Sonos Alle Informationen rund um die Marke

Sonos ist ein kalifornisches Unternehmen mit Sitz in Santa Barbara, welches vor allem Wireless-HiFi und HiFi-Komponenten entwickelt. Darüber hinaus produziert Sonos Lautsprecher in allen Größen. Das 2002 gegründete amerikanische Unternehmen stellte zunächst nur Lautsprecher her, spezialisierte sich aber... Sonos ist ein kalifornisches Unternehmen mit Sitz in Santa Barbara, welches vor allem Wireless-HiFi und HiFi-Komponenten entwickelt. Darüber hinaus produziert Sonos Lautsprecher in allen Größen. Das 2002 gegründete amerikanische Unternehmen stellte zunächst nur Lautsprecher her, spezialisierte sich aber bald auf Wireless-HiFi. Hierbei werden die Boxen in der ganzen Wohnumgebung via Wlan gesteuert. Dies ist auch mit entsprechenden Apps mit dem Smartphone möglich. Im Angebot sind die Wireless Lautsprecher PLAY:1, PLAY:3 und PLAY:5 und die Soundbar Playbar. Als Komponenten werden dann noch die BRIDGE als Router und CONNECT:AMP als Streaming-Player produziert.


Alle Produktkategorien von Sonos

Kompaktanlagen / Heimkino-Systeme von Sonos

Lautsprecher von Sonos

  • Avatar von Ph03n1xX 22 Bose Soundtouch 20 III vs Sonos Play 3 vs Raumfeld One M
    Also ich habe beide momentan hier Die bose für 340 und die Sonos für 240 Und irgendwie kann ich mich nicht entscheiden es haben beide ihre vor und Nachteile Mich würde einfach mal eure Meinung interessieren und warum weiterlesen → Ph03n1xX am 18.10.2015 in Multiroom  – Letzte Antwort am 06.12.2015
  • Avatar von Ulli1958 6 Sonos play5 einzeln ohne Router betreiben
    Ich bin neu hier im Forum und möchte mich entschuldigen sollte meine Frage bereits einmal gestellt worden sein, aber beim ersten Stöbern habe ich keine passende Antwort gefunden. Ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines Play5 Lautsprechers. Kann ich diesen Lautsprecher einfach in einem Raum... weiterlesen → Ulli1958 am 13.02.2014 in Multiroom  – Letzte Antwort am 30.08.2016
  • Avatar von roozinier 2 DTS zu DD 5.1 Converter (Sonos Playbar)
    Die lästige Geschichte mit dem fehlenden DTS Support für die Sonos Playbar nimmt kein Ende.. Ich weiss es gibt schon dutzende Threads dazu, aber genau das ist das Problem: ich finde mich darin nicht mehr zurecht. Zudem sind viele auf Englisch, was ich leider zu wenig gut verstehe. Deshalb erlaube... weiterlesen → roozinier am 22.02.2015 in Multiroom  – Letzte Antwort am 21.07.2015
  • Avatar von RKevent 12 Sonos connect Verzögerungszeit
    Am Stammtisch, ich habe seit letzten Freitag (Nacht vom 15. auf den 16.6.) eine massive Verzögerung (delay) von ca. 700-1000ms zwischen dem Line-in der connect und dem Ausgangssignal meiner Player. Die connect ist 6 Monate alt und hat bis dato einwandfrei (synchron; Verzögerung höchstens 40-70ms)... weiterlesen → RKevent am 21.05.2015 in Multiroom  – Letzte Antwort am 01.06.2015
  • Avatar von Fischzuechter 13 Audio über PC an Sonos Connect - Konfigurationsproblem
    Schönen guten Tag, ich habe ein etwas komplexeres Konfigurationsproblem und hoffe auf Tipps aus diesem kompetenten Forum. Was ich will: (1) Ich möchte Audiosignale aus meinem PC (ohne Latenz, lippensynchron) auf meinen aktiven PC-Boxen wiedergeben --> Status Quo. Funktioniert. PC ist über Audiokabel... weiterlesen → Fischzuechter am 25.04.2012 in Multiroom  – Letzte Antwort am 25.03.2015
  • Avatar von wrathstorm 7 Sonos Connect mit TV verbinden
    Derzeit bin ich am überlegen mir ein Sonos System zuzulegen. Hier habe ich allerdings noch einige Fragen zu. Kann ich über die Sonos Connect meinen Fernseher anschließen per stereo (chinch) verbinden? Der chinch Eingang ist dann wohl eher für CD Ppayer o.ä. Vorgesehen, oder ? Um meinen Fernseher... weiterlesen → wrathstorm am 09.02.2016 in Multiroom  – Letzte Antwort am 10.02.2016
  • Avatar von kb5 5 Braucht man die Sonos Bridge oder geht ein normales Netzwerk?
    Kleine Frage: Braucht man die Sonos Bridge? Oder reicht auch unser "normales" Wlan? Weil wir haben schon eine Time Capsule. Und für Zimmer weiter hinten würde ich eher mit einem eigenen Repeater verstärken, damit ich auch schnelleres WLan überall habe. Finde dazu leider keine Infos.. lg, Klaus weiterlesen → kb5 am 09.01.2013 in Multiroom  – Letzte Antwort am 11.01.2013
  • Avatar von Stefan3328 1 Playbar Nachfolger in Sicht ?
    Hat schon jemand etwas über einen Nachfolger oder verbesserte Version der Playbar von Sonos gehört ? weiterlesen → Stefan3328 am 18.01.2016 in Multiroom  – Letzte Antwort am 18.01.2016
  • Avatar von herculesultra80 8 Neubau: Sonos Connect:AMP mit Deckeneinbaulautsprechern
    Brauche mal eine Beratung bezüglich dem Sonos System. Wir bauen derzeit ein Haus und da alles Hohlwand / Trockenbau wird kann ich Leerrohre ziehen bis zum geht nicht mehr. Habe mich mal bei Sonos eingelesen und weiß nicht, ob ich alles richtig verstanden habe. Folgender Plan: Ich möchte im... weiterlesen → herculesultra80 am 20.01.2013 in Multiroom  – Letzte Antwort am 05.06.2013
  • Avatar von player1983 18 Sonos - Sonos Connect zwingend notwendig?
    Meine Eltern wollen einen weiteren Raum beschallen. Derzeit haben Sie im Wohnzimmer einen Denon Receiver und zwei Heco Victa 500 LS. Das Setup wollen Sie später noch auf 5.1 ausbauen. Da Sie im Esszimmer ebenfalls gerne Musik hören möchten, muss der Hörraum erweitert werden. Der Denon bietet... weiterlesen → player1983 am 17.02.2012 in Multiroom  – Letzte Antwort am 25.11.2014
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Neueste Bewertungen für Sonos Produkte

