Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Die ständige Leinwandformatfrage - bitte um Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
ingope
Stammgast
#1 erstellt: 14. Feb 2015, 18:41
Hallo Foris,

ich brauche mal Eure Hilfe bei einem Thema von dem ich wenig Ahnung habe.
Ich möchte mir einen Beamer kaufen und benötige eine Leinwand.

Es werden zu 99% 16:9 Filme geschaut. Der Beamer soll keinen TV ersetzen. Es werden
ausschließlich 1-2 Filme pro Woche (je nach Zeit auch evtl. mal drei ) geschaut.

Nun die Frage: 16:9 (2,40x1,35m) oder 4:3 (2,40x1,80 m) Leinwand.

Ich weiß, eigentlich beantworte ich mir die Frage schon selbst da ich ausschließlich 16:9 Filme schaue.
Meine Bedenken sind nur die das ich mit einer 4:3 Leinwand ja deutlich mehr "Spielraum" habe =
ich kann das Bild freier positionieren als mit einer 16:9?
Nervt es 16:9 Filme auf einer 4:3 Leinwand zu schauen? Ich habe dann ja oben einen großen
silbernen/weißen Streifen den ich bei der 16:9 Leinwand nicht habe, dort ist der obere, freie Bereich bis
zum Leinwandchassis ja schwarz.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen da ich nächste Woche bestellen möchte.

Vielen Dank udn viele Grüße
Ingo
Matzinger_P3D
Inventar
#2 erstellt: 14. Feb 2015, 19:40
16:9 und alles ist gut
ohinrichs
Stammgast
#3 erstellt: 15. Feb 2015, 17:38
Warum steht 4:3 denn überhaupt zur Debatte? Du hast 99 Gründe für 16:9 und nur 1 für 4:3 aufgeführt. "Mehr Spielraum" - wofür denn?


[Beitrag von ohinrichs am 15. Feb 2015, 17:39 bearbeitet]
ingope
Stammgast
#4 erstellt: 15. Feb 2015, 18:32
Anpassung des Bildes.
Bei den 16:9 Leinwänden muss ich das Format ja wirklich exakt mit 2,34 x 1,35 meter Treffen.
Bei den 4:3 Leinwänden hat man hier, zumindestens in der Höhe, etwas mehr Spielraum.

Abgesehen davon:
Wie weit kann ich eine 16:9 Leinwand nach unten ziehen?
Wieviel "Tuch" kann ich hier nach unten ziehen? Ich möchte ungerne das das Bild
direkt unter der Decke klebt

z.B.: http://www.beamer-di...ml?cPath=7_1187_1260
hier habe ich, wenn ich es richtig verstanden habe 25 cm schwarzen Vorlauf?
Das heißt Bildoberkante ist 25 cm von der Decke entfernt?
(nachzulesen hier: http://de.celexon.com/out/media/rollo_pro.pdf )

Sorry für die doofen Fragen aber ich hatte bisher noch keine Leinwand
Seeker622
Inventar
#5 erstellt: 16. Feb 2015, 19:45
Ganz einfach, du brauchst eine Leinwand mit mehr Vorlauf (der schwarze Bereich oberhalb der Bildfläche), 25cm ist schon sehr wenig, das Gehäuse der LW kommt natürlich noch dazu.
Wenn du eine 4:3 Leinwand nimmst passt bei 16:9 die Maskierung ja gar nicht.
Und hast du bedacht, das fast alle aktuellen Filme in 21:9 (2,40:1 und 2,35:1) vorliegen ?
ingope
Stammgast
#6 erstellt: 17. Feb 2015, 07:58
21:9 unterstützt mein Beamer ja schon mal gar nicht.
Nützt mir in dem Fall eine 21:9 Leinwand?

