LX5090 schaltet Bild ab, blaue LED blinkt 9 mal

+A -A
Autor
Beitrag
Huebi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Okt 2008, 15:38
Hi,

zum zweiten mal hat mein nagelneuer Kuro einfach mittendrin das Bild auf schwarz gestellt. Die blaue LED blinkt 9 mal, pausiert und blinkt wieder 9 mal usw. Nach dem aus- und einschalten funktioniert wieder alles ganz normal.

Habe jetzt den Pioneer-Support angeschrieben. Irgendwo bin ich in diesem Forum schonmal auf so ein ähnliches Problem gestoßen, kann den Thread aber nicht mehr wiederfinden.

Sonst ist wirklich alles top bei dem Gerät. Wäre schade, wenn irgendwas kaputt wäre!

Überhitzung kann ich eigentlich ausschließen, da der TV dank Vogels 6445 genügend Wandabstand hat.


Wisst ihr was das sein könnte? Hat jemand unter euch schonmal ein ähnliches Problem gehabt?
domic100
Stammgast
#2 erstellt: 03. Okt 2008, 15:56
Hast du vielleicht im Menü die automatische Abschaltung eingeschaltet?

Da gibts ne Einstellung wenn du mit der FB eine gewisse Zeit dem Pio keinen Impuls gibst, dreht er von allein ab.
R-O-C
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 03. Okt 2008, 17:31

Da gibts ne Einstellung wenn du mit der FB eine gewisse Zeit dem Pio keinen Impuls gibst, dreht er von allein ab.


Bei der G7 schaltet er dann nach 2std einfach in den Standby.
5min vorher kommt ein Hinweis.

Aber blinken tut bei G7 nichts

Ruf mal den Service an geht schneller
Huebi
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Okt 2008, 07:38
Also alle erdenklichen Timer und Auto-Aus-Funktionen sind deaktiviert. Gestern abend ist das Bild des Pioneer wieder während eines Videoabends schwarz geworden - mit dem selben Blinken der blauen LED.

Ich werde wohl kommende Woche wirklich die Hotline telefonisch kontaktieren.

Gruß
Huebi


[Beitrag von Huebi am 04. Okt 2008, 07:39 bearbeitet]
R-O-C
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 04. Okt 2008, 10:20
Plötzliches Ausschalten.

• Die Temperatur im Inneren des Systems ist zu hoch. Reinigen Sie das System bzw. entfernen Sie
jegliche die Belüftung behindernden Gegenstände. (Siehe Seite 15.)
• Prüfen Sie die Energiesparmodus-Einstellung. (Siehe Seite 41.)
• Prüfen Sie die Timer-Einstellung. (Siehe Seite 59.)


POWER ON- oder STANDBYAnzeige
blinkt schnell.


• Die internen Schutzschaltungen sind vielleicht aktiviert worden. Schalten Sie den
Flachbildfernseher zuerst durch Drücken von a aus, warten Sie eine Minute oder länger, und
schalten Sie die Stromversorgung dann erneut durch Drücken von a ein. Falls die Anzeige immer
noch blinkt, ziehen Sie den Netzstecker des Flachbildfernsehers aus der Wandsteckdose. Warten
Sie eine bis zwei Minuten, und stecken Sie den Netzstecker dann erneut in die Wandsteckdose
ein. Falls das Problem auf diese Weise nicht behoben werden kann, wenden Sie sich an eine
Pioneer-Kundendienststelle. Diese sind auf Ihrer Garantiekarte für jedes Land aufgelistet. Oder
Sie können auch die Pioneer-Website (siehe Rückendeckel) auf Kontaktinformationen
überprüfen.
Code Meldung Überprüfen
SD04 und SD11 Gerät wird ausgeschaltet. Die Interne Temperatur ist
zu hoch.
Temperatur rund den Bildschirm überprüfen.
Überprüfen Sie, ob die Temperatur in der Umgebung des
Flachbildfernsehers zu hoch ist.
SD05 Interne Schutzschaltung schaltet Strom ab.
Gibt es einen Kurzschluss im Lautsprecherkabel?
Überprüfen Sie die Kabelverbindungen zwischen dem
Flachbildfernseher und den Lautsprechern.
chr666
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Okt 2008, 14:30
ich hatte bisher auch zweimal genau dasselbe problem.

die hier auch geposteten hinweise der ba kann ich auch ausschließen für mein gerät: in beiden fällen war das gerät nur kurze zeit an.

bin auch etwas ratlos. bin gespannt, was dir der pio-service sagt, huebi.
Huebi
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Okt 2008, 15:20
So die Support-Maschinerie wurde in Gang gesetzt:

Pioneer:
"Hört sich nicht gut an, kontaktieren Sie bitte ihren Händler, der wird alles weitere veranlassen."

