Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Biete Nirvana 3 anlage mit anderen Subwoofern!

+A -A
Autor
Beitrag
FCVT
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Nov 2004, 23:29
Biete,

Focus_Z Nirvana3… 5-Kanal-High-End-Lautsprecherset... … mit umfangreichen Zubehör und Top-Klang!!!


Bei dem hier angebotenen „Focus_Z Nirvana 3“ High-End Lautsprecher-Konzept handelt es sich auch um einen Selbstbaulautsprecher aus dem aktuellen Programm des Anbieters „Andreas Brusberg/Manfred Zoller“. Dieser Anbieter ist auch unter dem Namen „Metropolis“ oder „Focus_Z“ bekannt.
Es handelt sich um eine Entwicklung, der von dem begnadeten Lautsprecherentwickler „Manfred Zoller“ der Feinschliff verpasst wurde. Manfred Zoller hat solch legendäre Lautsprecher wie die unvergessene Focal Onyx, Temptation, Expression, Evolution oder gar die Solution und nicht zu vergessen die Kit 100, 400 und 600 geschaffen. Dies alles waren Selbstbaulautsprecher, welche den Fertiglautsprechern, in den 1980’er und 1990’er Jahren, das Leben sehr schwer gemacht hatten und für viele die „erschwinglichen“ Traumlautsprecher wurden.

Das aufwendige Gehäuse meiner Nirvana 3, wurde nach Vorgabe des Bausatzanbieters angefertigt, der Rest... also die Chassis, Frequenzweiche, Kabel usw. wurden fertig aufgebaut geliefert und von mir in die Gehäuse eingebaut.

Mit diesem Lautsprecherset wurde für Insider ein kostengünstiges Konzept mit maximalen Klang und fantastischen Preisleistungsverhältnis realisiert. Hierfür wurden günstige, aber von der Basis hervorragende Chassis, vom Anbieter aufwendig umgebaut (veredelt!). Allein wenn man diese Umbaumaßnahmen sieht, kann man den vom Anbieter aufgerufenen Preis nicht glauben... nachdem man das Konzept gehört hat, schon gar nicht!!! Unter Insider verstehe ich übrigens Leute, die nicht viel Wert auf Markennamen und vor allem Tests aus irgendwelchen HIFI-Zeitungen legen, sondern ihren eigenen Ohren mehr vertrauen! Man wird auch keine Werbung über die Nirvana 3 finden. Der Anbieter macht einfach keine Werbung mehr. Die Lautsprecherentwicklung wird nur noch zum Spaß von dem Anbieter durchgeführt… das sind quasi seine Wurzeln und die gibt man nicht auf… der Schwerpunkt mit dem der Anbieter sein Geld verdient liegt jetzt leider in einem anderen Bereich. Das alles spart aber sehr viel Geld… und das ist eben gut für… „Insider“!

Ich habe nur für das Nirvana 3 Set, OHNE GEHÄUSE und OHNE SUB und OHNE SPIKES (siehe weitere Beschreibung), 1500,- € bezahlt. Aufgebaut wurde das Set im Juni 2003.
Ich verkaufe das Set, da ich mir jetzt ein dreimal so teures neues Konzept des Anbieters aufbauen möchte, dafür benötige ich Platz und natürlich auch Geld. Damit möchte ich meinen endgültigen Lautsprechertraum realisieren. Es befindet sich natürliches alles in einem Top-Zustand!


Lieferumfang:
- 5 Stück Focus_Z Nirvana 3 (komplett Lautsprecher in Anthrazit-Metallic-Lack)
- 15 Spikes
- 2 Stück 25 cm Subwooferchassis jeweils in einem rohen MDF-Gehäuse
- Auf Wunsch können gegen 50,- € Aufpreis 2 Stück Lautsprecherständer (siehe Bild) mitabgegeben werden


Kommen wir jetzt aber erst mal zum eigentlich wichtigsten... dem Klang!
Gerade klanglich handelt sich hier um ein sehr hochwertiges 5 Kanal Lautsprecherset. Man findet hier einen Lautsprecher der eine sehr gute Ortbarkeit, gepaart mit einer extrem guten Mittenfokusierung aufweist. Gerade im Mehrkanalbetrieb könnte man eigentlich sogar ohne Center arbeiten. Mit dem Center wirkt der Raum nochmals dynamischer, exakter und meiner Meinung nach sauberer.

Die Musik wird mit einer sehr großen Dynamik und Detailtreue dargestellt. Man hört Details, die man bei anderen Lautsprechern einfach nicht wahrnimmt, da nicht wiedergegeben! In kleineren Räumen wird man im reinen Musikbetrieb nicht unbedingt einen Subwoofer vermissen. Es wird ein schneller und für einen Lautsprecher dieser Größe auch tiefer Bass wiedergegeben... der Bassbereich reicht bis ca. 60 Hz. Für richtig guten Musik- und vor allem Heimkinogenuss wird man natürlich auch einen Subwoofer benötigen. Ganz nebenbei können die Nirvana´s extrem laut spielen, ohne aufdringlich zu werden. Wer die Projekte des Entwicklers Manfred Zoller kennt, weiß was man hier unter extrem laut versteht...