Daher werde ich wohl mit den schicken schwanrzen Balken leben müssen

Ich wollte mir eigentlich eine Celexon Leinwand kaufen. Hier scheint der Vorlauf
aber recht bescheiden auszufallen und ich bin ja, ehrlich - ich wollte keine 1000 €
für eine Leinwand ausgeben.
Welche Leinwände gibt es denn mit deutlich mehr Vorlauf?
ALPHALUXX-LEINWÄNDE
Stammgast
#7 erstellt: 17. Feb 2015, 12:38
Servus,

€ 1000 muss man nicht ausgeben für eine gute Leinwand. Da hast du Recht.

Eine Leinwand mit 4:3 Format ist unpraktisch, wenn ein aktueller Beamer genutzt wird. Die heutigen Heimkino Beamer besitzen ein Seitenverhältnis von 16:9 und sollten Full HD Auflösung haben.
Ein 4:3 Film wird automatisch skaliert und innerhalb des 16:9 Bildes wiedergegeben.

Du hast geschrieben, dass ein 21:9 Leinwandformat für dich nicht geignet ist, weil der Beamer das nicht kann.
Welchen Beamer nutzt du?
Seeker622
Inventar
#8 erstellt: 17. Feb 2015, 14:09
Doch das kann er sicherlich.
Wenn der Beamer aber kein Lensmemory hat und du es einfach möchtest nimm ne 16:9 Leinwand.

Celexon verkauft unter dem Namen Leinwandking bei eBay auch Leinwände -> klick , die haben dort 40 cm Vorlauf. Mit dem Gehäuse bist du da schon fast 50cm von der Decke weg, das sichtbare Bild ist 131cm plus 5cm Maskierung (+Gewichtsstange),
also voll ausgefahren rund 190cm von der Decke insgesamt. Da musst du je nach Deckenhöhe schon schaun, ob Rack und Center noch drunter passen
ingope
Stammgast
#9 erstellt: 17. Feb 2015, 14:43
@ ALPHALUXX-LEINWÄNDE - Es ist der Golf unter den Beamern BenQ TH681.
Also es sind bei mir ca. 98-99% 16:9 Filme und sicherlich ab und zu auch ein paar alte
4:3 Filme (ich liebe die alten Jack Arnorld s/w Filme )
Es ist wirklich "casual watching" = 1-2 Filme die Woche max.
Der Beamer soll kein TV o.ä. ersetzen.
Was würde da denn sonst in Frage kommen?
Bei deinem Namen würde ich ja mal ganz arg drauf Tippen das du auch Leinwände
verkaufst?
Edit: Gerade mal bei Euch geschaut. Keine manuelle Leinwand? Nur mit Motor?
(Gerne auch eine private Nachricht)

@ Seeker - da hast du Wahr
Das Celexon unter anderem Namen noch bei eBay verkauft wußte ich nicht.
Klar, 50 cm Vorlauf reichen mir locker aus. Da bin ich mit dem Bild auf TV Niveau, das wäre super.

Vielen Dank für die Info

Noch´n Edit: Das eBay Angebot muss aber die ober billig Schiene von denen sein?
Die Gehäuse sehen komplett anders aus und die Preis sind ja teilweise weniger als die hälfte
von den normalen Leinwänden *grübel*


[Beitrag von ingope am 17. Feb 2015, 14:51 bearbeitet]
Seeker622
Inventar
#10 erstellt: 17. Feb 2015, 15:50
So weit ich weiß ist die unter der Economy von Celexon angesiedelt.
Ich hatte die ein Jahr lang und war gemessen am Preis zufrieden.
Bloody332
Stammgast
#11 erstellt: 17. Feb 2015, 22:32
@ ingo: deine überlegung kann ich nachvollziehen. Vor 2 jahren stand ich ebenfalls vor der überlegung. Hatten mir eine 4:3 LW für 120 euro zum testen gekauft. Diese wird in den kommenden tagen ersetzt, dass nur am rande. - Ps3, ps4, laptop, blue-ray und tablet hingen/hängen am beamer. Bisher habe ich die LW noch vollständig ausgerollt. Für 21:9 filme habe ich mir eine maskierung gebaut, die ich nach bedarf anheften kann.
ingope
Stammgast
#12 erstellt: 18. Feb 2015, 08:07

Seeker622 (Beitrag #10) schrieb:
So weit ich weiß ist die unter der Economy von Celexon angesiedelt.
Ich hatte die ein Jahr lang und war gemessen am Preis zufrieden.


