Satellitenlautsprecher Test, Reviews und Kauftipps

Top Satellitenlautsprecher

× 7.2 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 5.0
5 Punkte
Verarbeitungsqualität 8.0
8 Punkte
Ausstattung 6.0
6 Punkte
Design 8.0
8 Punkte
Preis / Leistung 9.0
9 Punkte
7.2 Produktfoto Satellitenlautsprecher
Onkyo SKH-410 Satelliten-Lautsprecher
× 9 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 9.0
9 Punkte
Verarbeitungsqualität 9.0
9 Punkte
Ausstattung 9.0
9 Punkte
Design 9.0
9 Punkte
Preis / Leistung 9.0
9 Punkte
9 Produktfoto Satellitenlautsprecher
Teufel Reflekt Dolby-Atmos Lautsprecher
× 10 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 10.0
10 Punkte
Verarbeitungsqualität 10.0
10 Punkte
Ausstattung 10.0
10 Punkte
Design 10.0
10 Punkte
Preis / Leistung 10.0
10 Punkte
10 Produktfoto Satellitenlautsprecher
Nubert Nuline WS-14 Satelliten-Lautsprecher
× 8.4 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 9.0
9 Punkte
Verarbeitungsqualität 9.0
9 Punkte
Ausstattung 7.0
7 Punkte
Design 8.0
8 Punkte
Preis / Leistung 9.0
9 Punkte
8.4 Produktfoto Satellitenlautsprecher
Klipsch R-14S Surround-Lautsprecher
  • Avatar von divino44 15 Devialet Phantom Gold oder doch eine klassischere Alternative?
    Bald ist es wieder soweit, neue Lautsprecher stehen an. Die Zielsetzung ist ein möglichst einfaches und natürlich gut klingendes Setup aufzubauen. Da ich mein bisheriges Equipment nun verkauft habe, habe ich ein recht gutes Budget für neue Lautsprecher. Es wird zu 60% Musik gehört (Vinyl,... weiterlesen → divino44 am 05.05.2017 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 25.05.2017
  • Avatar von rusher69 30 Nubert nuBox 313 oder Canton GLE 430.2
    Mein Sohn wird nächste Woche 16 Jahre alt und wünscht sich neue Kompaktlautsprecher, er hat sich auf die Nubert nuBox 313 und Canton GLE 430.2 eingeschossen, eine von beiden will er unbedingt haben, die Jugend halt. Boxenstative sind vorhanden und die Lautsprecher können frei aufgestellt werden,... weiterlesen → rusher69 am 10.05.2014 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 30.05.2014
  • Avatar von Zipfelklatscher123 56 Heco Victa 301 oder Teufel Ultima 20 Mk2
    Ich möchte an meinen Yamaha 5.1 AV Receiver ein paar (PC)-Lautsprecher anschließen. es läuft bereits eine 5.1 anlage über den verstärker... ich kann jedoch zwischen Kanal A und B wechseln. Ich möchte das neue Boxenpaar also mit dem aktiven Subwoofer laufen lassen, dennoch sollten sie selbst... weiterlesen → Zipfelklatscher123 am 16.11.2012 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 25.11.2012
  • Avatar von maxim.webster 7 Canton GLE 420.2 vs. 430.2
    Ich suche aktuell nach Ergänzung/Ablösung für meine bestehenden Canton Fonum 501 Standlautsprecher. Da sich die Raumsituation geändert hat und der Fernseher jetzt im Wohnzimmer steht, sollen zunächst die bestehenden 501er durch zwei Regallautsprecher ergänzt und später durch zwei weitere Lautsprecher... weiterlesen → maxim.webster am 02.01.2012 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 19.06.2015
  • Avatar von Music_Dude 50 Teufel Definion 3S Klangoptimierung, wie am besten?
