Graetz Rubin LCD-TV 32"

+A -A
Autor
Beitrag
Lemy
Neuling
#1 erstellt: 03. Sep 2007, 07:35
Hallo Liebe Leute,

Ich hab' gestern einen Graetz-Flachmann käuflich erworben. Allerdings finde ich da nicht so ganz viel zu.
Vom Design her scheint es ein Graetz Rubin zu sein, auf dem Typenschild auf der Rückseite steht 'LC 6320'.

Laut der Homepage von Graetz soll der Rubin aber einen VGA-Anschluß haben, hat meiner aber nicht, daher bin ich da etwas verwirrt.

Hat schon mal jemand was von diesen Geräten gehört ?

Die hatten in Bochum beim Hannibal-Einkaufscenter am Sonntag Tag der offenen Tür und beim Promarkt haben die das Gerät von 1600€ auf 500€ runtergesetzt. Als sie die Bedienungsanleitung und den Karton nicht mehr gefunden haben gabs nochmal 20€ Nachlaß, Ich hab' mir gedacht :'die kannste dir bestimmt aus dem Netz laden' aber bisher hab' ich da noch nix zu gefunden.

Mir gehts jetzt nicht so um gut/schlecht sondern generell und das Gerät. der kommt ins Schlafzimmer und muß kein Highend-Teil sein.

Wäre cool, wenn mir jemand einen Schubs in die richtige Richtung geben könnte

Greets Lemy
-Blockmaster-
Inventar
#2 erstellt: 03. Sep 2007, 08:50
Müsste ein Gerät von Vestel (SEG) sein. Vielleicht hilft das weiter.
hanseat500
Stammgast
#3 erstellt: 03. Sep 2007, 11:07

Lemy schrieb:


Die hatten in Bochum beim Hannibal-Einkaufscenter am Sonntag Tag der offenen Tür und beim Promarkt haben die das Gerät von 1600€ auf 500€ runtergesetzt.


Die 1600€ sind wahrscheinlich der Preis von vor 2-3 Jahren.Ich verstehe immer nicht wie man auf sowas reinfallen kann.Für unter 500 €(zb. diese Woche bei Karstadt) gibt es doch schon den relativ guten Orion TV 32 RN 1.
http://www.karstadt....1+874539&pid=3083445


[Beitrag von hanseat500 am 03. Sep 2007, 11:10 bearbeitet]
mw83
Inventar
#4 erstellt: 03. Sep 2007, 16:11
keine sorge ist kein High End teil, das ist ja noch nichtmal ein Low-End teil.

tja zumindest hat sich der Markt die Entsorgung gut bezahlen lassen
Nick68
Stammgast
#5 erstellt: 04. Sep 2007, 10:29
mach mal ein Foto von dem Gerät mit dem Menü für die Bildeinstellungen. Dann kann ich oder jemand anderes sagen, wer der Hersteller ist. Ich tippe auch auf Veseg (SEG).
Lemy
Neuling
#6 erstellt: 05. Sep 2007, 07:31

hanseat500 schrieb:

Lemy schrieb:


Die hatten in Bochum beim Hannibal-Einkaufscenter am Sonntag Tag der offenen Tür und beim Promarkt haben die das Gerät von 1600€ auf 500€ runtergesetzt.


Die 1600€ sind wahrscheinlich der Preis von vor 2-3 Jahren.Ich verstehe immer nicht wie man auf sowas reinfallen kann.Für unter 500 €(zb. diese Woche bei Karstadt) gibt es doch schon den relativ guten Orion TV 32 RN 1.images/smilies/insane.gif
http://www.karstadt....1+874539&pid=3083445

Ich hab' mir vor ein paar Wochen fürs Gästezimmer den Orion 26" von Real für 399€ geholt - ist kein Vergleich. Der Graetz ist um längen Besser. Absolut brilliantes Bild, Satte Farben, gestochen scharf, sogar das 'Kleingedruckte' in der Klingeltonwerbung ist aus drei Metern Entfernung gut zu lesen :-) selbst bei analogem Kabelempfang.
Ich bereue den Kauf jedenfalls nicht.
Lemy
Neuling
#7 erstellt: 05. Sep 2007, 07:56

mw83 schrieb:
keine sorge ist kein High End teil, das ist ja noch nichtmal ein Low-End teil.