Ok, vielen Dank. Also die Gehäuse sind ja "minderschick". Ich weiß nicht ob ich meiner Frau damit
kommen kann. War eh schon ein Kampf (wenn auch ein kleiner) Beamer und LW im Wohnzimmer
durch die Regierungssitzung zu bekommen
Daher auch keine motorbetriebene LW da sonst noch ein Kabel richtung Decke muss und
wir haben das Wohnzimmer erst vor 3 Jahren komplett auseinander gerissen.



Bloody332 (Beitrag #11) schrieb:
@ ingo: deine überlegung kann ich nachvollziehen. Vor 2 jahren stand ich ebenfalls vor der überlegung. Hatten mir eine 4:3 LW für 120 euro zum testen gekauft. Diese wird in den kommenden tagen ersetzt, dass nur am rande. - Ps3, ps4, laptop, blue-ray und tablet hingen/hängen am beamer. Bisher habe ich die LW noch vollständig ausgerollt. Für 21:9 filme habe ich mir eine maskierung gebaut, die ich nach bedarf anheften kann.


Vielen Dank Bloody.
Darf man fragen was für eine LW du nun gekauft hast?
Bloody332
Stammgast
#13 erstellt: 18. Feb 2015, 16:09
Noch baumelt die eSmart Germany Rollo Leinwand MIROLO 244cm x 183cm | 4:3 im Wohnzimmer. Für das wenige Geld war/ist sie sehr gut. - Auf Grund der hellen Räumlichkeiten hatte ich die Visivo Contrast und die Alphaluxx High Contrast grey im Auge. Final ist es die Alpha geworden, natürlich in 16:9.


[Beitrag von Bloody332 am 18. Feb 2015, 16:11 bearbeitet]
ingope
Stammgast
#14 erstellt: 20. Feb 2015, 15:44
Danke Bloody. Diese High Contrast finde ich ebenfalls sehr spannend.
Hast du sie schon? Falls ja, wie ist die im Vergleich zu der günstigen die du hattest?

Da ich von Alphaluxx so schnell nichts mehr gehört habe, hatte ich mich jetzt für eine Celexon Pro Rollo entschieden.
Einen Motor brauche ich nicht wirklich.
Sie hängt auch bereits. Breite 2,40 meter.

Urteil: Ja, ist ok. Also sie haut mich nicht vom Hocker aber sie tut was sie soll.
Plan ist sie an den Seiten nicht wirklich. Ich lasse sie erstmal eine Woch aushängen und dann
mal schauen ob sich etwas ändert.
ohinrichs
Stammgast
#15 erstellt: 20. Feb 2015, 16:04

ingope (Beitrag #14) schrieb:

Urteil: Ja, ist ok. Also sie haut mich nicht vom Hocker aber sie tut was sie soll.
Plan ist sie an den Seiten nicht wirklich. Ich lasse sie erstmal eine Woch aushängen und dann
mal schauen ob sich etwas ändert.

Ich hab die Celexon Professional Plus. Das an den Seiten wird nicht von allein besser. Ich habe mir links und rechts am Fallstab jeweils ein 1,25kg Hantelgewicht drangehängt. Damit wird das deutlich besser.
ingope
Stammgast
#16 erstellt: 20. Feb 2015, 16:12


Vielen Dank, das ist eine gute Idee, das versuche ich auch mal.

Ich dachte schon ich hätte die neue "curved" Leinwand erwischt, ganz was neues
ingope
Stammgast
#17 erstellt: 21. Feb 2015, 15:47
Kurze Rückmeldung @ ohinrichs.

Das funktioniert super. Ich habe nun erstmal (nicht lachen) so 8 Schraubenschlüssel = 1,5 kg pro Seite
angehängt und die Seiten sind schon deutlich "planer" als in den ersten Tagen.

