Kaufberatung Motorleinwand(?) in 2m Breite

+A -A
Autor
Beitrag
_seb_
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Feb 2019, 17:34
Hallo Zusammen,

ich plane innerhalb der nächsten Monate, mir einen Beamer anzuschaffen (den ersten...).
Dieser soll ausschließlich für Heimkino genutzt werden (Sportereignisse interessieren mich nicht); ein 50" Panasonic Plasma ist ebenfalls noch vorhanden.
Aktuell hätte ich ein Gerät aus der 7000er Serie von Epson im Auge, wobei da noch nichts konkretes feststeht.
Natives 4K ist mir aber noch zu teuer.

Dazu bräuchte ich mal ein paar Infos bezüglich passender Leinwände.
Da das ganze Setup in meinem Wohnzimmer Platz finden soll, scheidet eine Rahmenleinwand für mich aus, das Teil muss also platzsparend verstaut werden können.
In der Theorie ideal hört sich für mich eine motorisierte Rollo-Leinwand an, bei der ich den Leinwandkasten an der Wand oberhalb des TV befestigen kann und bei Bedarf die Leinwand auf Knopfdruck herunterfahre (und natürlich auch wieder rauf ;).

Nun kenne ich diese Art von Leinwänden (unmotorisiert) noch aus meiner Schulzeit (schon ein paar Tage her... ;), wo sie immer dazu neigten, in der Mitte durchzuhängen und Falten zu schlagen. Das wäre für mich ein absolutes No-Go.
Die Leinwand sollte auch über Jahre hinweg absolut plan bleiben.

An Breite reichen mir 2 Meter aus - mein Sitzabstand beträgt etwas mehr als 3 Meter - ich denke, breiter muss es nicht sein.
Mein Wohnzimmer lässt sich per Jalousie komplett verdunkeln, die Wände sind allerdings weiße Rauhfaser, insofern werde ich schon allein durch das vom Beamer erzeugte Streulicht Abstriche beim Schwarzwert machen müssen.

Preislich gilt: so wenig wie möglich, so viel wie nötig...
Ich hatte mal so +/- 500 EUR als Ausgangspunkt angedacht....
Beim Stöbern im Netz bin ich z.B. auf die Elite Screen Saker gestoßen, die für mich als Laie erstmal recht attraktiv wirkt:
https://www.heimkino...s-saker-maxwhite-861

Was meint Ihr zu meinen Anforderungen?
Passt die Preisklasse? Bleibt so eine Leinwand dauerhaft plan? Taugt die Elite Screens was? Gibt es Alternativen?

Viele Grüße,
Sebastian
Beamer4U
Inventar
#2 erstellt: 12. Feb 2019, 18:19
Hallo Sebastian,

für meinen Geschmack dürfte die Leinwand ruhig etwas breiter sein so ca. 220-240cm. Bedenke auch den schwarzen Vorlauf. Mit diesem stellst du die Bildhöhe ein. Wenn möglich sollte man relativ horizontal schauen!


Die Leinwand sollte auch über Jahre hinweg absolut plan bleiben.


Für eine Top Planlage solltest Du auf Qualität setzten. Die Leinwänd sehen im Netz alle Plan aus, aber in der Praxis nicht! Empfehlenswert wäre eine Leinwand mit Seilspannung. Diese Tension hilft dabei die Leinwand Plan zu halten und vermeidet das Einrollen der Maskierung.

Für 500 Euro wird das aus meiner Sicht schwierig. Diese Leinwände kommen dann, auch wenn das aus der ersten sicht nicht so aussieht, aus China. Nichts gegen China, aber .......

Eine Leinwand die Deinen Qualitätsansprüchen gerecht wird kostet eher in Richtung 900 - 1000 Euro.
_seb_
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Feb 2019, 18:57
Danke für die Infos!
Seilspannung meint diese seitlichen Führungsseile?

Ich kriege leider nur 2 Meter breite unter - begrenzt durch die Lautsprecher links und rechts.
Da ist auch nichts dran zu machen (gut, 5 cm gehen immer, aber keine 20...).
Ich hatte mal testweise nen Beamer hier und fand das schon okay von der Breite (gerade im Vergleich zum 50" ;).
Aber ich will natürlich auch nicht ständig den Kopf drehen müssen, um das Leinwandgeschehen zu verfolgen.

