Aktiver Subwoofer gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
christoph1988
Stammgast
#1 erstellt: 23. Jan 2008, 22:03
Dank der hervorragenden Hilfe in diesem Forum habe ich momentan eine t.amp E-400 Endstufe mit 180W eltax Boxen laufen . Die Boxen klingen okay (Ich weiß, eltax hat nen schlechten Ruf, aber über meine Centaury 150 kann ich nicht meckern.) aber tiefen Bass haben sie kaum.

Deswegen suche ich einen aktiven Subwoofer der zwischen 100-150€ kostet, aber auch was taugt. Das heißt, wenn ich die eltax Boxen irgendwann mal wegschmeiße und mir was ordentliches kaufe, sollte der Subwoofer auch noch dazu passen.

Außerdem wäre es fein, wenn mir jemand erklären könnte wie ich den aktiv Sub. an meine USB Soundkarte anschließe. Wie auf dem Bild sind die Kanäle Output 3-6 frei. Muss ich noch irgendwelche Brücken setzen (kann man virtuel am PC machen)?




edit:

Kaufberatung
Kaufberatung zu Stereo-Komponenten (Verstärker, Lautsprecher, Subwoofer etc.).


trotzdem wurde mein Thread aus der Kaufberatung verschoben :/ naja ich hoffe ihr könnt mir trotzdem helfen


[Beitrag von christoph1988 am 24. Jan 2008, 15:27 bearbeitet]
christoph1988
Stammgast
#2 erstellt: 25. Jan 2008, 15:26
anscheinend sind meine Preisvorstellungen nicht ganz korrekt

Was würde denn so ein guter aber dennoch preiswerter Subwoofer kosten?
digitalfrost
Stammgast
#3 erstellt: 25. Jan 2008, 17:10
Hi Chris,
ich kenn mich mit Fertigsubwoofern überhaupt nicht aus, dafür aber besser mit PCs ;). Was für eine Soundkarte hast du denn? Wenn du im Treiber deiner Soundkarte einen Tiefpass für den Sub und einen Hochpass für die Satelliten einstellen kannst wäre das nicht schlecht.
Du brauchst dann allerdings immernoch einen Verstärker für den Sub falls der nicht eingebaut sein sollte (und meistens wird er das sein sonst hat das Ding den namen "Aktiv" nichtmehr verdient ;)) Oftmals haben die Aktivmodule in den Subs auch schon einen Tief-/Hochpass fest eingebaut, in dem Fall würdest du einfach die Ausgänge deiner Soundkarte ins Aktivmodul stecken und gut wär.

Ich kenn mich mit Fertigsubs wie gesagt nicht aus, im Selbstbau kannst du ab 150€ nen aktiven Sub bauen, aber das ist meist auch die untere Grenze, von daher denke ich mal nicht das du mit dem Budget hinkommst. Bei Nubert gibts den günstigsten Sub ab 350€...
christoph1988
Stammgast
#4 erstellt: 25. Jan 2008, 19:08
hm, ein aktiver Subwoofer wäre ja das einfachste weil meine "ESI u46 SE USB Soundkarte" genug Ausgänge hat. Was ich da alles einstellen kann weiß ich garnicht so recht. Ich wollte eigentlich keinen passiven Sub nehmen. Das wäre mir zu kompliziert.

Ich schau schon immer bei eBay ob da ein netter gebrauchter im Angebot ist.

Ist es schwer einen Subwoofer selber zu bauen? Ich hab gehört da gibts auch Bausätze. :/
christoph1988
Stammgast
#5 erstellt: 27. Jan 2008, 19:25
Wo ist überhaupt der Unterschied zwischen einem Bodenstrahler und einem Direktstrahler?

Würde son kleines Ding wie das hier nicht ausreichen?

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=200195651444


[Beitrag von christoph1988 am 27. Jan 2008, 19:28 bearbeitet]
Sathim
Inventar
#6 erstellt: 27. Jan 2008, 19:29
Also diesen MiniSub von eBay ... Neeee.

Als "billige" Subwoofer kenne ich nur Teufel Subwoofer aus den kleinen Surround Systemen, sind ja preisklassenmäßig
so um die 100 bis 150€ was die Wert sind. Die machen zwar gut RUMS, aber Musikhören mag ich damit nicht.

Ich hätte einen Heco Concerto W30A zu verkaufen, aktiv natürlich.
Gib den mal hier in der Forensuche ein, gibt jede Menge über ihn zu lesen

Was für Musik hörst du denn?
christoph1988
Stammgast
#7 erstellt: 27. Jan 2008, 19:38
Hauptsächlich läuft bei uns Rock Musik oder Club. =)

Was willst du denn dafür noch haben?
christoph1988
Stammgast
#8 erstellt: 01. Feb 2008, 23:18
So, ich hatte eingentlich vor diesen Subwoofer bei ebay zu ersteigern:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=280195482673

leider hatte ich in den letzen Sekunden mein höheres Gebot zu spät eingetippt, naja

Nun bin ich wieder auf Anfang, momentan ist zwar kein passender Subwoofer bei eBay zu finden aber ich werde dort weiterschauen.

Hat schon jemand Informationen zu Bausätzen für Subwoofer in der Preisklasse ~150€ gefunden?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Eltax Thunder 8 - Empfehlenswert?
decarnby am 02.04.2009  –  Letzte Antwort am 07.04.2009  –  3 Beiträge
aktiver Subwoofer utner 150?
Mr.B0nK am 21.12.2006  –  Letzte Antwort am 24.12.2006  –  11 Beiträge
Aktiver Subwoofer weiß/silber maximal 150 Euro
ericson.e am 30.12.2010  –  Letzte Antwort am 30.12.2010  –  4 Beiträge
Welcher Eltax Subwoofer ist das?
Alooha am 20.11.2014  –  Letzte Antwort am 25.11.2014  –  7 Beiträge
Aktiver Subwoofer bis 150?
Saschman am 05.11.2004  –  Letzte Antwort am 19.11.2004  –  15 Beiträge
Wichtig!!! Eltax - Subwoofer Atomic A-10
Simius am 05.03.2003  –  Letzte Antwort am 05.03.2003  –  4 Beiträge
Endstufe für Subwoofer max. 150? Hilfe!
WeeD1990 am 06.11.2008  –  Letzte Antwort am 07.11.2008  –  5 Beiträge
Aktiver Sub. bis 150? - Suche Hilfe
PhIL_28 am 01.04.2009  –  Letzte Antwort am 01.04.2009  –  4 Beiträge
Suche Subwoofer, bis 150?
Ment0r am 13.08.2005  –  Letzte Antwort am 03.09.2005  –  25 Beiträge
Suche Boxen + Subwoofer
pongiz am 11.05.2011  –  Letzte Antwort am 15.05.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.577 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedbetterforget
  • Gesamtzahl an Themen1.509.106
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.708.295

Hersteller in diesem Thread Widget schließen