Sony 55X9005C Samsung 3D Brille geht nicht

+A -A
Autor
Beitrag
Gelscht
Gelöscht
#1 erstellt: 19. Dez 2015, 13:36
Hallo.

Wir haben einen Sony 55X9005C Fernseher dazu einen Sony BDP-S6500 Blu Ray 3D Player und eine Sony Soundbar Sony HT-ST9. Alle drei Geräte sind update technisch auf dem neuesten Stand.
Nachdem Sony so Probleme hat 3D Brillen zur Verfügung zu stellen, Lieferzeit zur Zeit bis Ende Januar hat unser Händler gesagt wir sollten die Samsung SSG-5100GB/XC Active Shutter nehmen, die würden auch gehen.
Bei eine Sony Curved im Geschäft gingen diese Brillen auch ohne Probleme.
Zuhause ausprobiert, gingen sie leider nicht.
Ich habe ein hochwertiges HDMI Kabel vom Blu Ray Player zum TV der High Speed kann.
Auch erkennt der TV das 3D Signal ( es heisst am TV 3D Signal erkannt ) und man sieht ja
auch ohne 3 D Brille dass das Signal in 3D ist da verzerrt.
So weit so gut.
Bluetooth ist im Menü auch auf Ein.
Wenn ich die Brille dann pairen möchte dann klappt das soweit auch noch.
Ich drücke also solange auf den kleinen Knopf auf der Brille bis unten am TV 3D Brille registriert erscheint.
Nur kann ich dann damit leider nicht 3D sehen, die Brille macht nicht was sie soll.
Ich habe schon unsere Fritzbox ausgeschaltet und es probiert, da ich dachte dass vielleicht diese die Signale des TV stört aber ohne Erfolg. Ich habe die Soundbar ausgeschaltet und abgesteckt, ohne Erfolg.
Ich habe die Eingänge zu TV gewechselt, ohne Erfolg.
Batterie muss genügend vorhanden sein, da neu und das Lämpchen leuchtet beim Pairen ja auch abwechselnd rot und blau.
Nur ich bekomme halt kein 3 D Bild. Die Brille wird kurz nach dem Pairen auch nicht kurz etwas dunkler sondern bleibt einfach so.
Ich habe die gleiche Brille mehrfach bestellt und habe alle weiteren 2 ausprobiert, es ging nicht.
Ich habe eine Hi-SHOCK Scarlet Heaven [Bluetooth] ausprobiert, auf deren Webseite steht dass diese mit der 55X9005 Serie funktioniert, ging auch nicht.
Ich habe im Menü Bluetooth aus dann wieder ein geschaltet.
Ich habe die Brillen mit weniger als 50 cm Entfernung zum Fernseher gepaired.
Ich weiss einfach nicht mehr weiter woran es liegen kann.
Der Händler weiss gerade auch keinen Rat und er versucht die kommenden Tage den Sony Aussendienstler zu kontaktieren aber der meinte letztens nur dass es gehen muss. Es geht aber leider nicht.
Es wäre super nett wenn vielleicht von Euch noch jemand eine Idee hätte an was es liegen könnte,
was ich noch ausprobieren könnte.
Vielen herzlichen Dank für eine Antwort.
Viele Grüße.
Brett22
eraser4400
Inventar
#2 erstellt: 19. Dez 2015, 18:10
Wenn diese Symptome auftreten, dann synchronisiert die Brille nicht richtig mit dem Panel des TVs. Falsche Shutterfrequenz=Nix mit 3D, sondern Matsch.
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 19. Dez 2015, 20:05
Vielen herzlichen Dank für Deine Antwort.

Was heisst das jetzt für mich als Laie?
Falsche Brillen heisst andere Brille kaufen wenn ja weiss jemand welche genau zu dem Fernseher passt außer denen von Sony, die erst Ende Januar wieder auf Lager sein sollen?
Komischerweise meinte aber der Aussendienstmitarbeiter von Sony er hätte den gleichen Fernseher und bei Ihm würden die Samsung Brillen gehen.

Oder kann man da eine andere Frequenz einstellen oder Panel defekt?

Vielen herzlichen Dank für eine Antwort.
Viele Grüße.
Brett22
eraser4400
Inventar
#4 erstellt: 19. Dez 2015, 21:11
Wenn die Samsung bei dem Typen funktionieren, dann synchronisieren diese bei ihm eben korrekt.
Panelfehler kannste vergessen, ist nicht. Würde sonst beim normalen 2D-Betrieb auch auffallen.

Wenn die Samsung also WIRKLICH mit diesem TV funktionieren und genau deine Nicht, werden es wohl deine Brillen sein. Würde ich jetzt spontan mal so tippen. BT-Problem, Synchro-Problem. Irgendwas in der Art...Brillen Defekt.

Hast du nur eine, oder 2 und tritt der Fehler bei Beiden gleich auf?

