Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Komplette Audio Agile Kette - HighEnd

+A -A
Autor
Beitrag
audiotux
Stammgast
#1 erstellt: 10. Mrz 2006, 12:02
Verkaufe eine Komplette Audio Agile Kette bestehend aus:

- Joker's AMP
- Joker's CD
- Netzleiste Line
- Netzfilter ClearCD
- 2 Paar 2x 1m Supra EFF-I NF-Kabel im schwarzen Geflechtsschlauch
- 2x Supra LoRad Stromkabel im schwarzen Geflechtsschlauch
- 2x 3m Supra Play 3.4s mit WBT Safety Pin Bananas im schwarzen Geflechtsschlauch
- Rack ähnlich Phonosophie mit 3 normalen Böden und 2 quarzsandgefüllten Basen
- Grundig Fine Arts Tuner T1

Alles technisch 1A - optisch sehr gut; keine Beschädigung an den Geräten.



Mehr Bilder und weitere Infos gerne per Anfrage.
Preis ist VHS.

Abholung / Besichtigung und Probehören an einem Paar Audio Physic Spark 3i (nicht zum Verkauf) in Adelsdorf (rund 30km nördlich Erlangen / Nürnberg).


[Beitrag von audiotux am 10. Mrz 2006, 12:04 bearbeitet]
RulingTex
Stammgast
#2 erstellt: 10. Mrz 2006, 15:08
Moin Stephan,

hübsche Anlage

Schreib doch bitte mal Deine Preisvorstellungen rein. Hätte eventuell an dem Rack Interesse. Vielleicht auch noch am CDP.

Gruß, RulingTex
audiotux
Stammgast
#3 erstellt: 10. Mrz 2006, 15:33
Hallo,

preislich dachte ich an 1.300 Euro für alles zusammen.

Hier Detailbilder des CD-Player:
(ist noch nicht bei eBay eingestellt, auch wenn es der Pfad vermuten lassen sollte; plane aber ein Einstellen bei eBay, falls hier niemand Interesse an der Kette hat)
http://home.arcor.de/4tux/ebay/agilecd/vorne1.jpg
http://home.arcor.de/4tux/ebay/agilecd/vorne3.jpg
http://home.arcor.de/4tux/ebay/agilecd/hinten.jpg

Meine Meinung zum Joker's CD:
Audio Agiles Joker's CD ist ein hervorragend klingender, puristischer und einfach zu bedienender CD Spieler der Extraklasse.
Der hohe Bedienungskomfort und das aufwendig konstruierte Gehäuse unterstreichen die musikalischen Fähigkeiten dieses hochwertigen CD Spielers.

Der Joker's CD-Player ist reduziert auf das Wesentliche - dies aber in absoluter HighEnd-Bauweise; Genuß pur!

Der Audio Agile Joker's CD wird mit hochwertigen Bauteilen (u.a. Burr Brown DA-Wandler) gebaut und bietet eine Anfassqualität (u.a. massive Alu Front), die man in dieser Klasse nicht alle Tage antrifft.
Nicht ohne Grund gelten die Geräte aus dem hessischen Wetter bei Marburg als der deutsche High-End-Geheimtipp!

Zustand:
Sehr guter, quasi neuwertiger und sehr gepflegter Zustand.
Es ist ein Liebhabergerät aus einem Nichtraucherhaushalt. Ich bin der Erstbesitzer und habe das Gerät bei einem offiziellen Audio Agile Händler erworben.

Falls Sie einen externen D/A-Wandler einsetzen möchten, So kann ich ein absolutes Referenzkabel (Sonora Signature), welches mit de entsprechenden BNC-Stecker konfektioniert ist anbieten.

