Samsung Galaxy S4

+A -A
Autor
Beitrag
Igelfrau
Inventar
#1 erstellt: 20. Mrz 2013, 18:40
Das neue Samsung Smartphone Flaggschiff soll Ende April 2013 im Handel erscheinen.

Hier ist ein Video mit den neuen Features und weitere Links zum Zeitpunkt des Samsung unpack events in New York zu finden.

Die reinen Material- und Produktionskosten sollen sich wohl auf 190 € belaufen und somit etwas höher als die des Apple iPhone 5 sein.
Merzener
Inventar
#2 erstellt: 20. Mrz 2013, 18:56
Die Technik ist bestimmt wieder ganz gut und auch besser wie beim derzeit aktuellen Iphone5, aber bitte - die Wertigkeit des Plastikgehäuses lässt es wieder sehr billig erscheinen, auch wenn es eigentlich qualitativ okay ist, muss man mehr bieten wie das neue Samsung.

Bin Ende 2012 kurz mal vom Iphone4s auf das S3 umgeschwenkt - war aber nicht so meins...bin dann wieder zurück zu Apple - die sich leider alles sehr (zu) teuer bezahlen lassen, aber mir gefällts eben besser.

...und ich bin wahrlich kein Apple vs. Android Fanatiker.
pinoccio
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 22. Mrz 2013, 20:36
Ich bin eigentlich dem Plastikgehäuse sehr zugetan. Alu ist für mich nicht unbedingt wertiger. Beim S4 finde ich die softwaretechnische Evolution aber sehr interessant. Es hat - wie auch schon das S3 - einige Dinge, welche man bei anderen Androiden nicht unbedingt bekommt und die das Smartphone(er)leben erleichtern. Es bleibt abzuwarten wie das alles im/beim S4 funktioniert bzw. beim Anwender ankommt. MMn zieht man mit "topaktueller Hardware" kaum eine(n) mehr hinterm Ofen vor.
Merzener
Inventar
#4 erstellt: 22. Mrz 2013, 22:18
Wenn Android-Handy, dann wieder ein Samsung, auch wenn ich (wie schon erwähnt!) die Optik etwas "billig" finde. Die Technik ist irgendwie immer etwas voraus...ansonsten würde mich ausser HTC vielleicht, nichts reizen...aber ich bleibe erstmal dem Apfel treu, passt besser zu mir
gtx470PB
Stammgast
#5 erstellt: 28. Mrz 2013, 18:50
Das größte Problem beim S4 seh ich darin, dass es optisch fast identisch dem Vorgänger ist, und sich somit zu wenig davon absetzt. Das S3 ist immer noch ein sehr gutes Gerät und das eine oder andere Softwarefeature könnte auch per Update erledigt werden.
Wenn ich auf den bisherigen Bildern genau hingeschaut habe, wurde die Metalloptik des Plastiks durch irgendeine Punktmusterung ersetzt

Wenn ich momentan auf ein derzeitges Topmodell aufrüsten wollte, würde ich zum HTC ONE greifen. Design und Gesamtpaket überzeugt.

Nichtsdestotrotz wird Samsung mit dem S4 Erfolg haben, ist ja fast so ein schlimmer Hype wie bei Apple


[Beitrag von gtx470PB am 28. Mrz 2013, 18:52 bearbeitet]
DynSound
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Apr 2013, 11:00

Merzener (Beitrag #4) schrieb:
Wenn Android-Handy, dann wieder ein Samsung, auch wenn ich (wie schon erwähnt!) die Optik etwas "billig" finde. Die Technik ist irgendwie immer etwas voraus...ansonsten würde mich ausser HTC vielleicht, nichts reizen...aber ich bleibe erstmal dem Apfel treu, passt besser zu mir :D


Die "billige" Optik lässt es aber extrem leicht erscheinen, das mir inzwischen mit den steigenden Größe viel an Bedeutung gewonnen hat. Außerdem kannst du den Akku sehr leicht wechseln UND du brauchst nicht einen zusätzlichen Kratzschutz, da du das Cover für 10€ wechseln kannst.
Merzener
Inventar
#7 erstellt: 03. Apr 2013, 11:30

DynSound (Beitrag #6) schrieb:

Merzener (Beitrag #4) schrieb:
Wenn Android-Handy, dann wieder ein Samsung, auch wenn ich (wie schon erwähnt!) die Optik etwas "billig" finde. Die Technik ist irgendwie immer etwas voraus...ansonsten würde mich ausser HTC vielleicht, nichts reizen...aber ich bleibe erstmal dem Apfel treu, passt besser zu mir :D


Die "billige" Optik lässt es aber extrem leicht erscheinen, das mir inzwischen mit den steigenden Größe viel an Bedeutung gewonnen hat. Außerdem kannst du den Akku sehr leicht wechseln UND du brauchst nicht einen zusätzlichen Kratzschutz, da du das Cover für 10€ wechseln kannst.


