Fehler 46HX925 - LED blinkt 4 mal

+A -A
Autor
Beitrag
matty12
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 12. Dez 2011, 20:42
Hi Friends,

mein nagelneuer Fernseher will seit heute Abend leider nicht mehr

Er geht einfach aus und die Standby-LED blinkt 4 mal.

Da der Service nach 20 Uhr nicht mehr erreichbar ist, stelle ich die Frage mal in die Runde, was das für ein Fehler sein kann, damit ich mich schon mal seelisch und moralisch darauf einstellen kann.

Vielen Dank schon mal!
matty12
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Dez 2011, 17:52
Falls es jemanden interessiert:

4 mal blinken weißt auf einen Fehler mit der Spannung / Spannungsabfall hin.

Der Sony-Service muss hierfür jetzt Teile bestellen und in einer Woche kommt doch tatsächlich mal jemand vorbei.

Somit habe ich jetzt eine Woche lang kein Fernsehen und das mit einem TV der gerade mal einen Monat alt ist.

Ich könnte echt ko....
MR.Boombastic
Stammgast
#3 erstellt: 14. Dez 2011, 09:24
Falsche Baustelle!
Wieso wendest du dich an Sony? Dein ERSTER Ansprechpartner ist dein HÄNDLER.
Nach der Gewährleistung muß er dir ein funktionsfähiges Gerät verkaufen. Innerhalb der ersten 6 Monate muß er dir bei einem Fehler das Gegenteil beweisen, was er nicht kann! In den ersten 6 Monaten hast du als Verbraucher die absolut besseren Karten.
Also ab zum Händler und das Gerät 1:1 austauschen lassen, auf die Gewährleistungspflicht verweisen und NICHT mit einer Reparatur abwimmeln lassen. Wenn der sich stur stellt ab zur Verbraucherzentrale und etwas Druck ausüben lassen.


[Beitrag von MR.Boombastic am 14. Dez 2011, 09:27 bearbeitet]
matty12
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 14. Dez 2011, 19:15
Interessanter Hinweis, vielen Dank!

Ist es aber nicht so, dass der auf jeden Fall erst 2 mal reparieren darf und nicht sofort tauschen oder rückerstatten muss?

Konkret geht es um einen Media Markt.
Cupa
Inventar
#5 erstellt: 14. Dez 2011, 19:58

matty12 schrieb:
Interessanter Hinweis, vielen Dank!

Ist es aber nicht so, dass der auf jeden Fall erst 2 mal reparieren darf und nicht sofort tauschen oder rückerstatten muss?

Konkret geht es um einen Media Markt.


genau so ist es. Der Händler kann im Großen und Ganzen auch nichts dafür.
Er macht nichts anderes als einen verschlossenen Karton weiterverkaufen und beraten.
Die große Sauerei liegt hier eindeutig auf der Seite von Sony.
Premium-Service kann man das wohl nicht nennen.

Mein 52" X3500 geht nun auch kaputt... und mein 26" EX302 hatte auch einen Netzteilfehler.

Auch wenn Sony für mich im TV-Bereich immer gesetzt war, schaue ich mich nun nach anderen Herstellern um. Philips und zu meiner Überraschung auch Toshiba können auch TV's bauen...

Hilft dir alles nicht weiter. Ich weiß...
Aber ich würde hier bei Sony großen Druck ausüben! Eventuell tauscht auch der MM um - gehe sogar davon aus.
MR.Boombastic
Stammgast
#6 erstellt: 15. Dez 2011, 10:42
Ob der Händler was dazu kann, ist mir erstmal Wurscht.
Der Händler kann seine gesetzliche festgelegte Gewährleistung nicht ausschließen und eine beim Verkauf bereits mangelhafte Ware hat er 1:1 zu tauschen. Wie gesagt hat der Händler in den ersten 6 Monaten die schlechteren Karten, er kann NICHT beweisen das die Ware beim Kauf fehlerfrei war.
matty12
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 15. Dez 2011, 17:36
Na ja, es kam, wie es wohl kommen musste.

Der Media-Markt empfiehlt den Sony inhome Service.
Als Alternative bietet er an, dass ich das Gerät zum Markt bringe und sie es für mich reparieren lassen.

Einen Tausch zum jetzigen Zeitpunkt haben sie abgelehnt, da auch bei Inanspruchnahme der Gewährleistung in den ersten 6 Monaten zunächst zwei Reparaturversuche rechtens sind.

Nach kurzen Recherchen im Internet habe ich auch nichts gegenteiliges dazu gefunden.
Cupa
Inventar
#8 erstellt: 15. Dez 2011, 17:36

matty12 schrieb:
Na ja, es kam, wie es wohl kommen musste.

Der Media-Markt empfiehlt den Sony inhome Service.
Als Alternative bietet er an, dass ich das Gerät zum Markt bringe und sie es für mich reparieren lassen.

Einen Tausch zum jetzigen Zeitpunkt haben sie abgelehnt, da auch bei Inanspruchnahme der Gewährleistung in den ersten 6 Monaten zunächst zwei Reparaturversuche rechtens sind.

Nach kurzen Recherchen im Internet habe ich auch nichts gegenteiliges dazu gefunden. :?