  • 9.0
    Wir haben uns mittlerweile bereits zwei Playbars & einen Sub zugelegt. Aus dem einfachen Grund, weil wir uns für ein gutes Multiroom System entschieden haben & die Playbars einfach dazugehören. Gekauft hätten wir die Sonos Playbar natürlich nicht, wenn sie nicht einen wahnsinnig guten Sound mit sich bringen und zudem noch Musik (Bei uns Deezer Elite in Flac oder TuneIn) 1 A zur Geltung bringen würde. Beim ersten Mal TV schauen mit der Playbar, Fluch der Karibik aus dem Fernsehprogramm, saßen wir ... zum Produkt →
  • 9.5
    Aufbau und Einrichtung in Minuten. Quellen innerhalb der Apps wurden sehr aufgewertet, Apple Music und lokale Daten auf dem Laptop/iPhone sind auch möglich. Sehr schön auch der Genuss mit 2 Nutzern, So kann jeder auf die Quellen des anderen in der App zugreifen. Meine Freundin hat z.B. Spotify Premium abonniert, ich hingegen Apple Music. Jetzt kann jeder alles nutzen in der Sonos-App. Klang ist ausgewogen bis kräftig. Klar, Bass fehlt, kann aber durch den sehr potenten Songs SUB ergänzt werden. Wer ... zum Produkt →
  • 8.3
    Die waren Stars von Sonos. Kristallklare Höhen und unglaublich viel Musik aus einer Box. 2 Stück im Stereobetrieb, machen die Stereoanlage schon fast überflüssig. zum Produkt →
  • 7.7
    Der Sub von Sonos ist klasse, lässt sich einfach einbinden und haut die Bässe unauffällig in den Raum. Der Preis ist hoch aber dass weiss man wenn man Sonos Verbraucher ist. zum Produkt →
  • 1.8
    Ich bin absolut unzufrieden mit dem Songs System. Habe mir zwei 1er Boxen zugelegt und musste das System seit Dezember 6 mal neu einrichten. Der Grund: Jedesmal wenn das WiFi abstürzt, ich es abends ausschalte o.ä. wird das System nicht mehr von der dazugehörigen App gefunden. Statt smart home kann man bei dieser Technologie leider nur von dumb home sprechen. Ich bin selbst in einem Technologie-Unternehmen tätig und es daher gewöhnt, dass Dinge möglichst einfach gestaltet werden. Hier leider Fehlanzeige. Auch ... zum Produkt →
  • 8.5
    Ich habe den SONOS Amp nun seit gut 1 Jahr und bin immer noch restlos begeistert! Das Gerät ist erstklassig verarbeitet, hat ein Klevers und neumodisches Design, da die Aluminumhülle der Passive Kühler ist und super aussieht. Der Klang ist an meinen 3-Wege selbstgebauten Vota 2 traumhaft kraftvoll! Er spielt problemlos Stereo mit jeweils 8, 5 und 3 Zoll Treibern und hat eine äußerst gute Klangqualität. Lourdess, sowie 2 Band EQ kann man in der App einstellen. Leider nur 2 Band. Er spiel aus dem ... zum Produkt →
  • 9.0
    Diese Playbar kauft man sich wenn man wenig Kabel rumliegen haben möchte und gerne sein System jederzeit spielend leicht erweitern möchte. Es sind nur ein optischer Eingang und ein Ethernetanschluss vorhanden. Klanglich ist die reine Soundbar bei Zimmerlautstärke super. Steigt die Lautstärke darüber hinaus blächert der Bass. Wer oft lauter als Zimmerlautstärke Musik und Filme hört/schaut, dem empfehle ich auf jeden Fall den SUB dazu zu kaufen (Bewertung hierzu beim Produkt SUB) Schaltet man dann ... zum Produkt →