Da muss ich ehrlich sagen, alles eher uninteressant für mich!
atreju85
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 04. Apr 2013, 23:49

Merzener (Beitrag #2) schrieb:
die Wertigkeit des Plastikgehäuses lässt es wieder sehr billig erscheinen, auch wenn es eigentlich qualitativ okay ist, muss man mehr bieten wie das neue Samsung.


Dir ist schon klar, dass bei dem S3 und auch dem S4 lediglich der AkkuDeckel aus Plastik ist und durch beliebige andere Materialien (z. B. Carbon) ersetzt werden kann?
Ich versuch mich mal anders auszudrücken: Deine Beurteilung, dass sich das Galaxy S3 sehr billig anfühle, weil es aus Plastik sei, klingt in Hinsicht, dass man den AkkuDeckel wechsel kann, einfach nur komisch. Sorry Merzener.
Merzener
Inventar
#9 erstellt: 05. Apr 2013, 08:53

atreju85 (Beitrag #8) schrieb:

Merzener (Beitrag #2) schrieb:
die Wertigkeit des Plastikgehäuses lässt es wieder sehr billig erscheinen, auch wenn es eigentlich qualitativ okay ist, muss man mehr bieten wie das neue Samsung.


Dir ist schon klar, dass bei dem S3 und auch dem S4 lediglich der AkkuDeckel aus Plastik ist und durch beliebige andere Materialien (z. B. Carbon) ersetzt werden kann?
Ich versuch mich mal anders auszudrücken: Deine Beurteilung, dass sich das Galaxy S3 sehr billig anfühle, weil es aus Plastik sei, klingt in Hinsicht, dass man den AkkuDeckel wechsel kann, einfach nur komisch. Sorry Merzener.


Das ist kein bisschen komisch, sorry , aber wenn ICH meine, es fühlt sich nicht wertig an, dann ist das meine persönliche Meinung und klingt kein bisschen komisch, dass sich das billige Plastik, eben auch so anfühlt!
Wenn ich das erst zu einem hochwertigen Handy umbauen muss, dann läuft da was nicht richtig...das kann Apple (und auch andere!) deutlich besser, ohne mir irgendwas nachkaufen zu müssen, ist es "Serie" schon hochwertig verpackt und das muss ich auch in der Preisklasse erwarten können.
Allerdings zeigen die Verkaufszahlen von Samsung, dass viele mit dem Produkt so leben können, ist doch super!

Ich kauf mir auch keinen Porsche mit Stoffausstattung, dass wirkt genauso "billig"...und bau ihn dann auf Leder um


[Beitrag von Merzener am 05. Apr 2013, 08:55 bearbeitet]
pinoccio
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 05. Apr 2013, 14:08
Leder... igitt.
atreju85
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 05. Apr 2013, 15:25
[quote="Merzener (Beitrag #9)"] Ich kauf mir auch keinen Porsche mit Stoffausstattung, dass wirkt genauso "billig"...und bau ihn dann auf Leder um [/quote]





Der Vergleich hinkt, denn "Plastik" ist und bleibt in diesem Bereich vom Material gesehen ein sehr gutes und effizientes Material.
Das mittlerweile Plastik als Billigmaterial beurteilt wird, ist lediglich daran geschuldet, dass bei sehr vielen Billigprodukten dieses Material zum Einsatz kommt. Diese Beurteilung ändert an den Eigenschaften des Materials jedoch nichts.

Das Menschen an ihren Produkten sehen müssen, dass sie viel Geld ausgegeben haben, ist momentan weniger eine verfehlte Produktionsstrategie - denn offensichtlich scheinen genug Menschen keine Aversion gegen Plastik zu hegen - sondern vielmehr ein Armutszeugnis der bestimmter Käufer.


[Beitrag von atreju85 am 05. Apr 2013, 15:33 bearbeitet]
gtx470PB
Stammgast
#12 erstellt: 05. Apr 2013, 16:02
Aber auch bei der Anmutung (Haptik sowie Optik) des Plastiks gibt es Unterschiede, siehe glatte Rückseite vom S3 und z. B. das Plastik des HTC ONE X.
Plastik ist zwar zweckmäßiger aber eben nie so wertig wie Aluminium, aber das ist Geschmackssache und sehr diskutierbar.