Lieferumfang CD-Player:
- CD-Player inkl. Anleitung und Rechnungskopie
- original Netzkabel
- original BNC auf Cinch-Adapter mit originalem Terminator für den Digitalausgang
- keine OVP, aber sicher verpackt


Technische Daten des Joker's CD
Konstruktionsprinzip:
digital/analog; 40 Watt-Trafo; 20.000 Microfarad Siebkapazität;Quarz-gesteuerter Motor
Frequenzbereich (linear): 5Hz bis 20kHz
Kanaltrennung (bei 1kHz): ~ 100dB
Signal-/Rauschabstand: ~ 104dB
Digital/Analog-Wandler: 24Bit / 96kHz-Burr Brown
Oversampling: 8fach
Ausgangsspannung: 2V (RMS)
Ausgangsimpedanz: ~ 200 Ohm
Digitalausgang: 1x koaxialer 75 Ohm-BNC (0,5 Vss)
Stromverbrauch: 13 Watt (im Betrieb) / ~ 5 Watt (im Standby)
Medien-Kompatibilität: CD, CD-R, CD-RW, CD-ROM
Gehäuseoberfläche: Kunststoffbeschichtung, Feinstruktur schwarz
Frontblende: Massives Aluminium, schwarz lackiert
Gewicht: 6,3kg
Abmessungen (B x H x T): 45,0 x 8,0 x 32,0 cm
Fernbedienung: Optional
(nicht in der Auktion enthalten, aber durch Universal-FB fernbedienbar, da Standard-Philips-Code verwendet wird)



Audio Agile beschreibt das Konzept "Joker" wie folgt:
Joker ist das Einsteiger-Konzept in die Welt des High End.Eine dreidimensional gestaffelte Bühnendarstellung ist genauso selbstverständlich wie eine obertonreiche, tonal geschlossene Musikwiedergabe.

UPGRADE bei Audio Agile möglich:
Eine besondere Faszination der Joker-Serie von Audio Agile liegt in ihrer Erweiterbarkeit.
Wenn die Ansprüche bezüglich der Detailwiedergabe steigen, kann durch einfaches Austauschen bzw. Ergänzen ein Joker-Gerät, in diesem Fall der Jokers CD-Player, auf die Step-Serie hochgerüstet werden.
Eine Werthaltigkeit dieser Investition wird durch diese Nachkaufsicherheit gewährleistet

IMAGE HIFI urteilt zu Audio Agiles Joker's Amp:
Der real existierende Beweis, dass bezahlbares Einsteiger-High-End made in Germany keine Illusion ist- inklusive Phono!

Aus dem Magazin Hörerlebnis über Björn Langlie; Geschäftsführer von Audio Agile:
Deshalb vertraut er auf das bewährte Gütesiegel "Handmade in Germany" in Kombination mit Life-Style-Design. "Reduktion auf das Wesentliche" heißt eine seiner Maximen. [...] Oft ergibt sich für ihn die Optik durch technische Notwendigkeiten. Da geht es zum Beispiel darum, möglichst kurze Wege einzuhalten. Dann sei man nicht mehr so frei in der Wahl, wohin der Lautstärkeregler komme, demonstriert er - für jeden leicht nachvollziehbar - am aufgeschraubten Verstärker. [...] Der hohe Materialaufwand schlägt sich zwangsläufig in einer "satten" Haptik nieder. [...]
"Qualität" bedeutet bei Audio Agile, nichts dem Zufall zu überlassen. Jede Schaltung und jeder Arbeitsvorgang sind genau dokumentiert. Bevor ein Gerät schließlich die Produktion verläßt, ist jedes noch so kleine Detail geprüft. [...] Deshalb erfolgt die abschließende Abstimmung stets über das Gehör. Gewisse Unterschiede bei Bauteilen ließen sich meßtechnisch so gut wie nicht mehr erfassen. Dennoch seien sie hörbar", meint der studierte Psychologe. Zwar seien über einen Rechner Werte von 0,1 dB meßbar, seien sie deshalb in jedem Fall und im vollen Umfang auch interpretierbar?
Die Feinabstimmung ist oft mühsam. Gleichwohl ist sie für den frischen Familienvater reizvoll. Da sei der Kick, die 100 Prozent Klang erreichen zu wollen, gibt er zu. Das Funkeln in seinen Augen verrät ihn als Audiophilen.


