Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


High End Lautsprecherkabel Ortofon SPK 200

+A -A
Autor
Beitrag
lillith
Stammgast
#1 erstellt: 01. Apr 2006, 10:46
Biete insgesamt 2 NEUE Kabelsets zu je 2x3 Meter.
1)Single Wire konfektioniert mit original WBT Aderendhülsen
2)Bi-Wire konfektioniert mit Oehlbach Bananas

SPK 200 ist die deutlich höherwertige und teurere Stufe des Testsiegers SPK 100 mit jeweils 2 Leitern für den Tieftonbereich und 2 für den Hochtonbereich. Super zu verlegen, höchst flexibel und klanglich den üblichen Verdächtigen locker überlegen. Laufrichtung ist markiert, gefertigt aus sauerstoffreiem Kupfer (OFC) mit dem Reinheitsgrad „6N“.


Neupreis lag jeweils beiden bei knapp 200€

Standort ist Nähe Karlsruhe.
Preislich hatte ich mir 38€ inkl. Versand je Set vorgestellt.


[Beitrag von lillith am 01. Apr 2006, 10:49 bearbeitet]
Traktor_1
Inventar
#2 erstellt: 02. Apr 2006, 10:22
hi,

du hast eine PM....


Gruß Christian
dreamdimension
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Apr 2006, 21:49
Von mir kommt auch eine bei dir rein
lillith
Stammgast
#4 erstellt: 03. Apr 2006, 11:38
So hab jetzt mal kurz noch 2 Bilder gemacht:
Einmal eine Seite der Bi-Wire Variante und das Kabel an sich:







Single Wire folgt heute abend oder morgen!
dreamdimension
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Apr 2006, 12:03
Sieht gut aus!

Resultieren eigentlich irgendwelche Nachteile aufgrund der flachen Bauform (muss ja ein geringerer Durchmesser pro Kabelstrang sein)? Hab ein bisschen gesucht und nur Informationen zum SPK 100 erhalten, bei dem angeblich trotz des geringen Durchmessers eine super Dynamik erreicht wird. Schätze, da dies der Nachfolger ist wird sich das nicht viel anders verhalten (hoffe ich)

Und noch was, kann man das kabel gefahrlos übereinanderfalten oder muss es in diesem flachen Zustand bleiben? Habe nämlich zwei Lautsprecherständer mit integrierter Kabelführung und ich glaube damit diese darein passen müsste ich das Kabel einmal falten.
Traktor_1
Inventar
#6 erstellt: 03. Apr 2006, 12:50
Hi,
mein Intresse ist nach Ansicht der Fotos leider erloschen...

Aber der nächste Intressent steht schon auf der Matte.

Viel Spaß damit


Gruß Christian
lillith
Stammgast
#7 erstellt: 03. Apr 2006, 15:39

Traktor_1 schrieb:
Hi,
mein Intresse ist nach Ansicht der Fotos leider erloschen...

Gruß Christian

Das klingt aber jetzt doch recht negativ
@dreamdimension:
Mit der flachen Bauform beginnt wieder ein Glaubenskrieg zwischen denjenigen die verflochtene Kabel bevorzugen oder diejenigen die flache bzw. Kabel mit Steg auswählen. Letztere sind angeblich besser für die Verstärker bzw. Endstufen, den geflochtenen wird eine Betonung im Hochtonbereich nachgesagt.
Was letztendlich besser ist vermag ich aber leider nicht zu sagen.
Für den Kabelkanal ist alles kein Problem, das Kabel ist hochflexibel und lässt sich gut durch"pfrimeln".
Traktor_1
Inventar
#8 erstellt: 03. Apr 2006, 15:57
Nein das liegt nicht an den Fotos

habe bloss wohl überlesen das es ein Flachkabel ist und dieses ist nicht mein Geschmack ( Sorry )

Sonst ist es bestimmt gut


Gruß Christian
lillith
Stammgast
#9 erstellt: 03. Apr 2006, 16:28
Hehe, ja das ist wohl wahr, ein Monitor LS 1102 etc. hat optisch etwas mehr zu bieten, allerdings ist es dafür nicht so leicht versteckt unterm Teppich etc. zu verlegen.
Ich hätte die Ortofon gerne selbst genommen, da mich das störrische Naim Kabel zur Verzweiflung bringen könnte. Aber da man das ja aus Garantiegründen verwenden soll, nehm ich es halt
Traktor_1
Inventar
#10 erstellt: 03. Apr 2006, 17:08
wie sollen die dir beweisen das du andere Kabel genommen hast ???
versteckte Kamera oder wird deine Frau/Freundin gefoltert so das sie die Wahrheit sagt Klar will der Hersteller das du soviel wie möglich Geräte oder Zusatzteile von ihm nimmst Kabel,Gerätefüße,Spikes,Cinch-Kabel,Stromkabel usw... musst du aber nicht


Das wäre ja noch schöner


Gruß Christian

P.S meine Meinnung muss nicht stimmen...
lillith
Stammgast
#11 erstellt: 03. Apr 2006, 17:22
Ja aber angeblich ist das Naim Kabel speziell für Naim Komponenten enwickelt worden. Hier im Forum wurde auch schon von Problemen mit anderen Kabeln berichtet....Da geh ich mal lieber auf Nummer sicher.
PUG106S2
Inventar
#12 erstellt: 03. Apr 2006, 18:23
Ich habe Gerüchte gehört nach denen Naim eine finstere alte hawaiianische Voodoo-Priesterin engagiert hat, die alle die Kabel von Fremdfirmen verwenden dahingehend verhext, dass sie in Häkelschweine verwandelt werden
Traktor_1
Inventar
#13 erstellt: 03. Apr 2006, 18:40
Häkelschweine sind doch Highend Artikel Probleme gibt es immer bei Kabeln meisst ist es der zu hohe Preis der verlangt wird vom Hersteller natürlich


Gruß Christian
lillith
Stammgast
#14 erstellt: 18. Apr 2006, 11:02
Bi-Wire Variante ist immer noch zu haben!!!
Preis ist VHB!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2x 2,5m High End Lautsprecherkabel
frank_aus_n am 18.07.2014  –  Letzte Antwort am 02.11.2014  –  2 Beiträge
V: Diverse High-End Kabel
Friend_of_Infinity am 16.06.2005  –  Letzte Antwort am 14.07.2005  –  10 Beiträge
Ortofon MC 200 Tonabnehmer
HighEnderik am 02.10.2006  –  Letzte Antwort am 19.10.2006  –  8 Beiträge
High-End-LS-Kabel Kimber 8 PR
catwalk am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 25.03.2005  –  6 Beiträge
High End Plattenpieler und LP´s
ferengi2001 am 25.12.2003  –  Letzte Antwort am 17.01.2004  –  17 Beiträge
KIMBER 4PR High End Lautsprecherkabel verschiedene Längen, sehr gut und preiswert!
nuredo am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 13.12.2006  –  10 Beiträge
ONKYO High End
gaastra03 am 02.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  17 Beiträge
High End Anlage abzugeben
topper am 10.02.2005  –  Letzte Antwort am 10.03.2005  –  7 Beiträge
High-End Stereoanlage DÜSSELDORF
Dermike2005 am 09.07.2005  –  Letzte Antwort am 13.07.2005  –  5 Beiträge
High End Quadral RUBIN
xdream79 am 12.09.2005  –  Letzte Antwort am 21.09.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Archiv - BIETE Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Denon
  • Dali
  • Marantz
  • Magnat
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 80 )
  • Neuestes MitgliedBrainleecher
  • Gesamtzahl an Themen1.345.594
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.384