    Ich stehe vor einer, für mich wichtigen Glaubensfrage. Ich habe mir vor ungefähr ein Jahr den Denon DRA-F109 gekauft mit zwei Teufel LT2 Lautsprechern und einem Nubert AW 560. Ich war sehr zufrieden damit und hat mir auch gereicht, da dieses Set nur im Arbeitszimmer steht. Als ich jedoch jetzt... weiterlesen → Music_Dude am 30.03.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 03.04.2016
  • Avatar von Klappaschlange 7 Adam A7x oder A8x
    Ich habe mir für meine alte Plattensammlung ein Pioneer Mischpult und gute/alte Mk2 gekauft. Da ich über keine Hifi Anlage verfüge, dachte ich mir gute aktiv Lautsprecher zu kaufen. Nach längerer Recherche bin ich immer wieder bei der Firma Adam hängen geblieben. Mein ansässiger Musikstore... weiterlesen → Klappaschlange am 23.12.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 24.12.2015
  • Avatar von Submarine 6 Heco Victa 301 vs. Teufel Ultima 20 MK2
    Ich kann mich nicht recht für ein paar Regallautsprecher entscheiden. Ich hab meinne Auswahl bereits auf 2 Modelle eingegrenzt: Heco Victa 301 vs. Teufel Ultima 20 MK2. Beider würden knapp 150€ kosten, was auch meinen Preisrahmen darstellt. Verwenden würde ich die LS für TV, Konsole und Musik... weiterlesen → Submarine am 06.09.2014 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 07.09.2014
  • Avatar von Basta91 15 Heco Victa 301 vs. B&W DM 601 S2
    User, also ich bin noch völliger Hifi-Neuling und hatte mich eigentlich schon für die Heco Victa 301 als Front-LS entschieden. Jetzt habe ich allerdings die möglichkeit sehr günstig an ein paar B&W DM 601 S2 hernazukommen, allerdings kann ich im Internet fast garnichts über diese LS finden.... weiterlesen → Basta91 am 22.07.2011 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 22.07.2011
  • Avatar von Pepe1896 3 Dali Zensor 1 oder mohr KL20
    Abgelöst werden sollen zwei Jensen (?) LS und ein Center (irgendwas billiges), die in einem absolut nicht optimal auf Musik und Film ausgelegtem Wohnzimmer ihren Dienst verrichten. Film 80% / Musik 20%. Ein neuer Center ist nicht Pflicht, aber wünschesnwert. Sub ist vorhanden. Welcher genau... weiterlesen → Pepe1896 am 27.12.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 28.12.2016
  • Avatar von chr123 13 Linn Majik 109 Alternative?
    Ich habe einen LP12/Ittok/Adikt/Lingo an einem Linn Majik I und Linn Kan. Die Kan klingen - wahrscheinlich des Alters wegen- etwas "muede und schlapp". Auch möchte ich gerne etwas mehr Bass. der Hörraum ist jedoch nicht so gut: 2,3 x 5,0 Meter; die LS können nur an der Schmalseite stehen.... weiterlesen → chr123 am 16.01.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 17.01.2015
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
× 9.3 Punkten aus 2 Bewertungen
Klangqualität 8.5
8.5 Punkte
Verarbeitungsqualität 10.0
10 Punkte
Ausstattung 9.5
9.5 Punkte
Design 10.0
10 Punkte
Preis / Leistung 8.5
8.5 Punkte
9.3 Produktfoto Satellitenlautsprecher
DALI FAZON MIKRO Satelliten-Lautsprecher
× 5 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 5.0
5 Punkte
Verarbeitungsqualität 5.0
5 Punkte
Ausstattung 5.0
5 Punkte
Design 5.0
5 Punkte
Preis / Leistung 5.0
5 Punkte
5 Produktfoto Satellitenlautsprecher
Heco Victa 301 Satelliten-Lautsprecher
× 8.8 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 9.0
9 Punkte
Verarbeitungsqualität 9.0
9 Punkte
Ausstattung 9.0
9 Punkte
Design 8.0
8 Punkte
Preis / Leistung 9.0
9 Punkte
8.8 Produktfoto Satellitenlautsprecher
Heco AM 200 Satelliten-Lautsprecher

Neueste Bewertungen für Satellitenlautsprecher