Hast du dein Gewicht immer dranhängen oder nur am Anfang?
ohinrichs
Stammgast
#18 erstellt: 21. Feb 2015, 19:27
Schraubenschlüssel - auch nicht schlecht.

Freut mich, dass es klappt. Ich hänge die Gewichte immer dran, wenn ich die LW runterfahre und hänge sie wieder ab vorm Einfahren.

Hantelgewichte sind perfekt. Die haben das Loch in der MItte und da passt die Fallstange genau rein. Habe zuerst die von meinem Nachbarn genommen und dann extra welche für mich gekauft. Gibts günstig bei Amazon.

Ich würde da nicht zu viel Gewicht dran hängen. Bin mir nicht sicher, wie diese Aufrollmechanik darauf reagiert. Bisher jedoch keine Probleme, solange man die Gewichte vorm Aufrollen abnimmt.


[Beitrag von ohinrichs am 21. Feb 2015, 19:30 bearbeitet]
ingope
Stammgast
#19 erstellt: 21. Feb 2015, 22:28
Ich hatte gerade nichts anderes zur Hand was ca. dieses Gewicht hat

Hast du mal einen Link zu den Dingern bei Amazon?
Meine Hanteln die hier irgendwo noch rumliegen haben 20 kg, ich denke damit
überfordere ich die Leinwand leicht

Aber bisher klappt deine Technik wirklich super. Die Ränder sind nahezu grade.


[Beitrag von ingope am 21. Feb 2015, 22:29 bearbeitet]
ingope
Stammgast
#20 erstellt: 11. Mrz 2015, 13:37
Also meine Celexon Leinwand krümmt sich dermaßen das man es auch schon im Bild
sieht. Ich habe nun angerufen und lasse die Leinwand abholen.
Sie soll wohl ausgetauscht werden das es nicht in den sichtbaren Bereich gehen darf.
ohinrichs
Stammgast
#21 erstellt: 11. Mrz 2015, 14:02
Kannst du mal ein Foto davon machen?
ingope
Stammgast
#22 erstellt: 11. Mrz 2015, 14:30
Auf Fotos wirklich nicht gut sichtbar. Ich habe hier mal schnell ein Video gedreht:

https://www.youtube.com/watch?v=ioZRanORwpY&feature=youtu.be

Auch wenn es hier vielleicht nicht allzuviel aussieht, die Wölbung geht vom Rand ca. 10 cm in die Leinwand
hinein = man sieht im Bild das dieses zu den Seiten hin richtig wegläuft.
Da macht das gucken keinen Spaß.

Ansonsten bin ich mit der Leinwand recht zufrieden.
ohinrichs
Stammgast
#23 erstellt: 11. Mrz 2015, 15:24
Dann hast du aber keine Gewichte mehr hängen!?
ingope
Stammgast
#24 erstellt: 11. Mrz 2015, 16:39
Genau, richtig.

Das Problem ist das wenn ich die Leinwand einfahre (muss ich da ein TV dahinter hängt) und ich sie wieder ausfahre
sie sich wieder extrem krümmt. Gewicht dranhängen bringt leider erst nach einem Tag Wartezeit den
gewünschten Erfolg.
Ganz gerade wird sie eh nicht aber zumindestens so das es das Bild nur noch marginal beeinträchtigt.
Solange ist die Krümmung da und nervt schon massiv beim Film gucken.

Das heißt ich müsste, wenn ich einen Film gucken möchte, einen Tag vorher schon die Gewichte dranhängen
damit dann am nächsten Tag die Leinwand "einigermaßen" Plan hängt.
Das ist ehrlich gesagt nicht das was ich mir vorstelle.

