PS-42Q7H - (Werks-)Bildeinstellungen

+A -A
Autor
Beitrag
mrsimpson
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Jun 2006, 09:01
Hallo allesamt,

ich habe gestern meinen Q7H beim Händler abgeholt. Nach dem Anschalten war ich ein wenig überrascht von überstrahltem Weiss und strukturlosen dunklen Bereichen.
Habe es dann einmal auf DNIe geschoben und wollte es im Service-Menü abschalten. Habe dazu das ganze Menü durchforstet und festgestellt:
Unter dem ersten Punkt (Calibration) steht bei mir AV Calibration failure
In dem Haupt-thread zum Q7H (den ich zu meinem Posting nicht verwende, damit er nicht übermäßig unübersichtlich wird) hatte einmal ein Teilnehmer geschrieben, Samsung liefere vorcalibriert aus.
Darum meine Annahme, dass
- Entweder die Calibrierung vwerkseitig vergessen wurde (schließe ich eigentlich aus)
- Dass jemand dran gedreht hat (Laden, ...)

Deshalb habe ich einmal alle Menüeinträge abgetippt und würde mich sehr freuen, wenn ein Q7H Besitzer einmal nachschaut, ob es bei ihm genau so ist (AV Calibration failure) und ob die einzelnen Werte stimmen.
Das würde mir sehr helfen, da das Hintragen zum Händler doch extrem problematisch ist...

Im Voraus vielen vielen Dank!


Softwarestand ist vom 10. April 2006
2. Option Table
Blue Eye=On
Gamma=Off
Logic D/L=Off
Auto Power=On
Dyn CE=On
Energy Save=Off
LBE/FBE=Off
FRC-Micronas=Off
FRC Samsun=Off
LNA=Off
Carr Mute=Off
Language=German
Shop Mode=Off
Hiv Dev.=Off
TTX=1
TTX List=Flof
Dyn AslGain=Off
Tuner Top =8
TTX Group=Auto
TTX Level =L1.6
PS Test=Min
LED OnTime=1Off
LED OffTime=Off
Debug=Off
Ch. Table=SESK
UDTVCountry=UK
ACR=Off

3. White Balance
Sub Bright=120
R-Offset=121
G-Offset=128
B-Offset=128
Sub Cont.=128
R-Gain=131
G-Gain=128
B-Gain=136

4. SVP-PX
4.1 ComB Filter
=Y-Filter=80H
4.2 Sharpness
=H2Gain=1CH
=H4Gain=0FH
=V2Gain=16H
=V4Gain=12H
=Sr2Gain=00H
=SR4Gain=00H
=Sl2Gain=00H
=Sl4Gain=00H
=Peakth1=00H
=Peakth2=40H
=Peakth3=00H
4.3 NR
=YNROFF=80H
=CNROFF=80H
=YNRON=80H
=CNRON=80H
4.4 RGB Calibration
=R-Offset=4EH
=G-Offset=4EH
=B-Offset=4EH
=R-Gain=7CH
=G-Gain=7CH
=B-Gain=7CH
4.5 ADC Calibration
=TCD3 Cont=DBH
=TCD3 Bright=0FH
=TCD3 CR=80H
=TCD3 CB=80H
=TCD3 Delay=00H
=A Y Offset=40H
=A PB Offset=80H
=A PR Offest=80H
=A Y Gain=D6H
=A PB Gain=FEH
=Black Level=00H
=Svp Bright=00H
4.6 Calibration Target
=low=high=delta
=AV ADC=10H=F8H=04H
=COMP ADC=10H=F8H=04H
=PC ADC=10H=F8H=04H
=ALL RGB=04H=F8H=10H

5. Option Block
Nur FRC-Samsung wählbar =>
Patt Sel=00H
B Ratio=28H
W-Ratio=13H
Pdf Min=4BH
Urd Th=D0H
Max Gain=70H
Test MCC=00H
Oclk Phase=02H
Cep Bypass=01H
Bws Bypass=01H
MCC Bypass=00H
Dnie Bypass=00H
Full Bypass=00H
Ramp Speed=02H
Nolinear On=00H
OCCModeOn=01H
Text En=
Rep Mode=
PC C Coeff=
PC B Coeff=
DOutMode=

6. STV8257/STA323W
Ch1 Volume=55H
CH2 Volume=55H
HGC Gain=07H
AM-Prescale=00H
ZWT TH=0AH
AV Delay=55H
Comp Delay=32H
HDMI Delay=32H
PC Delay=32H
L1 Att/Rel Th=EDH

