Digitalisieren von Hi8 Filmen der Blaupunkt CR-8300

+A -A
Autor
Beitrag
wawipfeld
Neuling
#1 erstellt: 03. Jan 2021, 13:36
Hallo zusammen,

vielleicht kann mir jemand helfen bzgl. Tipp zum Überspielen bzw. Digitalisieren meiner Hi8 Filme, Das Teil konnte bisher die Tapes nur per Adapterstecker mit 2 Cinch und einer Miniklinke auf einem klassischen TV Stecker direkt ins Fernsehgerät oder in den alten Videorekorder übertragen. Gibt es diesen Stecker mit USB oder 3 Cinch auch am anderen Ende ? In den verschiedenen Shops habe ich leider nichts gefunden. Vielleicht ist die Bezeichnung auch nur nicht richtig

Für Eure Tipps wäre ich wirklich sehr dankbar, da ich dieses jahr mir vorgenommen habe, meine vielen alten Hi8 Filme endlich zu digitalisieren.
EiGuscheMa
Inventar
#2 erstellt: 03. Jan 2021, 14:49
Hallo Wapifeld,

dazu gibt es, gut versteckt, einen ausführlichen Thread hier:

http://www.hifi-foru...m_id=54&thread=17166

was da steht gilt auch für Hi8.

Kurz: mit einem einfachen Kabel oder Adapter kannst Du das nicht machen.


[Beitrag von EiGuscheMa am 03. Jan 2021, 14:51 bearbeitet]
BerndLie
Stammgast
#3 erstellt: 04. Jan 2021, 14:14
Hallo wawipfeld,
der Link von EiGu ist wohl ein bisschen umfangreich, ob Du da (d)eine Antwort findest .....
Wozu suchst Du eine Verbindung mit 3 Cinch? Die Kamera ist doch ein älteres Teil mit "nichtstereo", also ein Cinch für Bild und ein für Ton. Auch USB ist ausgeschlossen, dazu müsste in dem Verbindungskabel ein Umwandeln der Signale von Analogvideo in "Digital-was-immer" stattfinden. Der Wunsch, gleich mit USB in einen Rechner ist verständlich aber für Laien unrealistisch.
Was Du brauchst wäre ein billig zu habender (am besten Panasonic) Festplatten-DVD-Recorder. Und dazu wurde hier im Forum schon oft, aber nicht so tief greifend geschrieben.
Viel Glück
wawipfeld
Neuling
#4 erstellt: 04. Jan 2021, 20:18
Hallo BerndLie,

vielen Dank für die schnelle Antwort.
Ich hab mit meinen vorhanden Kabeln Audio (weiß od. rot da Mono) und Video (gelb) mittels Grabber die Verbindung zu meinem USB Anschluss geschafft und bekomme Dank AVS4YOU zwar schon das Bild aber leider keinen Ton. Das Problem mit Mini DV Filmen auch bereits, wobei mir AVS4YOU Editor hat helfen können. Ich vermute , dass möglicherweise schon ein anderes Programm mir hier helfen könnte. Leider kann in der Audio Einstellung der Software nichts verändert werden bzw. es steht nichts zum Ändern zur Auswahl.

Vielen Dank schon mal vorab
BerndLie
Stammgast
#5 erstellt: 05. Jan 2021, 09:26
Hallo,
so sieht das alles ganz anders aus.
Der Ton kommt bei Cam -> TV? und kommt nicht bei Cam über Grabber zu PC?
Aber der Ton kommt von MiniDV über Grabber zu PC?
Wie kommen Ton/Bild von MiniDV zu Grabber?
Gehört AVS4YOU zum Grabber?
vG
wawipfeld
Neuling
#6 erstellt: 06. Jan 2021, 19:00
Hallo BerndLie,

