Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Röhrenvollverstärker PP mit ECC82/EL34

+A -A
Autor
Beitrag
Fullrange
Stammgast
#1 erstellt: 04. Mrz 2006, 18:23
Gegentakt-Röhrenvollverstärker mit je zwei EL34 Endröhren pro Kanal. Die EL34 laufen als Triode und der Verstärker hat eine Leistung von 2 x 16 Watt(entspricht ca. 50-60 Transistor-Watt) an 8 Ohm. In der Vorstufe kommen Röhren vom Typ ECC82 zum Einsatz. Die ECC82 sind von RFT, die EL34 sind von Ei-Magnoval. Alle Röhren wurden erst letztes Jahr getauscht. Der Verstärker hat 3 Hochpegel-Eingänge und Regler für Balance und Lautstärke und wurde vom Entwickler der bekannten SYNOLA-Verstärker komplett mit hochwertigen Bauteilen freiverdrahtet aufgebaut. Es ist also alles Handarbeit und "Made in Germany. Der Verstärker brummt nicht und funktioniert einwandfrei. Den Klang würde ich, trotz Gegentakt, eher als röhrentypisch bezeichnen. Das Wort "analytisch" ist von Seiten eines Freundes aber auch schon gefallen. Probehören ist nach Absprache möglich und wenn es noch Fragen gibt, werde ich sie so gut wie möglich beantworten. Eine Betriebsanleitung und ein Schaltplan werden mitgeliefert. Ich habe mehrere Verstärker und einer davon soll jetzt mal weg. Der Verstärker ist schon einige Jahre alt, aber sehr gepflegt und ich halte einen Preis von 550€ zuzgl. Versand für angemessen, wenn man bedenkt was ein Dynavox schon kostet!









Grüße,

Peter
Bastler2003
Inventar
#2 erstellt: 04. Mrz 2006, 20:38

Verstärker hat eine Leistung von 2 x 16 Watt(entspricht ca. 50-60 Transistor-Watt) an 8 Ohm


Hallo!

Kannst Du mir bitte mal diesen Satz erklären?

16W sind 16W
Wieso sollten 16 Röhrenwatt an der Lautsprecherklemme, mehr sein als 60 Transitorwatt an der Lautsprecherklemme?

Hab ich in Physik nicht aufgepasst?

MfG
Fullrange
Stammgast
#3 erstellt: 04. Mrz 2006, 21:12
Das stimmt zwar, dass Watt gleich Watt ist, bei den Transistor-Vollverstärkern wird nur oft gelogen was das Zeug hält...

Grüße,

Peter
Bastler2003
Inventar
#4 erstellt: 04. Mrz 2006, 23:51

Fullrange schrieb:
Das stimmt zwar, dass Watt gleich Watt ist, bei den Transistor-Vollverstärkern wird nur oft gelogen was das Zeug hält...

Grüße,

Peter


O.K. Hatte mich schon gewundert

Schönes Teil was Du da verkaufst
Fullrange
Stammgast
#5 erstellt: 06. Mrz 2006, 16:06
Preisänderung!!! Neuer Preis 499€ inklusive versichertem Versand deutschlandweit!

Der Verstärker kann in Bielefeld probegehört werden. Lausprecher mit besonders hohem Wirkungsgrad sind nicht nötig.

Grüße,

Peter


[Beitrag von Fullrange am 06. Mrz 2006, 16:08 bearbeitet]
hififreak1204
Stammgast
#6 erstellt: 06. Mrz 2006, 22:50
Hallo!

Kann ich damit auch wohl meine Alr Nummer 7 betreiben!
Kenne nicht genau den wirkungsgrad!
Was hat das Gerät neu gekostet und in welcher Klasse spilet er?