Weiterhin kommts auch auf die Verarbeitung an, wo die neueren Modelle von Samsung gut wegkommen (bis auf geringe Ausnahmen).
Bei meinem Samsung Galaxy S Plus knartzt das Gehäuse an vielen Stellen.
pinoccio
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 05. Apr 2013, 16:18
Komisch... bei einem F1-Auto spricht keiner von Plastik...
Merzener
Inventar
#14 erstellt: 05. Apr 2013, 18:49
Jungs, es ist doch vollkommen egal - wer Samsung mag, kauft Samsung - bei Apple, HTC etc. siehts doch genauso aus...auch wenn das Galaxy S5/6 in Alu oder Vollcarbon auf dem Markt kommen würde - es wäre für mich keine Option, wie für viele andere auch nicht - wieder andere würden es "blind" kaufen.

So isses nu mal
Nice Weekend


[Beitrag von Merzener am 05. Apr 2013, 18:50 bearbeitet]
Igelfrau
Inventar
#15 erstellt: 24. Apr 2013, 13:12
Igelfrau
Inventar
#16 erstellt: 05. Mai 2013, 16:27
Für ein paar Impressionen aus der Praxis (des Marketings). Kleine witzige Seitenhiebe sind auch zu entdecken

Samsung Galaxy S4 - Graduation Pool Party
gtx470PB
Stammgast
#17 erstellt: 05. Mai 2013, 20:05
Hab im Saturn heut das S4 kurz ausprobieren können.
In natura siehts nochmal ein bisschen besser aus als auf den Bildern und wirkt doch recht wertig. Der sehr dünne Rahmen und der Alu-Rahmen um das Gerät (Plastik) machen was her. Mir persönlich sagt aber die Metalloptik des Plastiks des S3 mehr zu als diese Punktmusterung. Das S4 liegt aber wunderbar in der Hand.

Das 5 Zoll Amoled Display ist beeindruckend, erscheint etwas heller als der Screen des S3. Von der Full-HD Auflösungen wird man im Alltag wohl eher wenig merken. Die Menüs wirkten für mich auf beiden Displays (SIV und SIII) gleich scharf. Ruckler sind mir keine aufgefallen.

Für mich wirklich ein gutes Smartphone, was es wohl auch mit dem HTC One aufnehmen kann. Für mich ist das S3 trotzdem p/l technisch eine ganze Ecke vor den neuen Topgeräten, die sich in Alltagsfunktionen kaum von den Vorjahresmodellen Abgrenzen können. Man merkt, dass die Devise "Schneller, größer, besser" langsam an ihre Grenze kommt.
HTC kann sich mit dem One absetzen, indem man auf Wertigkeit und klasse Design setzt, welches leider durch Ir­re­pa­ra­bi­li­tät erkauft wird.
Merzener
Inventar
#18 erstellt: 05. Mai 2013, 20:15
Habe mir das S4 auch live angeschaut und finde, dass es nicht hochwertig wirkt (auch nicht billig!).
Wenn man das HTC one dagegen anfasst, dann ist das eine ganz andere Klasse...meiner Meinung nach viel wertiger.

Ich habs IPhone 5 mitgenommen, aber eben weil ich damit am besten zurecht komme...
gtx470PB
Stammgast
#19 erstellt: 05. Mai 2013, 22:35
Im Vergleich zu Sonys Xperia Z, dem HTC One und
dem ip5 kommen Samsungs Plastikgeräte nunmal
weniger “wertig“ für manche gar billig rüber.
Wer mit dem Kunstoff klar kommt, bekommt mit
dem SGSIV ein Smartphone ohne richtige Schwäche,
was man von dem ein oder anderen Konkurrenten
nicht behaupten kann. Akkuwechsel und Speicherkarten-
erweiterungen scheinen mittlerweile selten in dieser
Klasse zu sein.

Auf der anderen Seite ist Kunstoff der geeigneste
Werkstoff den man für Smartphones verwenden kann.
Leicht, robust, günstig austauschbar und beeinträchtigt
die Empfangseigenschaften nicht.
Merzener
Inventar
#20 erstellt: 06. Mai 2013, 07:53
Akkuwechsel? Speicherkartenslot?
Wozu das ganze?

Ok, wer darauf wert legt...mich interessiert sowas nicht, viele andere anscheinend auch nicht!