Durch den sehr hohen Wirkungsgrad werden auch keine starken und damit teure Verstärker oder Receiver benötigt. Hier kann klein aber fein die Devise sein… Ich denke 50 Watt Leistung an vier Ohm reichen für sehr hohe Pegel schon völlig aus. Es spricht natürlich auch nichts dagegen einen Receiverboliden wie z.B. den Harman Kardon AVR 8500 einzusetzen… ich kenne jemanden der diesen an den Nirvana 3 betreibt… das Kombi spielt dort auch zu seiner vollsten Zufriedenheit.

Zu diesem Nirvana 3 Lautsprecherset lege ich noch 2 Stück 25 cm Subwoofer dazu. Diese sind jeweils in einem rohen MDF Gehäuse (geschlossenes Prinzip) eingebaut und passen klanglich hervorragend zum Set. Sie runden die Nirvanas klanglich nach unter sehr schön ab. Sie gehen sehr tief in den Basskeller hinein, sind schnell und man kann sie am Körper „fühlen“… Zwei Subwoofer sind übrigens immer besser als einer… die Kenner wissen warum… Die Subwoofer haben folgende Maße: 70 mm (Höhe) x 35 mm (Breite) x 35 mm (Tiefe) (Da die Subwoofer aus rohen MDF gefertigt sind gebe ich sie quasi „gratis“ dazu... )

Kurz um... bei dem Nirvana 3 Lautsprecherset handelt es sich um ein sehr gut klingendes Set. Wenn man sich diese Lausprecher angehört hat und den Preis hört, kann man diesen kaum noch glauben. Systeme von „Nubert“ oder „Lautsprecherteufel“, die in der gleichen Preisklasse angesiedelt sind, kann man getrost vergessen... auch manch hochpreisiger Lautsprecher wird sich sehr schwer tun... Ich denke man kann dieses Nirvana 3 Lautsprechersystem ohne Probleme mit der Preisklasse von dreimal bis viermal so teuren Lautsprechern vergleichen. Ich habe mir da schon einige Systeme angehört... andere die sich dieses System aufgebaut haben, sind der gleichen Meinung… sonst hätte man ja auch ein fertiges System kaufen und sich viel Arbeit sparen können.


Mein Focus_Z Nirvana 3 Lautsprecherset kann natürlich bei mir Probegehört werden (in 32120 Hiddenhausen). Ich denke dass bei diesem Probehören letzte Zweifel beseitigt werden können. Da baugleiche Systeme auch bei einigen Bekannten in ganz Deutschland stehen, könnte eventuell auch dort ein Hörtest organisiert werden, damit man sich einen Eindruck machen kann.

Kommen wir zum Aufbau und technischen Highlights dieses Lautsprechersets:
Die Chassis sind im d`Appolito-Design angeordnet. Das heißt, dass der Hochtöner zwischen den beiden Tief-Mitteltönern angeordnet ist. Durch dieses Prinzip kommt man der Punktschallquelle sehr nahe und es wird dadurch eine sehr gute Ortung erzielt. Man muss übrigens nicht unbedingt genau in der Mitte zwischen Lautsprechern sitzen um eine Top Ortung zu erzielen, dies ist gerade wichtig im Heimkinobetrieb, wenn man mit mehreren Leuten einen Film anschaut…

Bei dem Hochtöner handelt es sich um eine 25 mm Gewebekalotte. Diese wurde durch eine zusätzliche Bedämpfung aus „Wolle“ (ich meine es war Schafswolle) modifiziert. Dieses Material wurde in einem Bereich des Hochtonchassis angebracht, der normalerweise hohl (nur Luft) ist. Durch dieses Fine Tuning läuft der Hochtöner erst zur richtigen Hochform auf. Der Hochtöner wurde schon in der 1600,- €/ pro Paar kostenden Impression aus dem Metropolis-Programm verbaut!!!!

Die beiden 16 cm Bass-Mitteltöner wurden extrem aufwendig modifiziert. Die Papiermembran selbst wurde mit einer speziellen, auch von Focal (!) eingesetzten, Beschichtung versehen. Weiterhin wurde eine edle Phase Plug (handgedreht!!!) aus Aluminium angeracht. Selbst an den verbauten Magnet wurde Hand angelegt (jetzt Doppel-Magnet!!!). Auf den vorhandenen Magnet wurde ein weiterer (größer als der originale Magnet) montiert. Durch diese ganzen Chassisoptimierungen erhält man ein sehr hochwertiges Chassis. Alle Optimierungen wurden in mühevoller zeitaufwändiger Handarbeit durchgeführt. Letztendlich bestätigt dann das Ergebnis auch die Kompetenz und Arbeit der Entwickler…


Kommen wir zur Frequenzweiche und Innenverkablung...
… diese wurde aus hochwertigen Bauteilen aufgebaut. Im Hoch- und Mitteltonbereich wurden an den wichtigen Stellen (im Signalweg liegende Bauteile) natürlich mit Folienkondensatoren gearbeitet. Außerdem kommen Luftspulen zum Einsatz.