[Beitrag von audiotux am 10. Mrz 2006, 15:34 bearbeitet]
RulingTex
Stammgast
#4 erstellt: 10. Mrz 2006, 15:43
Würdest Du die Teile denn auch einzeln anbieten? Wenn ja, wie sind da Deine Preisvorstellungen?

Danke und Gruß, RulingTex
audiotux
Stammgast
#5 erstellt: 10. Mrz 2006, 16:28
Klar, einem einzelnen Verkauf steht grundsätzlich nichts im Wege.

Wenn Du noch weitere Bilder / Infos / Beschreibungen brauchst, dann einfach fragen!

Preisvorstellungen:

1. Rack
Besteht aus drei Modulen à zwei Ebenen. Auf dem Bild sieht man nur zwei Module. Das dritte Modul hat oben noch einen Rahmen mit Spikes zur Aufnahme eines Plattenspielers.
Zustand: Eher solala, aber verwendbar.
Es sind drei billige Böden dabei; zwei davon habe ich mit Folie in Buche versehen.

Preis (nur Abholung) = 20 Euro


2. Basen
Beide aus unbehandelten Birke MDF mit Quarzsand gefüllt; Zustand OK, leichte, normale Gebrauchsspuren, die man aber nicht sieht, wenn ein Gerät drauf steht.

1x kleine Base für Standardgeräte = 40 Euro
1x große Base für den Plattenspielerrahmen (verwende ich aktuell für den CD-Player) = 60 Euro


3. Versträker
Ebenfalls 1. Hand, mit allem Zubehör und Rechnungskopie. 1A Zustand - wirklich wie neu!
550 Euro

4. CD-Player
550 Euro

5. Netzleiste
kleine Gebrauchsspuren wegen Platzierung auf Boden; kleine Verfärbung an der 2m langen Zuleitung = 50 Euro

6. Netzfilter
Sehr guter Zustand; mit Anleitung = 100 Euro

7. Kabel
auf Anfrage / VHB
audiotux
Stammgast
#6 erstellt: 11. Mrz 2006, 15:24
Hallo miteinander,

da noch jemand wegen dem Netzfilter (ClearCD) gefragt hat, hier noch ein paar detaillierte Bilder:







Weitere Bilder:
http://home.arcor.de/4tux/ebay/ClearCD/vorne.jpg
http://home.arcor.de/4tux/ebay/ClearCD/hinten.jpg


Noch ein paar zusätzliche Infos:
Audio Agiles Netzfilter mit Überspannungsschutz ist besonders für Quellengeräte geeignet. Erfahrungsgemäß profitieren von diesem gerade preisgünstige Geräte enorm. Die Frontblende ist in schwarz.

Meiner Erfahrung nach hängt der Erfolg auch sehr mit der lokalen "Stromqualität" ab.

Eine Komponente - bei einer Gesamtbelastbarkeit von 5 A/ 230V - kann angeschlossen werden.

Der Audio Agile ClearCD wird mit hochwertigen Bauteilen gebaut und bietet eine Anfassqualität (u.a. massive Alu Front), die man in dieser Klasse nicht alle Tage antrifft.
Nicht ohne Grund gelten die Geräte aus dem hessischen Wetter bei Marburg als der deutsche High-End-Geheimtipp!

Zustand:
Sehr guter, quasi neuwertiger und sehr gepflegter Zustand.
Es ist ein Liebhabergerät aus einem Nichtraucherhaushalt.


[Beitrag von audiotux am 11. Mrz 2006, 15:26 bearbeitet]
audiotux
Stammgast
#7 erstellt: 12. Mrz 2006, 11:47
Hallo miteinander,

so - der Netzfilter Audio Agile ClearCD ist schon weg. Wünsche dem Käufer schon auf diesem Weg viel Spaß und Erfolg mit dem wunderschönen Gerät!

So, Wer möchte das nächste Teil? 3..2..1..Deins!
P.S.: Weitere Detailbilder und BEschreibungen gerne auf Anfrage in diesem Thread.