Sorry, aber genau so ist es.
Sony anrufen und Druck machen!
Nick_HH
Gesperrt
#9 erstellt: 15. Dez 2011, 17:59
Eben, das ist typisches Karnickel-Züchter-Stammtisch-Gelaber. Mit Verbraucherzetrale drohen und 'die verklag ich'... 'Der muss austauschen'...

Google nach Gewährleistung
MR.Boombastic
Stammgast
#10 erstellt: 15. Dez 2011, 19:40
Sorry, bei einer neu gekauften Sache lasse ich mich doch nicht auf eine wochenlange Reparatur ein.
Ein Sache geb ich noch zu bedenken: Übergeht man den Händler und tauscht direkt beim Hersteller gegen ein anderes Gerät (Reparaturpool), so hat dieses eine andere Seriennummer als das beim Händler gekaufte Gerät. Sollte an diesem Gerät erneut ein Mangel auftreten, hat man aufgrund der unterschiedlichen Seriennnummern gar keine Ansprüche mehr gegen den Händler.
Nick_HH
Gesperrt
#11 erstellt: 16. Dez 2011, 05:02

MR.Boombastic schrieb:
Sorry, bei einer neu gekauften Sache lasse ich mich doch nicht auf eine wochenlange Reparatur ein.


Genau, und mit Wonder Woman an deiner Seite zwingst du den Händler zum sofortigen Austausch. Der wird dir nur sagen 'Kleiner, beim nächsten mal bringst du deinen Erziehungsberechtigten mit.'.
hagge
Inventar
#12 erstellt: 16. Dez 2011, 09:50

MR.Boombastic schrieb:
Sorry, bei einer neu gekauften Sache lasse ich mich doch nicht auf eine wochenlange Reparatur ein.

Und was willst Du machen, wenn der Händler auf seinem Recht besteht, also Reparatur statt Austausch?

Hagge
Cupa
Inventar
#13 erstellt: 16. Dez 2011, 10:25
Man muss einfach begreifen, dass es NICHT die Schuld des Händlers ist.
Er kann dafür rein gar nichts und ein Tausch wäre reine Kulanz!

Auch wenn der Händler - aus Vertragssicht - erster Ansprechpartner ist, so muss der Druck auch beim Hersteller aufgebaut werden.

Grüße

cupa
matty12
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 21. Dez 2011, 13:58
Heute war der Sony-Techniker da ... hat ja "nur" 8 Tage gedauert, da sie das Netzteil neu bestellt haben.

Nach dem Wechsel war der Fehler immer noch da.

Die Ursachenforschung ergab, dass von einer Zone die LED Hintergrundbeleuchtung ausgefallen ist und der TV deshalb nach kurzer Zeit einfach zur Sicherheit abschaltet.
Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob die LEDs in der entsprechenden Zone auch schon vorher den Geist aufgegeben hatten.

Nun hat der Techniker das Gerät mitgenommen und will das Panel tauschen, welches er aber erst noch bestellen muss.

Ich hoffe, das dauert nicht ewig und ich habe dann mit dem neuen Panel keine Probleme (Streifen, DSE ...).

Ärgerlich ist auch, dass Sony bei dem Fehlerbild auch gleich einen Techniker hätte schicken können; dann wäre der eigentliche Fehler schon eine Woche eher entdeckt worden und ich hätte nicht 8 Tage ohne Fernseher auskommen müssen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fehler sony kdl 37ex402 - LED blinkt 6x
sven503 am 19.05.2014  –  Letzte Antwort am 19.05.2014  –  2 Beiträge
46HX925 = phantastisches Gerät
Downunder57 am 16.12.2011  –  Letzte Antwort am 17.12.2011  –  2 Beiträge
Sony LED blinkt 6 mal rot
metinakdemir am 21.08.2020  –  Letzte Antwort am 25.08.2020  –  5 Beiträge
Sony KDL 46HX825 oder 46HX925 Strassenpreis/Unterschiede
hsteppke am 12.04.2011  –  Letzte Antwort am 12.04.2011  –  2 Beiträge
KDL-32WD575 blinkt 4 x rot.
matthes1973 am 07.06.2020  –  Letzte Antwort am 08.06.2020  –  12 Beiträge
Led blinkt 6x, wiederholt sich.
of-tv am 17.02.2020  –  Letzte Antwort am 26.02.2020  –  5 Beiträge
Sony Bravia KDL-46HX925: dünne schwarze Linien
sonnyx04 am 19.04.2015  –  Letzte Antwort am 19.04.2015  –  2 Beiträge
KDL46-HX757 blinkt rot
Guido73 am 03.05.2013  –  Letzte Antwort am 19.05.2013  –  3 Beiträge
KDL-46HX925 - Welche Festplatte zum aufnehmen?
poppeye am 15.02.2012  –  Letzte Antwort am 17.02.2012  –  3 Beiträge
KDL-55W805C - LED blinkt 6 mal rot - Totalschaden
le_grec am 16.10.2018  –  Letzte Antwort am 07.11.2020  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.447 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitglieduli876876
  • Gesamtzahl an Themen1.513.122
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.784.266

Top Hersteller in Sony Widget schließen