7. Y/C Delay
PAL B/G=99H
PAL D/K=88H
PAL I=88H
SECAM B/G=88H
SECAM D/K=77H
SECAM I=66H
NTSC 3.58=B5H
NTSC 4.43=CCH
AV PAL=AAH
AV SECAM=55H
AV NT3.58=98H
AV NT4.43=CCH
AV PAL60=77H

10. W/B Movie (ohne Gewähr, da abfotografiert und schlecht lesbar auf'm Foto, liefere ich nach)
WB Movie=OFF
Color Mode=Movie
Color Tone=Warm2
W1 R Gain=132
W1 B Gain=110
W1 R Offset=120
W1 B Offset=122
W2 R Gain=133
W2 B Gain=110
W2 R Offset=131
W2 B Offset=118
MOV Cont=70
MOV Bright=50
MOV Color=45
Mov Sharp=25

11. Checksum D86E (generiert)


Vielleicht kann man ja aus dem Fred auch ein Posting der besten Einstellungen machen...

Grüße, Oliver
paul71
Inventar
#2 erstellt: 08. Jun 2006, 15:56
Hey,

ich glaube nicht, dass irgendjemand an den Service menu Optionen gedreht hat.. Steht in deinem Menu nicht zufaellig "AV Calibration failure 00H" oder so aehnlich? Wuerde bedueten kein Calibration failure..

Aber: wo ist den das Problem? Es ist doch bekannt, dass die Displays mit factory settings im USER MENU nicht optimal laufen. Hat eine Kalibrierung der USER MENU Werte keinen Erfolg gebracht? Ich habe im service menu (PS-50P5H) lediglich den "DNIe bypass" aktiviert (von 0 auf 1). Danach mit Hilfe der PFP- und DVE-discs und nach eigenem Ermessen die contrast, brightness etc.. Werte fuer jeden Eingang eingestellt. Wenn's dir hilft:
Ext1 RGB, Quelle: Humax PDR-9700C, DNIe=off:
contrast=56
brightness=50 (schwanke aber zw. 49-50)
sharpness=25
colour=45
---
MCC (my colour control, gibt es nicht mehr bei den Qs):
R=40, G=30, B=40
Ist eine wesentliche Sache, sonst wirken die Farben nicht sehr natuerlich...
---
DNR=off
colour weakness=off
---

Weitere Kandidaten zum tweaken im SM sind:
Dyn CE=On -> Off (dynamic contrast/color enhancement?, klingt auf jeden Fall nach etwas was man abschalten koennte, habe es noch nicht probiert)

bypass FRC 0 -> 1 (frame rate control/converter=smooth motion stuff, verursacht manchmal Instabilitaeten in der Bildstruktur und Ruckler, habe ich aber angelassen, da noch keine geeignete Testsequenz...)

bypass MCC 1 -> 0 (ist bei den Q-Modellen offenbar standardmaessig aktiviert, "my color control"? ich konnte keinen Effekt feststellen)

Uebrigens vielen Dank fuer die Arbeit die du dir beim Abtippen des SM gegeben hast, ich habe mir zwar ein service manual bestellt aber offenbar bin ich vergessen worden - kommt schon seit Ewigkeiten nicht an. Das SM des PS-50 ist etwas anders Strukturiert, vom Inhalt her aber ziemlich gleich...
mrsimpson
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Jun 2006, 18:59
Hallo Paul,

erstmal danke für die Antwort. Hatte schon befürchtet, dies würde ein 0-Antworten-Fred.
Also dann nun, da sich anscheinend doch jemand mit mir unterhält, ein wenig ausführlicher:



Steht in deinem Menu nicht zufaellig "AV Calibration failure 00H" oder so aehnlich? Wuerde bedueten kein Calibration failure..

Nein, Im Menü steht da unter dem ersten Punkt tatsächlich "Failure" - im Gegensatz zu den ganzen Hex-Codes in den Untermenüs.
Das ist ja auch der Grund, der mich so ein wenig nervös macht. Es hat nämlich den Anschein, dass das Gerät den Anschluss an ein Kalibrierungsgrerät erlaubt. Nachdem da ohnehin schon Failure stand, habe ich nämlich auch einmal drauf geklickt (in der Hoffnung, es würde "Testbilder", also Farbastufungen, Geometrie, ...) angezeigt und man könnte es so händisch kalibrieren. Dem ist (leider) nicht so: Wenn man die Funktion auswählt (nicht nach machen!), läuft nämlich eine kontinuierliche Sequenz durch, die das Bild farbenweise (bzw. Einstellungsweise, z. B. auch Gamma) nacheinander von 0 auf max dreht. Habe dann das Abspielen unterbrochen und hatte grausame (sehr hohes Gamma) Bilder.
Mittlerweile habe ich auf wundersame Weise (keine Ahnung wie) das Bild wieder in einem Annehmbaren Zustand, der aber weit von perfekt weg ist.
Deshalb meine Vermutungen:
1. Samsung kalibriert jedes Gerät machiness vor der Auslieferung
2. Die ermittelten Einstellungswerte ergeben die "50%"-Einstellung als Basis für die Bildmodi.