Abgesehen davon ist Beamer Discount, bei denen ich die Leinwand gekauft habe, der selben Ansicht
das sich zwar die Maskierung leicht krümmen darf, diese Krümmung aber keinen Einfluß auf das Bild
haben darf.
Wenn nur die schwarze Maskierung leicht gekrümmt wäre, dies aber keinen Einfluß auf das Bild hätte,
würde ich gar nichts sagen - ich bin nun kein Erbsenzähler
ohinrichs
Stammgast
#25 erstellt: 11. Mrz 2015, 17:25
Komisch, bei mir dauert das max 20 Minuten und dann ist die Biegung nicht mehr zu sehen.
ingope
Stammgast
#26 erstellt: 11. Mrz 2015, 19:19
Wenn das so bei mir wäre würde ich mich nicht beschweren
Daher habe ich mir ja auch extra 1,25 kg Gewichte gekauft.
ingope
Stammgast
#27 erstellt: 13. Mrz 2015, 15:32
Leinwand ist schon bei Beamer Discount angekommen und eine neue ab Werk
ist bereits beauftragt. Die UPS Trackingnummer kam schon an.

Das ist aber mal ein sehr schneller Service.

Ich Berichte wie die neue Leinwand sich macht.
ingope
Stammgast
#28 erstellt: 19. Mrz 2015, 10:48
Kurzes Update, sofern es interessiert

Die neue Leinwand ist hier und hängt seit 3 Tagen.

Erster Eindruck: Oh mein Gott... schlimmer als vorher
Nach dem Anschrauben und dem ersten Mal ausfahren war die Wölbung schlimmer als bei
der ersten Leinwand.
Hantelgewicht dran und 2 Tage hängen lassen = die Wölbung ist weniger stark als
bei der ersten Leinwand.
Nun mal einen halben Tag eingefahren gelassen und wieder ausgefahren = starke Wölbung
die aber nach 15-20 min "relativ" gut weggeht, besser als bei Leinwand 1.
(wohl ähnlich wie bei dir @ ohinrichs)

Schlußresümee für mich lautet: Diese Leinwand nun erstmal behalten und auf eine Tension Leinwand
sparen. (fragt sich hier auch nur wieder welcher Hersteller ) Glücklich bin ich mit der Celexon nicht
aber da ich zur Zeit viel aufgerüstet habe (Beamer, Lautsprecher etc. etc. etc.)
habe ich zur Zeit auch keine 800 € "über" die ich in noch eine Leinwand investieren möchte.
ohinrichs
Stammgast
#29 erstellt: 19. Mrz 2015, 11:02
Natürlich interessiert sowas! Erfahrungen sind wichtig für andere Menschen bei der Kaufentscheidung.

Also man muss natürlich auch differenziert betrachten. Ich habe 165 EUR für meine Leinwand hingelegt und da kann man keinen Perfektionismus erwarten. Also ich tue das jedenfalls nicht. In dieser Preisklasse muss man Kompromisse eingehen. Für das Geld ist meine LW völlig ok. Wer mehr will, muss deutlich mehr ausgeben.
ingope
Stammgast
#30 erstellt: 19. Mrz 2015, 11:12
Keine Frage, perfektion erwarte ich bei meinen gezahlten 199 € plus 29 € Versand auch nicht
Aber ich gehe mit Beamer Discount konform das zumindestens die sichtbare Projektionsfläche
sich nicht wölben darf.
Dies sagen ja selbst sie...bzw. der Hersteller.

Wenn sich die Maskierung bis zum St. Nimmerleinstag wölbt habe ich damit absolut
gar keine Probleme aber wenn ein Aufo von links oder rechts in Bild fährt und dies
einen riesen "Welle" macht weil die Leinwand so krum ist, finde ich es nicht mehr so schön

Aber ich denke ich habe deinen Zustand jetzt = leichte Wölbung nach ausfahren der Leinwand
was sich aber nach ca. 15-20 min auf ein minimum reduzieren lässt.
Damit kann ich erstmal Leben

Hast du bedarf auf eine "neuere" "bessere" Leinwand zu wechseln oder lebst du damit so wie es ist?
ohinrichs
Stammgast
#31 erstellt: 19. Mrz 2015, 12:15
Der Bedarf ist definitiv da, die Kohle dafür leider nicht.
ingope
Stammgast
#32 erstellt: 20. Mrz 2015, 07:34
Kenn ich gerade irgendwoher

Also die "Planlage", wenn man das so sagen will ist jetzt "ok".
Ausfahren, Hantelgewichte dran und so nach max. 20 min. (gestern mal auf die Uhr geschaut)
ist es so das man so gut wie ungestört schauen kann.