  • 7.2
    Schön kompakte Dolby - Enabled Boxen für Atmos, gut platzierbar auf bereits vorhandenen Front- oder Rearlautsprechern, auch an der Wand können sie montiert werden; dafür sind Gummistopper mitgeliefert. Für die optimale ,Höhenillusion' muss man die Lautsprecherpositionen- und Höhen anpassen, auch am AV-Receiver. Wenn alles gut eingestellt ist scheint der Ton wie erwartet tatsächlich von Oben zu kommen, allerdings kommt keine richtige Soundlokalisierung wie bei echten Deckenlautsprechern zustande, ... zum Produkt →
  • 9.4
    Dies sind meine ersten Standlautsprecher besserer Qualität. Der Sound ist super. Nicht bassbetont, jedoch für meinen Geschmack ist der Bass reichlich vorhanden. Einen Sub werde ich zusätzlich nicht benötigen. Positiv ist die raumunkritische Aufstellung zu nennen (Reflexrohr nach vorne). Schön wären Schraubfüße gewesen. Dabei sind nur so Schaumdämpfer zum kleben. Die Gewinde für Schrauben sind jedoch vorhanden. zum Produkt →
  • 5.4
    Satter Bass, 40 Watt Belastbarkeit. Wandbefestigung möglich Und spürbare/hörbare Hintergrund Geräusche beim Film gucken. zum Produkt →
  • 6.4
    Design gewöhnungsbedürftig, aber in engen Aufstellsituationen gut brauchbar. Nicht ganz so ausgewogen wie die normale A42, aber basstärker. Anpassung mit Schaumstoffstopfen möglich. Auch ohne Sub vollwertiger Bass. zum Produkt →
  • 6.2
    Kompakter Problemlöser für Spezialanwendungen, läuft bei mir als Surround. Ohne EQ-Korrektur leicht hohl, bedingt durch kleines Gehäuse und Wandmontage. Mit EQ vom AVR und Sub-Unterstützung sehr gut. Wer Platz hat, sollte die günstigere Audience 42 wählen oder die basstärkere 42W. zum Produkt →
  • 9.8
    Habe mir gestern 2 Stück als Surroundspeaker geholt da im vorderen Bereich die CM 6 S2 mit dem passenden Center plus einem Elac Sub 2030 untergebracht sind. Ich kann hier nur überall 10 Punkte geben. Warum? 1. Der Klang ist für diesen Preis absolute Spitzenklasse. Sauberer und genauer ohne Verzerrungen oder Schwächen geht in dieser Preisklasse nicht. 10 Punkte. 2. Verarbeitung: Schon beim auspacken der schweren Teile mit Zubehör bleibt nur ein WOW. Sehr Edel. 3. Die Ausstattung mit dem dazugehörigen ... zum Produkt →
  • 9.6
    Hallo, Die Dipole sind extrem Pegefest. Klingen absolut vollmundig und rund. einzig das Gehäuse aus Kunstoff überzeugt nicht uneingeschränkt. Das Design hingegen ist absolut gelungen und fügt sich schön in den Wohnraum ein. Tonal ist in Verbindung mit meinen Diamonds 10.7 kein Bruch festzustellen. Im Gegenteil das Ergebiss ist sehr harmonisch. Auch die Effekte werden weit in den Raum geschleudert und überzeugen auf der ganzen Linie, zum Produkt →
  • 9.6
    Unglaublich. So klein und soo frech...! zum Produkt →
  • 10.0
    Ich habe die beiden Bipole "Wharfedale WH-DFS" vor einigen Tagen zu einem absolut fairen Preis (105€/Paar) erhalten und direkt in Betrieb genommen. Da ich platzbedingt keine Lautsprecher hinter meinem Sofa anordnen kann und mir die Aufstellung der Rears im ca. 90° Winkel nicht zusagt, entschied ich mich für diese. Vor der finalen Positionierung habe ich viel experimentiert und verschiedene Szenarien mehrere Minuten lang auditiv studiert. Letztendlich hat mir die Position an der Rückwand hinter ... zum Produkt →
  • 8.8
    Sehr guter und vor allem preisgünstiger Wandlautsprecher. Klingt für die geringe Größe erstaunlich vollmundig mit ebenfalls sehr klarem Hochtonbereich. zum Produkt →
  • 8.4
