Suche: Twin-Tuner - auf externen VCR aufnehmen & gleichzeitig anderen Sender gucken

+A -A
Autor
Beitrag
Randal
Neuling
#1 erstellt: 01. Dez 2011, 14:19
Hi Leute,

meine Großeltern haben jetzt endlich vom analogem Satelitenferhnsehen auf DVB-S umgestellt.

Bisher hatten sie einen analogen Twin Tuner der links und rechts eine Programmnummern anzeige hatte zwischen denen man hin und her springen konnte. So war es möglich auf deren externem DVD-Recorder aufzunehmen und einen anderen Sender zu gucken.

Jetz hatte ich für sie einen TechniSat TwinTuner geholt, der auch super zu sein scheint. Allerdings kann man nichtmehr von einem Eingangssignal auf das andere direkt Umschalten. Lediglich wenn man die interne Festplatten aufnahme Funktion wählt, kann man gleichzeitig ein anderes Programm gucken. Nutzt man ein externes Aufnahmegerät, so darf man bei der Aufnahme nicht umschalten.

Da es schwierig wäre für meine Großeltern, erst alles auf die interne Festplatte aufnehmen und anschließend auf DVD zu überspielen, würd ich gerne einen Reciever finden, der so war wie der analoge, in dieser Hinsicht. Das ist in Produktbeschreibungen allerdings sehr schwierig herauszufinden (da steht nur Twin Tuner), deswegen hoffe ich einfach mal, einer von euch kennt so ein Model bei dem das so funktioniert.
Dubai-Fan
Inventar
#2 erstellt: 01. Dez 2011, 14:26
äähm...der sinn einer internen festplatte ist doch, alles in einem gerät zu haben. auf DVD zu überspielen macht doch nur sinn, wenn man aus platzgründen zum dauerhaften archivieren, oder zum bekannten ausleihen, was behalten möchte.

wieso sollte man die sender nicht umschalten können? hast du beide antennenanschlüsse am technisat mit einem eigenen kabel von der schüssel verbunden?


[Beitrag von Dubai-Fan am 01. Dez 2011, 14:30 bearbeitet]
raceroad
Inventar
#3 erstellt: 01. Dez 2011, 14:38
Wenn man unbedingt von einem Twinreceiver aus parallel zum laufenden Programm mit dem ext. Rekorder aufzeichnen möchte: eBay-Suche Teletwin .S

Inzwischen ist die Sache mit der externen Aufnahme einfach überholt. Die von Dubai-Fan angesrochene Aufnahme auf Festplatte gestattet eine bessere Qualität. Daher kenne keinen "echten" Twinreceiver im aktuellen Programm eines Receiverherstellers (Beschreibungen sind bei Telestar aber noch zu finden: Teletwin 3S). Und einen mit HD gab es meines Wissens nie (machte auch nur wenig Sinn).

Der Technisat ist im Gegensatz zu den Teletwins wie Du es korrekt geschrieben hast nur ein Twin-Tuner-Receiver, der nicht zwei unterschiedliche Signale ausgeben kann. Vermutlich ?? wird zur externen Aufname ein Timer genutzt, dann blockiert der Receiver die Programmwahl, da wie gesagt nur ein Signal ausgegeben werden kann.
Randal
Neuling
#4 erstellt: 01. Dez 2011, 15:27

Dubai-Fan schrieb:
äähm...der sinn einer internen festplatte ist doch, alles in einem gerät zu haben. auf DVD zu überspielen macht doch nur sinn, wenn man aus platzgründen zum dauerhaften archivieren, oder zum bekannten ausleihen, was behalten möchte.

Genau das ist der Fall. Bisher konnte mein Opa z.B. abends eine Doku für meine Mutter aufnehmen, ihr diese später auf DVD mitgeben, und gleichzeitig selbst was anderes gucken.
Mit dem Twintuner jetzt, müsste er das erst auf Festplatte aufnehmen, dabei kann er was anderes gucken, dann später die Aufnahme in Echtzeit laufen lassen um die auf den DVD-Recorder zu überspielen.
Wie gesagt, ich muss wiederholen es geht um meine Großeltern, die haben auch keinen Computer oder ein Verständnis von Dateien die man auch auf andere Wege auf DVD brennen könnte, daher wäre es schön wenn zusätzlich zu der internen Aufnahmefunktion die externe Funktion erhalten bliebe.


Dubai-Fan schrieb:
wieso sollte man die sender nicht umschalten können? hast du beide antennenanschlüsse am technisat mit einem eigenen kabel von der schüssel verbunden?