Allerdings ist es ohne die Hantelgewichte so gut wie nicht Möglich.
Somit nochmals danke für den Tip, der war Gold wert.

So, nun mach ich mir nen Kopp auf was für eine Leinwand ich spare
Matzinger_P3D
Inventar
#33 erstellt: 20. Mrz 2015, 21:33

ingope (Beitrag #32) schrieb:

So, nun mach ich mir nen Kopp auf was für eine Leinwand ich spare :)


Kauf dir die Medium Tab Tension klick mich
leon136
Hat sich gelöscht
#34 erstellt: 20. Mrz 2015, 21:46
@Matze

Guter Vorschlag kann garnicht verstehen wie man bei diesem Preis noch motzen kann und sich mit etwas anderem umher ärgert.
Die Spalluto in der Größe kommt auf 1200€, sehr gut aber eben teurer.

mfg leon
ingope
Stammgast
#35 erstellt: 20. Mrz 2015, 21:57
Vielen Dank für den Vorschlag.

Die ist auch wirklich gut? (kenne mich da nicht so aus, daher die Frage)

Ich hatte zur Zeit eine HiViLux Tension oder eine Visivo Tension im Hinterkopf.
Diese Medium ist besser?

Es ist aber eine reine Rollo Leinwand = nix mit Motor?
Matzinger_P3D
Inventar
#36 erstellt: 20. Mrz 2015, 22:12
Es ist eine Motorleinwand, steht auch in der Beschreibung
Die Medium Tab Tension soll laut deren Besitzern baugleich sein mit der Spalluto Grand Cinema welche in 244 cm Breite mal eben 1200 € kostet, so wie Leon schon sagte.
Die User saphire, Neuling4 und moncheeba besitzen die Medium, mehr dazu in diesem Thread klick mich
An deiner Stelle würde ich wenn möglich den Murks (welchen du momentan hast) zurückgeben und noch 600 € draufpacken und die Medium kaufen, dann hast du eine vernünftige Leinwand.


[Beitrag von Matzinger_P3D am 20. Mrz 2015, 22:17 bearbeitet]
ingope
Stammgast
#37 erstellt: 20. Mrz 2015, 22:27
Das Rollo hatte mich verwirrt. Tatsächlich wird im Text der Motor erwähnt

Das mit der Rückgabe muss ich erstmal versuchen zu klären. Die Rückgabefrist ist
eh um und ausgetauscht wurde sie auch bereits. Ich frage mal nach.

Wieso hat die Medium eine solange Lieferzeit und warum kostet sie bei anderen
Quellen deutlich mehr?
Matzinger_P3D
Inventar
#38 erstellt: 20. Mrz 2015, 22:40

ingope (Beitrag #37) schrieb:

Wieso hat die Medium eine solange Lieferzeit und warum kostet sie bei anderen
Quellen deutlich mehr?


Weiss ich nicht, frag doch mal bei dem Laden nach
ingope
Stammgast
#39 erstellt: 26. Mrz 2015, 15:40
So... irgendwann ist ja jede Entscheidung zuende, meine auch

Ich habe nun eine 2,40 m Alphaluxx Leinwand bestellt.
Gain 1.0 mit Fernbedienung und Tension System.

Herstellungszeit ca. 3 Wochen.

Das war für mich jetzt der beste Kompromiss zwischen wieder eine Notlösung bzw. einem Händler
bei dem ich nicht so eine richtige Beratung bekomme und etwas zu teurem. 1200 € wollte ich nicht
ausgeben. Das ganze ist nun bei etwas über 900 € gelandet.

Bei Interesse berichte ich gerne wenn die Alphaluxx da ist.

*gespannt bin*


[Beitrag von ingope am 26. Mrz 2015, 15:50 bearbeitet]
ohinrichs
Stammgast
#40 erstellt: 26. Mrz 2015, 16:21

ingope (Beitrag #39) schrieb:

Bei Interesse berichte ich gerne wenn die Alphaluxx da ist.