Aber: wo ist den das Problem? Es ist doch bekannt, dass die Displays mit factory settings im USER MENU nicht optimal laufen. Hat eine Kalibrierung der USER MENU Werte keinen Erfolg gebracht? Ich habe im service menu (PS-50P5H) lediglich den "DNIe bypass" aktiviert (von 0 auf 1). Danach mit Hilfe der PFP- und DVE-discs und nach eigenem Ermessen die contrast, brightness etc.. Werte fuer jeden Eingang eingestellt. Wenn's dir hilft:
Ext1 RGB, Quelle: Humax PDR-9700C, DNIe=off:
contrast=56
brightness=50 (schwanke aber zw. 49-50)
sharpness=25
colour=45

Das Problem dabei ist, dass ich nun annehme, dass "Deine" contrast=56 != "meine" contrast=56 sind, weil der Nullpunkt verschoben sein könnte.


MCC (my colour control, gibt es nicht mehr bei den Qs):
R=40, G=30, B=40
Ist eine wesentliche Sache, sonst wirken die Farben nicht sehr natuerlich...

Hmpf, ich glaube kaum, dass es das nicht mehr gibt - vielleicht nur nicht mehr im Benutzermenü...
Im Service-Menü gibt es ja auch

3. White Balance
...
R-Gain=131
G-Gain=128
B-Gain=136

Das sieht für mich als Laien!!! so aus, als würde hier ein manueller Weissabgleich eingestellt, der rot leicht hoch, grün leicht runter und blau deutlicher hoch justiert - Du nicht?
Dann gibt es ja noch

4.4 RGB Calibration

...


---
DNR=off
colour weakness=off
---

gibbet leider nicht...



Uebrigens vielen Dank fuer die Arbeit die du dir beim Abtippen des SM gegeben hast, ich habe mir zwar ein service manual bestellt aber offenbar bin ich vergessen worden - kommt schon seit Ewigkeiten nicht an. Das SM des PS-50 ist etwas anders Strukturiert, vom Inhalt her aber ziemlich gleich...

"Gerngeschehen" - Ich möchte ja eure Hilfe und hätte es schon sehr unverschämt gefunden, einfach zu schreiben: "Schickt mir mal eure Einstellungen"
Na ja, ich habe mir jetzt die "Peter-Finzel-DVD" bestellt und werde dann notfalls eben eine Umfassende Kalibrierung (erst UM, dann wenn nötig incl. SM) durchführen - "Freue" mich schon drauf...

Deshalb noch einmal die Bitte an andere: Könntet ihr vielleicht mal einen Blick in euer SM werfen und vor allem bei den wahrscheinlich Bildrelevanten Einstellungen schauen, ob ihr andere Einstellungen habt?
Wäre toll! Ich denke mal, es sind vor allem die Kapitel

3. White Balance
4.1 ComB Filter
4.2 Sharpness
4.3 NR (Noise Reduction?)
4.4 RGB Calibration


Danke nochmals und viele Grüße,
Oliver
kindval
Neuling
#4 erstellt: 09. Jun 2006, 08:38
Hallo,
Wer kan mir erzahlen wie ich in das servive menu kommen kann?
Robert van Velzen
Niederlande
Tazer
Inventar
#5 erstellt: 09. Jun 2006, 09:29
Was passiert wenn du bei dir einen Reset durchführst? Verändern sich die Werte dann?

Ich schaue mal ob ich heute Nachmittag oder gegen Abend die Werte von unserem TV durchgeben kann.
Evtl. werden wir dann etwas schlauer aus der Sache.
mrsimpson
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Jun 2006, 09:49
Hallo Tazer,

wenn ich resette, passiert nicht wirklich was. Habe einmal probehalber im zweiten Menü "Option Table" (was auch recht interessant für mich sein sollte) Gamma von "Off" auf "On" gestellt und dann resettet. "On" blieb nach dem Reset erhalten. Reset bezieht sich also anscheinend nicht auf die gesamten Einstellungen.
Noch "ulkiger" ist, dass ein Scart-Ausgang ein vollkommen rotes Bild liefer - Ice-Age hat dann rotes Eis, obwohl der Weißabgleich recht neutral steht...

