Antennen-4K-Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
Limette
Neuling
#1 erstellt: 15. Mrz 2019, 08:57
Guten Morgen,

ausgehend von diesem Thread http://www.hifi-foru...m_id=98&thread=22507, benötige ich Beratung bezüglich eines Receivers für den 4K Fernseher LG 55UJ6309.
Da ich mich generell wenig auskenne, wäre eine Geräteempfehlung hilfreich, bei der ich das Antennenkabel anschließe und dadurch ist die normale Funktionalität vom TV wiederhergestellt.
Ich habe hier im Kaufberatungsforum von E2 Geräten und VU+ gelesen. VU+ kommt ja eher nicht in Frage, weil es ein Sat-Receiver ist, richtig!?
Bieten diese Geräte nicht viel mehr, als ich wirklich brauche?
Hier (http://www.hifi-forum.de/viewthread-183-11278.html) sucht auch einer nach einem Receiver. Aber würde ich auch den Weg über DVB-T2 gehen, wären einige Sender nicht mehr verfügbar, die aber über Antennenkabelanschluss zu empfangen sind. Verstehe ich das richtig?

Vielen Dank für Hilfe.

Gruß
Kakuta
Inventar
#2 erstellt: 15. Mrz 2019, 09:52
...was denn jetzt, einen DVB-C oder einen DVB-T2 Receiver? Welche Sender bei Deinem KNB angeboten werden kannst nur Du selber wissen.


DVB-T2 - Klick, dort kann auch ein Empfangscheck durchgeführt werden.

Kakuta
rura
Inventar
#3 erstellt: 15. Mrz 2019, 09:59
Er sucht ja einen 4K Receiver, also kannst du DVB-T2 schon mal vergessen.
Limette, einen VU+ 4K würde ich dir nicht empfehlen, auch wenn es sie mit DVB-C und nicht nur mit Sat Tunern gibt. Sie bieten eine ganze Menge was du nicht benötigen wirst und zudem musst du sie dir dann selbst konfigurieren und ich glaube das das wäre zu kompliziert für dich. Schaue dich bei Technisat um, da gibt es gute 4K Kabel Geräte.
Kakuta
Inventar
#4 erstellt: 15. Mrz 2019, 10:14
...nur gibt es so gut wie kein UHD Angebot im Kabel, von Sky mal abgesehen. Die drei Sender bei Vodafone - Automotor-Sport ,Red Bull und FTV - sind nur mit der GigaTV 4K Box zu abonnieren.


Kakuta
rura
Inventar
#5 erstellt: 15. Mrz 2019, 10:40
Korrekt, aber wenn er nun mal 4K möchte?
Limette
Neuling
#6 erstellt: 16. Mrz 2019, 17:27
Danke für eure Antworten.

Kabelanbieter ist KabelDeutschland.
Die üblichen digitalen Sender wären toll und HD Receiver reicht vollkommen aus. Ich benötige dann dafür einen DVB-C Receiver, richtig?
@rura: Ein HD Receiver von Technisat wie der TECHNISTAR K4 ISIO kostet ja auch schon 200€. Teuer. Gibt's sowas für <100€? Sonst würde sich ja fast schon das Reparieren des eingebauten Tuners lohnen.

Danke
Grüße
rura
Inventar
#7 erstellt: 16. Mrz 2019, 19:40

Limette (Beitrag #6) schrieb:

Die üblichen digitalen Sender wären toll und HD Receiver reicht vollkommen aus. Ich benötige dann dafür einen DVB-C Receiver, richtig?

Richtig.

Ein HD Receiver von Technisat wie der TECHNISTAR K4 ISIO kostet ja auch schon 200€. Teuer. Gibt's sowas für <100€? Sonst würde sich ja fast schon das Reparieren des eingebauten Tuners lohnen.

Gibt es, entweder von Xoro (Amazon) oder einen ganz einfachen Humax klick
Test zum Humax
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
VU+ 4k
intereddy am 06.12.2017  –  Letzte Antwort am 06.12.2017  –  2 Beiträge
4K Receiver VU+, Dreambox Zubehör
Koala008 am 07.03.2019  –  Letzte Antwort am 12.03.2019  –  17 Beiträge
Unterschied VU+ Uno 4K vs VU+ Solo 4K
tizzy11 am 02.03.2019  –  Letzte Antwort am 02.03.2019  –  4 Beiträge
Receiver gesucht für 4k TV
agenturrene am 26.11.2017  –  Letzte Antwort am 29.11.2017  –  8 Beiträge
Welcher VU+ Receiver?
Tragedie am 24.07.2018  –  Letzte Antwort am 28.07.2018  –  7 Beiträge
Entscheidungsfindung 4K Sat Receiver - Neuling
huskie2000 am 19.08.2018  –  Letzte Antwort am 20.08.2018  –  5 Beiträge
UHD-Sender mit Vu+ 4k
Michi240281 am 25.12.2017  –  Letzte Antwort am 30.12.2017  –  5 Beiträge
Welche Vu+ ?
Basti82 am 01.11.2017  –  Letzte Antwort am 01.11.2017  –  3 Beiträge
VU+ Solo 4K oder Gigablue UHD Quad 4K
dickys68 am 23.09.2017  –  Letzte Antwort am 24.09.2017  –  3 Beiträge
VU+ UNO 4K Alternative (Kabel HD+)
Napstar2k4 am 28.07.2018  –  Letzte Antwort am 28.07.2018  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder861.322 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedDr._Zarkow
  • Gesamtzahl an Themen1.436.244
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.330.379

Hersteller in diesem Thread Widget schließen