Klar, auf jeden Fall ist das Interesse da! Und ganz sicher nicht nur bei mir.

Gab ja ziemlich viele negative Beiträge zu dem Hersteller hier. Drück dir die Daumen, dass alles gut geht!

Bilder dazu sind auch gerne gesehen! Und da du ja noch warten musst und die alte noch hast, mach doch gleich mal ein paar Bilder von der jetzigen LW und dann nach dem Wechsel mit der neuen. Ganz wichtig dabei: die selben Einstellungen der Kamera und gleichen Lichtbedingungen nutzen.


[Beitrag von ohinrichs am 26. Mrz 2015, 16:22 bearbeitet]
ingope
Stammgast
#41 erstellt: 26. Mrz 2015, 19:25
Bilder werde ich gerne machen. Die alte LW hängt ja auch noch drei Wochen, also massig Zeit
(Falls jemand eine Celexon Pro zum halben Preis braucht bitte gerne melden )

Soviel negatives habe ich von Alphaluxx bisher nicht gelesen, von HiviLux allerdings schon. (das wäre meine
Alternative gewesen)
Aber das ist ja das übliche Problem - User die zufrieden sind schreiben selten etwas, die die
nicht zufrieden sind hingegen schon.
Aber ich bin gespannt
Sollte etwas gar nicht passen kann ich sie ja jederzeit zurückgeben bzw. umtauschen.


[Beitrag von ingope am 26. Mrz 2015, 19:26 bearbeitet]
leon136
Hat sich gelöscht
#42 erstellt: 26. Mrz 2015, 20:20

Sollte etwas gar nicht passen kann ich sie ja jederzeit zurückgeben bzw. umtauschen.


Klar solange in deinem Kaufvertrag nicht etwas von Sonderanfertigung steht
Matzinger_P3D
Inventar
#43 erstellt: 26. Mrz 2015, 23:55
Und was nicht passt wird passend gemacht, z.B. mit Klebestreifen
Was hat dich von der von mir empfohlenen Medium Tab Tension abgehalten
Doch nicht etwa die voraussichtlich etwas längere Lieferzeit?
ohinrichs
Stammgast
#44 erstellt: 27. Mrz 2015, 07:19

ingope (Beitrag #41) schrieb:

Soviel negatives habe ich von Alphaluxx bisher nicht gelesen,

Das ist nicht weiter verwunderlich. Der Forenbetreiber hier wurde ja auch per Rechtsanwalt von besagter Firma darum "gebeten", sämtliche negativen Inhalte zu löschen. Schau dir den Alphaluxx Thread an, der ist nicht ohne Grund moderiert.

"Klebestreifen" ist da ein gutes Stichwort @Matzinger.


[Beitrag von ohinrichs am 27. Mrz 2015, 07:20 bearbeitet]
ingope
Stammgast
#45 erstellt: 27. Mrz 2015, 07:34
Nein, das ist keine Sonderanfertigung bei mir
Die hätte auch 200 € extra gekostet.

Ok, das mit dem Abmahnen.... ups "gebeten" ist natürlich alles anderes als schön

Von der Medium Tab hat mich in der Tat die Lieferzeit abgehalten.
Ich habe mir das Angebot vor mehr 3 Wochen schon angesehen (bzw. in der Zwischenzeit
schon ab und zu mal weil es immer irgendwo auftaucht) - auch zu diesem Zeitpunkt stand
dort "Lieferzeit mehr als 4 Wochen".
Das wird dann so eine neverending Story auf die ich wenig Lust habe und wahrscheinlich
letzendlich meinem Geld hinterherlaufen muss.
ohinrichs
Stammgast
#46 erstellt: 27. Mrz 2015, 07:55
Trifft das hier auf dich nicht zu?


Das Widerrufsrecht besteht nicht bei den folgenden Verträgen:
• Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind insbesondere nach Kundenspezifikation angefertigt Multiformat-Leinwände und Stahlrahmenleinwände.


