Suche günstigen SAT Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
-xXDomiXx-
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Mrz 2010, 21:56
Hallo,
ich brauche einen preisgünstigen SAT Receiver mit Aufnahmefunktion.
Mein Budget ist leider auf 150€ begrenzt.
Also kann ich einen Twin Receiver ausschließen, oder?
(Natürlich wäre mir ein Twin Tuner lieber ;))

Meine Eltern haben den Topfield 5000 und sind sehr zufrieden damit.
Jedoch ist der mir zu teuer und nicht HDTV kompatibel.

Bei dem Topfield 5000 kann man noch selber zusätzliche Programme installieren, die von Hobbyprogrammierern geschrieben wurden.
Das finde ich recht praktisch! (Weiß jemand, wo es diese zusätzlichen Programme für den Topf 5000 zum downloaden gibt? Meine Eltern würden so eine Seite gerne haben, um einmal selber zu schauen, welche Programme es dafür gibt. Derjenige, der es davor installiert hat ist leider gestorben :()


Ich hoffe ihr könnt mir einen guten HDTV SAT Receiver für 150 Euro empfehlen.

Viele Grüße,
Dominik

(Viele moderne Receiver können ja direkt auf eine externe Festplatte aufnehmen. In welchem Format werden die Filme gespeichert?)

Hier ist schon einmal ein Vorschlag von mir:
http://www.amazon.de...8767886&sr=8-3-fkmr0

Ist der empfehlenswert? Wenn ja, wieso? Wenn nein, wieso nicht?


Edit:

Kann ich auch eigene Videos (z.B. eine AVI Datei) mit dem Receiver abspielen? Dann bräuchte ich keinen extra Mediaplayer


[Beitrag von -xXDomiXx- am 17. Mrz 2010, 21:59 bearbeitet]
sobo1912
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 18. Mrz 2010, 20:04
Hallo

vom Preis leistungsverhältnis unschlagbar sind HDTV Receiver

von Pollin,werden von Lasat Hergestellt (fertigt auch

für Schwaiger SEG Avanit usw) Made in Germany

http://www.pollin.de...echnik/Receiver.html

DVB-S HDTV-Receiver DR-HD200 49,90

DVB-S HDTV-Receiver DR-HD201 PVRready 69,90

HDTV Twin-Festplatten-Receiver DR3002HD, PVRready 149,90

PVR Über USB Geräte haben ein sehr gutes Bild
und sind einfach zu bedienen


Sobo
-xXDomiXx-
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Mrz 2010, 22:21
Danke für deine Antwort!

Aber gibt es da einen Haken? 150 für einen HD Twin Receiver? Genau das was ich gesucht habe!!

Hat jemand vielleicht Erfahrungen mit einem solchen Gerät gemacht?

Aber schaut ja super aus!!
sobo1912
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Mrz 2010, 16:00
Hallo

hatte einen sat Receiver mit eingebauter Festplatte
von Pollin war ein super Gerät
und hab im Moment einen Avanit SHD 1 ist baugleich mit Pollin

nur mit aufnahme über USB hab ich keine erfahrung
aber der Festplattensatreceiver hat super funktioniert
die usb Festplatte wird wie ich gelesen hab in einem besonderem Format formatiert
software für den PC gibt es bei SEG

http://www.seg-elect...eln-ii-sb-981hd.html

ich meine die Geräte sind einen Versuch wert

ich kann nichts negatives sagen
Sobo
-xXDomiXx-
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Mrz 2010, 16:49
Hallo,

ich habe jetzt noch einmal alles angeschaut und bin zu dem Entschluss gekommen doch etwas mehr auszugeben.

Bei Pollin habe ich (ich weiß nicht wieso) ein schlechtes Gefühl.
Ich glaube, dass die mich mit Billig-Ware übers Ohr hauen wollen.

Gibt es bis 200 und maximal 250 ein Twin HD Receiver, mit USB Anschluss für externe Festplatte?
-xXDomiXx-
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Mrz 2010, 13:09
Es muss auch kein Twin Tuner sein...

