party-box

+A -A
Autor
Beitrag
greiniboii
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Jan 2011, 21:48
hi
ich habe ein "party-haus" in dem meine freunde und ich des öfteren feiern.
unser großer raum in dem wir dann die meiste zeit feiern ist ca. 30 m² groß.
ich brauche eine 2.1 anlage oder so eine große box damit wir richtig laut und mit viel bass musik hörn können. was ist denn da zu empfehlen oder mit was habt ihr denn gute erfahrung? sollte nur nicht so teuer sein. danke schonmal im vorraus
darkstar23
Stammgast
#2 erstellt: 30. Jan 2011, 23:53
Denke da ist eine preiswerte PA Anlage das beste.

z.B. http://www.thomann.de/

Wieviel Geld steht denn zur Verfügung?
greiniboii
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 31. Jan 2011, 00:01
das budget steht noch nich fest..
ich würde gerne mal so ne vorstellung vom preis bekommen was denn was anständiges kostet
darkstar23
Stammgast
#4 erstellt: 31. Jan 2011, 00:46
Bin bei PA nicht auf dem neuesten Stand. Besser in dem PA Unterforum nachfragen.

500 € sollte man wohl ausgeben für aktive 2.1

Jetzt nur als Beispiel ohne dass ich das System kenne.
LD SYSTEMS DAVE 12

ansonsten gebraucht oder Selbstbau.

www.lautsprechershop.de


[Beitrag von darkstar23 am 31. Jan 2011, 00:49 bearbeitet]
MadeinGermany1989
Inventar
#5 erstellt: 31. Jan 2011, 00:49
500€ würde ich auch sagen. Ne kleine PA wie das LD Dave 10 und ein Mischpult, das reicht für die Raumgröße aus.
Schmelli
Inventar
#6 erstellt: 31. Jan 2011, 11:51
wenn selbstbau möglich ist jobstis paps system... da bekommt man richtig viel fürs geld.

werde wohl demnächst auch eins für zu hause bauen ^^
LeonLion
Inventar
#7 erstellt: 31. Jan 2011, 18:20
Jo Selbstbau wäre Meiner meinung nach anständig... soll das denn eine Festinnstallation sein?
greiniboii
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 02. Feb 2011, 22:25
jobstis paps system ?
ehm also die leute die mitzahlen würden machen schon bei 200 stress also darf es echt nich so teuer sein. bisher hatten wir ne 70 watt logitech "anlage" (logitech x-540) und es hat sich zwar niemand richtig beschwert, doch toll wars auch nich..
wir haben jetzt mal weng gegooglet und alles und haben dann http://www.elektroni..._2400W_i279_86_0.htm gefunden.
meint ihr die sind das geld wert? weil wenn ihr hier mit 500 euro kommt dann hab ich mir gedacht is des vielleicht n bisschen billig-ware².. und da steht 2400 watt aber des kann ich mir 0 vorstellen
Lord-Metal
Inventar
#9 erstellt: 02. Feb 2011, 22:28

greiniboii schrieb:
jobstis paps system ?
ehm also die leute die mitzahlen würden machen schon bei 200 stress also darf es echt nich so teuer sein. bisher hatten wir ne 70 watt logitech "anlage" (logitech x-540) und es hat sich zwar niemand richtig beschwert, doch toll wars auch nich..
wir haben jetzt mal weng gegooglet und alles und haben dann http://www.elektroni..._2400W_i279_86_0.htm gefunden.
meint ihr die sind das geld wert? weil wenn ihr hier mit 500 euro kommt dann hab ich mir gedacht is des vielleicht n bisschen billig-ware².. und da steht 2400 watt aber des kann ich mir 0 vorstellen :D



Ne, das Elektronik-Star Krams ist eindeutig SCHROTT
Haben mehrere Leute schon in den Händen gehabt (auch ich)...es ist Müll, klingt bescheiden und geht schnell Kaputt.
Es wird auch nicht für "nur ein paar mal" oder "Saufpartys" ausreichen...Klanglich is das Logitech besser

PS: Watt sagt erstmal nix aus, ist Bauernfängerei.