Viele Grüße aus dem verschneiten Frankenland,
Stefan


[Beitrag von audiotux am 12. Mrz 2006, 11:48 bearbeitet]
Compacz_kill
Stammgast
#8 erstellt: 12. Mrz 2006, 14:46
Hi,

wie lang sind die Stromkabel? Preis für beide?

Ist das LS-Kabel standart Single wire?

danke dir
audiotux
Stammgast
#9 erstellt: 13. Mrz 2006, 08:44
Hallo,

die beiden Stromkabel sind beide 1,5m lang. hier kurz meine Beschreibung, die ich für den etwaigen Verkauf via vorbereitet habe:

Zum Verkauf steht ein mittlerweile schon legendäres Supra LoRad 2.5 Netzkabel mit der herausragenden Schirmung (LoRad = Low Radiation). Das Kabel ist rund 1,5m lang und mit einem vergoldeten HighEnd Tuning Schuko sowie einer Groneberg Kaltgerätekupplung konfektioniert.

Das Kabel war rund 1 Jahr in Betrieb und ist mit einem schwarzen Geflechtschlauch optisch veredelt worden.

3 Adern à 2,5qmm.
Aussendurchmesser ca. 11mm + Geflechtsschlauch.

Das von Tommy Jenving patentierte Supra-LoRad-Netzkabel überzeugt durch eine speziell ausgeklügelte Schirmungstechnologie die eine niedrige Strahlung der elektrischen und magnetisch wechselnden Felder erwirkt.

Die teilweise, leitende gelbgrüne Isolation des Schutzleiters wird auf der gesamten Länge mit der Spezialfolie kontaktiert und bietet somit sämtlich nahstehende Komponenten zusätzlichen Schutz vor störenden Einstrahlungen.
Das LoRad ist hochflexibel und biegefest.

Klanglich ermuntert das LoRad, durch Ausgewogenheit, Neutralität und sachlichen Präzision zum dauerhören

Bilder:

1. Stromkabel:
http://home.arcor.de/4tux/ebay/SupraLoRad/strom1.jpg

2. Stromkabel:


[Beitrag von audiotux am 13. Mrz 2006, 08:46 bearbeitet]
audiotux
Stammgast
#10 erstellt: 13. Mrz 2006, 08:50
Das LS-Kabel ist ein 2x3m langes Supra Ply3.4s als Single Wire konfektioniert und für eine aktive Schirmung vorbereitet.

Auch hier meine Beschreibung, die ich für eBay vorbereitet hatte:

Zum Verkauf steht ein mittlerweile schon legendäres Paar Supra Ply 3.4s (geschirmte Version!) Lautsprecherkabel.

Das Kabel ist ca. 2 x 3 Meter lang und auf allen Seiten mit den sehr edlen und hochgelobten Safety Pin Bananensteckern WBT 0645 und WBT Aderendhülsen konfektioniert.
Hierbei ist zu erwähnen, dass der Plastikpin, welcher dafür sorgen soll, dass man den Stecker nicht in die Steckdose stecken kann, entfernt wurde, um die Stecker stapelbar zu machen. Da ich kurzzeitig mit Enacoms (stehen ebenfalls mit WBT 0645 zum Verkauf gegen Gebot!) gehört hatte, war dies notwendig. Es hat aber keinen Einfluss auf die Qualität der Stecker!

Die aktive Schirmungsleitung des Kabels ist gesondert herausgeführt und verlängert worden. Am Ende natürlich auch gecrimpt. Die auf den Bildern noch zu sehende WBT 0680cu Sandwich Spade (Gabelkabelschuh) ist NICHT Bestandteil der Auktion.

Das Kabel ist optisch mit einem schwarzen Geflechtsschlauch aufgewertet worden und erscheint somit deutlich edler als in der Standardversion.