Weiß denn kein anderer Rat?
valinet
Inventar
#7 erstellt: 25. Mrz 2010, 17:09
Vielleicht ist der Technotrend S850 was für dich, Twin Tuner und in deinem Budget, da kann man sogar intern eine Festplatte verbauen, was zu empfehlen ist, externe Festplatte ist ein Glücksspiel. Oder der S950 der ist baugleich, da ist dann eine Festplatte direkt schon verbaut und ein LAN Anschluss der momentan aber ohne Funktion ist. Mehr Infos gibt's in meinem Forum, siehe meine Signatur.
-xXDomiXx-
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Mrz 2010, 20:53
Der schut doch schon einmal ganz gut aus!

Aber weshalb ist eine externe Festplatte ein Glücksspiel?
Duke44
Inventar
#9 erstellt: 27. Mrz 2010, 21:08

-xXDomiXx- schrieb:
Aber weshalb ist eine externe Festplatte ein Glücksspiel?


Nicht jeder Receiver mit USB-Anschluß für ext. HDD oder USB-Stick`s kommt mit jeder Festplatte/Stick zurecht, es gibt ja zig Hersteller. Daher heißt es ausprobieren und testen.
valinet
Inventar
#10 erstellt: 27. Mrz 2010, 21:46
Genau so sieht es aus, man weiß nie was man kriegt und kann nicht mal eine Empfehlung abgeben da obwohl das Gehäuse von außen gleich ist kann ein ganz anderes Modell drin stecken. Der Hersteller sagt selbst, es sollte ein aktuelles Modell mit eigener Versorgung sein, was soll er auch sonst sagen.
Das Problem ist auch, das wandeln von SATA auf USB in der externen Festplatte und im Receiver wieder zurück kostet Geschwindigkeit. Zwei HD Aufnahmen parallel oder Timeshift sind schon absolut grenzwärtig. Ich kann nur dringend eine interne Festplatte empfehlen.

P.S: Sticks gehen gar nicht mit dem S850 als Aufnahmemedium und die externe Festplatte wird in EXT2 (Linux) formatiert. Es gibt für Windows Treiber um an die Daten zu kommen. Beim S950 oder wenn du in den S850 eine Festplatte verbaust gibt es dann einen Menüpunkt Mediabrowser über den man seine Aufnahmen von der internen auf einen USB Stick oder externe Festplatte (FAT32) kopieren kann.


[Beitrag von valinet am 28. Mrz 2010, 10:47 bearbeitet]
Hidalgo
Neuling
#11 erstellt: 28. Mrz 2010, 12:04
Hallo

Wie wäre es mit dem Edison VIP 2 mit 250 GB externer Festplatte?
Edision

gibt es bei Amazon

Amazon

Bin auch schon am überlegen, stehe auch zwischen den von Pollin und dem Edision und Comag

Gruß Hidalgo
-xXDomiXx-
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 29. Mrz 2010, 17:17
Kann ich der internen Festplatte nicht aus dem Weg gehen, indem ich ein bisschen an dem Receiver bastel, sodass er einen SATA Anschluss hat?
Dann könnte ich leichter die Festplatte an meinem PC anschließen und Filme übertragen.

Oder soll ich doch lieber einen nicht-HD Receiver nehmen?
Dann würde ich den Topf 5000 PVR nehmen.

Der Edision hat ja leider keinen Twin Tuner. Und wenn ich nur ein Programm aufnehmen kann, dann kann ich eigentlich einen ohne interne Festplatte nehmen.
valinet
Inventar
#13 erstellt: 30. Mrz 2010, 09:55
Er hat ja intern einen SATA Anschluss, wenn du den (und den Stromanschluss) nach außen führst kannst du deine Festplatte natürlich auch daneben legen. Zum Auslesen würde sich dann so eine USB-Docking-Station anbieten, packst die Festplatte dann noch in einen Silikon Protector, warum nicht.
Dir sollte nur klar sein, falls du dich für den TT entscheidest, die Software ist noch nicht 100% ausgereift (aber bei welchem Receiver ist die das schon).
-xXDomiXx-
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 30. Mrz 2010, 11:00
Kann es sein, dass die in nächster Zeit noch günstiger werden, oder das neue bessere auf den Markt kommen?