Händler:
"Kümmern uns sofort und klären das mit dem Pioneer-Service."


Ich bin gespannt. Mit meiner Angabe der Blinkanzahl sollte das Problem ja hoffentlich eingrenzbar sein.

@chr666: Du hast dich dafür entschieden mit dem Problem zu leben?

Bis dann mit mehr Infos
Huebi
chr666
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 06. Okt 2008, 15:50
@huebi: nein, so wirklich wohl ist mir nicht dabei "damit zu leben". ich wollte mal abwarten, ob es nur mir so geht oder ob auch andere ein ähnliches problem haben.

da du ja auch betroffen zu sein scheinst, bist du mein "versuchskaninchen" was den pio-service angeht . habe meinen 5090 auch bei einem premium händler gekauft und würde den dann auch mal kontaktieren.

was mir als potenzielle ursache damals in den sinn gekommen ist: der absturz erfolgte während des wechsels von videotext zurück zum tv-bild. wenn ich heute videotext nutze, habe ich das gefühl, dass die wechsel von tv zu videotext, von videotext zu split-screen und zurück zum tv bild länger dauern als noch zu beginn...

aber ob es das ist...?

schreib doch mal, was dein händler nun mit pioneer aushandelt...
Huebi
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 27. Okt 2008, 10:08
Aussage vom Pioneer-Service: 9 mal blinken der blauen LED bedeutet, dass zwischen Videoprozessor und Panel ein Kommunikationsproblem aufgetreten ist. Das kann bedeuten, dass ein Stecker locker sitzt, kann aber auch ein Mainboard-Fehler sein.

Ich bekomme diese Woche ein neues OVP Gerät. Liefertermin wird noch bestätigt - werde dann nochmal berichten.

Gruß
Huebi
Huebi
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 28. Okt 2008, 10:51
So, habe jetzt ein Austauschgerät erhalten. Der Service-Techniker hatte sich den Fehlerspeicher meines Gerätes angeschaut und mehrere Fehler am Mainboard in unregelmäßigen Abständen gefunden (das waren die Abstürze). Jetzt hängt ein neues Gerät aus der gleichen Serie mit 22h Betriebszeit an der Wand, welches hoffentlich jetzt reibungslos durchhält.

Top-Service sag ich nur!

Damit ist das Thema wohl erledigt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer PDP-LX5090 blinkt 8 mal !
zocklemming666 am 23.06.2016  –  Letzte Antwort am 23.06.2016  –  2 Beiträge
LX5090 und LX5090H
shigi76 am 26.01.2009  –  Letzte Antwort am 27.01.2009  –  7 Beiträge
LX5090 - DTV
ret am 25.03.2009  –  Letzte Antwort am 26.03.2009  –  2 Beiträge
PDP-LX5090 schwarzwert?
vejita am 30.09.2008  –  Letzte Antwort am 06.10.2008  –  61 Beiträge
Pioneer LX5090 und Sitzabstand
buzz20musik am 30.07.2008  –  Letzte Antwort am 06.08.2008  –  10 Beiträge
PDP506XDE gegen LX5090 ?
Filou6901 am 25.08.2009  –  Letzte Antwort am 28.08.2009  –  25 Beiträge
Farbstreifen beim PDP-LX5090
Bondi1 am 30.09.2008  –  Letzte Antwort am 07.10.2008  –  4 Beiträge
Schwächen (?) KRP-500A/LX5090
3000 am 22.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.02.2010  –  26 Beiträge
Pioneer LX5090 Optimaleinstellung?
MM216 am 25.08.2010  –  Letzte Antwort am 11.09.2010  –  12 Beiträge
Signalausgabe am PDP-LX5090
data68 am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 18.01.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.599 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitgliedakrause
  • Gesamtzahl an Themen1.463.634
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.834.731

Top Hersteller in Pioneer Widget schließen