Wäre Dir jedenfalls (fast) unendlich dankbar, wenn Du mal bei Deinem schauen könntest. Werde in der Zwischenzeit mal bei Samsung anrufen.

@Robert

Wer kan mir erzahlen wie ich in das servive menu kommen kann?

Im Standy den Plasma mit der Folge Info, Menu, Mute, Power anschalten. Das Menü wird dann transparent über das Programm gelegt.

Würde mich sooo freuen, das 3:1 am heutigen Abend in guter Qualität betrachten zu können

Viele Grüße, Oliver
kindval
Neuling
#7 erstellt: 09. Jun 2006, 10:39

mrsimpson schrieb:


]
Im Standy den Plasma mit der Folge Info, Menu, Mute, Power anschalten. Das Menü wird dann transparent über das Programm gelegt.

Würde mich sooo freuen, das 3:1 am heutigen Abend in guter Qualität betrachten zu können

Viele Grüße, Oliver

Oliver, danke Sehr!
Robert
Tazer
Inventar
#8 erstellt: 09. Jun 2006, 12:58
Hier mal meine Werte:


2. Option Table
Blue Eye=On
Gamma=Off
Logic D/L=Off
Auto Power=On
Dyn CE=On
Energy Save=Off
LBE/FBE=Off
FRC-Micronas=Off
FRC Samsun=Off
LNA=Off
Carr Mute=Off
Language=English
Shop Mode=Off
Hiv Dev.=Off
TTX=ON
TTX List=Flof
Dyn AslGain=Off
Tuner Top =8
TTX Group=Auto
TTX Level =L1.5
PS Test=Min
LED OnTime=1Off
LED OffTime=Off
Debug=Off
Ch. Table=SESK
UDTVCountry=UK
ACR=Off

3. White Balance
Sub Bright=119
R-Offset=121
G-Offset=128
B-Offset=128
Sub Cont.=128
R-Gain=131
G-Gain=128
B-Gain=135

4. SVP-PX
4.1 ComB Filter
=Y-Filter=80H
4.2 Sharpness
=H2Gain=08H
=H4Gain=04H
=V2Gain=08H
=V4Gain=04H
=Sr2Gain=00H
=SR4Gain=00H
=Sl2Gain=00H
=Sl4Gain=00H
=Peakth1=04H
=Peakth2=40H
=Peakth3=20H
4.3 NR
=YNROFF=80H
=CNROFF=80H
=YNRON=80H
=CNRON=80H

4.4 RGB Calibration
=R-Offset=48H
=G-Offset=48H
=B-Offset=48H
=R-Gain=7BH
=G-Gain=7BH
=B-Gain=7BH

4.5 ADC Calibration
=TCD3 Cont=80H
=TCD3 Bright=21H
=TCD3 CR=80H
=TCD3 CB=80H
=TCD3 Delay=00H
=A Y Offset=40H
=A PB Offset=80H
=A PR Offest=80H
=A Y Gain=D6H
=A PB Gain=FEH
=A PR Gain=FEH
=Black Level=00H
=Svp Bright=00H

4.6 Calibration Target
=low=high=delta
=AV ADC=10H=F8H=04H
=COMP ADC=10H=F8H=04H
=PC ADC=10H=F8H=04H
=ALL RGB=04H=F8H=10H


5. Option Block
Nur FRC-Samsung wählbar =>
Patt Sel=00H
B Ratio=20H
W-Ratio=13H
Pdf Min=4BH
Urd Th=D0H
Max Gain=70H
Test MCC=00H
Oclk Phase=02H
Cep Bypass=01H
Bws Bypass=01H
MCC Bypass=00H
Dnie Bypass=00H
Full Bypass=01H
Ramp Speed=02H
Nolinear On=00H
OCCModeOn=01H
Text En=01H
Rep Mode=00H
PC C Coeff=01H
PC B Coeff=01H
DOutMode=02H

6. STV8257/STA323W
Ch1 Volume=55H
CH2 Volume=55H
HGC Gain=07H
AM-Prescale=00H
ZWT TH=0AH
AV Delay=55H
Comp Delay=32H
HDMI Delay=32H
PC Delay=32H
L1 Att/Rel Th=EDH

7. Y/C Delay
PAL B/G=99H
PAL D/K=88H
PAL I=88H
SECAM B/G=88H
SECAM D/K=77H
SECAM I=66H
NTSC 3.58=B5H
NTSC 4.43=CCH
AV PAL=AAH
AV SECAM=55H
AV NT3.58=98H
AV NT4.43=CCH
AV PAL60=77H

