W4000: Ideale Einstellung für HTPC-Graka?

+A -A
Autor
Beitrag
kopfnick
Neuling
#1 erstellt: 25. Jul 2008, 22:23
Hi,

ich weiss nicht so ganz, wie ich richtig suchen soll, bei "50hz" oder Ähnlichem kommt immer alles mögliche raus, nur nicht mein Problem.

Wir haben den 52W4000 und ich hab am HTPC das Problem, dass das Bild ganz hässlich "zerreisst" - Tearing dürfte das sein, oder?

Die Grafikkarte steht auf 1920*1080 bei 50Hz, die Bildverbesserer von Sony sind alle deaktiviert, Bild ist sonst perfekt!

Wenn ich auf 60Hz stelle, füllt das Bild nicht mehr den Bildschirm aus und ich kann das auch nicht ändern...

Kennt jemand das Tearing-Problem? Wie löst man das?
DANKE
satmark
Stammgast
#2 erstellt: 26. Jul 2008, 00:14
Fals Du über den Sub-Ausgang gehst: Da kann der Sony keine 1920x1200 -Das funktioniert wohl nur über HDMI.. Also, einfach mal mit der Auflösung runter...
kopfnick
Neuling
#3 erstellt: 26. Jul 2008, 00:25
Ich hab wohl in der Eile noch Infos weggelassen

Ich gehe über HDMI (ist so ein G780 Board mit einer ATI HD3200 on board) und am stärksten fällt es mir in DVBViewer mit Vista Enhanced Video Renderer und den PowerDVD Filtern auf.

Hab es aber durchgehend auch bei anderen Formaten bemerkt...

Greets,
k
pino72
Stammgast
#4 erstellt: 28. Jul 2008, 18:07
Ein Beispielbild würde helfen und noch die Frage ob du den W4000 alleine am HTPC betreibst oder noch nen Monitor!? Welches Betriebssystem? Welchen GRafiktreiber?
kopfnick
Neuling
#5 erstellt: 28. Jul 2008, 22:16
Hi,
danke fürs reinlesen!

Ein Beispielbild hab ich auf die Schnelle nur aus einem Spiel gefunden, aber genau das ist es - horizontale "Risse" im Bild, immer irgendwo anders:
http://www.tweakguides.com/images/GGDSG_19.jpg

Betriebssystem ist Vista Ultimate und Treiber der 8.7 direkt von ATI.

Es hängt nur der Fernseher per HDMI dran, derzeit 1920*1080 bei 60Hz. Bilde mir ein, dass es besser ist durch die 60Hz, aber es ist immer noch da :-/

Greets,
k
pino72
Stammgast
#6 erstellt: 29. Jul 2008, 11:30
Ich fürchte fast dass bei Dir die Grafikkarten Hardwarebeschleunigung nicht geht...schau doch mal bitte wie hoch die Auslastung beim abspielen von ...ja von was eigentlich? Hast Du leider auch nicht angegeben..DVD's mit Powerdvd? Bluray? mkv'S? HD-DVD's? Welchen Prozessor hast du? Ansonsten kannst Du noch versuchen den Sony an dem anderen Ausgang falls vorhanden beim PC anzuhängen.
mi2ke
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 29. Jul 2008, 22:04
Könnte vielleicht das Kabel der Übeltäter sein? Die sind ja sonst recht schnell für was verantwortlich zu machen. Ist aber nur eine Idee.

Schwarze balken rund ums Bild habe ich beim W3000 bei 1080p und 60Hz leider auch - nur bis 50Hz wirklich Bildfüllend - Ev Begrenzung des Single DVIs?
pino72
Stammgast
#8 erstellt: 30. Jul 2008, 08:24
Underscan bzw. Overscan lässt sich im ATI CCC ganz leicht einstellen....! Damit bekommst Du den schwarzen Trauerrand ganz leicht weg.
shuux
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 17. Okt 2008, 11:21
Stell die Auflösung auf 1920x1080@60Hz ein und suche in deinen Anzeigeoptionen am PC nach einer Option namens "Größe des HDTV Desktops nicht ändern" und mach dort nen Haken. Unter der nVidia-Systemsteuerung ist das der letzte Punkt in den Einstellungen "Größe des HDTV-Desktops ändern". Dann füllt er bei der Auflösung und Refresh Rate das Bild auch komplett aus. War meine Lösung des Problems.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
W4000 & VGA - HILFE!
Kill3r_ am 14.11.2008  –  Letzte Antwort am 14.11.2008  –  2 Beiträge
Bildeinstellung W4000
JugoBetrugo am 31.01.2009  –  Letzte Antwort am 31.01.2009  –  3 Beiträge
W4000 Updates?
satmark am 29.07.2008  –  Letzte Antwort am 29.07.2008  –  3 Beiträge
Neuer W4000 Paar Fragen
Pfiau am 20.02.2009  –  Letzte Antwort am 20.02.2009  –  2 Beiträge
W4000 Soundproblem
corza am 07.12.2010  –  Letzte Antwort am 13.12.2010  –  3 Beiträge
W4000 "spinnt"
ceha am 23.08.2011  –  Letzte Antwort am 13.10.2011  –  2 Beiträge
KDL 40w2000 über HDMI am PC- welche Graka
didihannover am 13.05.2007  –  Letzte Antwort am 18.05.2007  –  5 Beiträge
Kaufentscheidung D3500,w4000,w4500
Todesengel01 am 25.09.2008  –  Letzte Antwort am 25.09.2008  –  2 Beiträge
Unterschied W4000 und W4000E
srohrlack am 10.12.2008  –  Letzte Antwort am 10.12.2008  –  4 Beiträge
Sony (W4000) und Videotext
corza am 12.05.2009  –  Letzte Antwort am 13.05.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder908.665 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedUtesch_
  • Gesamtzahl an Themen1.517.258
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.858.986

Top Hersteller in Sony Widget schließen