Und die, die im Laden Gingen, hast du genau Diese erworben, oder nur weitere Modelle, diesen Typus?
Gelscht
Gelöscht
#5 erstellt: 19. Dez 2015, 21:51
Vielen Dank wieder für Deine Antwort.

Also ich habe von der Samsung Brille insgesamt 3 Stück und alle drei gehen nicht, die Chancen dass alle 3 defekt sind sind wohl sehr gering. Dann habe ich noch eine Hi Shock und die geht wie gesagt auch nicht.

Ich habe eine der drei Brillen beim Händler ausgetestet und die ging. Diese habe ich auch mit nach Hause bekommen und dort ging sie nicht. Ich habe die Brille aber an einem anderen Sony Modell wie gesagt beim Händler ausprobiert, an einem Curved, die genaue Bezeichnung weiss ich leider nicht.
Er meinte aber wenn die Brille beim Curved gehen würde dann müsste sie beim mir Zuhause am TV auch gehen.
Was ich halt nicht verstehe ist, dass er die Brille registrieren kann aber sie dann nicht gehen.
Vielen Dank für eine Antwort.
Viele Grüße.
Brett22
eraser4400
Inventar
#6 erstellt: 19. Dez 2015, 22:49
Also wenn das so ist, dann muss es an der 3D-Funktion deines TVs liegen (logisch). Dann funkt. vermutl. dort die Synchronisierung per BT nicht korrekt.
Wenn der Händler genau dein Modell hat, probiere die Brillen mal an dem, dan weißt du's genau. Dann funkt. diese mit deinem Modell und nur deiner macht Ärger.
Gelscht
Gelöscht
#7 erstellt: 20. Dez 2015, 09:53
Ok Danke.
Ich wollte nur sichergehen dass es nicht unbedingt an mir liegt.
Dann werde ich alles weitere mit dem Händler machen.
Vielen herzlichen Dank für Deine Hilfe.
Viele Grüße.
Brett22
Lentzschi
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 20. Dez 2015, 12:05
Ich kenn mich mit Sony jetzt nicht ganz so gut aus, aber ich glaube der Sony 55X9005C hat doch Passives 3D ?

Demnach brauchst du Polarisationsbrillen und keine Shutterbrillen...
Lentzschi
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 20. Dez 2015, 12:21
Hab grade mal auf der Sony HP nachgeschaut,
der 55X9005C hat Passives 3D...

Du brauchst also Polarisationsbrillen für den TV !!!
Gelscht
Gelöscht
#10 erstellt: 20. Dez 2015, 13:55
Vielen herzlichen Dank für Deine Antwort.

Das wirft jetzt ein anderes Licht auf das Ganze.

Somit geht morgen der Fernseher wieder zurück an den Händler denn er hat mir den als aktiven 3D Fernseher verkauft.
Da passives 3D ja aber nur die Hälfte an Auflösung kann ist wohl wenn ich mich nicht irre ein 3D Blu Ray Film nicht in HD sondern darunter anzusehen, stimmt das oder nicht?
Wenn ja warum verbaut man in einen solchen Fernseher passives 3D? Der war ja nicht gerade billig.
Vielen herzlichen Dank für eine Antwort.
Viele Grüße.
Brett22
Lentzschi
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 20. Dez 2015, 15:24
Also ich an deiner stelle würde mir mal eine Polarisationsbrille kaufen (kosten ja nur ein paar Euro)
und dann das 3D Testen (ich persönlich finde das Passive 3D 1000x besser)

Wenn dir das 3D dann nicht zusagt kannst du den ja immer noch zurückgeben...
Lentzschi
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 20. Dez 2015, 15:36
Hi mal ein Test mit vor und Nachteilen der Passiven und der Aktiven 3D Technik.

https://www.locafox.de/magazin/3d-fernseher-aktiv-oder-passiv-3d/
eraser4400
Inventar
#13 erstellt: 20. Dez 2015, 16:42
Somit geht morgen der Fernseher wieder zurück an den Händler denn er hat mir den als aktiven 3D Fernseher verkauft.
>Na ssuuuuuuper! was für ein trottel! Und dann dürften wohl Alle die behauptet haben dass diese Brillies an ihrem TV funtionieren glatte Lügner sein. Ouh, Mann...Passiver!


ist wohl wenn ich mich nicht irre ein 3D Blu Ray Film nicht in HD sondern darunter anzusehen, stimmt das oder nicht?
>Ja, so ist es.