10. W/B Movie
WB Movie=OFF
Color Mode=Movie
Color Tone=Warm2
W1 R Gain=132
W1 B Gain=119
W1 R Offset=130
W1 B Offset=122
W2 R Gain=133
W2 B Gain=110
W2 R Offset=131
W2 B Offset=116
MOV Cont=70
MOV Bright=50
MOV Color=45
Mov Sharp=25
paul71
Inventar
#9 erstellt: 09. Jun 2006, 14:39
Hallo,

hier meine Meinungen zu deinen conclusions..:


1. Samsung kalibriert jedes Gerät machinell vor der Auslieferung


Das ist so. Dass bei deinem die Kalibrierung die semi-atomatisch vor sich geht offenbar nicht gemacht oder das scheitern derselben nicht gemerkt wurde hielte ich fuer eine grobe Schlamperei. Ich weiss immer noch nicht genau, wo das Problem mit deinem Display liegt: Bist du ins SM gegangen, weil dir irgend etwas missfiel, oder hast du erst durch deine Manipulationen Probleme verursacht..?


2. Die ermittelten Einstellungswerte ergeben die "50%"-Einstellung als Basis für die Bildmodi.


Ja, das kann gut sein. Wobei normalerweise lockt man die wesentliche Groessen auf bestimmten Referenzwerten und berechnet einen Interval, in dem der User die Werte veraendern kann ohne irgendetwas ernsthaft zu verstellen.


3. Zur "My Colour Control": "Im Service-Menü gibt es ja auch "White Balance", das sieht für mich als Laien!!! so aus, als würde hier ein manueller Weissabgleich eingestellt.. Dann gibt es ja noch RGB Calibration...


White balance dient dem sog grayscale tracking also dem Graustufenabgleich. Damit stellt man die Farbtemperatur von "Weiss" ein, vielliecht sagt dir der Begriff D65 etwas, diese beruehmten 6500K... Das ist eine wesentliche Groesse von der die Reproduktion anderer Farben abhaengt... Laesst sich manuell ohne schlecht einstellen, da man dazu die aktuelle Farbtemperatur messen koennen muss. Die Werte bei dir und Tazer scheinen ja nicht wesentlich anders zu sein.. Die "RGB calibration" hingegen koennte tatsaechlich die Intensitaet einzelner Farben (hell und dunkel Schattierungen) regeln. Also eine genauere Einstellung von dem was man beim PS-50 durch "my color control erreicht"... Ich weiss nicht genau, wie diese Werte mit den durch grayscale tracking ermittelten zusammenhaengen, da muesste ich mich noch etwas weiterbilden, oder vielleicht meldet sich ja ein Experte zum Wort.


4. Na ja, ich habe mir jetzt die "Peter-Finzel-DVD" bestellt und werde dann notfalls eben eine Umfassende Kalibrierung (erst UM, dann wenn nötig incl. SM) durchführen - "Freue" mich schon drauf...


Hmmm, das duerfte tatsaechlich Spass machen, nur wuerde ich unbedingt empfehlen, vorher ein Service Manual zu besorgen bzw. zuerst den Weg ueber einen Samsung Techniker zu gehen...


Wäre toll! Ich denke mal, es sind vor allem die Kapitel
4.1 ComB Filter
4.2 Sharpness
4.3 NR (Noise Reduction?)
4.4 RGB Calibration...


Das Menu 4. enthaelt Parameter eines integrierten Bildverarbeitungssystems (chips) von Trident Microsystem Inc. namens SVP-PX, www.tridentmicro.com. Obwohl die Zuordnung und Bedeutung der einzelnen Untermenues klar sein durefte, ist die Bedeutung der konkreten Werte natuerlich weniger klar... Beschreibe bitte nochmal uebersichtlich das verhalten deines Sammies bzw. die "Fehler" die du beobachtet hast. Lass wissen, was der Kontakt zu Samsung gebracht hat...! Habt ihr schon versucht einen Service manual zu besorgen? Ich habe zwar mal einen bestellt, aber bis heute ist nix angekommen...

Gruss

P.S.1 Mir ist schon klar das "meine" Werte im User menu nicht 1:1 uebertragen werden koennen, aber als grobe Richtlinie sollte es schon hinhauen..
P.S.2 Das mit dem Wert "Gamma" ist mir unklar. Der Gamma-Wert ist normalerweise Exponent einer Funktion, d.h. ein Wert typischerweise zw. 0-255. Was dieses ON/OFF beduetet ist mir schleierhaft. Habt ihgr schon versucht den auf ON zu setzen..?