tja zumindest hat sich der Markt die Entsorgung gut bezahlen lassen ;)


Worauf begründet sich diese deine Meinung ?
Eigene Erfahrung ?
Testberichte ?
Stille Post ?
hanseat500
Stammgast
#8 erstellt: 05. Sep 2007, 08:10

ch hab' mir vor ein paar Wochen fürs Gästezimmer den Orion 26" von Real für 399€ geholt - ist kein Vergleich. Der Graetz ist um längen Besser. Absolut brilliantes Bild, Satte Farben, gestochen scharf, sogar das 'Kleingedruckte' in der Klingeltonwerbung ist aus drei Metern Entfernung gut zu lesen :-) selbst bei analogem Kabelempfang.
Ich bereue den Kauf jedenfalls nicht.

Man kann aber den 26² nicht mit dem 32² vergleichen, das sind zwei völlig unterschiedliche Geräte.Wenn du mit dem TV zufrieden bist dann ist doch allles in Ordnung.
Nick68
Stammgast
#9 erstellt: 05. Sep 2007, 10:39
Wie auch immer, die Graetz LCD's sind ganz sicher von VESEG (steht in den Produktdatenblättern). Lediglich das Gehäuse und die FB wurden für Greatz geändert.
SEG versucht gerade, die alten Pacific-Mainbords unter der neuen Bezeichnung LCD-TV 7320-S für 499,- Euro unter die Leute zu bringen. Die haben auch kein VGA. Die Bezeichnung ist ähnlich deinem...Zufall?

Auf jeden Fall sind die 1600,- Euro als angeblich alter Preis schon eine arglistige Täuschung, wirklich unverschämte Kundenverarsche. Die SEG-LCD's sind allerdings nicht so schlecht, wie manche annehmen.


[Beitrag von Nick68 am 05. Sep 2007, 11:18 bearbeitet]
Lemy
Neuling
#10 erstellt: 06. Sep 2007, 06:52

Nick68 schrieb:
mach mal ein Foto von dem Gerät mit dem Menü für die Bildeinstellungen. Dann kann ich oder jemand anderes sagen, wer der Hersteller ist. Ich tippe auch auf Veseg (SEG).

Hier sind mal ein paar Bilderkes vom Menü (mit dem Handy geknipst











Und ein Bild vom Gerät selber

mw83
Inventar
#11 erstellt: 06. Sep 2007, 11:42

Lemy schrieb:

mw83 schrieb:
keine sorge ist kein High End teil, das ist ja noch nichtmal ein Low-End teil.

tja zumindest hat sich der Markt die Entsorgung gut bezahlen lassen ;)


Worauf begründet sich diese deine Meinung ?
Eigene Erfahrung ?
Testberichte ?
Stille Post ?


Weil du solche Teile im richtigen Hifi-Laden nicht bekommst.

das sind genau solche Teile, die bei Plus oder real etc verkauft werden
Nick68
Stammgast
#12 erstellt: 06. Sep 2007, 12:04
ja, das ist das normale Menü der aktuellen SEG-LCD's. Auch Quelle mit dem Universum-Logo, Medion und viele andere haben die SEG's im Programm. Ich bleibe bei der Vermutung, dass es ein Pacific bzw. 7320-S mit anderem Design ist.
Die Markteinführung des Pacific war glaube ich Ende 2005, Anfang 2006 für 799,- Euro. Aber garantiert nicht 1600,- Euro. Die Leute sind im Allgemeinen recht zufrieden mit dem Gerät: http://www.testberic...pacific-76883-1.html

Hier die Bedienungsanleitung des Pacific zum vergleichen:
http://www.veseg.de/mediathek/product/files/5818.pdf
Lemy
Neuling
#13 erstellt: 06. Sep 2007, 12:29

mw83 schrieb:

Lemy schrieb:

mw83 schrieb:
keine sorge ist kein High End teil, das ist ja noch nichtmal ein Low-End teil.

tja zumindest hat sich der Markt die Entsorgung gut bezahlen lassen ;)


Worauf begründet sich diese deine Meinung ?
Eigene Erfahrung ?
Testberichte ?
Stille Post ?