Supra schreibt zum Ply-Kabel folgendes:

Supra Ply, ein logisches und wissenschaftliches Design

Bevor weitere spezielle "Esoterik"; - Wirkungen, wie zum Beipiel die Leiter Metallurgie betrachtet wird, muss erst die Eigenschaft eines Audiokabels hauptsächlich über den Widerstand (R), die Induktivität (L) und die Kapazität (C) bestimmt werden. So sind beidermaßen die absoluten und die relativen Werte von R, L & C von Bedeutung. Um bei der Verbindung von hochwertigen Endstufen mit Lautsprechern mittels Lautsprecherkabel die erwünschte Genauigkeit der Audiowiedergabe über die komplette Bandbreite erreichen zu können, müssen R & L (Widerstand & Induktivität) niedrig sein, während C (Kapazität) vernachlässigt werden kann (1,2). Das liegt daran, dass der Signalfluss in einen konventionellen Lautsprecher hinein in Relation zu NF- Verbindungen zwischen HiFi-Komponenten um einiges größer ist.
Einfach nur ein dickes Lautsprecherkabel zu verlegen verringert zwar R, hat aber zur Folge, daß L ansteigt. Für hohe Schallqualität ist das musikalisch inakzeptabel. Das Unmögliche ersuchen; mit Techniken, die die Induktivität (L) niedrig halten bei gleichzeit geringem Widerstand. Bekanntlich sind solche Techniken (i) unpraktisch für den Anschluss an nahezu allen gängigen Lautsprechern, (ii) zu labil, sofern aus Platzmangel ein rechtwinkliger Anschluss nötig ist, (iii) nicht brauchbar bei Car-HiFi Installationen. Litztechniken (aus mehreren Litzen) mit parallelen und isolierten Leitern sind viel praktischer anzuwenden, sind aber bei richtiger Anwendung verhältnismäßig teurer. Sie sind auch schwierig zu konfektionieren und sollten verlötet werden.
Andere Techniken sind zu groß, wie zum Beispiel pneumatische Leitungen, die nicht für den häuslichen Gebrauch verwendbar sind. Üblicherweise erzeugen Magnetfelder von dickeren eitern (Impedanz steigt um +6dB/ Oktave) eine innereVerwirbelung&, welche den Skin Effekt verursacht und verhält sich somit wie eine Induktionsspule. Mit dem Anschluss von ein paar Meter Lautsprecherkabel ist die Darstellung durch die Kombination der induktiven Effekte mäßig stark. Das heißt, dass gerade die Qualität des Baßsignales nur mäßig ist.

Konventionell verseilte Litzenkabel aus Kupfer, Silber leiden unter Oxidation, die Oberfläche wird zum Halbleiter. Hinzu kommt, dass die Zwischenräume zwischen den Litzen wie ein Kondensator wirken, in dem Energie aufgeladen und entladen wird. Dieses elektro-magnetische Verhalten verändert unter anderem auch den Elektronenfluss dahingehend, dass sich die Elektronen nicht homogen und geradlinig innerhalb der Litzen bewegen, sondern willkürlich zwischen den Litzen hin und her hüpfen.
Das Supra Ply verhält sich wie ein Kabel mit großem Querschnitt, das mittels seiner reinen Zinnbeschichtung einen geringen Widerstand aufweist, dem Skineffekt entgegenwirkt und einen homogenen Elektronenfluss gewährleistet. Die Verschmelzung der Zinnlegierung mit dem Kupfer stellt eine geringere Barriere dar als herkömmliche silberbeschichtete Kupferkabel und schützt das Kupfer zudem effektiver gegen Korrosion und macht das Ply somit zum Outdoor Kabel.
Zum Vergleich: Viele Reinkupferkabel sowie versilberte Kupferkabel sind oft ihrer Umgebung schutzlos ausgeliefert, da diese mit unreinem Plastik (meist PVC) ummantelt sind. Sogar TFE und Teflon-Isolationen halten oft nicht das, was sie versprechen. Einige teure Kabel sind mit einem dünnen Lack versehen, der durch mechanische Belastungen leicht brechen kann und oft unscheinbar altert. Selbst wenn das Supra Ply Kabel bei der Outdoor Anwendung oxidiert, so bildet sich lediglich Zinn Oxyd, das sich günstig auf die Signalübertragung auswirkt, im Gegensatz zu Kupfer Oxyd.

