Arion AF 4000 Einstellungen/Funktion (Update Beitrag #7)

+A -A
Autor
Beitrag
Scrappy86
Neuling
#1 erstellt: 03. Jan 2009, 19:27
Hallo!

Da dies mein erster Beitrag hier ist, möchte ich kurz etwas zu meiner Person sagen:
Ich komme aus dem Kreis Siegen (NRW), bin 22 Jahre alt und studiere Maschinenbau.
Bis heute habe ich mich mit Unterhaltungselektronik aller Art auseinandergesetzt, außer mit Receivern, daher bitte ich gewissen Wissenslücken meinerseits zu entschuldigen .

Ich bin seit kurzem im Besitz eines Sony Bravia KDL-32E4000 und suche den passenden Receiver, er sollte preislich um die 100 Euro liegen. Außerdem sollte er einen HDMI-Ausgang besitzen.

Ich habe bereits etwas gegooglet und einige Modelle gefunden. Allerdings habe ich keine Ahnung, welchen ich, wenn überhaupt, von diesen nehmen sollte.
Daher bitte ich hiermit um eine Kaufberatung.

Was ich gefunden habe:
- Schwaiger DSR 5500 HDMI
- Kathrein UFS 650 sw
- Zehnder ZX 2300 H
- Technotrend S330 HDMI
- Technotrend S326 HDMI

Ich bitte um reichlich Hilfestellungen.
Vielen Dank!


[Beitrag von Scrappy86 am 03. Jan 2009, 20:02 bearbeitet]
Torbin
Inventar
#2 erstellt: 03. Jan 2009, 20:07

Scrappy86 schrieb:
Außerdem sollte er HD-fähig sein.

Das sind die von dir aufgeführten Receiver allesamt nicht, es sind normale digitale Satreceiver (DVB-S), auch wenn sie eine HDMI Schnittstelle für eine digitale Übertragung (im Gegensatz zur analogen bei Scart) haben. HD-fähig sind nur DVB-S2 Receiver.
Scrappy86
Neuling
#3 erstellt: 03. Jan 2009, 20:10
Hallo Torbin,

Erstmal vielen Dank für deine Antwort!
ich habe den von dir gefunden Fehler bereits kurz vor deiner Antwort korrigert.

Wäre es jetzt empfehlenswert vielleicht 50,- mehr auszugeben (sprich 150,-) um nicht einen DVB-S, sondern einen DVB-S2 zu wählen?
Ich kann das schwer einschätzen.

Vielen Dank!
Torbin
Inventar
#4 erstellt: 03. Jan 2009, 20:29
Wenn Du den Receiver 5 Jahre lang halten möchtest, ist das empfehlenswert, damit Du ab 2010 ARD, ZDF, und jetzt schon ARTE, Anixe und evtl Premiere HD u Discovery HD sehen kannst.

Schau mal in diesen Thread.
trxhool
Inventar
#5 erstellt: 03. Jan 2009, 20:32
Mahlzeit

@ Torbin

Danke !!! Du weisst schon !!

Gruss TRXHooL
Scrappy86
Neuling
#6 erstellt: 03. Jan 2009, 22:11
Vielen Dank für die nützlichen Links.
Das hilft mir schonmal sehr weiter und ich denke ich komme klar.

Vielen Dank und einen schönen Sonntag!
Scrappy86
Neuling
#7 erstellt: 06. Jan 2009, 12:07
Hallo,

ich habe mir den Arion AF4000 HDCI bestellt, auch wenn ich dabei etwas über das geplante Budget hinausgegangen bin.

Beim Einschalten kam nicht der in der Anleitung angepriesene Grundeinstellungsassistent (Gerät nicht neu, viell Reklamationsfall?).
Jedenfalls stehe ich der sache skeptisch gegenüber und habe leider nicht das nötige Fachwissen um sagen zu können, ob alles prima funktioniert.
Bei allen Sendern (auch ProSieben) wird ein Video-IN-Signal von 576i und ein Video-OUT-Signal von 720p, 50Hz angezeigt.
Ich kann, wie bereits erwähnt, nicht beurteilen, ob das so alles ok ist und den gigantischen Bildqualitätsunterschied im Vergleich zum vorher angeschlossenen analogen Receiver sehe ich auch nicht.
In der Kanalliste angezeigte Programme wie ProSiebenHD werden mit dem Fehler "kein oder schlechtes Signal" nicht angezeigt.
Ist viell. auch etwas mit dem LNB nicht in Ordnung?

Ich bin stark verunsichert und weiß auch nicht, ob ich dem Verkäufer noch eine e-mail bzgl. dem nicht aufgerufenen Einrichtungsassistenten senden soll.

Ich bitte um eure Hilfe.

Vielen Dank!
Torbin
Inventar
#8 erstellt: 06. Jan 2009, 13:08

Scrappy86 schrieb:

In der Kanalliste angezeigte Programme wie ProSiebenHD werden mit dem Fehler "kein oder schlechtes Signal" nicht angezeigt.
Ist viell. auch etwas mit dem LNB nicht in Ordnung?