Weil 2 - 3 Monate muss ich sowieso noch warten, da ich im Moment kein Geldzur verfügung habe

(Bei dem Topf 5000 ist die Software aber schon sehr sehr gut ausgereift. Das Teil ist absolut klasse, bis darauf, dass es keinen HD Tuner hat.
Durch die modifizierte Software kann man so viel mit dem Gerät anstellen ;))
valinet
Inventar
#15 erstellt: 30. Mrz 2010, 11:23
Also günstiger glaube ich nicht, aber vielleicht stabilere Software. Der Topfield ist auch schon seit 2004 auf dem Markt, wenn dort die Software noch nichts wäre
Wenn du auf so Schnickschnack stehst wäre eine Linux Box was für dich, das ist aber eine andere Preisklasse.
Der Topfield wäre mir für einen nicht HD Receiver zu teuer, aber wenn du denn so toll findest, ist ja auch irgendwo 'ne Bauchentscheidung.


[Beitrag von valinet am 30. Mrz 2010, 11:24 bearbeitet]
-xXDomiXx-
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 31. Mrz 2010, 13:01
Ich glaub ich warte erst einmal bis ich überhaupt das Geld zur verfügung habe.
Das wäre vielleicht etwas besser, wenn ich dann noch einmal nachfragen würde, da dann vielleicht neue HD Receiver dazu gekommen sind.
Aber trotzdem vielen vielen Dank für deine Hilfe!
In ein paar Monaten werde ich zurückkommen ;-)
Duke44
Inventar
#17 erstellt: 31. Mrz 2010, 13:18

-xXDomiXx- schrieb:
Ich glaub ich warte erst einmal bis ich überhaupt das Geld zur verfügung habe. ...


Für sowas fehlt mir absolut das Verständnis, da viel Geblubber für nichts.
Sich vor einem Kauf zu informieren, ist ja vollkommen in Ordnung. Doch nach dieser Aussage
-xXDomiXx- schrieb:
In ein paar Monaten werde ich zurückkommen...

geht das dann wieder los. Und wieder und wieder und ...

Und täglich grüßt das Murmeltier.
Habe fertig.
-xXDomiXx-
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 31. Mrz 2010, 17:34
Ja tut mir Leid, aber es hat vielleicht nicht jeder so viel Geld wie du zur Verfügung.
Ich würde mal gerne wissen, was du machen würdest, wenn deine Familie Geldprobleme hat.
Es gibt schließlich noch wichtigere Dinge als einen Receiver. Und man kann manche Probleme nicht im voraus erahnen

Aber okay... dann werde ich in ein paar Monaten einfach mal alle bestellen und alle außer einen der mir gefällt umtauschen.
DAC324
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 16. Apr 2010, 13:57

sobo1912 schrieb:

DVB-S HDTV-Receiver DR-HD200 49,90

Das ist wirklich mal eine Ansage. Mich verwirrt nur, dass keine Aussage über vorhandene SCART-Anschlüsse gemacht wird. Statt dessen bietet Pollin auf der gleichen Seite gleich ein Adapterkabel von Cinch auf SCART an.

Da ich noch einer dieser Ewiggestrigen mit einem Röhrenfernseher bin, hätte ich diesen aber schon gerne auch wieder über SCART / RGB angeschlossen, weil das Bild dann doch etwas besser ist als über Composite.

Weiß jemand, ob der DR-HD200 noch einen SCART-Anschluss hat?