    Ich habe die R14S seit vorgestern und muss sagen, daß ich äußerst angetan bin. Ich muss allerdings auch gestehen, dass ich keine anderen LS probegehört habe, weil ich a) schon sehr zufrieden bin und b) die LS sehr nach Kino aussehen und äußerst professionell wirken. Das passt richtig gut zu meiner 133"-Leinwand. Die LS hängen bei mir ca. 1,5m hinter der Couch an der Rückwand. Anbringen an der Seitenwand wurde durch die Regierung verboten... Aus optischen Gründen sollten es Wandlautsprecher werden, ... zum Produkt →
  • 9.0
    Insgesamt ein guter Lautsprecher, jedoch klein, was sich an einigen Punkten bemerkbar macht. Natürlich fehlt es den Yamahas an Tiefe, das ist einerseits verständlich, andererseits ist aber auch mehr möglich. Was mir gut gefällt sind die Höhen, das kommt alles sehr schön klar rüber. Die Verarbeitungsqualität ist gut, allerdings wären Puks o.Ä. sinnvoll, wie man sie auch in der Preisklasse finden kann, der Boxenboden zerkratzt nach einiger Zeit. Sofern man Klavierlack schwarz nimmt, finde ich ist ... zum Produkt →
  • 9.2
    In meinem grossen Wohnzimmer, das meine Frau mit italienischen Designer-Möbeln eingerichtet hat, würden grosse Standboxen fehl am Platz wirken. Ich danke der Fa. ELAC, dass sie ein Einsehen hat und auch für Leute mit Ansprüchen an die Innenarchitektur Lautsprecherboxen entworfen hat, die nicht nur gut aussehen und sich unauffällig integrieren, sondern auch fantastisch klingen (zusmmen mit dem aktiven Subwoofer auch Kinoatmosphäre). Die räumliche Auflöstung begeistert - auch im Stereobetrieb. Absolut ... zum Produkt →
  • 9.4
    Einer der besten Surround-Ls dieser Größe. Zweiter Hochtöner auf der Rückseite, der sich abschalten lässt. Direktstrahler und Dipol in einem. Als Direktstrahler auch ideal für Stereo, dann aber am besten mit Subwoofer kombinieren, oder im Nahbereich verwenden. zum Produkt →
  • 6.4
    Guter Lautsprecher für den Einstieg in den HiFi-Bereich. Hochton teils etwas spitz, etwas flach auf der Brust unter 60 Hz. Verarbeitung ist gut, aber nichts Besonderes. Preis-/Leistung ist hervorragend! zum Produkt →
  • 6.8
    für den Preis gibt es nichts zu meckern. Mir fällt nichtmal ansatzweise ein Lauttprecher ein der in diesem Preisbereich, und selbst bis ca 50€/Stk vergleichbar ist. Und hier liegt des Stückpreis unter 15€(!) Für eine Sub/Sat Kombination oder Badezimmer/Bürobeschallung sehr gut geeignet. Guter Klang, ausgewogen, keine nervigen Höhen. Alternative zum Selbstbau: CT209 aus der K&T, hier ist man aber bereits nur beim Chassis Preis bei 15€/ angelangt zum Produkt →
  • 10.0
    Der Lautsprecher spricht für sich selbst. Er ist die optimale und günstige Ergenzung im Nuline Sortiment für Home Cinema. zum Produkt →
  • 6.6
    die canton gle-reihe klingt nur kalt, flach und analytisch. meiner meinung nach weder fürs heimkino, noch für musik geeignet. da klingen selbst meine 20 jahre alten magnat vector one "um welten" besser! zum Produkt →
  • 6.8
    eingesetzt werden die DC220.2 sowie eine ältere Variante CD220 davon, als Front-High bzw Rear-High Lautsprecher in meiner Wohnzimmer Heimkinoaustattung. Zur Verarbeitung: Die Lautsprecher CD 220.2 als solches sind sehr gut verarbeitet, sehr gute Passgenaugkeit (Frontgitter), keine scharfen Kanten und auf Grund des Alugehäuses wirken sie auch haptisch sehr wertig. Für die Verarbeitungsqualität der Lautsprecher alleine würde ich sicher 9 Punkte geben, hier ist die Übereinstimmung zum Vorgängermodel ... zum Produkt →
  • 7.0
    Die Lautsprecher sind gemessen an ihrem Preis/ Leistungsverhältnis kaum zu toppen! zum Produkt →