Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


da Vinci CD-Player

+A -A
Autor
Beitrag
Poldi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Jul 2005, 17:14
Hi
ich biete meinen modifizierten ORIGINAL da Vinci CD-Player zum verkauf ! ich habe das Gerät selbst im erst aus China mitgebracht , den Player könnt ihr euch unter folgendem Link ansehen:
http://www.audiocost...-davinci/davinci.htm

ich habe die Modifikationen selbst durchgeführt , viele ELKO´s durch Panasonic FC´s ersetzt , die ELKO´s die im Signalweg liegen habe ich durch Black Gate´s ersetzt , dadurch hat sich der sowieso schon sehr gut Klang nochmals erheblich gesteigert ! das Gerät ist absolut neuwertig und wird mit der Originalverpackung geliefert ! der Preis beträgt 750€ VB , in Ebay wird der Player von Zeit zu Zeit für 899€ angeboten !

gruss Poldi
rts
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 08. Jul 2005, 07:26
Bist Du nicht der Poldi, der den daVinci Player für 380,- Eur in China erstanden hat? Sind Deine Modfikationen so wertvoll oder musst Du den Rückflug in der ersten Klasse noch refinanzieren? Deine Gewinnmarge finde ich doch deutlich übertrieben, oder?
Janophibu
Stammgast
#3 erstellt: 08. Jul 2005, 07:45
Poldi, das finde ich nicht so kollegial, den Player für 380 Euro zu kaufen und dann für 750 Euro wieder zu verkaufen. So eine "Einnahmequelle" kannst du gerne bei Ebäh aufziehen aber bitte nicht hier im Forum.
-Christian-
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 08. Jul 2005, 11:15

Poldi schrieb:
Hallo
heute habe ich ihn gekauft echt Geile optik der Hörtest war anfangs nicht so besonders , der Da Vinci hat nur seltsame Töne von sich gegeben aber der Händler hat das sehr schnell in den Griff bekommen , eine Steckerleiste war nicht richtig aufgesteckt ( im inneren ) , dann lief er , aber der Klang war etwas ernüchternd der Händler hatte ein Xingda oder so Chinchkabel angeschlossen , ich habe eine eitlang so gehört , aber der Hammer war`s nicht dann habe ich den Händler gebeten den 2008 von Original mal anzuschließen ( mit Röhrenausgangsstufe ) , dass war dann schon um einiges besser ( mit dem Originalkabel ) , dann zurück auf den Da Vinci aber mit dem Originalkabel , dass war dann schon dass was ich erwartete , es ist ja im allgemeinen bekannt dass Ausgangsstufen mit Op`s auf Kapazitivitäten reagieren , aber dass sich dass so stark bemerkbar macht hätte ich nie gedacht , dass "Dicke" Xingdakabel hat scheinbar eine so hohe Kapazitivität dass die Op`s schlapp machen , selbst unser Elektroingeieur war absolut BAFF , nicht auszudenken wenn man dem Da Vinci ein wirklich Kapazitätsarmes Kabel gönnt , als Fazit kann ich nur sagen die Verarbeitung von dem Teil ist so gut dass sie ihresgleichen sucht , ich habe noch nichts vergleichbares gesehen und das ganze für 380€ na dass nenn ich doch ein Schnäppchen

Gruss aus China
Poldi


Quelle: http://www.hifi-foru...ad=5906&postID=14#14

Kann man zwar machen, halte es persönlich aber auch für ne ziemliche Sauerei .. (Wenn in die 380€ Zoll usw. mit eingeschlossen sind)


[Beitrag von -Christian- am 08. Jul 2005, 11:16 bearbeitet]
Poldi
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Jul 2005, 15:58
@christian and januphibu

erstens müsst Ihr den Player ja nicht kaufen !

zweitens habe ich den Player auch verzollen müssen !

drittens musste ich Mehrwertsteuer bezahlen !

viertens haben alleine die Black Gates 82€ gekostet !

fünftens haben die Panasonic auch so um 40€ gekostet !

ich komme da auf nicht viel weniger als ca. 650€ !

und dann denke ich dass da 750€VB nicht zuviel sind !

wie gesagt Ihr müsst ihn ja nich kaufen !