Die Innenverkablung der Nirvana 3 (auch der Subwoofer) wurde mit „Black Mambakabel“ durchgeführt. Bei diesem Lautsprecherkabel handelt es sich um den ultimativen klanglichen Geheimtipp. Es besteht aus einem mehradrigen Flachbandkabel, welches durch eine spezielle Verschaltungsvariation(Kreuzverdrahtung) der einzelnen Adern, zu klanglicher Höchstform aufläuft... in anbetracht des Preises ein nicht zu übertrumpfendes Kabel. Dieses Kabel kann gegen vielfach teurere Kabel, die bis in den mehrere 100,- € Klassen angesiedelt sind, problemlos mithalten! Ich kenne jemanden der sich das Black & White Kabel im Wert von mehreren 100,- € zugelegt hatte… er verkauft das Black & White wieder, da eigentlich nicht besser… . Gutes muss halt nicht immer teuer sein!


Bei dem bis jetzt Geschriebenen handelt es sich um den originalen Bausatz, so wie ich ihn geliefert bekommen habe. Der Anbieter hat hier einen Bausatz angeboten, der allein schon in Anbetracht der Chassis-Modifikationen für diesen Preis schier unglaublich ist!

Kommen wir zu einem weiteren Highlight... den Gehäusen:
Diese wurden nach einer Bauanleitung des Bausatzanbieters aufgebaut. Die Maße betragen 500 mm (Höhe) x 20 mm (Breite) x 30 mm (Tiefe) Es handelt sich hierbei um ein geschlossenes Gehäuseprinzip. Wie oben schon geschrieben sind die Chassis nach dem d`Appolito-Design angeordnet. Das Gehäuse wurde aus 19 mm MDF gefertigt. Die Kanten der Gehäuse wurde mit der Fräse abgerundet. Anschließend wurden die Gehäuse aufwendig mit Füller und Grundierung behandelt und sehr aufwendig mehrfach geschliffen. Danach erfolgte eine hochwertige Lackierung aus Anthrazit-Metallic-Lack . Dieser Lack wurde mehrschichtig aufgetragen. Die Lackierungsarbeiten wurden von einer Fachkraft ausgeführt. Bei dem Gehäusebau wurde auch nach Anleitung einer Fachkraft gearbeitet, welche zum Teil auch selbst Hand angelegt hatte. Das Resultat ist ein äußerst edel aussehendes Lautsprechergehäuse.


Audiovideoforum.de


[Beitrag von FCVT am 25. Nov 2004, 23:30 bearbeitet]
FCVT
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 04. Dez 2004, 16:06
Nanu? Keiner Interesse?

Butter bei de Fische.... 1000€ 5 sats+ 2 Subs!!!


[Beitrag von FCVT am 04. Dez 2004, 16:07 bearbeitet]
c147258
Stammgast
#5 erstellt: 13. Dez 2004, 23:15
Bilder wären interessant!
Stefl_at_home
Neuling
#7 erstellt: 26. Dez 2004, 23:43
Hallo,

Sintron??

Wer ist das?? Kommen die da wirklich her??
wieviel kosten die da??
FCVT
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Dez 2004, 20:00
Sind schon verkauft!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verkaufe Nirvana 4 Sat´s(5 STK.)
Karsten am 19.09.2004  –  Letzte Antwort am 29.09.2004  –  5 Beiträge
Biete komplette Linn Anlage aktiv
hidau am 17.08.2005  –  Letzte Antwort am 17.08.2005  –  3 Beiträge
BIETE KOMPLLETTE ANLAGE !!!!!!!!!!!!!
chrisxxx am 03.09.2004  –  Letzte Antwort am 09.09.2004  –  7 Beiträge
Biete TEAC Distinction Anlage
HausH am 16.10.2005  –  Letzte Antwort am 20.10.2005  –  4 Beiträge
Biete Naim Nait 3
Mick_F am 16.08.2006  –  Letzte Antwort am 23.08.2006  –  2 Beiträge
Biete Sharp LC32GA5E mit 3 Jahre Garantie
RealMadrid@thebest am 10.09.2005  –  Letzte Antwort am 11.09.2005  –  3 Beiträge
Biete Jamo System ONE
kitesailer am 16.02.2006  –  Letzte Antwort am 11.03.2006  –  11 Beiträge
Biete .....
taubeOhren am 19.05.2005  –  Letzte Antwort am 01.06.2006  –  15 Beiträge
echter Klassiker ! Biete ein Paar Celestion 3
phattomatic am 03.05.2012  –  Letzte Antwort am 06.05.2012  –  2 Beiträge
Biete mission cyrus 3 + psx-r
ch am 24.08.2003  –  Letzte Antwort am 08.10.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 72 )
  • Neuestes Mitgliedfotochili
  • Gesamtzahl an Themen1.345.269
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.232