Wie schon erwähnt, von der technischen Seite ist Samsung (und HTC) ganz oben, ohne Frage - die haben ihre Hausaufgaben gemacht, im Vergleich zu Apple nur ist so ein Gerät mittlerweile mehr, wie ein Handy, teilweise schon Statussymbol und dann ein Plastikgehäuse?!

Egal, ob Plastik nun das bessere Material ist - es wirkt nicht so edel.


[Beitrag von Merzener am 06. Mai 2013, 07:55 bearbeitet]
gtx470PB
Stammgast
#21 erstellt: 06. Mai 2013, 10:19
Nun, für einige ist das Smartphone aber eben mehr Gebrauchsgegenstand als Statussymbol, oder ist man cooler, schöner, intelligenter wenn man mit einem Iphone 5 oder Htc One rumrennt?
Wo doch mittlerweile jedes Schulkind damit umherläuft

Einen Speicherkartenslot brauche ich auch nicht wirklich, wenn der Akku einen Tag bei meinem Nutzungsverhalten aushält brauche ich auch das nicht. ABER, was machen die Menschen die ihr Smartphone nicht mit einem Vertrag erwerben und ihr 600€ Gerät nicht nach 2 Jahren wegwerfen wollen? Der Akku wird nach dieser Zeit einiges an Kapazität verloren haben.

Bei Samsung musst du nur den Akkudeckel öffnen und einen neuen Akku für nen 10er einsetzen. Beim Iphone wird das schon kostspieliger und das Htc One kann man wegschmeißen.
Igelfrau
Inventar
#22 erstellt: 06. Mai 2013, 12:04
Sehe ich ähnlich. So nett auch ein ansprechendes Design ist, in erster Linie will ich aber mein Smartphone nutzen und nicht nur ansehen. Und wem sein kleines Heiligtum schon einmal herunter gefallen ist, weiß auch eine eventuelle Schutzhülle o.ä. zu schätzen. Da verliert dann eine schmucke Optik ganz schnell an Priorität.

Dabei finde ich es extrem praktisch, mir meine Daten einfach auf meine Speicherkarte zu schieben ohne mir darüber Gedanken machen zu müssen, ob dort auch genug Platz ist (somit kein Problem mit 64 GB). 16 GB bei gleichzeitig real nutzbaren 9 GB interner Speicher ist zwar schon übel (wie beim S4), aber wohl dem modernen Komfortfeatures geschuldet. Nur was macht man wenn diese nicht erweiterbar sind - zumindest für die Daten? Und ein 32 GB Modell ist für den dafür verlangten Aufpreis in meinen Augen absolut nicht vernünftig. Da bietet mir ein Speicherkarten-Slot zumindest einen Ausweg.

Wie viele Ladezyklen hat der Akku eines iPhone 5? In den technischen Daten habe ich dazu leider nichts gefunden. Ich gehe aber mal vorsichtig von 400-500 aus, bis auch bei dem kleinen Akku des iPhone ein deutliches Nachlassen der Kapazität spürbar wird. Bei einem täglichen Laden also ca. 1,5 Jahre. Und dann? Wie teuer ist so ein Akkutausch beim Apple Support, da der Kunde dies nicht selber machen darf/kann?
Wie verhält sich das bei HTC? Die Physik lässt sich auch da nicht von einem netten Äußeren überlisten. Ist beim HTC gar kein Akkutausch möglich?

Bei einem alltagstauglichen Smartphone wird eben einfach der Akku für nicht einmal 10 Euro ausgetauscht und fertig. Ein Prozess, der mich nicht mal eine Minute Zeit kostet. Und dass diese Möglichkeit absolut nichts mit Designanforderungen zu tun hat, zeigen aktuelle Smartphones.
Man stelle sich dieses Fehldesign mal in der Automobilbranche vor! Batterie am Ende und ich kann die Batterie noch nicht mal selber auswechseln oder muss gar mein Auto nach kurzer Nutzungszeit verschrotten? Würde jemand sich so ein Auto wirklich kaufen? Ehrlich?