Ja das habe ich getan, sonst könnte ich ja nicht auf die interne einen Sender aufnehmen und einen anderen gucken.


raceroad schrieb:
Wenn man unbedingt von einem Twinreceiver aus parallel zum laufenden Programm mit dem ext. Rekorder aufzeichnen möchte: eBay-Suche Teletwin .S

Inzwischen ist die Sache mit der externen Aufnahme einfach überholt. Die von Dubai-Fan angesrochene Aufnahme auf Festplatte gestattet eine bessere Qualität. Daher kenne keinen "echten" Twinreceiver im aktuellen Programm eines Receiverherstellers (Beschreibungen sind bei Telestar aber noch zu finden: Teletwin 3S). Und einen mit HD gab es meines Wissens nie (machte auch nur wenig Sinn).

Danke für die Information. Genau das ist ja meine Frage, ob es sowas noch modern gibt. Mir ist absolut klar, dass sich das setup meiner Großeltern um ein etwas veraltetes minderheitssetup handelt. Deswegen brauchte ich die Information ob es sowas überhaupt noch gibt.


raceroad schrieb:
Der Technisat ist im Gegensatz zu den Teletwins wie Du es korrekt geschrieben hast nur ein Twin-Tuner-Receiver, der nicht zwei unterschiedliche Signale ausgeben kann. Vermutlich ?? wird zur externen Aufname ein Timer genutzt, dann blockiert der Receiver die Programmwahl, da wie gesagt nur ein Signal ausgegeben werden kann.

Ganz genau so ist es geregelt. Wählt man externe Aufnahme springt er anhand einer Timerzeit zu dem gewünschten Sender und "locked" den dann. Das externe Aufnahmegerät muss gesondert auf Aufnahme gestellt sein. Bei den Analogen twin recievern, hat man einfach eine Seite auf einen bestimmten Sender gestellt, nichtmehr angefasst, und den Timer auf dem externen Recorder gestellt.


Danke für die Antworten soweit, wenn keinem ein Gerät einfällt, welches vielleicht doch noch so wie die alten Funktioniert und auch HDTV hat, dann ist wohl die einzige Lösung zwei reciever singletuner zu holen um das alte System wieder herzustellen ohne meinen Großeltern zu viele neue Sachen beibringen zu müssen, für die sie einfach nichtmehr bereit sind.
Duke44
Inventar
#5 erstellt: 01. Dez 2011, 15:49

Randal schrieb:
Bisher konnte mein Opa z.B. abends eine Doku für meine Mutter aufnehmen, ihr diese später auf DVD mitgeben, und gleichzeitig selbst was anderes gucken. Mit dem Twintuner jetzt, müsste er das erst auf Festplatte aufnehmen, dabei kann er was anderes gucken, dann später die Aufnahme in Echtzeit laufen lassen um die auf den DVD-Recorder zu überspielen.

Der HD S2+ bietet mehrere Timerarten an, darunter ist auch ein sogenannter VCR-Timer (Videorecorder-Timer). Das aufzunehmende Programm wird dabei auf die mit VCR bezeichnete Scartbuchse gelegt und kann somit von einem externen Recorder aufgezeichnet werden.

Da bei einer echten Twin-Verkabelung grundsätzlich der 2. Tuner des S2+ zur Aufnahme herangezogen wird, steht somit Tuner 1 zu freien Senderwahl zur Verfügung.
raceroad
Inventar
#6 erstellt: 01. Dez 2011, 16:28
Aus dem S2 ohne Plus Thread:

chris_at schrieb:
Während eines VCR-Timers reagiert der Digicorder auf keinerlei Benutzereingaben.


chris_at schrieb:
VCR-Scart und TV-Scart/HDMI geben immer das gleiche Bild aus

Wenn sich der S2 mit Plus nicht anders verhält, was mich wundern würde, nützen auch die zwei Tuner nichts.
Duke44
Inventar
#7 erstellt: 01. Dez 2011, 17:20
Hab das gerade mal quergecheckt und muss daher meine obige Aussage revidieren.

Das geht wirklich nicht.
Der HD S2+ schaltet sich sogar während einer VCR-Timeraufnahme aus. Daher nix mit nebenbei TV schauen. War mir auch neu, da ich bis dato dachte, das es funzt. Wenn man es aber nie nutzt (wozu auch ), fällt es einem auch nicht auf.