Bezüglich der Bildhöhe sollte das auch klappen, der Rollokasten muss ja nicht zwingend an die Decke.

1000 EUR sind natürlich erstmal ne Ansage...
In Richtung welches Herstellers/Modells sollte man denn da schauen?

Viele Grüße,
Sebastian
RealSurfy
Stammgast
#4 erstellt: 15. Feb 2019, 06:04

1000 EUR sind natürlich erstmal ne Ansage...
In Richtung welches Herstellers/Modells sollte man denn da schauen?



WS Spalluto Grand Cinema ist eine sehr gute Leinwand. Planlage sehr gut.
Ist allerdings nicht ganz matt, sondern hat einen ganz leichten Glanz.

Der Original Hersteller ist die Firma Screenline aus Italien. Die Leinwand wird auch ggbf. unter anderem Namen vertrieben.

Wenn du dir was billiges kaufst, hast du gerade bei Leinwänden eine guten Chance 2x zu kaufen
_seb_
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Feb 2019, 10:11
Ok, vielen Dank für den Tip!
Dann weiß ich jetzt zumindest schonmal, in welche Richtung ich schauen muss.

Viele Grüße,
Sebastian
Dumble35
Neuling
#6 erstellt: 15. Feb 2019, 23:40
Hab ebenfalls eine Spalluto Grand Cinema und kann die wirklich perfekte Planlage nur bestätigen. Auch der Geruch war innerhalb von 2 Tagen eigentlich komplett weg. Wenn nur 2m Platz vorhanden sind aber unbedingt berücksichtigen das die Maskierung und Tension ebenfalls Platz brauchen.
_seb_
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Feb 2019, 10:04
Danke für die Bestätigung!
Die Spalluto sieht auf jeden Fall interessant aus. Nur schade, dass der IR-Empfänger schon wieder extra kostet...
Platz habe ich insgesamt schon etwas mehr - bei ca. 2 Meter ragen dann nur die Lautsprecher (Standlautsptrecher, etwas von der Wand weg stehend) in die Projektionsfläche.

Viele Grüße,
Sebastian
Dumble35
Neuling
#8 erstellt: Gestern, 00:16
Bei beamer4u gabs grad eine Aktion in der die Funkfernbedinung enthalten war. Scheint aber leider schon vorbei zu sein. Aber wenn man warten kann könnte es sich lohnen auf eine ähnliche Aktion zu warten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung maskierbare Motorleinwand
Goofy77 am 26.01.2014  –  Letzte Antwort am 26.01.2014  –  4 Beiträge
Kaufberatung Motorleinwand mit Maskierung
frank_harmann am 11.06.2010  –  Letzte Antwort am 11.09.2010  –  12 Beiträge
Suche Motorleinwand mit 4m Breite
pnacht am 22.11.2017  –  Letzte Antwort am 24.11.2017  –  5 Beiträge
Motorleinwand gesucht 2,40-2,60m breite
Mantis1st am 20.02.2014  –  Letzte Antwort am 06.07.2014  –  10 Beiträge
Motorleinwand maskieren
habakus11 am 29.05.2014  –  Letzte Antwort am 08.06.2014  –  9 Beiträge
möglichst billige Motorleinwand 3m breite
Sanjix am 22.02.2012  –  Letzte Antwort am 22.02.2012  –  7 Beiträge
Kaufberatung Multiformat- Motorleinwand
daffi81 am 24.03.2016  –  Letzte Antwort am 24.03.2016  –  2 Beiträge
Kaufberatung Motorleinwand Tension
Iceman026 am 21.06.2015  –  Letzte Antwort am 21.06.2015  –  14 Beiträge
kaufberatung rolloleinwand 2m restlicht
taxus am 05.08.2018  –  Letzte Antwort am 19.08.2018  –  22 Beiträge
Riesige Motorleinwand! Tipps? Breite 500 cm!
Beamerli am 01.05.2008  –  Letzte Antwort am 14.05.2008  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder859.737 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedZehde
  • Gesamtzahl an Themen1.433.463
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.275.446

Hersteller in diesem Thread Widget schließen