[Beitrag von paul71 am 09. Jun 2006, 15:01 bearbeitet]
mrsimpson
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 09. Jun 2006, 15:15
Zunächst einmal: 1000 Dank! Ihr seid

Habe heute morgen mit zwei Servicepartnern telefoniert (Samsung direkt wäre mir mit 01805 zu teuer, deshalb Name rausgesucht und dort angerufen).
Das Problem mit dem roten Scart Anschluss führte ein Techniker auf ein defektes Mainboard zurück. Durch wahrloses rumgeklicke im SM kann ich bestätigen, dass es nicht daran lag - sondern am Schalte Bypass MCC, den ich in einem Anfall von Ausprobieren auf 01H gesetzt hatte. Gut, wenn man sich immer alle Änderungen aufschreibt.
Mein eigentliches Problem (helle Bereiche total überstrahlt, dunkle abgesoffen) hat ein zweiter mit der Umrechnung der HF-Signale des analogen Kabels begründet. Sei halt so. Meine Konsequenz daraus: Habe mir eine DVB-Box besorgt und habe nun eine Fernbedienung mehr. Während ich schreibe, aktualisiert diese ihre Software und dann sollte das Bild (auch lt. Verkäufer des Saturn, der wirklich i. O. war) merklich besser sein.
Werde ich gleich schreiben.
Danach setzte ich meine Einstellungen im SM mal auf die von Tazer, morgen kommt die PF-DVD und dann probiere ich weiter. Werde ein paar Beweißbilder machen, damit man sieht, was war und was dann ist und dann schauen (und schreiben) wir bzw. ich weiter.

@Paul71: Das mit dem SM habe ich nicht angefragt - ich will ja nur ein gutes Bild und keine Sammys warten

Dank an die Community und die ARPA und das CERN für das Internet

EDIT: Ach ja, das war ich Dir (Paul) noch schuldig:

Ich weiss immer noch nicht genau, wo das Problem mit deinem Display liegt: Bist du ins SM gegangen, weil dir irgend etwas missfiel, oder hast du erst durch deine Manipulationen Probleme verursacht..?


Ich bin ins SM, da ich bei analogem Kabel deutlich über- und unterbelichtete Bereiche habe und dachte, die sei u. a. auf DNIe zurück zu führen.
Habe mal versucht, ein bild davon zu machen (die Sendung nicht beachten, ich wollte nur ein überstrahltes Weiß, wie am Rand des Trikots, sehen). Gibt noch ganz andere, sehr hässliche Effekte (Gesichter in Lehmfarbe etc.)

Oliver


[Beitrag von mrsimpson am 09. Jun 2006, 15:27 bearbeitet]
paul71
Inventar
#11 erstellt: 09. Jun 2006, 15:27

Das Problem mit dem roten Scart Anschluss führte ein Techniker auf ein defektes Mainboard zurück. Durch wahrloses rumgeklicke im SM kann ich bestätigen, dass es nicht daran lag - sondern am Schalte Bypass MCC, den ich in einem Anfall von Ausprobieren auf 01H gesetzt hatte. Gut, wenn man sich immer alle Änderungen aufschreibt.


Tja, die Erfahrung habe ich auch gemacht: die von Samsung beauftragten "Techniker" (meist eine vor Ort ansaessige TV-Firma) haben ueberhaupt keinen blassen Schimmer. Alles was sie nicht erklaeren koennen wird sofort auf ein defektes Mainboard zurueckgefuehrt, dann wird das mainboard auf Samsungs's Kosten getauscht. Das ist das einzige was die koennen.

So aber der zweite Teil deiner message ist schon mal interessant: Das bedeutet, das MCC bei euch standradmaessig auf "bypass 0" d.h. ON ist.. Hm. Bei mir ist es "bypass 1" d.h. aus, ich habe es mal am Scart-Input aktiviert, und keinen besonderen Effekt beobachten koennen...


Mein eigentliches Problem (helle Bereiche total überstrahlt, dunkle abgesoffen) hat ein zweiter mit der Umrechnung der HF-Signale des analogen Kabels begründet. Sei halt so...


Du mit Verlaub das ist Unsinn. Diese Effekte verursacht normalerweise die DNIe, bei zu hohen Kontrastwerten und dazu unpassenden Helligkeitseinstellungen. Auch wenn deine sub-brightness und sub-contrast Werte verstellt sein sollten, muesstest du durch entspr. Anpassungen im user menu eine Korrektur bewirken koennen. Die DNIe mit entspr. Schalter auf jeden Fall abstellen!


Die Unkenntniss der lokalen TV-Werkstatt (mehr ist ja nicht) kannst du aber nuetzen: Lass die einfach dein Mainboard gegen ein neues getuntes und kalibriertes tauschen...!