Das war ein wichtiger Streitpunkt und hebelt das Widerrufsrecht aus. Wird auch ziemlich schnell erreicht, sobald du irgendwelche "Extrawünsche" hast.
ingope
Stammgast
#47 erstellt: 27. Mrz 2015, 12:57
Nein, ich denke nicht. Ich hatte extra gefragt ob das ein kundenspezifiefischer Wunsch ist.
Er sagte nein, das wäre eine vorgefertigte LW. Wenn es nach Kundenwunsch wäre, wäre es
auch eine Sonderanfertigung und dann würden die besagten 200 € wieder ins Spiel kommen.
Matzinger_P3D
Inventar
#48 erstellt: 27. Mrz 2015, 13:06

ingope (Beitrag #45) schrieb:

Von der Medium Tab hat mich in der Tat die Lieferzeit abgehalten.

Das wird dann so eine neverending Story auf die ich wenig Lust habe und wahrscheinlich
letzendlich meinem Geld hinterherlaufen muss.


In dem weiter oben von mir verlinkten Thread hat jemand geschrieben es hat sechs Wochen gedauert mit der Lieferung, hätte ich persönlich mit leben können.
Und bei Bezahlung per PayPal hättest du dir auch keine Gedanken wegen dem Geld machen müssen.
ingope
Stammgast
#49 erstellt: 27. Mrz 2015, 13:24
Ab einer gewissen Zeit hätte ich mir auch bei PayPal Gedanken machen müssen.
(max 45 oder 60 Tage Zeit einen Fall zu eröffnen, danach geht das mit dem Geld zurückholen
nur noch wenn der Empfänger zustimmt)

Ok, aber ich denke bei Jakob Elektronik braucht man sich diese Gedanken eh nicht machen.
Ich kenne der Verein nur als ehrlichen Händler.

Und da diese "mehr als vier Wochen" da schon ewig stehen wollte ich nicht x Monate
warten.
ALPHALUXX-LEINWÄNDE
Stammgast
#50 erstellt: 27. Mrz 2015, 13:25
Servus,

Paypal bieten andere Hersteller freilich auch an.

2 Wochen Lieferzeit finde ich akzeptabel, wenn die Leinwand eine ausgezeichnete Qualität besitzt.

Länger sollte es freilich nicht dauern.
ohinrichs
Stammgast
#51 erstellt: 27. Mrz 2015, 16:26
Jetzt bin ich verwirrt...

Wo hast du denn die Alphaluxx LW bestellt?
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Bitte um Hilfe !?!
Lord-N!kon am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  5 Beiträge
Bitte um Hilfe
Schizomania am 26.02.2011  –  Letzte Antwort am 27.02.2011  –  2 Beiträge
BITTE UM HILFE/TIPPS LEINWANDKAUF!
CReinisch am 26.11.2010  –  Letzte Antwort am 06.12.2010  –  14 Beiträge
Bitte um Hilfe zur Leinwand
EM am 29.08.2004  –  Letzte Antwort am 31.08.2004  –  3 Beiträge
Null Ahnung bitte hilfe
Geckok am 23.11.2015  –  Letzte Antwort am 28.11.2015  –  19 Beiträge
bitte um Hilfe - Motorleinwand mit Tuch vorne
hovdav am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 05.03.2008  –  2 Beiträge
Welche Leinwand ist das? Bitte um Hilfe.
Maddin15 am 31.10.2010  –  Letzte Antwort am 08.11.2010  –  3 Beiträge
Bitte um Hilfe bei der Leinwandwahl
Markus1505 am 20.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  2 Beiträge
Jetzt ist die Rahmenleinwand dran - bitte um Hilfe
Jo1968 am 06.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  7 Beiträge
Sanyo Z4 und ein paar Leinwandvorschläge, bitte um Hilfe
Unno am 04.03.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.003 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedSteffie1971
  • Gesamtzahl an Themen1.386.637
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.409.905

Hersteller in diesem Thread Widget schließen