Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Arcus Reference mit Ionenhochtönern

+A -A
Autor
Beitrag
auwi
Stammgast
#1 erstellt: 16. Jan 2006, 14:09
Sie waren einmal das Nonplusultra zu Zeiten der Infinity Beta.
Ich habe diese Boxen betrieben mit einer Audio Research SP 9 und 4 Accuphase M 100.
Als Quelle diente ein Micro Seiki M2 CD-Player, ein Denon DP 37F Laufwerk und eine Sony TC 765
Tonbandmaschine.
Da sich meine Lebensumstände nachhaltig geändert haben, konnte ich aus Platzgründen
diese heißgeliebte Anlage nicht mehr aufstellen und betreiben.
Die Accuphase und der Audio Research sind schon verkauft, jetzt sind die Lautsprecher dran.
Sie bestehen aus einem Subwoofer mit zwei 30 cm Chassis und zwei Mittel/Hochtonboxen mit
je 4 Mitteltieftönern, je 8 Mitteltönern und je einem Ionenhochtöner
Die Ionenhochtöner sind "ausgebrannt", die Elektroden müssten erneuert werden.
Das macht das Ingenieurbüro Lansche in Konstanz für ca. 1200 Euro.
Da es keine Ersatzteile mehr gibt kann jedoch keine Reparatur ausgeführt werden,
sondern bis auf das Horn und das äußere
Metallgitter wird ALLES durch neue verbesserte Bauteile ersetzt inkl. Netzteil.
In diesem neuen Zustand sinkt die dargestellte Frequenz von vorher ca. 4000 auf ca. 2000 Hz.
Der resultierende Klang soll entsprechend atemberaubend sein.
Der ideale Schallwandler ist nun mal masselos, oder?
Würde man diese Ionenhochtöner jetzt neu kaufen, würden sie aktuell ca. 3500 Euro kosten.
Meines Wissens wurde die Reference nur 10 mal hergestellt,
weil sie einfach zu teuer war. Der Neupreis betrug weit über 20.000 DM Wer weitere Infos über diese Boxen hat, den bitte ich diese in den Thread zu setzen.
Der Standort ist in der Nähe von Marburg/Lahn.
Das Holz der Boxen weist einige Kratzer auf. Beliebige Detailfotos können von jedem
Interessenten angefordert werden. Anschauen ist natürlich ebenfalls möglich,
jedoch kann ein standesgemäßes Anhören aus genannten Gründen leider nicht angeboten werden. Ohne die Hochtöner wäre das allerdings ohnehin sinnlos.
Ein Versand ist aus verständlichen Gründer leider unmöglich!
Meine Preisvorstellung ist 2500 Euro
auwi
Stammgast
#2 erstellt: 18. Jan 2006, 17:32
Naja einen kleinen Kommentar hätte ich schon erwartet.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Arcus-Anlage zu verkaufen
god am 27.01.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2004  –  5 Beiträge
Saba 9241 Digital mit Arcus TM 95
Tom-VS am 10.09.2005  –  Letzte Antwort am 16.09.2005  –  4 Beiträge
Arcus Crescendo + DENON POA 3000 RG
Caputo am 18.12.2005  –  Letzte Antwort am 13.01.2006  –  4 Beiträge
KEF 104/ Reference
joker555 am 09.06.2006  –  Letzte Antwort am 16.06.2006  –  2 Beiträge
TEAC Reference 300
drivingpro am 26.01.2004  –  Letzte Antwort am 10.03.2004  –  5 Beiträge
Arcus First Class CD-Player + Verstärker
samaho am 11.04.2004  –  Letzte Antwort am 12.08.2004  –  6 Beiträge
VERKAUFT! Arcus First Class Verstärker & CD-Player
Finglas am 18.02.2006  –  Letzte Antwort am 11.03.2006  –  9 Beiträge
LUA Blue Reference LS-Kabel
ick am 01.11.2014  –  Letzte Antwort am 15.11.2014  –  3 Beiträge
B: Pioneer Reference Verstärker A777
mission73 am 31.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  4 Beiträge
MONITOR AUDIO GOLD REFERENCE 10
kingickongic am 11.11.2005  –  Letzte Antwort am 22.02.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Archiv - BIETE Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Denon
  • DALI
  • Marantz
  • Magnat
  • Harman-Kardon
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.090 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitgliedtuschur
  • Gesamtzahl an Themen1.361.836
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.939.652