Vielen Dank schon mal und beste Grüße
DAC324
valinet
Inventar
#20 erstellt: 16. Apr 2010, 16:23
Da in der Beschreibung nur steht:
- HDMI-Ausgang, HDMI 1.2 (576i, 576p, 720p, 1080i)
- Digitalausgang AC3
- Audio/Video-Ausgang (Cinch)

gehe ich mal davon aus er hat kein Scart, würde auch dazu passen dass direkt ein Cinch-Scart Adapter zum bestellen angezeigt wird.
tazze2
Neuling
#21 erstellt: 20. Apr 2010, 18:42
Hat jemand zufällig den DR-HD201 und kann seine Erfahrungen mit uns teilen?
Mercedes-Crasher
Neuling
#22 erstellt: 24. Apr 2010, 21:18
Hallo,
Ich habe seit gestern den DR-HD201 Receiver von Pollin.
Ich bin mit dem Gerät für den kleinen Preis sehr zufrieden.

Das Bild ist sehr gut (sowohl freie HD & Sd programme).
Aufnahme auf Usb-Stick/Festplatte funktioniert einwandfrei, allerdings hab ich noch nicht herausgefunden ob man die Videos mit PC bearbeiten kann (Der Receiver formatiert den Usb-Datenträger mit einem neuen Format neu und kann nicht von Windows gelesen werden).
Negativ ist,dass das Osd ein wenig billig aussieht und wenn der Receiver in den Standby geschaltet er für eine Sekunde ein Rauschen ausgibt. Wenn man umschaltet bleibt außerdem für ca. eine halbe Skunde das Bild stehen.

Eine Scart Buchse besitzt der hd201 nicht, einziger analoger Ausgang ist eine normale Cinch-Buchse.
sobo1912
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 25. Apr 2010, 09:12
Hallo

bei SEG
http://www.seg-elect...eln-ii-sb-981hd.html

gibt es passende Software unter Downloads
zum Übertragen der Aufnahmen auf den PC

Sobo
Mercedes-Crasher
Neuling
#24 erstellt: 25. Apr 2010, 14:14
Danke für das Programm, die Videos kann man also auch auf dem PC ansehen.
Bei Windows 7 muss man das Programm (pc2box)übrigens als adminstrator ausführen.

Der Receiver wird übrigens von Lasat hergestellt, er wird unter anderem dort unter dem Namen ZapMasterHD SAT CI MINIvertrieben. Dort gibt es auch das gleiche Programm wie bei SEG.
Der Receiver hat viele Hersteller (SEG...) alle werden aber bei Lasat hergestellt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche günstigen HDTV Sat receiver
Markus182 am 11.07.2008  –  Letzte Antwort am 11.07.2008  –  5 Beiträge
suche guten günstigen SAT-Receiver
la-la am 08.11.2009  –  Letzte Antwort am 08.11.2009  –  2 Beiträge
Suche günstigen HD SAT receiver
City_Hunter am 26.12.2010  –  Letzte Antwort am 27.12.2010  –  4 Beiträge
Suche günstigen HD-Sat Receiver
alyfrommars am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 11.01.2011  –  6 Beiträge
suche günstigen HD+ Sat Receiver
Dado1983 am 05.09.2011  –  Letzte Antwort am 06.09.2011  –  2 Beiträge
Suche günstigen HD Sat Receiver
RölliWohde am 22.01.2012  –  Letzte Antwort am 24.01.2012  –  3 Beiträge
suche günstigen receiver
Bursa am 23.02.2010  –  Letzte Antwort am 24.02.2010  –  7 Beiträge
Suche guten günstigen digitalen Sat receiver
Apo80 am 19.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.06.2007  –  12 Beiträge
Suche guten und günstigen HDTV Sat-Receiver
Paddii am 18.02.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  2 Beiträge
Suche guten und günstigen SAT-Receiver
hotornot1986 am 06.01.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.206 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitglied1967Willy
  • Gesamtzahl an Themen1.386.912
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.415.337

Hersteller in diesem Thread Widget schließen