ich habe die Kamera zwar nicht am TV angeschlossen, konnte aber durch den separaten Kopfhöreranschluss den Ton hören. Wie richtig von Dir geschrieben, kommt der Ton leider nicht über den Grabber beim PC an. PC Lautsprecher sind in Ordnung, habe ich getestet.
Mit der anderen Mini DV Kamera konnte mit dem gleichen Grabber, aber einer anderen Software (AVS4You)
als der mitgelieferten Software honestech VHS to DVD 3.0 meine Filme überspielen.
Hier habe ich mir eine Firewire Karte in den PC eingebaut. Diesen Anschluss hat die Blaupunkt Kamera aber nicht.
Mit meiner anderen Hi8 Cam Blaupunkt CR 8300 funktioniert die Honestech Software aber leider nicht und
AVS 4You gehört nicht zum Grabber, habe ich im Internet gefunden, auf gut Glück runtergeladen und hat bei der Mini DV Cam funktioniert. Deswegen war mein Gedanke, dass evtl. eine andere Software auf diese Kamera passt.
Die Blaupunkt Kamera hat einen HF Adapter , also einen Audio und einen Video Cinch. Kann es sein, da ich nur das weiße ODER das rote Audio Cinch Kabel anschließen konnte, dass es daran liegt und ich ein Verbindungskabel von 2 Cinch Anschlüssen auf einen Cinch Stecker benötige wie im folgenden Link gezeigt ?:

https://www.amazon.d...h%2Caps%2C178&sr=8-3

Nochmals Danke vorab für die Utnerstützung
BerndLie
Stammgast
#7 erstellt: 07. Jan 2021, 11:49
Hallo,
nee nee nee.
Das letzte zu erst, das Kabel macht nichts anderes als aus einer Cinchbuchse zwei zu machen. Also Du steckst den Stecker bei einem Monogerät in die Audiobuchse und kannst dann die zwei Leitungen zu einem Stereogerät weiterführen, damit auf beiden Seiten der gleiche Klang liegt. Sozusagen nur ein Schönheitsfehler, der damit verwischt wird und Stereo vorgaukelt. Dem Grabber sollte es eigentlich egal sein, ob rot oder weiß oder beide.
Inwieweit kannst Du basteln? Du könntest einen Kopfhörer an Ton-Cinch der Cam anschließen und hören, ob dort ein Ton rauskommt oder andersrum den Kopfhörerausgang der Cam mit dem Grabbertoneingang egal ob bei rot oder weiß verbinden. Dieser Test würde sicherstellen, dass nicht ein Fehler beim Ton-Cinch-Ausgang der Cam vorliegt.
Oder aber von der Cam Bild und Ton in den TV - wenn man nicht am TV alle Eingänge außer HDMI weggelassen hat .

Der Grabber funktioniert mit der mitgelieferten Software ! Andere Software kann funktionieren. In Win gibt es einen Moviemaker, der könnte zB auch gehen.
Nachtrag: Kommt aber dazu, für welches Betriebssystem ist die mitgelieferte Software? Gibt es evtl für die Software ein Update oder vom Hersteller gänzlich neuere Programme. Andere Möglichkeit, die Software im Kompatibilitätsmodus installieren, wenn sie eben für XP oder so geschrieben wurde.

Die MinDV-Cam hat zwei Ausgabewege, analog über Cinch (in den Grabber) und digital über Firewire in PC. Wenn Du über Cinch rot oder weiß weglässt, geht es trotzdem, also braucht der Grabber nicht zwingend beide Kanäle.

Soviel erstmal.
langsaam1
Inventar
#8 erstellt: 07. Jan 2021, 21:59
- Mono ist L Links Weiss
- was ist mit:
" per Adapterstecker mit 2 Cinch und einer Miniklinke auf einem klassischen TV Stecker " gemeint
wie sieht der aus ? Scart oder TV Antenne ? und Wo Welche Kabel vberbunden
- in der jeweils verwendeten Software gibt es Einstellmöglichkeit Wo Video und Ton herkommen soll
- je nach Variante der honestech VHS to DVD 3 funktioniert nicht alle enthaltenen Software unter Windows 7
(was unter anderem daran ersichtlich das Windows Meldung kommt " Frabschemata geändert ")
- PCI Karte mit DV Firewire : es gibt Karten die sind nur für Datenübertargung, nicht für Video Kamera