So hübsch also diese "versiegelten" Gehäuse von Apple und HTC auch sind, für mich sind diese einfach nicht zweckmäßig. Und da ich mir auch nicht alle zwei Jahre ein neues Smartphone kaufen muss/möchte, achte ich auf lange und praktische Alltagsnutzbarkeit. Ein Grund übrigens, warum ich mir auch kein Nexus kaufen würde, denn auch bei diesen fehlen mir jene zwei grundlegend wichtigen Eigenschaften.
Merzener
Inventar
#23 erstellt: 06. Mai 2013, 13:13
Das ist doch das super - für jeden was dabei
Der eine so, der andere so!
Ich halte selten ein Handy länger wie 1-1,5Jahre - deswegen setze ich meine Prioritäten anders, wie jemand der nicht oft wechselt.
Mir ist die Optik und Funktionalität wichtig und deswegen das Iphone!
mar2000
Stammgast
#24 erstellt: 06. Mai 2013, 18:51
Hallo,


Man stelle sich dieses Fehldesign mal in der Automobilbranche vor! Batterie am Ende und ich kann die Batterie noch nicht mal selber auswechseln


Am Rande gefragt: bei welchem modernen Auto kann ich die Batterie so einfach selbst wechseln?(Zumindest für meinen bräuchte ich ein VCDS für 500 EUR um die neue Batterie zu codieren - da erscheinen mir 5 EUR für einen Pentalobe-Schraubenzieher ein richtiges Schnäppchen... )
pinoccio
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 07. Mai 2013, 07:42
Aber nicht, wenn man die Motorhaube/Heckklappe (Back-Cover) mitwechseln muss.
Merzener
Inventar
#26 erstellt: 07. Mai 2013, 08:03
Es bringt nichts darüber zu diskutieren.
Apple etc. User die es betrifft, wissen es ja vorher und akzeptieren es.

Ein BMW Fahrer kann man auch nicht mal so eben von einem Mercedes überzeugen...oder Ford auf VW etc. - so ist das eben und das ist auch gut so, der Markt ist groß!
bereft
Inventar
#27 erstellt: 07. Mai 2013, 08:35
Akkulaufzeit endlich verdoppeln, heisst einen guten und ausreichenden dual core prozessor statt 4 und 8-Kern.

einen guten Audiochip, gute Verarbeitung und ein gutes Display hatte schon das S3.

Dieses höher, schneller, weiter ist der älteste Marketing-Trick und ist einfach nur unprofessionell, statt sich der Optimierung zu widmen wirdt man mit Benchmarks um sich die weit weg von der Realität sind.

ein s2 mit 3000 mAh Akku und Wolfson Chip=Win. Das würde mir auf Jahre ausreichen. Der Dual Core reicht doch vollkommen. Wie man lesen konnte kommt es auch beim S4 gelegentlich zu rucklern und aussetzern

.ist wohl mehr der Software geschuldet als der überproportionierten Hardware.
Igelfrau
Inventar
#28 erstellt: 08. Mai 2013, 17:50
pinoccio
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 08. Mai 2013, 19:55
PowerhouseD2
Inventar
#30 erstellt: 25. Mai 2013, 18:47
ich hab mir vor ca. 2 wochen ein S4 gekauft.
der unterschied zu meinem S3 mini ist in sachen leistung enorm.

allerdings sieht man diesen extremen unterschied meist nur in diversen benchmarks.
in alltäglichen betrieb ist der unterschied allerdings kaum zu spüren.
zumindest wenn man damit nicht spielen möchte.
und ob es wirklich wichtig ist das sich die internetseiten ein paar millisekunden schneller öffnen ............naja.

warum ich mir überhaupt das S4 gekauft hab , war das 5" display.
allerdings ist gerade das der hauptgrund warum ich wahrscheinlich mein S4 wieder verkaufe.

das S4 liegt mir nicht besonders gut in der hand , da es für meinen geschmack sehr unhandlich ist.da komme ich mit meinen S3 mini im alltag wesentlich besser zurecht,und das obwohl ich relativ große hände hab.kratzer
ich werde mir nächten monat ( wenn es dann schon drausen ist) dann mal noch ein S4 mini zulegen , und dann entscheiden welches ich behalte.

100_2976

ps.
das backcover des S4 ist extrem anfällig gegen kratzer , also umbedingt ein schutzcover verwenden.
ich hatte schon nach zwei tagen leichte kratzer auf der rückseite.


[Beitrag von PowerhouseD2 am 25. Mai 2013, 18:49 bearbeitet]
pinoccio
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 28. Mai 2013, 00:15
Hab mir das S4 nun auch mal zugelegt. Es macht zwar keinen Sinn, aber dafür Spaß. Ich finde es vom der Bedienung her ziemlich gut gemacht. Flüssig und butterweich. Das Display mit Text und Bilddarstellung finde ich absolut genial.

