komplettes Equipment für freie Rednerin

+A -A
Autor
Beitrag
Vanessa_-_freie_Redneri...
Neuling
#1 erstellt: 09. Sep 2019, 10:09
Hallo ihr Lieben,

ich hoffe sehr, dass ihr mir helfen könnt.
Ich bin freie Rednerin und brauche nun einfach eigenes Equipment, da ich nicht immer die Musiker oder Dj-Kollegen anhauen will.

Mein Problem ist: Ich kenne mich absolut gar nicht aus. Ich habe versucht mir Wissen anzulesen, aber mit diesen ganzen Zahlen und Abkürzungen und Fachbegriffen komme ich einfach nicht klar. Mein Know-How reicht, um auf "An" und "Aus" zu drücken

Es wäre toll, wenn ihr mir erklären könntet, was ich genau brauche für meine Zwecke und was ihr mir empfehlen würdet. Wenn ich das jetzt richtig gecheckt habe brauche ich eine Box, evtl einen Ständer dafür?(ist das nötig?) Mikrofon und Sender/Empfänger?

Meine Anforderungen:
- draußen, als auch drinnen nutzbar
- ausschließlich für Reden (kein Gesang)
- Beschallung für bis zu 150 Personen
- möglichst nicht zu schwer, da ich das alles alleine schleppen muss im Hochzeitsgast-Outfit
- Mikrofon, dass ich nicht halten muss (Headset) möglichst Windresistent und dezente Optik
- nicht abhängig von Strom und Kabel
- ich wollte für alles zusammen eigentlich nicht mehr als 1500,00 Euro ausgeben
- es wäre gut, wenn ich evtl auch Lieder vom Handy zum Einzug/Auszug abspielen könnte (Notfallplan)
- leicht zu handhaben, nicht zu viele Einstellungsmöglichkeiten bzw. wenn dann auch für Laien gut erklärt

Eine Sängerin hat mir die Bose S1 Pro System empfohlen. Was sagt ihr dazu?

Welche Qualitätsunterschiede gib es bei den Sendern/Empfängern? Muss es da wirklich etwas für 500-600 Euro sein? Da hatte sie mir das herausgesucht: Sennheiser EW 112P G4 E-Band

Wie ihr seht, ich bin überfordert und hoffe, dass ihr mir vielleicht ein bisschen mehr Klarheit und Empfehlungen geben könnt.

Vielen Dank und viele Grüße,

Vanessa
Donsiox
Moderator
#2 erstellt: 09. Sep 2019, 12:06
Hi Vanessa,


Eine Sängerin hat mir die Bose S1 Pro System empfohlen. Was sagt ihr dazu?

Wenn Kabellos und unkompliziert die wichtigsten Kriterien darstellen, ist das wohl gar kein schlechter Tipp.
Ich würde mir an deiner Stelle auch die Fohhn Easyport Serie anschauen, da ist ein Funkmikrofon bzw. der Empfänger dafür direkt integrierbar.


evtl einen Ständer dafür?(ist das nötig?)

Leider eher ja. Denn ohne ein Stativ beschallst du nur die Knie deiner Zuhörer - in Reihe 3 und dahinter ist dann gerade der Hochtonanteil doch sehr gedämpft.


Welche Qualitätsunterschiede gib es bei den Sendern/Empfängern? Muss es da wirklich etwas für 500-600 Euro sein?

Gerade mit einem guten Headset wirst du da auf jeden Fall nicht bedeutend günstiger wegkommen. Für ein Handmikrofon würde ich schonmal 300-400€ einplanen, und das ist dann die Einstiegsklasse der großen Hersteller wie Beyerdynamic, Sennheiser oder Shure.

Gruß
Jan
Yahoohu
Inventar
#3 erstellt: 09. Sep 2019, 12:17
Moin,
das Bose L1 lasse ich mal einfliessen, mit Funkmicro etc. wird das nicht ganz billig. Habe ich in Dublin mal outdoor gehört. Gar nicht übel.

Eventuell LD-Systems Maui (kompakt zu verpacken, ca. 11kg), preisgünstiger als Bose. Thomann berät ja auch am Telefon was man da miteinander kombinieren kann.

Gruß Frank


[Beitrag von Yahoohu am 09. Sep 2019, 12:19 bearbeitet]
Reference_100_Mk_II
Inventar
#4 erstellt: 09. Sep 2019, 15:47
Bevor's an das große Bestellen und dann ernüchtert sein geht,
würde ich mal bei den örtlichen Beschallern nachhaken, was die so verwenden.

Dann mal die entsprechenden Systeme für eine Veranstaltung mieten und einen Eindruck gewinnen.

150 Personen halte ich nämlich schon für recht viel mit einer kleinen 6,5" Box wie der Bose S1.
Die dürfte ziemlich überfordert sein...



Für 1.500€ sollte man Easyport auf dem Gebrauchtmarkt bekommen.
Vielleicht sogar mit etwas Zubehör.
Mechwerkandi
Inventar
#5 erstellt: 11. Sep 2019, 15:39

Vanessa_-_freie_Rednerin (Beitrag #1) schrieb:

Meine Anforderungen:
- draußen, als auch drinnen nutzbar

Gelesen?
Wohl nicht. Der Kram muss wetterfest sein.
Reference_100_Mk_II
Inventar
#6 erstellt: 11. Sep 2019, 15:52
Und was hast du konkret beizutragen?
Big_Määääc
Inventar
#7 erstellt: 11. Sep 2019, 23:24
hmm, muss man als Redner auch Wetterfest sein,
wenn man der Feierlichkeit angemessen bekleidet draussen im Freien steht
Reference_100_Mk_II
Inventar
#8 erstellt: 12. Sep 2019, 09:21
Vanessa, was hattest du denn schon für Systeme im Einsatz?
Und gibt es bei dir in der Nähe PA-Dienstleister, die akkubetriebene Boxen im Lager haben?

Dann könntest du dort einfach mal was mieten und dir so einen präziseren Eindruck machen, was genau benötigt wird.
Vielleicht triffst du ja sogar genau auf ein Gerät, dass du dir zulegen möchtest.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
komplettes pa-set
oo0alex0oo am 04.04.2010  –  Letzte Antwort am 05.04.2010  –  19 Beiträge
Beratung Equipment für Hochzeit
padrak am 03.11.2014  –  Letzte Antwort am 03.01.2015  –  24 Beiträge
brauche halbwegsgutes pa equipment
florianq am 21.11.2013  –  Letzte Antwort am 22.11.2013  –  13 Beiträge
Brauche gutes PA-Equipment
michi95 am 08.03.2011  –  Letzte Antwort am 08.03.2011  –  25 Beiträge
Party Equipment bis 1k
rechtsstehtdertext am 18.06.2012  –  Letzte Antwort am 19.06.2012  –  2 Beiträge
Welches Equipment benötige ich?
Payne089 am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  17 Beiträge
Passt Equipment zusammen?
Ultra1860 am 04.08.2012  –  Letzte Antwort am 07.08.2012  –  35 Beiträge
Veranstalltung mit Thomann EQUIPMENT?
Creezzy_Garcia am 28.07.2014  –  Letzte Antwort am 31.07.2014  –  7 Beiträge
Passendes PA-Equipment gesucht!
Nico885 am 27.09.2016  –  Letzte Antwort am 27.09.2016  –  6 Beiträge
Musik im Partykeller Equipment gesucht
PeterPan1976 am 22.04.2014  –  Letzte Antwort am 22.04.2014  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.215 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliede-carus
  • Gesamtzahl an Themen1.449.371
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.579.313

Hersteller in diesem Thread Widget schließen