LG
Stefan
Fullrange
Stammgast
#7 erstellt: 10. Mrz 2006, 06:51
Noch ist er zu haben...
3 Ersatzröhren für die Vorstufe gibts dazu.
Über den Preis kann man evtl. noch reden, aber macht ihr mal ein Angebot

Grüße,

Peter


[Beitrag von Fullrange am 10. Mrz 2006, 06:58 bearbeitet]
Fullrange
Stammgast
#8 erstellt: 13. Mrz 2006, 19:30
...noch zu haben für 449€
Möglich wäre auch ein Tausch plus Zuzahlung gegen ein gepflegten Thorens 14x oder 16x Mk II.

Grüße,

Peter


[Beitrag von Fullrange am 13. Mrz 2006, 19:31 bearbeitet]
Fullrange
Stammgast
#9 erstellt: 18. Mrz 2006, 09:00
noch immer zu haben...
Woran liegts? Zu teuer, zu grün?

Grüße,

Peter
Fullrange
Stammgast
#10 erstellt: 22. Mrz 2006, 09:43
Kleine Änderung bzw. Ergänzung:
Ich suche einen Plattenspieler. Ein Tausch gegen die Röhre(evtl. mit Zuzahlung) wäre auch möglich.
Für einen Tausch potentiell in Frage kommen folgende Plattenspieler:
Thorens 14x - 16x ab Mk 2
Technics SL 1200/1210 ab Mk 2.

Nur gepflegt sollten sie sein.

Bitte fleissig mailen, ich kann im Moment nämlich keine Platten hören!

Grüße,

Peter
MAC11
Neuling
#11 erstellt: 23. Mrz 2006, 13:11
HALLO FULLRANGE!
HABE MIR GERADE EIN PAAR BUSCHHÖRNER GEBAUT UND WÄRE SEHR AN DEM VERSTÄRKER INTERESSIERT. HAB ABER LEIDER NUR NOCH 350 EURO IN DER “HIFI-KASSE"! KÖNNTEN WIR DA INS GESCHÄFT KOMMEN?

GRÜSSE AUS DEM NORDEN
Wilke
Inventar
#12 erstellt: 24. Mrz 2006, 08:57
Hallo Fullrange,
habe Interesse an deinem Röhrenverstärker.
Eventuell habe ich noch einen Marantz Plattenspieler zu verkaufen mit Quartz-Direkt-antrieb.
bitte einfach mal per PM melden!
gruß Wilke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Röhrenvollverstärker Cayin 765A 599,- ? !
rsquattro am 28.07.2006  –  Letzte Antwort am 29.07.2006  –  4 Beiträge
Cayin A-88T, Röhrenvollverstärker, verkauft
prinzbasso am 13.10.2005  –  Letzte Antwort am 15.10.2005  –  13 Beiträge
Röhrenvollverstärker M25 Art Audio Lab
marty.wap am 25.06.2012  –  Letzte Antwort am 15.10.2012  –  8 Beiträge
Destiny EL34 Classic Röhrenverstärker
relaxxer am 22.08.2015  –  Letzte Antwort am 30.08.2015  –  2 Beiträge
Röhrenvollverstärker mit FB, Autobias. neuwertig & Tonabnehmer neu & OVP zum Weihnachtspreis
DeCan am 11.12.2011  –  Letzte Antwort am 12.04.2012  –  3 Beiträge
Verkaufe VR-70E EL34 Gegentakt Röhrenamp
HardSpacer am 19.10.2004  –  Letzte Antwort am 06.11.2004  –  4 Beiträge
4 Stk. EL34 STR Premium von TAD
I.Q am 30.11.2006  –  Letzte Antwort am 01.12.2006  –  6 Beiträge
V: ein Paar T+A PP 120 Standboxen \ für alle Skeptiker jetzt neue Bilder
Fummler am 28.08.2006  –  Letzte Antwort am 05.10.2006  –  22 Beiträge
CAYIN A-300B Röhrenvollverstärker
knickknack am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 15.11.2005  –  3 Beiträge
Cayin 500 Röhrenvollverstärker
helfo am 30.04.2006  –  Letzte Antwort am 30.04.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Archiv - BIETE Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Denon
  • Dali
  • Marantz
  • Magnat
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.256