Das ist dann ein Rückläufer von Anfang 2008 als es ProSiebenHD noch gab. Ein neuer Sendersuchlauf hätte diesen Sender nämlich gar nicht angezeigt, weil es den seit März oder April 2008 nicht mehr gibt. Stell das Gerät mal auf 1080i ein und schau, ob das Bild besser wird. Dann nimmst auch mal 576p und lässt den Fernseher skalieren. Je nach Bildqualität entscheidest du dich dann für eine Auflösung. Angeschlossen ist er mit HDMI Kabel?

Ein Rückläufer muss nicht kaputt sein. Es gibt genug Typen, die einfach mal so aus Spaß ein Gerät bestellen, es ausprobieren und dann wieder zurücksenden zum Schaden des Verkäufes und der nachfolgenden Käufer. Behalten musst du so ein Gerät nicht, weil es nicht mehr neu, sondern neuwertig, also gebraucht ist. Bezahlt hast du schließlich für ein Neugerät. Den Verkäufer würde ich bereits jetzt anschreiben und ihm mitteilen, dass er kein Neugerät, sondern einen Rückläufer verschickt hat. Falls er das bestreitet, schick ihm den Link dieses Threads. Wenn du das Gerät behalten willst, sollte eine Kaufpreisminderung auf jeden Fall drin sein. Schließlich hast du deinen Vertagsbestandteil zu 100 % erfüllt, er seinen, der in der Lieferung eines Neugeräts bestand, aber nicht zu 100 %. Verlangt der Verkäufer statt der Minderung den Austausch der Geräte auf seine Kosten, musst du dem zustimmen, sofern du das Gerät behalten möchtest.
Scrappy86
Neuling
#9 erstellt: 06. Jan 2009, 13:55
Hallo,

erstmal vielen Dank für die Antwort.
Die Antwort des Verkäufers ist bereits eingegangen und ich zitiere:


Hallo,

Das kommt weil wir auf alle Receiver noch Software einspielen, darum diese Einstellungen.


Habe shcon nachgesehen, die Firmware ist von Feb.2008, das würde auch die Sache mit dem ProSiebenHD erklären, oder?
Der automatische Suchlauf wurde durchgeführt aber in der Favoritenliste2 ist immernoch ProSiebenHD, muss ich die noch manuell bearbeiten?
Die Einstellung auf 1080i habe ich vorgenommen, jedoch ist AstraHD+ der einzige Sender, den ich finde, der in 1080i sendet.
Alle anderen senden in 576i und Arte, nach dem Suchlauf in der Programmliste angezeigt, ist nicht verfügbar

Angeschlossen ist er noch über YPbPr-Kabel, das HDMI kommt erst Ende der Woche.

Vielen Dank!


[Beitrag von Scrappy86 am 06. Jan 2009, 14:44 bearbeitet]
Torbin
Inventar
#10 erstellt: 06. Jan 2009, 15:36
Ob das die aktuelle Firmware ist, weiß ich nicht. Dies und das mit ArteHD sollte trxhool wissen, der hat den Receiver ja.
Scrappy86
Neuling
#11 erstellt: 06. Jan 2009, 15:54
Vielen Dank, habe ihm eine PN geschickt
Neurotoxin
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 07. Feb 2009, 18:04
Hallo.
Seit ein paar Tagen habe ich nun auch den Arion AF4000 und bei mir kam ebenfalls beim einschalten nicht automatisch dieser "Grundeinstellungsassistent".
Bei den Informationen ist zu sehen "Bootloader 1.3.3" und "letzte Äktualisierung Jan 31 2008 (15:48:21)". Zu diesem Zeitpunkt hatte ich das Gerät noch garnicht.

Ich bin nun etwas skeptisch, ob das Gerät wirklich neu und auch Fehlerfrei ist. Nachdem ich bei den Audioeinstellungen ein bisschen rumgespielt habe, konnte ich auf dem aktuell laufenden Sender (in diesem Fall RTL) nicht mehr die Lautstärke regeln. Nach aus und einschalten des Gerätes sowie diverse mögliche Audioeinstellungsveränderungen bleibt weiterhin die Lautstärke bei diesem Sender nicht steuerbar.

Habt ihr solch einen Fehler schon einmal erlebt ?
Scrappy86
Neuling
#13 erstellt: 07. Feb 2009, 18:15
Hallo,

wie du ja schon gelesen hast, hab ich das gerät noch nicht so lange.. ich versuche trotzdem mal zu antworten.

das mit dem neugerät war bei mir ja genauso.. es wurde jedoch vom verkäufer schon die "aktuellere" firmware aufgespielt (Bei mir anfang februar, also hast du die gleiche) und damit ist der grundeinstellungsassistent hinfällig. du kannst ihn aber beim zurücksetzen des geräts nochmal ausführen (siehe anleitung).

zum ton:
nimm mal über den roten knopf auf der fernbed. den anderen audiokanal und dann sollte das problem behoben sein.