Abgeschirmtes Ply
Das abgeschirmte Pl 3.4/S kombiniert niedrige Induktivität und Zinnbeschichtung mit Abschirmung und macht es zu einem Top High End Lautsprecherkabel.

Aufbau des Ply 3.4/S
2x3.4 mm2. Zinnbeschichtete Sandwichkonstruktion Anwendungsbeispiel: In leistungsstarken Systemen oder Langstrecken, die sich in der Nähe von Signal/Stromleitungen oder RF Signalen befinden.


Für alle "Ungläubigen" empfehle ich die Lektüre des "Hoerelebnisses" Ausgabe 32.

Das Kabel war gut ein Jahr in Betrieb und befindet sich in einem sehr guten Zustand! Keine Knicke oder ähnliche Beschädigungen.

Originalbilder:
http://home.arcor.de/4tux/ebay/SupraPly/lautsprecher1.jpg
http://home.arcor.de/4tux/ebay/SupraPly/lautsprecher2.jpg


[Beitrag von audiotux am 13. Mrz 2006, 08:52 bearbeitet]
Compacz_kill
Stammgast
#11 erstellt: 13. Mrz 2006, 09:51
Danke.

und was sollen die jetzt kosten?
audiotux
Stammgast
#12 erstellt: 13. Mrz 2006, 10:00
Mach doch einfach mal ein Angebot via PM.
Schili
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 13. Mrz 2006, 10:08
Hi.

Der Verkäufer hat einen Preis vorzugeben.Für jedes angebotene Produkt. Steht explizit in den Nutzungsbedingungen. Bitte nachreichen, sonst wird das Produkt hier aus dem Biete-Bereich entfernt.

Danke.

Gruß, Schili
audiotux
Stammgast
#14 erstellt: 13. Mrz 2006, 10:37
Vielen Dank für den Hinweis!

A)
LoRad Kabel à 40 Euro (der Schuko lag jeweils schon bei rund 30 Euro)

B)
Ply3.4s 100 Euro (das kosten fast alleine die WBT-Stecker neu)
audiotux
Stammgast
#15 erstellt: 13. Mrz 2006, 13:23
Also, nochmal zusammengefasst die Preise (nachdem ich die Neupreise nochmal überprüft habe):

CD-Player = 550 Euro
Verstärker = 450 Euro
Netztleiste = 50 Euro
LS-Kabel = 100 Euro
Cinch Kabel (WBT0144 - Stecker) = 40 Euro
Cinch Kabel (Monitor Audio Stecker) = 30 Euro
LoRad Stromkabel = je 40 Euro
audiotux
Stammgast
#16 erstellt: 14. Mrz 2006, 16:55
Hallo miteinander,

aufgrund von Nachfragen via PM hier Bilder der NF-Kabel:

1. Supra EFF-I Kabel mit Monitor Audio Steckern:



2. Supra EFF-I Kabel mit WBT 0144 Steckern:
(auf dem ersten Bild - welches sich aufgrund der Größe nur als Link einstellen läßt - sieht man die "Schadstelle" mit dem etwas ausgefransten Gewebeschlauch)
http://home.arcor.de/4tux/ebay/SupraEffi/cinch_wbt.jpg


[Beitrag von audiotux am 14. Mrz 2006, 16:56 bearbeitet]
audiotux
Stammgast
#17 erstellt: 15. Mrz 2006, 16:23
Hallo miteinander,

so - die Angebote bleiben noch bis SA bestehen; danach geht der Rest ab nach eBay.

Alle genannten Preise sind VHB, wobei diese schon sehr fair sein sollten!
Skatan00
Stammgast
#18 erstellt: 16. Mrz 2006, 07:42
wie lange sind die beiden nf kabel?

lg
audiotux
Stammgast
#19 erstellt: 16. Mrz 2006, 08:52
Hallo miteinander,

das Paar Supra EFF-I mit den WBTs ist soeben verkauft worden.