[Beitrag von Duke44 am 01. Dez 2011, 17:21 bearbeitet]
raceroad
Inventar
#8 erstellt: 01. Dez 2011, 17:57
Noch einmal zurück zu
Randal schrieb:
Genau das ist ja meine Frage, ob es sowas noch modern gibt.

Worauf zielt das "modern" ab? Wenn die Großeltern bislang mit der Bildqualität von analogem Sat-TV zufrieden waren, wäre so etwas wie ein Teletwin 3S im Moment doch durchaus eine Alternative. Noch ist der sogar als Neuware zu bekommen.

Dagegen spricht, dass er auf DVB-S beschänkt und damit nicht zukunftssicher ist. Irgendwann wird die Parallelausstrahlung von SD und HD enden. Unter diesem Gesichtspunkt hätten zwei HD/DVB-S2-fähige Singlereceiver einen Vorteil. Aber auch hier kann durch einen Defekt die für einen älteren Menschen nicht einfache Gewöhung an ein neues Gerät nötig werden.
Randal
Neuling
#9 erstellt: 01. Dez 2011, 18:09
Ein HD Fernseher und HD programme sollen halt nach Weihnachten hinzukommen. Es ist halt eigentlich auch nur ein kleiner Funktionsbereich dieses auf DVD aufnehmen, was halt auch nur manchmal vorkommt. (Eben wie gesagt, wenn was weitergegeben werden soll).

Ich hatte vor dem Kauf auch einfach gar keine Zweifel, dass das nicht, wenn denn erwünscht, ohne Probleme auch geht ein Programm über Scart auszugeben und ein anderes zu gucken.

Mein Opa hatte sich halt erst vor einem Jahr diesen DVD Recorder geholt und wie gesagt, da die keinen Computer etc. haben, die möglichkeit für andere was auf DVD brennen will er nicht verlieren. Aber währenddessen halt was anderes gucken können.

Wenn er wirklich darauf besteht, ist anscheinend dann die einzige Lösung 2 reciever zu holen. Einen guten Single Tuner und einen nur zum aufnehmen.

Naja, ich werd jetzt erstmal gleich mal hin mit nem USB Stick und guck einfach mal ob es gut funktioniert vielleicht damit SD Programme von der Reciever Festplatte auf den Stick zu ziehen, und ob man das dann davon auf den Recorder ziehen kann. Das wäre vielleicht noch eine annehmbare Lösung. Danke für die Infos leute.
raceroad
Inventar
#10 erstellt: 01. Dez 2011, 18:13
... oder ein Fernseher mit eingebauten Sat-Tuner. Dann wäre an dieser Stelle schon mal für übersichtliche Alltags-Bedienung gesorgt und nur noch ein ext. Receiver nötig. Besser wäre vor einem Jahr der Kauf eines Rekorders mit Sattuner gewesen. Das wäre dann für die gestellten Anforderungen die Idealkombination.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Twin Tuner gesucht.
-Cap-Cube- am 21.01.2014  –  Letzte Antwort am 21.01.2014  –  4 Beiträge
[Suche] HD+ Receiver mit Twin Tuner
oOFlaashOo am 28.10.2013  –  Letzte Antwort am 12.01.2014  –  8 Beiträge
TWIN TUNER HDTV RECEIVER, .
solidade am 13.04.2008  –  Letzte Antwort am 17.04.2008  –  4 Beiträge
twin Tuner oder single Tuner ?
rudisilves am 11.10.2011  –  Letzte Antwort am 12.10.2011  –  3 Beiträge
Kabelreceiver mit Twin Tuner gesucht
Woulfgar am 12.05.2012  –  Letzte Antwort am 27.05.2012  –  2 Beiträge
Receiver für VCR-Empfang
bihle11 am 29.09.2013  –  Letzte Antwort am 29.09.2013  –  3 Beiträge
Twin-Tuner / Timeshift / Aufnahme
bloodvenge am 17.12.2009  –  Letzte Antwort am 17.12.2009  –  2 Beiträge
DVB-C Receiver mit Twin-Tuner?
dkrexx am 10.05.2010  –  Letzte Antwort am 10.05.2010  –  3 Beiträge
Brauche ich Twin-Tuner?
teddyaudio am 12.05.2010  –  Letzte Antwort am 13.05.2010  –  4 Beiträge
Receiver mit TWIN-Tuner brauche oder einen TWIN-LNB oder was?
captsnowride am 14.10.2008  –  Letzte Antwort am 21.02.2009  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.432 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedMaxBär
  • Gesamtzahl an Themen1.535.545
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.217.831

Hersteller in diesem Thread Widget schließen