Gruss Poldi

Ps. mit solch unqualifiezierten Bemerkungen kann man auch
viel kaputt machen also lasst es lieber , oder macht euch vor dem Schreiben ein paar gedanken !
-Christian-
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 08. Jul 2005, 18:06

-Christian- schrieb:
(Wenn in die 380€ Zoll usw. mit eingeschlossen sind)


Das meinte ich ja
Poldi
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Jul 2005, 19:00
@christian

fühle Dich bitte nicht angesprochen ! ich habe Deinen Beitrag nicht richtig durchgelesen und dass in der Klammer übersehen !

Gruss Poldi
Schili
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 09. Jul 2005, 09:41
Also, jetzt mal meine Meinung:

Wenn Opa mir seinen Porsche schenkt, muß ich ihn dann etwa auch weiterverschenken oder darf ich da vielleicht auch noch Geld für verlangen ?

Also - wenn das Gerät auf dem deutschen Gebrauchtmarkt doch ein Schnäppchen ist, was gibt´s denn dann daran rumzumäkeln?

Denkt mal drüber nach...

Gruß, Schili
dr.matt
Inventar
#9 erstellt: 09. Jul 2005, 11:12
Hallo,


sehe ich genauso wie Schili !!

In den Postings vom rts und Janophibu ist eine gehörige Portion Neid und Eifersucht rauszulesen.

Wenn ich ein Gerät selbst importiere und perfektioniere, dann darf ich doch auch einen angemeßenen Preis dafür verlangen, oder ?


Liebe Grüße,
Matthias


[Beitrag von dr.matt am 09. Jul 2005, 11:13 bearbeitet]
Janophibu
Stammgast
#10 erstellt: 09. Jul 2005, 11:44
Ich dachte, das er wirklich komplett nur 380 Euro gezahlt hatte (es stand nämlich gar nichts von Zoll oder Mehrwertsteuer in dem alten Thread). Desweiteren war mir nicht klar, dass die Elkos so teuer sind. Dachte die wären zusammen so im 30 Euro Bereich. Deshalb fand ich eine Gewinnspanne von 750-(380+30)=340 Euro etwas übertrieben. Da ja nun aufgeklärt wurde, dass noch Zoll und Mehrwertsteuer und tierisch teure Elkos hinzugekommen sind ist der Preis von 750 Euro natürlich absolut gerechtfertigt. Deshalb wollte ich auch meinen Post umgehend löschen bzw. bearbeiten, was mir aber vom System nicht mehr erlaubt wurde.

@Poldi
Verzeih mir, aber ich hatte wohl voreilig meinen ersten Gedanken ("Man, der will uns abzocken") geäussert ohne den wahren Sachverhalt zu kennen.

@dr.matt
Eifersucht und Neid spielten übrigens gar keine Rolle, bin mit meiner Anlage sehr zufrieden.
Poldi
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 09. Jul 2005, 13:09
@alle

ist schon Ok. es ist für mich gar kein Problem wenn jemand dazu steht was er gesagt oder geschrieben hat , und auch zugeben kann wenn er vieleicht nicht ganz im Recht war , soetwas muss man der entsprechenden Person hoch anrechnen !

Gruss Poldi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD-Player Shanling CD S-100
Schili am 03.02.2006  –  Letzte Antwort am 04.02.2006  –  4 Beiträge
CD-Player Shanling CD-S 100 MKII
derandre am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 13.01.2005  –  4 Beiträge
Biete: CD-Player Vincent
LiK-Reloaded am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 22.02.2005  –  24 Beiträge
Denon DCD S-10 High-End CD-Player/DAC
isc-mangusta am 20.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.06.2005  –  7 Beiträge
Yamaha CDX 480 CD-Player
Pandoku am 23.06.2005  –  Letzte Antwort am 04.10.2005  –  7 Beiträge
CD-Player Rotel RCD 02
Horus am 17.07.2004  –  Letzte Antwort am 21.07.2004  –  5 Beiträge
Pioneer DV LX 50 CD/SACD/DVD Player High End
SUBMONSTER am 03.08.2015  –  Letzte Antwort am 11.08.2015  –  3 Beiträge
Biete Pioneer VSX-1015-S und DV-575-S
RockfordFosgate am 04.09.2006  –  Letzte Antwort am 09.09.2006  –  6 Beiträge
Biete meinen Panasonic PW6 zum Verkauf!!
Dr.Schnaggels am 17.10.2005  –  Letzte Antwort am 18.10.2005  –  5 Beiträge
Rotel Highend CD Player (Fotos)
BBS13126 am 27.10.2006  –  Letzte Antwort am 31.10.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Archiv - BIETE Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Denon
  • Dali
  • Marantz
  • Magnat
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.791