Ich finde es wertiger als das S3. Ich war zwar am HTC auch stark interessiert, aber konnte mich mit dem Alu-Design nicht anfreunden. Es liest sich vlt. blöd, aber durch den aufgekommenen Alu-Body-Design-Hype, der mE auch wieder am abschwellen ist, fand ich das HTC dann doch zu "aufgesetzt". Ich kann Alu irgendwie nicht mehr sehen, finde es irgendwie sogar langweilig. Keine Ahnung, wie ichs beschreiben soll und ob das vlt. sogar jemand nachvollziehen kann. Ich finde das HTC zwar hübsch gemacht, aber dann doch irgendwie nicht....

Außerdem wollte ich das Ding ohne große Probleme zerlegen können und mochte auch nicht auf die Softwareerweiterungen von Samsung verzichten. Die mögen zwar (außer dem Find, Sperr und Löschzugriff "Find my Mobile") in gewisser Weise Spielerei sein, aber wofür hat man eigentlich ein Smartphone?


[Beitrag von pinoccio am 28. Mai 2013, 00:17 bearbeitet]
pinoccio
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 29. Mai 2013, 20:21
Für 60 Minuten S4 anstarren gabs ein S4

http://www.youtube.c...bedded&v=CsGlzu2NzX0

Gar nicht soooo einfach
Igelfrau
Inventar
#33 erstellt: 29. Mai 2013, 20:37
Eine sehr lustige Marketing-Idee! Wer weiß wie wir da abgeschnitten hätten...


[Beitrag von Igelfrau am 29. Mai 2013, 22:46 bearbeitet]
PowerhouseD2
Inventar
#34 erstellt: 29. Mai 2013, 22:41
ich hatte heute auch die gelegenheit mein S4 mit dem HTC one und xperia z zu vergleichen.
im direkten vergleich finde ich das HTC handlicher als das S4.
soll heisen , liegt viel besser in der hand und wirkt optisch sogar kleiner als das S4 , und das obwohl es sogar größer ist !

ich denke das liegt an der grundform des HTC.hätte mir das HTC besser mal genauer angeschaut bevor ich mir das S4 gekauft hab.

das xperia z ist ja ein noch ungehobelten kolotz als das S4.
weiß nicht wer sich sowas freiwillig kauft.

wenn das S4 "mini" für mich auch zu unhandlich wird , werde ich mir mit großer wahrscheinlichkeit das HTC one zulegen.


[Beitrag von PowerhouseD2 am 29. Mai 2013, 22:43 bearbeitet]
Wilder_Wein
Inventar
#35 erstellt: 08. Jun 2013, 08:51
da sieht man einfach wie unterschiedlich die Geschmäcker sind.

Ich habe leider am 23.05. mein S3 geschrottet - unglaublich, wie abhängig man mittlerweile von so einem dämlichen Smartphone ist.

Naja, also ein paar Tage später im Media Markt gewesen und mich nach einem Nachfolger umgeschaut. Eigentlich wollte ich mir das HTC One kaufen - hatte ich doch seinerzeit ein HTC Tattoo, HTC Hero und HTC Desire.....

Klar, von der Materialanmutung ist das One minimal besser, aber beim Gesamteindruck hat mich das S4 doch mehr überzeugt. Es lag einfach besser in meinen Händen (bin 190 cm groß) und es gefiel mir einfach besser. Ich finde, es wirkt stimmiger - ich konnte mich beim HTC auch nicht so recht mit den Lautsprechern oben und unten anfreunden - für mich perfekt, dass Samsung den Platz für das Display genutzt hat.

Alles in allem aber 2 richtig gute Geräte - egal welches man nimmt, man macht mit keinem etwas falsch. Das einzige was mich ein bisschen ärgert - in Kürze kommen von beiden Modellen reine Google Varianten raus, die hätte ich wesentlich lieber gehabt,

Im Gegensatz zu meinem S3 wirkt das S4 einfach ein stückweit wertiger, dass Erscheinungsbild ist edler. Das Display ist natürlich auch noch mal ein Sprung nach vorne, auch hier sieht man den Unterschied.

Würde man mich aber fragen, ob ein Wechsel vom S3 zum S4 Sinn macht, würde ich ganz klar nein sagen. Das S3 ist so gut, dass der momentane Preisunterschied zum S4 einfach zu groß ist - diesen Mehrwert erhält man einfach nicht.

