Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Alte Kenwood-Geräte: KT1001, KA7002

+A -A
Autor
Beitrag
DB
Inventar
#1 erstellt: 27. Mrz 2006, 14:07
Hallo,

ich biete zwei alte Kenwood-Geräte an. Baujahr schätze ich mal so etwa 1973.

Der KA 7002 hat eine ganze Reihe Dinge, die man auch an heutigen Geräten vermissen wird. Klangregler mit umschaltbarer Einsatzfrequenz, Rumpel- und Rauschfilter, auftrennbare Vor-Endstufensektion sowie eine Schaltung, die es ermöglicht, mittels Balancesteller beide Kanäle auf exakt gleiche Lautstärke zu bringen (Auswertung der Differenz).

An dem Verstärker wurden eine ganze Reihe Kondensatoren, einige Trimmpotis und ein Transistor getauscht, am Tuner wurde nichts getan. Der Tuner hat einen US-Stecker, damit er über die Steckdosen am Verstärker eingeschaltet werden kann.

Beide Geräte müßten funktionieren, ich teste sie in den nächsten Tagen.
An der Frontplatte des Tuners ist oben ein kleiner Kratzer, ca. 3cm.
Kopien der Unterlagen sind zu beiden Geräten dazu.
Beide Geräte werden nur zusammen verkauft. Preisvorstellung 180€.

MfG

DB
DB
Inventar
#2 erstellt: 01. Apr 2006, 08:20
Da die Resonanz so riesig ist, hier paar Bilder.





MfG

DB
aileena
Gesperrt
#3 erstellt: 01. Apr 2006, 11:36
Hallo DB,

ich glaube zu dem Preis wirst Du hier auch keine Resonanz finden. Kenwood geht leider nicht so gut. Alle hypen auf Marantz und Co. Ich bin selbst Kenwood Fan und beobachte die Preise immer regelmäßig. Im letzten Jahr sind zwei sehr gute KA 7002 für 40,- und 53,- Euro weggegangen. Der KT 7001 ist einmal in fast "mint" für 38,- verkauft worden, bei gerade mal drei Bietern. In USA werden sie zwischen 30 -50 $ gehandelt. Ich habe auch einige Tuner ( KT 1000/KT 615/KT 7500/KT 5500), wenn ich mir dafür die Kurse anschaue - na ja. Bei den Receivern ist es ähnlich. Ich habe so an die zehn Receiver von Trio. Und nur die ganz großen Monster wie 9000G und SUPER ELEVEN ziehen zur Zeit etwas an. Die "Kleineren" sind günstig zu bekommen - zu günstig im Vergleich zu Marantz/Pioneer/Sansui und Co. Die sind nicht schlechter. Nur ist bei einigen Modellen das Aussehen nicht so attraktiv, sagen die anderen.

Mir gefällt Dein Duo - Verstärker habe ich allerdings noch nicht. In welcher Region wohnst Du? Kannst ja mal ein PM geben.

Beste Grüße Peter


[Beitrag von aileena am 01. Apr 2006, 11:42 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
-KENWOOD-
Haki-28 am 22.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  4 Beiträge
YAMAHA M50 KENWOOD KT1100
DASAK21 am 01.03.2005  –  Letzte Antwort am 01.03.2005  –  8 Beiträge
Kenwood Liebhaber Stücke
Dethkarz am 08.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  9 Beiträge
Dachbodenräumung!!! Onkyo, Kenwood....
Oliver am 17.07.2004  –  Letzte Antwort am 25.07.2004  –  6 Beiträge
Einige schöne alte Geräte müssen nun leider raus
Til1967 am 23.09.2010  –  Letzte Antwort am 23.11.2010  –  8 Beiträge
Verschiedene Geräte
Etalon am 29.06.2006  –  Letzte Antwort am 08.07.2006  –  7 Beiträge
Kenwood Surround Receiver +Cd-Player
Pingi999 am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  3 Beiträge
Kenwood Verstärker und Pioneer Tuner
Observer01 am 02.05.2006  –  Letzte Antwort am 02.05.2006  –  3 Beiträge
Alte Sharp-Komponenten zu verschenken!
HinzKunz am 05.10.2006  –  Letzte Antwort am 04.12.2006  –  9 Beiträge
Rotel RSP 966 + 3 x Kenwood M1A
CTI am 24.03.2006  –  Letzte Antwort am 28.08.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Archiv - BIETE Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Denon
  • Dali
  • Marantz
  • Magnat
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedI.P.Freely
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.974