  • 9.2
    Ich habe keinen wirklichen Vergleich zu diesem Produkt. Mein Vorgängermodel war ein Canton Movie 102 Sub. Wenn ich diese beiden vergleiche ist natürlich der SONOS SUB um Welten besser. Ich saß auf meiner Couch und habe über beide Ohren hinweg gegrinst. Zum Test habe ich die Anfangssequenz des Filmes Gamer abgespielt und voll aufgedreht. Ich dachte ich bin Live dabei und alles um mich rum hat gebebt. Man kann Pegel etc alles ganz einfach über die App einstellen. Es ist bis auf den Stromanschluss alles ... zum Produkt →
  • 5.0
    Die Playbar klingt wie Blech. Musikwiedergabe ist klasse. Aber für die Unterstützung am Fernseher enttäuschend. zum Produkt →
  • 8.8
    Mit dem Sonos Connect kann man auf einfache Weise seine Stereoanlage in sein Netzwerk anschließen und dann Internetradio oder Songs von seinem PC oder NAS in CD-Qualität streamen. Die Bedienung, das Einrichten oder die Erweiterung mit anderen Sonos-Komponenten als Multiroomsysytem ist kinderleicht. Das ganze System arbeitet sehr zuverlässig. zum Produkt →
  • 7.8
    Wireless subwoofer würdigt meiner meinung nach nicht den hohen preis... Und der sonos hat einfach zu wenig anschlüsse... zum Produkt →
  • 7.4
    Die Playbar macht genau dass, was sie tun muss. Unkompliziert und mit Hilfe von Sub und Play1 oder 3, hört sich klasse an. Nach harman kardon und Bose Cinemate 130, bin ich nun bei Sonos gelandet und das Gesamtpacket ist klasse. Jeder Cent wert. zum Produkt →
  • 6.4
    Der Klang ist Super, leider kein HDMI und nur ein Tos Link Eingang. zum Produkt →
  • 5.4
    Meiner Meinung nach ist die Sonos Playbar total überteuert. Stellt man eine Yamaha YST 4300, eine Bose Cinemate 120 oder 130 zusammen mit der Sonos (inkl. Bass) in einen Raum und lässt Probe hören, kauft NIEMAND diese Playbar. Diese Systeme kosten zwischen € 1200,-- und 1600,--, die Playbar liegt also mittendrin. 9 von 10 sagen, dass die Sonos am schlechtesten klingt, der zehnte hat bereits Sonos...... Die Playbar bietet keinen Raumklang (nicht mal im Ansatz) und kann kein DTS. aufgerüstet mit Play ... zum Produkt →
  • 8.7
    Habe mir die Play 3 vor einigen Wochen geholt und muss sagen, dass ich diesen Kauf keineswegs bereue. Vom ersten Moment an war ich total überrascht, was für ein Hammer Sound aus dieser kleinen Box erklingen kann! Optisch machen die Lautsprecher einen hochwertigen Eindruck! Der Aufbau gestaltet sich recht einfach und übersichtlich über die Sonos App! zum Produkt →
  • 8.8
    Die Einfachheit und Komfortabilität der Einrichtung dieses Gerätes ist einfach unschlagbar. Die Klangwiedergabe ist sehr natürlich und weniger basslastig. Die Bedienung über die App gestaltet sich als sehr einfach und übersichtlich. Dieses Gerät ist in der Tat empfehlenswert! zum Produkt →