Extrem(!) laute Boxen fürs Krafttraining

+A -A
Autor
Beitrag
fraxxxer
Neuling
#1 erstellt: 18. Feb 2019, 18:06
Servus Freunde,

ich suche nach Boxen fürs Kraftraining.

Anforderung: Die Boxen müssen extrem(!) laut und bei Amazon verfügbar sein.
Umgebung: Zimmer 10x7 Meter.
Preisspanne: bis 100 EUR.

Zum Vergleich: Ich habe für andere Zwecke den Echo Plus (2. Gen.) von Amazon, die neue/n Box/en müsste/n mindestens 3-4 mal lauter sein.

Qualität vom sound muss nicht gut sein.

Beste Grüße
Tom
Dadof3
Moderator
#2 erstellt: 18. Feb 2019, 19:28
Bei dem Budget kommt eigentlich nur in Frage, dich erstens auf einen Lautsprecher zu beschränken, und zweitens diesen auf dem Gebrauchtmarkt zu beschaffen und nicht bei Amazon.

Hast du einen Verstärker?


[Beitrag von Dadof3 am 18. Feb 2019, 19:28 bearbeitet]
Zweck0r
Moderator
#3 erstellt: 18. Feb 2019, 19:39
https://www.thomann....last=100&filter=true

Bei Thomann kann man über den Amazon-Account bezahlen, Lieferadressen werden auch von Amazon übernommen.
Reference_100_Mk_II
Inventar
#4 erstellt: 18. Feb 2019, 20:23

Anforderung: Die Boxen müssen extrem(!) laut und bei Amazon verfügbar sein.
Umgebung: Zimmer 10x7 Meter.
Preisspanne: bis 100 EUR.

Soll das ein Scherz sein oder hast du eine 0 vergessen?
DB
Inventar
#5 erstellt: 18. Feb 2019, 20:59
Kein Problem:
Klick.
Klick.
Klick.

MfG
DB
Böötman
Inventar
#6 erstellt: 18. Feb 2019, 21:53
Damit hätte DB wirklich alle Auflagen erfüllt.

Wer will noch den Gesichtsausdruck beim ersten Soundcheck sehen?
Zalerion
Inventar
#7 erstellt: 19. Feb 2019, 00:28

Böötman (Beitrag #6) schrieb:
Damit hätte DB wirklich alle Auflagen erfüllt.

Wer will noch den Gesichtsausdruck beim ersten Soundcheck sehen?


Hier, ich
Reference_100_Mk_II
Inventar
#8 erstellt: 19. Feb 2019, 00:48
Vielleicht zwei davon
https://www.mivoc.co...mpa-l-15-passiv.html

und ein gebrauchter Stereoverstärker.



Billiger und lauter, mit einem (absolut) minimalen Anspruch an sowas wie "Klang", gehts wohl kaum...
Böötman
Inventar
#9 erstellt: 19. Feb 2019, 09:05
*Hust*

Bei 100 € Gesamtbudget ist selbst einer der Brüllomaten unerschwinglich da der Versand noch drauf kommt.
DB
Inventar
#10 erstellt: 19. Feb 2019, 09:40
Achtung Leute, es sind auch wieder Ferien.

MfG
DB
Big_Määääc
Inventar
#11 erstellt: 19. Feb 2019, 10:08

Reference_100_Mk_II (Beitrag #8) schrieb:
Vielleicht zwei davon
https://www.mivoc.co...mpa-l-15-passiv.html



zu schwer
itchypoopzkid
Stammgast
#12 erstellt: 19. Feb 2019, 10:23

DB (Beitrag #10) schrieb:
Achtung Leute, es sind auch wieder Ferien.


Merkt man sofort, ich hatte vor 2 Tagen einen Anruf, ob denn meine Quadral Platinum Lautsprecher Bluetooth haben. Ab jetzt schockt mich garnichts mehr. Solche schwachsinnigen Anfragen wie die des TE sollte man am besten so beantworten wie in Post
DB (Beitrag #5) schrieb:


[Beitrag von itchypoopzkid am 19. Feb 2019, 10:24 bearbeitet]
M_arcus_TM88
Stammgast
#13 erstellt: 23. Feb 2019, 21:45
Hi Tom.
Ich nehme deine Anfrage jetzt mal ernst. Was willst du damit bezwecken?
Also, ich gehe selbst "pumpen" aber ob das der richtige Trainingsansatz ist?
Gruß
Markus
Böötman
Inventar
#14 erstellt: 23. Feb 2019, 23:07
Auch wir nehmen den TE ernst. Schon im Post 5 hat DB der Aufgabenstellung exakt entsprochen. So laut wie geht bei minimalen Budget. Für 100€ bekommt man zwar Pumpraumfähiges Lala, jedoch keinesfalls "Extrem(!)" lautes. Denkbar wären 2 BG20, nur fehlt da der Bass ...
M_arcus_TM88
Stammgast
#15 erstellt: 23. Feb 2019, 23:19
Hi, ich weiß das ihr den TE ernst genommen habt, obwohl die Fragestellung sehr speziell ist.
Ich meinte das aber diesmal von der sportlichen Seite, weil da liegt scheinbar der Focus drauf, sich mit Mucke zu pushen.
Donsiox
Moderator
#16 erstellt: 24. Feb 2019, 00:41
Mein Tipp:

Alten Stereo-Verstärker aus der Bekanntschaft/Verwandtschaft besorgen (so ein alter Technics/Telefunken/Pioneer/Yamaha wird sich schon finden).
Dazu nach einem Pärchen Mivoc SB210 auf dem Gebrauchtmarkt Ausschau halten - sollte für 100€ zu bekommen sein. Die können locker 4x lauter als ein Echo Plus und klingen dabei auch noch gut
Reference_100_Mk_II
Inventar
#17 erstellt: 24. Feb 2019, 01:03
Die SB210 und auch die 208 sind echt ein Power Hifi Low Budget Tipp.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bassstarke, Laute Anlage bis 500?
xXFabianXx am 08.05.2012  –  Letzte Antwort am 10.05.2012  –  8 Beiträge
laute "musikanlage" für laute Arbeitsumgebung
frank123123 am 08.07.2011  –  Letzte Antwort am 09.07.2011  –  15 Beiträge
Laute Musikanlage OHNE Strom!
Tony5677 am 22.06.2010  –  Letzte Antwort am 27.06.2010  –  6 Beiträge
Laute transportable Partybox
Kathelyn am 03.09.2018  –  Letzte Antwort am 03.09.2018  –  5 Beiträge
Laute Lautsprecher, keine Klangwunder für ca 800?
AeroWooD am 26.04.2010  –  Letzte Antwort am 28.04.2010  –  23 Beiträge
kleine Anlage fürs Festival
phx92 am 13.06.2013  –  Letzte Antwort am 14.06.2013  –  9 Beiträge
Möglichst laute Pa, 1880 Watt, Festival
DaLexDP am 14.03.2019  –  Letzte Antwort am 27.05.2019  –  13 Beiträge
Suche Leistungstarke Boxen für meinen PC
peter1992 am 18.11.2010  –  Letzte Antwort am 29.11.2010  –  56 Beiträge
Boxen für Onkyo HT-R340 Verstärker
SiMoN1305 am 10.07.2014  –  Letzte Antwort am 10.07.2014  –  6 Beiträge
Boxen zum "Krawall" machen
gbk-crew am 17.12.2009  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  65 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.304 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedBJÖRN42i
  • Gesamtzahl an Themen1.443.098
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.461.877

Hersteller in diesem Thread Widget schließen