Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Komplettanlage der Boliden von Pioneer - blaue Serie

+A -A
Autor
Beitrag
be.audiophil
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 06. Apr 2010, 21:16
Moin JunKs,

Beschreibung: Komplettanlage Pioneer - blaue Serie bestehend aus den Boliden SA-8800, TX-9800, CT-F1250, PL-630 und optional CS-922A
Menge: nur komplett und einmal vorhanden
Standort: München
Preis: VHB EUR 1150
Versandkosten: Palettenversand ca. EUR 150
weitere Erläuterungen:

... da ich wirklich keine Verwendung mehr für die komplette Pioneer-Anlage aus der blauen Serie habe und ich den Platz dann doch lieber für Röhrengeräte reserviere, habe ich mich entschlossen, mich von dem Bolidenturm zu trennen ... es wird unter Euch Einige geben, die diese Geräte deutlich mehr schätzen, als ich ...



... die Kombination besteht aus dem:

Vollverstärkerboliden SA-8800 im seltenen originalen Woodcase

Der SA-8800 war nach dem SA-9800 der zweitgrößte Vollverstärker aus der sog. blauen Serie und verfügt über zwei separate Phonoeingänge, die sowohl in Sachen Abschlußwiderstand als auch kapazitiv anpaßbar sind, je einen Eingang für Tuner und Aux sowie 2 Eingänge für Tape mit einer Tapeschleife und Aufnahmewahlschalter, Vor- und Endstufe sind auftrennbar. Die Leistung von 2 * 80 Watt an 8 Ohm bei einem Klirrfaktor von < 0,001% können sich auch heute noch sehen lassen. Ebenfalls die übrigen unter obigem Link auffindbaren technischen Daten.

Für das Alter hervorragender Erhaltungszustand, äußerlich geputzt und die Funktion kurz getestet, alle Schalter gerade, ein Kratzer in der linken Seitenwange des folierten Woodcase, ein Eselsohr der Folie in der rechten Seitenwange, zwei ganz kleine Macken an der Oberkante der Frontplatte, ansonsten keine Kratzer im Aluminium, Beschriftung einwandfrei.





dem größten Tuner TX-9800 im seltenen originalen Woodcase

Was soll ich den bereits bekannten Fakten zum TX-9800 noch großartig hinzufügen. Dieser Tuner war das Flagschiff von Pioneer. Gebaut wie ein Panzer und gespickt mit 5-fach Drehkondensator und vielen weiteren technsichen Schmankerln.Mußte oder besser sollte er doch mit seinen damaligen Mitbewerbern vom Schalge eines Kenwood KT-917, Sansui TU-9900, K&H FM2002, Technics ST-9600 und den Boliden von Sequerra und Accuphase (z.B. T-101) oder ReVox konkurrieren.

Nicht nur allein nach den technischen Werten bewertet sondern auch die zahlreichen Berichte zu diesem Super-Tuner sprechen Bände ... das Vorhaben scheint durchaus gelungen zu sein.





Auch dieser Bolide ist äußerlich in einem hervorragenden Erhaltungszustand und kommt mit dem seltenen originalen und auch im Original folierten Woodcase. Ich konnte keinen Kratzer oder Delle entdecken. Er ist also eher als perfekt zu bewerten.

dem größten Tapedeck CT-F1250 im seltenen originalen Woodcase

Auch hier spare ich mir viele Worte. Nur soviel ... das ist ebenfalls das größte Tape aus der Serie. 2 Motoren, drei Köpfe, Einmesscomputer, Pitchregler und Dolby NR sind an Bord.





Auch dieser Bolide ist äußerlich in einem hervorragenden Erhaltungszustand und kommt mit dem seltenen originalen und auch im Original folierten Woodcase. Ich konnte keinen Kratzer oder Delle entdecken. Er ist also eher als perfekt zu bewerten.

dem größten Komplettplattenspieler PL-630 (ohne Headshell und Abtaster)

Es gab nur noch ein größeres Modell, welches aber den gleichen Direktantrieb verwandte und ohne Tonarm daherkam ... das war der PLC-960. Der PL-630 verfügt über eine abschaltbare Automatik, kann also sowohl rein manuell als auch als Vollautomat genutzt werden. Gleiches gilt für die Geschwindigkeitskontrolle. Diese läßt sich manuell einstellen (Pitch) oder quarzgeregelt "verwalten" lassen. Er dreht stoisch seine Runden, weist keinerlei Gleichlaufschwankungen auf und die Automatik funktioniert einwandfrei ...