Wo kommt ihr denn her?
Also PLZ-Raum....
greiniboii
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 02. Feb 2011, 23:28
96465 Neustadt bei Coburg..
oberfranken^^
luc94
Stammgast
#11 erstellt: 02. Feb 2011, 23:32
Was haltet ihr denn von den Ulb-8-Pro von Jobsti?
sollten doch hierfür ausreichen, und wenn zu wenig Bass da sein sollte einfach noch den Bass dazu bauen und Mono fahren!!
Dazu eine günstige Jb Systems ex102 und die Party kann steigen !

Lg
Luc
greiniboii
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 02. Feb 2011, 23:40
bitte auf deutsch schreiben :p
scauter2008
Inventar
#13 erstellt: 02. Feb 2011, 23:40
Mpa http://www.speakertr...I.S.%202.0%20MK%20II
drunter geht überhaupt nichts

oder triton 500
http://www.sound-sys...Line-TRITON-500.html

kommt die Musik vom PC?

http://www.jobst-audio.de/Entwicklungen/ulb-8-pro/ulb-8-pro.htm

damit geht aber nicht viel Bass


[Beitrag von scauter2008 am 02. Feb 2011, 23:44 bearbeitet]
greiniboii
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 02. Feb 2011, 23:47
die musik kommt von ipods
greiniboii
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 03. Feb 2011, 00:00
gibt es nichts akzeptabeles in der preisklasse des elektro-stars lautsprechers?
mehr können wir uns nich leisten wir sind nich sooo vermögend
scauter2008
Inventar
#16 erstellt: 03. Feb 2011, 00:03
http://www.hifi-foru...5176&back=&sort=&z=3



die musik kommt von ipods

dann braucht ihr ein Mischpult
http://www.thomann.de/de/the_tmixmix_502.htm
kst_pa&licht
Inventar
#17 erstellt: 03. Feb 2011, 00:05
Das hat nichts mit vermögend zu tun, das ist absolutes Basic, alles was bei E-Star was taugt ist auch teuer, da macht der keine Ausnahme.
Alles was bei E-Star billig ist taugt eher wenig und sowas ist auch bei anderen billig...
Die kleine Schwester von der Marlis, gebraucht in E-Bay

Da kommst mit 200 hin.

Aber wirklich absolut untere Schublade...
Zumindest besser als die Piezzo Kübel vom E-Star
Lord-Metal
Inventar
#18 erstellt: 03. Feb 2011, 00:06
Hm okei, ihr Wohnt zwar von mir aus Gesehen 300 km entfernt (etwas weit), aber Thomann wäre ~80 km von dir Entfernt...


Ich würde Vorschlagen, fahr mal zum großen T und lass dich etwas Beraten und hör mal ein paar konstellationen Probe
greiniboii
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 03. Feb 2011, 00:12
ok. unterste schublade kommt nicht in unser party-haus was wir liebevoll "bruchbude" nennen
meint ihr es bringt was wenn wir Logitech Speaker System Z623 kaufen und sie mit nem splitter mit nem ähnlich guten (naja ok is schlechter aber auch 2.1) system zusammenschließen? wäre nämlich unser zweiter gedanke oder is das blödsinn?
Marsupilami72
Inventar
#20 erstellt: 03. Feb 2011, 00:12

greiniboii schrieb:
gibt es nichts akzeptabeles in der preisklasse des elektro-stars lautsprechers?

Als Neuware? Nein!
kst_pa&licht
Inventar
#21 erstellt: 03. Feb 2011, 00:21
Lass den Logitech-Schrott Mal außen vor, das ist nicht für sowas gemacht.

Party braucht Lautstärke und Leistung über Stunden. Das halten die Klingeltrafo-Endstüfchen in den Logitechs nicht aus.