Ciao


[Beitrag von paul71 am 09. Jun 2006, 15:41 bearbeitet]
mrsimpson
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 09. Jun 2006, 16:12
Nochmal an Tazer: Danke!
habe jetzt nur das SM angeglichen und es ist eine Welt besser.
Ein richtiges Bild!
Und nun mit dem Digitalen Kabel-Receiver - Welten!
Wen es interessiert:
Vorher (analog Kabel):


Nachher (analog Kabel)


Nachher (digital Kabel)


Zugegeben: Bei dem Beispiel sieht man den Unterschied zwischen digital und analog nicht so sehr, wie den Unterschied der schlechten und Tazers Konfiguration.
Vor allem bei Fernaufnahmen (z. B. das Publikum im ZDF WM-Studio) ist deutlich schärfer (sagt auch meine besser Hälfte, und die besseren Hälften sind ja der Gradmesser )

Bin happy und freue mich noch mehr auf's Spiel. Wenn es so gut wird, wie das Bild: "Wir" werden Papst - äh Weltmeister.

So long,
Oliver

EDIT: @ Pauls Edit: Ja, dachte ich mir auch schon. Wollte erst einmal sicherstellen, ob der Fernseher sich gelohnt hat. Jetzt weiß ich: Ja, aber das digitale Kabel (in BW sind auch die privaten unverschlüsselt, sodass nur 100€ Einmalkosten für den Receiver anfallen) lohnen sich mindestens ebenso.


[Beitrag von mrsimpson am 09. Jun 2006, 16:14 bearbeitet]
Tazer
Inventar
#13 erstellt: 09. Jun 2006, 16:55
Freut mich zu hören das es dir geholfen hat!
Dann kann das Spiel ja beginnen
berny22
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 10. Jun 2006, 12:25
Wie komme ich in diesen Service Mode?
Bitte um Hilfe.

Berny
Kardon
Neuling
#15 erstellt: 10. Jun 2006, 20:36
SM= TV ausschalten dan der Reihenfolge nach die Info, Menü, Mute, Taste betätigen, und den Fernseher wieder einschalten.
Jetzt wird Dir das SM angezeigt
paul71
Inventar
#16 erstellt: 11. Jun 2006, 12:58
Hallo Tazer,

mich überrascht der Eintrag in deinem Menu 5, "Full bypass 01H". Hast du es manuell umgestellt? Lass mich raten: du hast den Zustand des Menu bei abgeschaltetem SMD abgeschrieben..richtig?
Tazer
Inventar
#17 erstellt: 11. Jun 2006, 17:40

paul71 schrieb:
Hallo Tazer,

mich überrascht der Eintrag in deinem Menu 5, "Full bypass 01H". Hast du es manuell umgestellt? Lass mich raten: du hast den Zustand des Menu bei abgeschaltetem SMD abgeschrieben..richtig?



Wenn ich ehrlich bin weiß ich das gar nicht mehr ob ich da manuell etwas verstellt habe. Der SMD Driver ist bei diesen Werten aber aus.
paul71
Inventar
#18 erstellt: 12. Jun 2006, 15:03
Hmm. Die Eintraege des sub-menus 5 sind sowieso interessant, insbesondere:


Cep Bypass=01H
Bws Bypass=01H
MCC Bypass=00H
Dnie Bypass=00H
Full Bypass=00H

Cep, Bws, MCC,..hmm. die ersten drei kann ich zu nichts zuordnen, "Full" schaltet wohl alle aus...
plasmatex
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 29. Jun 2006, 10:04
Hallo,


muss jetzt auch meinen senf loswerden.

ich habe gestern im optimierungswahn meinen Scart-Eingang, den ich über DVBT füttere irgendwie im SM komplett verstellt.
Habe dann bis 4 Uhr Nachts rumgefummelt und letztlich das Bild wieder hinbekommen. Dabei habe ich einige interessante Erkenntnisse gewonnen. Ich habe nämlich das Gerät so verstellt, wie Mr Simson sein Ursprungsproblem beschrieben hat: stark überstrahlendes weiss. Mr Simpson schrieb, der Techiker sagte das läge an der Umrechnung Analog-Digital. Ich denke, das könnte stimmen. Falsch ist allerdings, dass man damit leben muss. Die Lösung hierfür ist der Punkt "ADC Calibration" (heisst wohl Analog-to-digital-Calibr.) Speziell die ersten zwei Kandidaten habe ich schwer im Verdacht...
Wie auch immer, jetzt passts wieder...
paul71
Inventar
#20 erstellt: 29. Jun 2006, 15:16
@plasmatex

Ich muss dringend davon abraten an Parametern zu drehen, welche direkt die Funktion von Komponenten/Modulen beeinflussen, also Parameter des scalers, de-interlacers, A/D converters... etc. Hier besteht die Gefahr, dass du den "visuellen Feedback" verlierst => kein Bild mehr und keine Moeglichkeit den "alten" Wert wieder einzustellen...