Der Zustand ist auch hier wieder angesichts des Alters hervorragend. Einzig die Haube hat eine blinde Stelle, die man aber mit etwas Mühe sicherlich auch noch weiter auspolieren könnte. Die Haube ist auch nirgends gebrochen oder gesplittert.

den großen nur in USA erhältlichen Lautsprechern CS-922A (optional)

Tja, das sind sozusagen die Sorgenkinder, da die Basschassis Sickenfras aufweisen. Deshalb sind diese Lautsprecher wenn dann nur als Dreingabe zu verstehen. Sie sind sozusagen nicht generell Bestandteil des Angebotes.

Bei den CS-922A handelt es sich um ganz seltenen 4-Wege Gesellen, die nur in den USA verkauft wurden und deshalb nur über die in Deutschland stationierten GIs nach Europa fanden. Der verwendete Basstreiber müßte eigentlich der sehr gut beleumundete PW-A38 sein. Das kann ich aber gerne noch genauer verifizieren.

Und jetzt das Schwierigste ... der Preis ...

Vorgestellt habe ich mir für das komplette Bolidentürmchen aus SA-8800, TX-9800, CT-F1250 und PL-630 einen Komplettpreis von EUR 1150 zzgl. Palettenversand.

Palettenversand deshalb, weil die Geräte mit ihren vielen sehr filigranen Schaltern nur schwer zu verpacken sind und ich eh mindestens 4 große Pakete schneidern müßte. Mit Verpackungsmaterial und Co. ist dann der Palettenversand gleich teuer und zudem sicherer, da die Palette nicht geworfen werden kann.

Die CS-922A wären wenn dann ein zusätzliches und natürlich dann auch kostenfrei mitgegebenes Goody ... bei obigem Preis besteht also kein generelles Anrecht auf die Lautsprecher.

Der Standort ist München und eine Abholung ist selbstredend auch möglich. Der Preis ist natürlich auch noch in Grenzen verhandelbar.

Aber bitte nur vernünftige Angebote. Die Preise der in der kürzeren Vergangenheit über die Bucht angebotenen Geräte der blauen Serie sind mir bekannt und diese Angebote kamen z.B. ohne Woodcase und waren im Zustand schlechter ... trotzdem lag der dort erzielte Verkaufspreis für alle Geräte dieses Bolidenturmes bei EUR 1500 aufwärts ... ohne Woodcases ...
be.audiophil
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Apr 2010, 09:51
Moin JunKs,

natürlich aus Privatbestand ...

... und die Anlage ist erstmal reserviert.
be.audiophil
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 31. Mai 2010, 06:12
verkauft
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker Pioneer SA-510 (blaue Serie)
607winger am 02.01.2015  –  Letzte Antwort am 03.02.2015  –  2 Beiträge
Pioneer Original Rack, Blaue Serie etc.
Säulenheiliger am 10.06.2013  –  Letzte Antwort am 28.06.2013  –  3 Beiträge
Verkaufe Quad Serie 3 Komplettanlage
martin26 am 16.03.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2005  –  2 Beiträge
Etalon Komplettanlage
Etalon am 19.08.2005  –  Letzte Antwort am 23.08.2005  –  5 Beiträge
Pioneer A717
brummeli am 26.01.2011  –  Letzte Antwort am 30.01.2011  –  2 Beiträge
SCHNÄPPCHEN!! Komplette Stereoanlage (Onkyo Integra Serie / Pioneer)
imebro am 24.10.2005  –  Letzte Antwort am 24.10.2005  –  9 Beiträge
Verkaufe DVD Komplettanlage!!!
Wurly am 04.11.2004  –  Letzte Antwort am 04.11.2004  –  2 Beiträge
Surround Receiver von Pioneer
Bergamo am 15.11.2003  –  Letzte Antwort am 30.11.2003  –  7 Beiträge
Quadral Ascent Serie
Superior am 21.10.2005  –  Letzte Antwort am 21.10.2005  –  2 Beiträge
Komplettanlage für 100,00 EUR: RFT, Technics, Panasonic
CarstenO am 08.05.2010  –  Letzte Antwort am 23.05.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Archiv - BIETE Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Denon
  • Dali
  • Marantz
  • Magnat
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 102 )
  • Neuestes Mitgliedktizl
  • Gesamtzahl an Themen1.344.881
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.601