ich hab btw. jetzt ein neues problem.
epmfange kein ARD (service nicht verfügbar) nachdem ich das gerät zurückgesetzt habe.
und wenn ich den timer einstellen, bleibt das teil schonmal hängen und reagiert auf nichts mehr außer auf "power off"
was ist das?
Neurotoxin
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 07. Feb 2009, 20:10

Scrappy86 schrieb:
Hallo,

wie du ja schon gelesen hast, hab ich das gerät noch nicht so lange.. ich versuche trotzdem mal zu antworten.

das mit dem neugerät war bei mir ja genauso.. es wurde jedoch vom verkäufer schon die "aktuellere" firmware aufgespielt (Bei mir anfang februar, also hast du die gleiche) und damit ist der grundeinstellungsassistent hinfällig. du kannst ihn aber beim zurücksetzen des geräts nochmal ausführen (siehe anleitung).

zum ton:
nimm mal über den roten knopf auf der fernbed. den anderen audiokanal und dann sollte das problem behoben sein.


Okay, das mit dem Ton hat geklappt,danke. Aber man muss doch beide "Tonspuren" regeln können. Und ich hab ja garnichts damit gemacht... versteh ich nicht ganz.
Neurotoxin
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 07. Feb 2009, 23:46
Hab noch einen "Fehler" gefunden. Teilweise geht das Infofenster nicht nach 5 Sekunden automatisch weg, sondern bleibt stehen, bis man z.B. ins Menü und wieder zurück gewechselt hat.
Neurotoxin
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 11. Feb 2009, 20:57
Ich schick meinen zurück. Gerät schaltet sich teilweise einfach aus und wieder ein. Dafür geb ich sicher nicht soviel Geld aus.
Tibone
Neuling
#17 erstellt: 22. Jul 2009, 13:55
hi,
Hab auch den AF 4000 und das mit dem ausschalten kann man mit einem Firmware update beheben. Die Frage ist jetzt nur wie mache ich ein Firmware update, hab mir die Datei schon runtergeladen, nur hab ich kein USB auf RS 232 adapter und hab bisher auch noch nicht den richtigen gefunden.
Hat jemand vielleicht ne idee ob es noch irgent einen anderen Weg gibt oder wo man zumindest so ein Kabel/Adapter herbekommt?
*wildcat*
Inventar
#18 erstellt: 22. Sep 2009, 10:28

Tibone schrieb:
hi,
Hab auch den AF 4000 und das mit dem ausschalten kann man mit einem Firmware update beheben. Die Frage ist jetzt nur wie mache ich ein Firmware update, hab mir die Datei schon runtergeladen, nur hab ich kein USB auf RS 232 adapter und hab bisher auch noch nicht den richtigen gefunden.
Hat jemand vielleicht ne idee ob es noch irgent einen anderen Weg gibt oder wo man zumindest so ein Kabel/Adapter herbekommt?



habt ihr eine lösung gefunden wie ich das gerät am besten updaten kann
*wildcat*
Inventar
#19 erstellt: 29. Sep 2010, 06:47
wie den arion updaten ??

hab ein vga kabel und das neuste update von der arion seite und nu
sorry aber kann mir einer vielleicht ne kurzanleitung geben =) ??


[Beitrag von *wildcat* am 29. Sep 2010, 08:36 bearbeitet]
hgdo
Moderator
#22 erstellt: 25. Mai 2012, 22:12
Diese Nachricht wurde automatisch erstellt!

Das Thema wurde aufgeteilt und einige themenfremde Beiträge wurden verschoben. Das neue Thema lautet: "Suche Bedienungsanleitung für Arion AF 4000"
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Arion AF 4000 Absturzproblem
superman3000 am 21.07.2009  –  Letzte Antwort am 09.05.2012  –  6 Beiträge
Unterschied Arion AF 4000 HDCI und Arion AF 8000 HDCI ?
Harry2004 am 01.08.2008  –  Letzte Antwort am 25.07.2009  –  19 Beiträge
Arion AF 4000 HDCI: Laute Lüftung
NautilusIII am 18.02.2009  –  Letzte Antwort am 18.04.2009  –  9 Beiträge
ARION AF-9400 PVR HDMI
TheZepter am 22.03.2007  –  Letzte Antwort am 27.03.2007  –  3 Beiträge
Arion AF 9400 PVR HDMI Ready
1978Steve am 21.06.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  25 Beiträge
Kaufberatung Kabel-Receiver, Arion Af 4000 auch als Kabel-Receiver erhältlich?
phantom55 am 21.09.2009  –  Letzte Antwort am 22.09.2009  –  7 Beiträge
Eycos 55.12 oder Arion 9400
badmani am 10.11.2008  –  Letzte Antwort am 16.03.2009  –  6 Beiträge
Arion AC 9410PVR HDMI
Angel2k6 am 28.07.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  25 Beiträge
Arion,Topfield oder Homecast?
kenky am 30.11.2008  –  Letzte Antwort am 30.11.2008  –  2 Beiträge
Arion AC-9410PVR Fragen
raindog25 am 09.12.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.819 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedDeichschubser1962
  • Gesamtzahl an Themen1.422.770
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.087.645

Hersteller in diesem Thread Widget schließen