[Beitrag von langsaam1 am 07. Jan 2021, 22:03 bearbeitet]
wawipfeld
Neuling
#9 erstellt: 08. Jan 2021, 18:50
IMG_0005IMG_0006IMG_0007IMG_0008IMG_0011IMG_0012

Ich habe mal den damals mitgelieferten Stecker (Mit 1 Video-/1 Audiocinch und Stromversorgung) abgebildet den ich allerdings nicht nutzen kann, abgebildet.
Mit der ebenfalls abgebildeten Cinch Verbindung in den Gabber und PC bekomme ich zwar Ton, aber wie bereits geschrieben nicht den Ton.
Den Tor höre ich über den Kopfhörerausgang, aber nur sehr schwach und auch abhängig von der Bandqualität.

Honestech bietet leider kein Update an, wobei hier nicht mal ein Bild kommt.
AVS4You hat zwar Bild aber keinen Ton.

Gibt es einen Adapter , der von Cinch auf Firewire geht ? Vorhandes Kabel ist abgebildet.
Die ebenfalls abgebildeten Einstellungsmöglichkeiten von AVS4You sehen keine anderen Einstellungsmöglichkeiten vor.
Ausserdem habe ich noch einen -bisher unbenutzten - digitalen HD Videorekorder von Samsung, der einige Anschlussmöglichkeiten von Cinch, HDMI, Antenne hat. Hab mir schön überlegt, den mal zu installieren.

Danke jedenfalls wieder vorab für Eure Tipps,
EiGuscheMa
Inventar
#10 erstellt: 08. Jan 2021, 20:49

wawipfeld (Beitrag #9) schrieb:
Ausserdem habe ich noch einen -bisher unbenutzten - digitalen HD Videorekorder von Samsung


Um welches Modell handelt es sich ? Möglicherweise hilft er Dir bei Eingrenzung des Fehlers.

Und nein: Cinch auf Firewire geht nicht per Adapter.

Der Audiocodec von AVS4You steht auf "MP2". Was kannst Du da noch einstellen? Gibt es so etwas wie "PCM" ? Falls ja: ausprobieren
Und was da unter Geräteeinstellungen zu sehen ist sieht auch seltsam aus.


[Beitrag von EiGuscheMa am 08. Jan 2021, 21:13 bearbeitet]
langsaam1
Inventar
#11 erstellt: 08. Jan 2021, 22:04
aus Welcher Software (exakte Bezeichnung und Version) ist dies Bild mit dem Toneingang und Format?

- Frage an mich selbst: Warum schreibe ich L Links Weiss Mono
und dann wird ein Bild gepostet Wo R Rot verbunden ist und das Weisse Kabel lose baumelt ...
Was nun eigentlich nicht weiter tragisch da eigetlich Farbe egal,
ist es aber nicht denn im gepostete Bild des Audioeingang steht ? na Richtig MONO solte gewählt werden
.. Ausser es wird ein 1 Cinch zu 2 Cinch Verdopplungskabel verwendet

- das da Mic AV to USB steht - korrekt sofern nicht z.B. eine Webcam oder Sonstig AV Gerät verbunden ist;
der verwendete Grabber benutzt einen Fake Chip
Was zu tonalen Probleme führen kann aber nicht unbeding muss, wie Spratzelnder Ton etc.
- ein Bild des Videoquellangabe nützlich um dies faktisch zu klären,
nur da steht ... NIX ... wie nicht vorhanden

nun kenn ich die AVS4You Software nicht
zumindest im Honestech schaut das anderweitig aus
auch fehlen die Angabfelder zu Formatgrösse und Bildfrequenz


[Beitrag von langsaam1 am 08. Jan 2021, 22:09 bearbeitet]
BerndLie
Stammgast
#12 erstellt: 09. Jan 2021, 04:55

wawipfeld (Beitrag #9) schrieb:

Mit der ebenfalls abgebildeten Cinch Verbindung in den Gabber und PC bekomme ich zwar Ton, aber wie bereits geschrieben nicht den Ton.