Weil du solche Teile im richtigen Hifi-Laden nicht bekommst.

das sind genau solche Teile, die bei Plus oder real etc verkauft werden

Also keine Fakten, sondern nur dumme Sprüche.

Was ist denn ein 'richtiger' HiFi-Laden ?
Mediamarkt ?
Saturn ?
Lemy
Neuling
#14 erstellt: 06. Sep 2007, 12:33

Nick68 schrieb:
ja, das ist das normale Menü der aktuellen SEG-LCD's. Auch Quelle mit dem Universum-Logo, Medion und viele andere haben die SEG's im Programm. Ich bleibe bei der Vermutung, dass es ein Pacific bzw. 7320-S mit anderem Design ist.
Die Markteinführung des Pacific war glaube ich Ende 2005, Anfang 2006 für 799,- Euro. Aber garantiert nicht 1600,- Euro. Die Leute sind im Allgemeinen recht zufrieden mit dem Gerät: http://www.testberic...pacific-76883-1.html

Hier die Bedienungsanleitung des Pacific zum vergleichen:
http://www.veseg.de/mediathek/product/files/5818.pdf


Jo, das isser, Die Fernbedienung iss identisch, die Anordnung der Anschlüße und Bedienungselemente stimmt überein.

Ich nehme an, die 1600€ waren die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers beim erstmaligen Veröffentlichen.

Was solls, ich bin zufrieden damit und das ist was zählt.

Danke für die Hilfe.
Lemy
Neuling
#15 erstellt: 20. Sep 2007, 14:14
So, mittlerweile hat sich das Thema Graetz erledigt.
Nach 10 Tagen hat sich der Flachmann dazu entschlossen, ein Schweigegelübde abzulegen und hat keinen Ton mehr ausgespuckt.
daraufhin hab' ich ihn zurückgebracht, ein paar Piepen draufgelegt und 'nen 32-Zöller von LG wieder mitgenommen - Diesmal inklusive Karton und Anleitung :-)

greetings
Lemy
showtime25
Inventar
#16 erstellt: 28. Sep 2007, 21:17
Hallo.
Ist doch recht kulant, von Deinem Pro Markt. Werde ich mir merken. Bin da (leider) etwas anderes von einem Wettbewerber gewohnt, dessen Namen mir gerade nicht einfällt...Mhm Mhm Mhm Mhm blöd.

Karstadt und Expert hingegen kann ich empfehlen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Minerva RUBIN vs. Metz/Loewe
bernhardth am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 23.03.2010  –  11 Beiträge
Okano 32" LCD TV
bibiblumi am 02.01.2017  –  Letzte Antwort am 02.01.2017  –  4 Beiträge
LCD TV Kauftips 30' / 32'
fumpf am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 10.02.2005  –  17 Beiträge
Funai LCD TV 32" HIFI
Holzauge am 07.09.2006  –  Letzte Antwort am 07.09.2006  –  3 Beiträge
Kauffrage nach 32" LCD TV
cyrax-black am 16.12.2006  –  Letzte Antwort am 16.12.2006  –  2 Beiträge
32" LCD unter 800 ?
TTOdysseus am 28.01.2007  –  Letzte Antwort am 29.01.2007  –  3 Beiträge
Hofer 32" LCD - Probleme
Knurrhahn am 28.07.2005  –  Letzte Antwort am 28.07.2005  –  2 Beiträge
32" LCD TV - KLV-L32M1 der richtige ?
deniss am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  2 Beiträge
LCD TV 32" & HD Ready Logo
peterpan am 01.04.2005  –  Letzte Antwort am 01.04.2005  –  2 Beiträge
32" LCD WEGA? TV KLV-32M1
Andy2 am 08.09.2005  –  Letzte Antwort am 08.09.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.432 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedManni-51
  • Gesamtzahl an Themen1.404.532
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.747.213

Hersteller in diesem Thread Widget schließen