Übrigens, mein Patenkind hat ebenfalls ein S3 Mini - ich finde den Unterschied zum S4 aber schon gewaltig. Es kommt wohl auch immer ein bisschen darauf an, wie man sein Smartphone nutzt.....
F3lix
Stammgast
#36 erstellt: 08. Jun 2013, 13:12

Wilder_Wein (Beitrag #35) schrieb:
Das einzige was mich ein bisschen ärgert - in Kürze kommen von beiden Modellen reine Google Varianten raus


Jedoch zum Start vorerst nur in den USA.
Igelfrau
Inventar
#37 erstellt: 08. Jun 2013, 15:50
Behalten dann diese Google Varianten auch die mögliche Speichererweiterung? Weil meines Wissens das bei NEXUS Geräten ja leider nicht möglich ist. D.h. Hardware bleibt zum S4 identisch, nur dass dann ein reines Android 4.x ohne Samsung Launcher installiert wird?
F3lix
Stammgast
#38 erstellt: 08. Jun 2013, 16:16
Richtig, Hardware bleibt die selbe nur mit Stock Android. Updates dürfte es dann auch direkt von Google geben. Bin mir aber noch nicht ganz schlüssig was ich davon halten soll, ist ja immer hin kein Nexus-Gerät, bei dem die Software direkt dafür gemacht worden ist.

Für Otto-Normal-Verbraucher werden diese Versionen eh recht uninteressant sein, da es wahrscheinlich außer den genannten Updates sowie Speichererweiterung keine erkennbaren Vorteile geben wird, eher sogar Nachteile:


Think about it: The Galaxy S4 and the HTC One cameras are as good as they are not only because of excellent hardware but also because of device-specific software optimization. In the case of the One, the superb sound setup is supposedly made possible in part by HTC's software-based audio enhancements. And both phones include hardware add-ons like IR blasters that wouldn't work without specialized software controls in the cockpit.

[Quelle: hier]


[Beitrag von F3lix am 08. Jun 2013, 16:27 bearbeitet]
Igelfrau
Inventar
#39 erstellt: 08. Jun 2013, 16:23
Vielen Dank! Dann warten wir mal auf die ersten Veröffentlichungen in Übersee.
F3lix
Stammgast
#40 erstellt: 08. Jun 2013, 16:24
Gern geschehen


[Beitrag von F3lix am 08. Jun 2013, 16:28 bearbeitet]
dimonomos
Stammgast
#41 erstellt: 27. Jun 2013, 00:03
Biete nagelneues Samsung S4 in schwarz
PowerhouseD2
Inventar
#42 erstellt: 27. Jun 2013, 20:59

dimonomos (Beitrag #41) schrieb:
Biete nagelneues Samsung S4 in schwarz


dafür gibt es einen --Biete-- bereich .

ps.ich hab mein S4 innerhalb von 30min. ohne großartigen verlust wieder verkauft
Wilder_Wein
Inventar
#43 erstellt: 29. Jun 2013, 10:27
darf ich fragen, weshalb ihr verkauft habt?

Kein Bedarf oder ein anderes Modell, bzw. einen anderen Hersteller?
PowerhouseD2
Inventar
#44 erstellt: 29. Jun 2013, 12:26

Wilder_Wein (Beitrag #43) schrieb:
darf ich fragen, weshalb ihr verkauft habt?

Kein Bedarf oder ein anderes Modell, bzw. einen anderen Hersteller?

warum ich mein S4 wieder verkauft hab steht ja schon hier im thread.
Michel666
Stammgast
#45 erstellt: 28. Aug 2013, 22:21
Hey, mal ne kurze frage zum S4.

Ich habe meins seit ca. einem Monat. bis jetzt alles Super.
Doch die letzten Zwei Tage ist mir aufgefallen das der Akku sehr Schnell Lehr war.
Z.b. gestern Abend Geladen. dann über nacht nur im standby Modus gewesen und über nacht dann ca. 70% akku Leistung verbraucht.
Sonst hat der Akku locker Zwei Tage gehalten.

Nach einem anruf bei vodafone wurde gesagt das ich mir einen Task Killer installieren solle um nicht genützte Tabs zu Schließen. Habe ich jetzt auch mal gemacht, bin mir aber nicht Sicher ob das hilft. da es ja die Letzte Zeit keinerlei Probleme gab.

Bzw. Ich glaube nicht das das Problem durch die vielen tasks kommt. da ich auch seit der Inbetrieb nahme keinen neuen apps Installiert habe. Ich denke eher das der Akku nicht mehr die Kappazität halten kann und langsam kaputt geht.

Hat damit schon jemand erfahrung gemacht?