Mögen klanglich besser sein, aber auch nur dass.

Wenn ihr nicht deutlich mehr ausgeben wollt, dann bleibt nur die unterste Schublade...
scauter2008
Inventar
#22 erstellt: 03. Feb 2011, 00:22
vergiss das Logitech Spielzeug
wundert mich das das euch langt
ersteigere das was kst verlinkt hat

alternativ
gebrauchte hifi Lautsprecher und Endstufe
greiniboii
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 03. Feb 2011, 00:30
ok wir werden versuchen des zu ersteigern
hab da nich sooo viel erfahrung hatte immer nur sofort-kauf und joa.. wieviel muss ich denn hochgehn damit ichs hab? 100? 150?
greiniboii
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 03. Feb 2011, 00:39
ok wir ersteigerns oder wir bauens selber.. wie sieht des mit selbstbauen aus?
gibs da ne "anleitung" und nen einzelteil-verkauf?
kst_pa&licht
Inventar
#25 erstellt: 03. Feb 2011, 00:40

wieviel muss ich denn hochgehn damit ichs hab? 100? 150?


Dumme Frage! So hoch das du es hast. Kann auch 300 Euro sein.

Kommt drauf an Andere mitbieten denen das Set viel Wert ist.
greiniboii
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 03. Feb 2011, 00:45
ja hab gemerkt dass das dumm war tut mir leid :/
darkstar23
Stammgast
#27 erstellt: 03. Feb 2011, 21:45
Eine andere Möglichkeit wäre Selbstbau der Viech
http://www.lautsprechershop.de/hifi/viech.htm

fast unschlagbar im Krach Preisleistungsverhältnis.
Smiley2693
Stammgast
#28 erstellt: 06. Feb 2011, 16:30
Obwohl du geschrieben das die anderen bei 200 schon Zicken machen, würde ich an deiner Stelle trotzdem zum Mpa greifen

und die 80 Euro die das drüber ist einfach von euren "Gästen" verlangen, quasi eine Raumnutzgebühr von 1 Euro pro Person

die sollte ja wohl jeder bereit seien zu zaheln um nen Raum mit Musik zum Party machen zu haben

Da hab ich das Geld doch locker nach ein paar Wochenende wieder raus

Smiley
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
suche gute boxen für haus und party
*NIls* am 22.09.2011  –  Letzte Antwort am 17.05.2013  –  19 Beiträge
Festival/Party Anlage
Wildtaffy92 am 03.10.2016  –  Letzte Antwort am 05.10.2016  –  8 Beiträge
Brauche Gute Party Anlage
Arni325 am 23.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.07.2010  –  13 Beiträge
Brauche hilfe für Party
Drag0n am 06.08.2010  –  Letzte Antwort am 06.08.2010  –  10 Beiträge
Party Anlage
KingSteVe am 09.01.2015  –  Letzte Antwort am 09.01.2015  –  6 Beiträge
Suche Pa für Party-Raum 30-40m2!
Vossi14 am 18.06.2011  –  Letzte Antwort am 02.07.2011  –  24 Beiträge
Party - Was brauche ich alles?
RedLightDistrict am 18.05.2014  –  Letzte Antwort am 23.05.2014  –  17 Beiträge
Behringer Boxen für Party?
*Julius* am 07.09.2015  –  Letzte Antwort am 22.09.2015  –  27 Beiträge
Party PA - einiges schon vorhanden
DoomLord am 08.03.2011  –  Letzte Antwort am 23.03.2011  –  67 Beiträge
Party Anlage, PA oder doch HiFi ?
chuck-disk am 16.10.2012  –  Letzte Antwort am 17.10.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.569 ( Heute: 58 )
  • Neuestes Mitgliedilker123
  • Gesamtzahl an Themen1.420.568
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.047.146

Hersteller in diesem Thread Widget schließen