Werte fuer Kalibrierung der Farbendarstellung etc.. sind etwas anderes, genauso wie ab- und zuschalten von Bildverbesserern...
ajzman
Neuling
#21 erstellt: 12. Jul 2006, 10:01
Hello, i tried yesterday to get rid of all the green dots in some dark areas on my Q7H (for example the star wars intro, matrix, harry potter 3), by adjusting some settings in the white level menu, and I think it went fairly well.
The green noises have been reduced and the picture feels good with blacks and details. If you think the picture is a litte bit to "blue/red" though, well, maybe youre right, thats just because Ive lowered the greens in the white balance ... Anyway, here are the original settings VS my personal:

Org:
White Balance
Sub Bright=121
R-Offset=121
G-Offset=128
B-Offset=130
Sub Cont.=128
R-Gain=132
G-Gain=128
B-Gain=137


My settings:
White Balance
Sub Bright=106
R-Offset=120
G-Offset=123
B-Offset=128
Sub Cont.=120
R-Gain=131
G-Gain=126
B-Gain=136

Then of course, after youve been in the service menu, your display-settings are reset and you have to do adjust them again. I used this settings:

Movie:
Contrast: 68
Brightness: 55
Sharpness: 28
Colour: 45
Temp: Normal

TV (analogue):
Personal:
Contrast: 70
Brightness: 55
Sharpness: 36
Colour: 46
Temp: Normal


Since Ive set the brightness to a pretty high value (55), Im able to see some details in the dark areas but still maintain a good black-level.
Pls remember though, these are just my personal settings and im NOT a professional in any way, I just wanted to get rid of all the green dots/noises and still maintain a good black level with a lot of details...


[Beitrag von ajzman am 12. Jul 2006, 12:15 bearbeitet]
lu.cifer
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 30. Aug 2006, 08:45
Hallo zusammen,
ziemlich interesantes Forum hier. Allerdings bin ich als Newbie ziemlich überfordert :-)

Könnte vielleicht jemand mit KnowHow die einzelnen Menüpunkte anhand der liste von mrsimpson erläutern.
Welche Einstellung ist für was zuständig!

Oder hat jemand das Service Manual von den 7H Modellen irgendwo im Netz gefunden, dann bitte kurz den Link posten.

Danke für Eure Mühe
MFG
Lu.Cifer


[Beitrag von lu.cifer am 30. Aug 2006, 08:46 bearbeitet]
mirkoW
Neuling
#23 erstellt: 05. Jan 2009, 21:31
Hallo
Ich habe bei meinem PS50Q7 einige Einstellungen übernommen, was auch nach dem Einschalten ging. Bei Punkt 10. W/B Movie konnte ich machen was ich wollte, nach dem Eischalten waren die alten Werte wieder da.

MFG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Service-Menü beim PS-50P7H
Einstein_Duci am 08.02.2007  –  Letzte Antwort am 11.02.2007  –  7 Beiträge
Service-Menü PS-50Q7H & Einstellungen
msiegberg am 30.07.2006  –  Letzte Antwort am 23.05.2008  –  23 Beiträge
PS 42P7H: DNIe abschalten trotz "---" im Service Menu
tupilo am 15.02.2007  –  Letzte Antwort am 26.08.2007  –  163 Beiträge
PS50 Q7H kaputt und mitgenommen
Empo am 13.04.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2007  –  26 Beiträge
Q7H neu?
piti am 14.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  8 Beiträge
Samsung PS42 Q7H Pfeift
ozi_de am 30.10.2006  –  Letzte Antwort am 08.12.2006  –  15 Beiträge
Q7H oder C7H? Erfahrungen bitte
Rogerwilco82 am 18.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.12.2006  –  7 Beiträge
Brummgrenze 35db - PS50 Q7H
z318 am 03.04.2007  –  Letzte Antwort am 29.05.2007  –  18 Beiträge
Unterschied zwischen P5H und Q7H ?
HighDefDoug am 28.06.2006  –  Letzte Antwort am 28.06.2006  –  7 Beiträge
Samsung PS-42Q7H Reparatur Mainboard
Traenkman am 10.03.2009  –  Letzte Antwort am 10.06.2009  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.432 ( Heute: 45 )
  • Neuestes MitgliedProwlerDE
  • Gesamtzahl an Themen1.404.577
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.748.183

Hersteller in diesem Thread Widget schließen