Mfg Michel
Igelfrau
Inventar
#46 erstellt: 28. Aug 2013, 22:37
Bei meinem Note war eine Verschlechterung der Akku-Kondition nach ca. einem Jahr normalen Gebrauchs spürbar. Ich habe mir dann einen neuen Akku von ANKER geholt, der mir seit dem viel Freude macht.

So ein neuer Akku kostet um die 10 € und sollte auch für ein S4 erhältlich sein.

Hast du dein S4 nagelneu erworben oder gebraucht gekauft? In erstem Falle dürfte dann ein solches Verhalten nicht auftreten und ich würde mich an deiner Stelle nochmal an deinen Händler wenden zwecks Akku-Ersatz. Solch ein Verhalten darf ein neuer Akku nicht aufweisen, der gerade mal einen Monat im Einsatz ist.

Wenn dein Smartphone nachts in den Standby geht, ist es im sog. DeepSleep Modus. Bei 8 Stunden sollte so ein Gerät in dem Zustand max. 5% Akkuladung verlieren, aber keine 70%!

Vielleicht magst du es mal kurz vor der Nachtruhe einfach neu durchstarten und dann am Morgen kontrollieren. Es sollte wie gesagt dann nur max. 5% weniger Akkuleistung haben. WLAN, Bluetooth, GPS und Mobilfunk sind nachts ausgeschaltet hoffe und vermute ich.

Taskkiller sind bei Android ziemlich kontraproduktiv, da das System diese Aufgabe selber besser beherrscht und durch das "Abschießen" von Tasks per Taskkiller diese nur wieder energieverbrauchend neu starten. Taskkiller haben also in einem Android System nichts verloren!
Michel666
Stammgast
#47 erstellt: 28. Aug 2013, 22:49
Hi,
S4 ist wie gesagt ganz neu, von Vodafone gekauft.
Wie gesagt ist das erst seit ca. zwei Tagen.

Ich werde das gleich nochmal Ausprobieren. Falls es morgen wieder soviel Verbrauch war werde ich nochmal bei der Hotline angerufen. Hat der mitarbeiter ja auch gesagt.

Wie gesagt denke ich nicht das es an den Laufenden Anwendungen liegt, da es ja die 4 wochen vorher auch ohne Taskkiller ging.

Bei meinem Alten HTc hatte ich auch so einen extremen Akkuverbrauch, aber erst nach gut zwei Jahren.

Mfg Michel
elchupacabre
Inventar
#48 erstellt: 29. Aug 2013, 15:57
Hast du im System kontrolliert, woher der Stromverbrauch kam?

Du kannst ja in den Einstellungen nachsehen, welche Teile des Systems, bzw. welche Apps am Verbrauch beteiligt sind.

Du brauchst übrigens keinen Task Killer installieren, lies dich ein wenig in das Thema ein, das verschlechtert bei Android mehr, als es bringt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung Galaxy S4
Kakawa am 30.09.2013  –  Letzte Antwort am 01.10.2013  –  4 Beiträge
Samsung Galaxy Note 2
Igelfrau am 31.08.2012  –  Letzte Antwort am 26.11.2012  –  30 Beiträge
Samsung Galaxy S3
*Stoffel01* am 05.06.2012  –  Letzte Antwort am 08.04.2014  –  161 Beiträge
Samsung Galaxy S3 oder iPhone 5 in Sachen "Klangqualität"?
Taiga07 am 13.09.2012  –  Letzte Antwort am 05.04.2013  –  32 Beiträge
Samsung Galaxy Nexus
froschke am 07.10.2011  –  Letzte Antwort am 08.11.2011  –  18 Beiträge
Samsung Galaxy S4/ Android WLAN-Probleme
DexterTech am 12.03.2015  –  Letzte Antwort am 02.04.2015  –  6 Beiträge
Samsung Galaxy S2 oder das Samsung Galaxy Note?
Baudraufauf am 09.12.2011  –  Letzte Antwort am 19.04.2013  –  173 Beiträge
Samsung Galaxy S4 -Probleme nach Update
Rini1711 am 14.03.2014  –  Letzte Antwort am 31.03.2014  –  5 Beiträge
Samsung Galaxy S Plus oder Galaxy SII
ThisDream am 15.12.2011  –  Letzte Antwort am 19.04.2012  –  9 Beiträge
Samsung Galaxy S4 stürtzt hin und wieder ab...normal?
denlud am 06.01.2014  –  Letzte Antwort am 08.01.2014  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder926.192 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedJuefra
  • Gesamtzahl an Themen1.552.333
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.566.864

Hersteller in diesem Thread Widget schließen