[Beitrag von eraser4400 am 20. Dez 2015, 16:43 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#14 erstellt: 20. Dez 2015, 17:49
@Lentzschi:

Danke.
Mit dem 4K heisst das eigentlich ich bin trotz der Verringerung der Qualität auf der sicheren Seite wenn ich eine 3d Blu Ray anschaue, da 4K das dann wieder wett macht, habe ich das richtig verstanden? Also so gut wie kein Qualitätsverlust des Bildes?
Ich habe noch etwas hier im Forum über 4K Blu Rays gelesen. Was wenn diese kommen?
Dann habe ich aber einen Verlust an Bildqualität bei passiven 3d oder?
Ist sowas in der nächsten Zeit zu erwarten oder dauert das noch etwas, so dass man sich dann in ein paar Jahren dann den dementsprechenden Fernseher hierfür kaufen kann?
Oder kommt die 4K Blu Ray schon kommendes Jahr so dass ich mich dann ärgern müsste wenn ich den besprochenen Fernseher jetzt doch behalten würde?

@eraser4400

Ja schon sonderbar dass er da so einen Schnitzer gemacht hat. Das hätte er aus meiner Sicht wissen müssen.
Andererseits kann ich meinen Händler auch etwas verstehen, denke ich zumindest, denn heute den kompletten Überblick über die Produkte, deren Funktionen usw. zu bewahren ist glaube ich gar nicht so einfach. Dazu kommt ja dann auch noch die ganze Problematik mit Updates die etwas verbessern sollten, es aber nicht tun usw. Früher hatte man einen Röhrenfernseher für 20 Jahre und gut war es. Heute hat man zwar eine tolle Technik mit vielen Vorteilen aber dafür viele Probleme, siehe meinen Fernseher mit Stabilität des Systems, wann geht das Aufnehmen mit HDD usw. Ich glaube die kleinen Händler haben heuzutage mehr zu tun die Fehler und Probleme der Software der Gerätehersteller für die Kunden in den Griff zu bekommen als genau über alles Bescheid zu wissen.

Letzte Frage rein informativ für mich.

Ist es irgendwie möglich einen Fernseher der passives 3D zeigt in aktives 3d umzuwandeln?
Mit einer Modul, Emitter oder etwas ähnlichem oder geht soetwas gar nicht?
Heisst irgend ein Modul samt Sender an den TV oder 4K Blu Ray Player stecken der dann an die Shutter Brillen ein Signal sendet und man damit trotzdem auf dem eigentlichen passiven 3d Fernseher aktives 3d sehen kann.
Vielen herzlichen Dank wieder für eine Antwort.
Lentzschi
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 20. Dez 2015, 18:11
Nein es ist nicht möglich einen Fernseher der passives 3D zeigt in aktives 3D umzuwandeln.

Du hast da einen Super TV gekauft der echt kaum wünsche offen lässt und mit dem 3D
das muss halt jeder für sich entscheiden ob Aktiv oder Passiv, hat halt alles seine Vor und Nachteile...

Die Auflösung wird bei Passiven 3D immer geringer sein, das nimmt man aber meiner Meinung kaum wahr und die anderen Vorteile der Passiven 3D Technik sind da auch nicht außer acht zu lassen...
(Brillen sehr günstig, leichter und vor allem keine lästigen Batterien)

Deswegen würde ich dir raten dir davon einfach selbst ein Bild zu machen, kauf dir
eine Polarisationsbrille (gibt es glaube ab ca. 3 Euro) und wenn dich das 3D Bild überzeugt ist doch alles gut


[Beitrag von Lentzschi am 20. Dez 2015, 18:17 bearbeitet]
eraser4400
Inventar
#16 erstellt: 20. Dez 2015, 18:14
Lentzschi sagte es bereits: Nicht möglich.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
3D Brille für Sony
Jens399 am 15.05.2012  –  Letzte Antwort am 21.08.2012  –  7 Beiträge
Sony kd65x8505 3d Brille
71thomas71 am 13.12.2015  –  Letzte Antwort am 14.12.2015  –  4 Beiträge
sony 3d brille lädt nicht
brauserS8 am 06.04.2013  –  Letzte Antwort am 08.04.2013  –  2 Beiträge
3D Brille funktioniert nicht
bobhauk am 07.04.2016  –  Letzte Antwort am 05.07.2016  –  3 Beiträge
HDMI Eingänge bei Sony 55x9005c
yanbuerg am 06.11.2015  –  Letzte Antwort am 07.11.2015  –  6 Beiträge
75W855 mit 3D Brille von Samsung
chocho1190 am 02.12.2016  –  Letzte Antwort am 06.12.2016  –  4 Beiträge
3D Brille KDL32EX725
Patlok am 17.03.2012  –  Letzte Antwort am 17.03.2012  –  2 Beiträge
KD-55X9005C plötzlich HDR
DarkGeneral am 04.10.2016  –  Letzte Antwort am 05.10.2016  –  9 Beiträge
3D-Brille für Sony KDL 65W859C
Mark_US am 19.09.2015  –  Letzte Antwort am 26.09.2015  –  6 Beiträge
Samsung 3d brille passt nicht für Sony TV ?
Walter_Salbach am 09.07.2016  –  Letzte Antwort am 14.07.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.894 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedLauridsG
  • Gesamtzahl an Themen1.460.844
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.781.458

Hersteller in diesem Thread Widget schließen