Das weitere Kabelpaar mit den Monitor Audio Steckern ist noch erhätlich. Länge: 2 x 1m.
audiotux
Stammgast
#20 erstellt: 17. Mrz 2006, 10:31
Es kamen noch Fragen zur Netzleiste:

NP liegt bei knapp 200 Euro.

Bilder:


http://home.arcor.de/4tux/ebay/Line/phasenmarkierung.jpg
audiotux
Stammgast
#21 erstellt: 17. Mrz 2006, 11:32
Hallo miteinander,

die Netzleiste und auch das NF-Kabelpaar mit den Monitor Audio-Steckern sind weg.

Es stehen daher noch zum Verkauf:

2x Netzkabel 1,5m Supra LoRad 2.5 (siehe Bilder)
1x Audio Agile Joker's AMP
1x Audio Agile Joker's CD

Bei den Geräten gibt es nun noch das Angebot - bevor es SA oder SO in eBay einegstellt wird:

Beide Geräte im Paket für 700 Euro oder für 760 Euro inkl. den Supra Netzkabeln!

3..2..1.. Deins!
audiotux
Stammgast
#22 erstellt: 20. Mrz 2006, 12:15
Hallo miteinander,

da einige Forenmitglieder gefragt haben, ob ich mit der Einstellung der beiden Geräte bei eBay warten kann, sind diese noch zu haben.

Ich werde euch informieren, sofern die Geräte verkauft sind, oder ich dieses Angebot wegen der einstellung bei eBay zurückziehen muss.
audiotux
Stammgast
#23 erstellt: 21. Mrz 2006, 10:04
Hallo miteinander,

die beiden Geräte sind nun an ein Forenmitglied verkauft - danke an alle, die Interesse gezeigt haben!

So, bis heute 16:30 Uhr biete ich noch die beiden Netzkabel an. Danach geht es - aufgrund der heute reduzierter eBay-Gebühren - ab nach eBay.
sudden
Stammgast
#24 erstellt: 21. Mrz 2006, 11:56
Kabel kam heute an, vielen Dank auf diesem Wege!

Viel Spass mit deiner neuen Anlage :-)

Gruss aus Dortmund
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audio Agile Step Amp
Hifilabo am 19.01.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  5 Beiträge
Audio Agile 5 Steckerleiste
marty.wap am 10.01.2015  –  Letzte Antwort am 04.02.2015  –  2 Beiträge
Audio Agile Step ClassA Vollverstärker
brummeli am 10.04.2005  –  Letzte Antwort am 08.05.2005  –  7 Beiträge
Oehlbach, Audio Agile, Via Blue uvm....
Schmidrainer am 16.03.2006  –  Letzte Antwort am 18.03.2006  –  11 Beiträge
Umstellung auf Mehrkanal! Agile Step Amp, Cambridge Audio 540CS, Absorber, Kabel!
kingickongic am 18.09.2006  –  Letzte Antwort am 30.10.2006  –  27 Beiträge
Pioneer DV-646A Highend
Pioneer-Marci am 13.09.2006  –  Letzte Antwort am 20.11.2006  –  3 Beiträge
Dual CT 1260 - Highend Tuner
Akalazze am 19.03.2006  –  Letzte Antwort am 25.03.2006  –  2 Beiträge
Plasma Highend Lautsprecher Subwoofer Audio Physic Visonik Samsung
Schmidrainer am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  9 Beiträge
Deep Blue C - Highend Audio Cinch Kabel - AIV
Traktor_1 am 17.12.2006  –  Letzte Antwort am 19.12.2006  –  3 Beiträge
Komplette DVD-Hifianlage!!!
matzehatdsl am 07.10.2003  –  Letzte Antwort am 12.10.2003  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Audio Agile
  • Sonos
  • E+P

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDennis273
  • Gesamtzahl an Themen1.345.940
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.026