Hallo,
der Satz klingt komisch !
Die beiden linken Bilder kannst Du wegtun, das ist ein "Umsetzer" der den Videoausgang in ein Antennensignal wandelt. Das war in den 80er Jahren eine Notlösung als es noch keine Cinch oder Scarteingänge am TV gab.
Was hast Du als TV? Hat der noch Cinch oder Scart?
Und natürlich - digitalen HD Videorekorder von Samsung - was ist das?
vG
wawipfeld
Neuling
#13 erstellt: 10. Jan 2021, 13:13
Ich hab mir die Kamera nochmal gründlich angeschaut und dabei geprüft, welche Qualität der Ton grundsätzlich hat. Dabei musste ich feststellen, dass das Tonproblem offensichtlich schon beim Abspielen und damit also entweder bei den Kassetten ( so ziemlich weisen eine schlechte bzw. sehr schlechte Qualität auf) oder doch bei der Kamera selbst schon vorhanden ist. Ich habe die Kamera schon lange nicht mehr benutzt und frage mich, ob vielleicht irgendwelche Teile gereinigt werden müssen, oder ob die Kamera evtl. doch selbst einen Defekt hat und diese -wenn überhaupt noch möglich - noch repariert werden kann.

Vielen Dank für Eure Antwort
BerndLie
Stammgast
#14 erstellt: 10. Jan 2021, 13:48
Hallo,
natürlich müssen die Köpfe hin und wieder gereinigt werden.
Es gibt Reinigungskassetten, die man sehr zurückhaltend nutzen sollte - aber nach so langer Zeit kann und sollte man schon mal. Die Handhabung ist relativ einfach.
Weiterhin gibt es Spezialreiniger für Video- und Magnetbandköpfe. Das ist ein Spray und einem beiliegenden "Strohhalm" kommt man an Kopftrommel bei geöffneten Kassettenfach. Früher haben wir einfach Alkohol aus der Apotheke und ein Streifen saugfähiges Papier oder Stoff oder Wattestäbchen genommen. In der Rechenstation wurde das jeden Früh an den Bandgeräten gemacht (nur mal als Relation).

Kein Wort zu der vorhandenen Technik?
vG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hi8 Kassetten digitalisieren
Timmibubi am 19.04.2020  –  Letzte Antwort am 02.07.2020  –  21 Beiträge
Blaupunkt CR-8210
Anneke.G am 07.01.2021  –  Letzte Antwort am 14.01.2021  –  2 Beiträge
Hi8- Longplay kein Abspielgerät
AirlineT am 24.01.2020  –  Letzte Antwort am 29.01.2020  –  14 Beiträge
Hi8 Video auf Video8 Camcorder
osterklaus am 24.11.2015  –  Letzte Antwort am 25.11.2015  –  2 Beiträge
Hi8 Filme über HDMI ?
king01 am 17.05.2018  –  Letzte Antwort am 20.05.2018  –  18 Beiträge
habe probleme mit einigen hi8 kassetten
messi019 am 06.12.2019  –  Letzte Antwort am 06.12.2019  –  3 Beiträge
Blaupunkt Video8
kulliator am 06.04.2016  –  Letzte Antwort am 09.05.2016  –  2 Beiträge
Hi8 Kassetten + Hi8 Kamera + Samsung TV + Aufnahme auf Festplatte?
1380dracon am 17.04.2014  –  Letzte Antwort am 20.04.2014  –  4 Beiträge
Analoge HI8-Kassette in digitalen DV-Camcorder und überspielen?
Senfgeist am 05.08.2011  –  Letzte Antwort am 06.08.2011  –  7 Beiträge
Blaupunkt CR-8400 HIFI - Katettenfach schließt nicht mehr
Spooner87 am 28.02.2020  –  Letzte Antwort am 05.03.2020  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2021

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.800 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedmuhieddin
  • Gesamtzahl an Themen1.492.979
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.384.017

Hersteller in diesem Thread Widget schließen