PDP LX5090H oder KRP-500A

+A -A
Autor
Beitrag
Micha1893
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Jan 2009, 22:39
Tag Zusammen,

habe mich das letzte halbe Jahr etwas wegen einem neuen Fernseher schlau gemacht. Und es sind auch schon ein paar Entscheidungen gefallen. Es soll ein 50 Zoll Plasma von Pioneer sein. Nun die Frage welcher ist der beiden Modelle ist besser und wo liegt den genauer der Unterschied? Den 5090H habe ich im Handel so im Schnitt um 2.900€ gesehen. Wo liegt den der KRP-500?

Hoffe ihr könnt mir bei meiner Entscheidung helfen, will mir nämliche die nächsten Tage einfach einen vernüftigen Fernseher anschaffen.

Gruss

Michael
Micha1893
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 20. Jan 2009, 23:56
Oder macht es sogar Sinn noch zu warten. Plant Pionner was ?
Kudd3l
Inventar
#3 erstellt: 21. Jan 2009, 00:08
Der Hauptunterschied liegt in der veränderten Bauweise, durch die Auslagerung der TV Tuner Einheiten in eine separate Media Box.
Dadurch besitzt der KRP nur noch 64mm Bautiefe.

Dazu besitzt der KRP einen zumindest messbar deutlich höheren Maximalkontrast und auch einen höheren ANSI Kontrast, sowie einen noch etwas besseren Schwarzwert.
Dazu soll der KRP eine andere Filterscheibe besitzen, durch die sich schwarze Bildstellen bei Umgebungslicht weniger aufhellen.


Pioneer KRP-500 (Audiovision 01/09)
Schwarzwert (cd/m2): 0,01
Maximalkontrast: 20571:1
ANSI-Kontrast: 518:1
Graustufenfehler: 0,28%

Pioneer PDP-LX5090H (Audiovision 10/08)
Schwarzwert (cd/m2): 0,02
Maximalkontrast: 9400:1
ANSI-Kontrast: 438:1
Graustufenfehler: 1,02%

Austattungsunterschiede sind gering, der KRP besitzt den von den US Modellen bekannten Pure Modus, der verdammt gute Out-of-the Box Einstellungen bietet.
Dann hat man den Optimum Modus zusätzlich auf die Farbtemperatur ausgeweitet. (Enhanced Optimum Modus)
Er hat afaik noch 1 HDMI Eingang mehr und die wesentlichen Systemtasten auf der Fernbedienung sind beim KRP beleuchtet, beim 5090H nicht.

Das sind jetzt so die Sachen, die mir bekannt sind, ob es noch Unterschiede in der Qualität des Video Processings und der Bauteile gibt, ist mir nicht bekannt.

Die Unterschiede in der Praxis sollten gering ausfallen, insbesondere wenn man den 5090 kalibriert.
Der KRP besitzt aber definitiv einen noch höheren Kontrast und einen etwas besseren Schwarzwert.

Der KRP ist halt die richtige Wahl, wenn man bereit ist für das letzte Quentchen den Aufpreis zu bezahlen.
Ein 5090 reicht sicherlich aus, der KRP gibt einem halt das gute Gefühl, das es nichts mehr oberhalb gibt, deshalb auch KRP = Kuro Reference Plasma.
Für Kontrastfanatiker sicherlich die richtige Wahl.
Will man lieber etwas sparen, nimmt man den 5090.

Ob es Sinn macht zu warten, kann dir kaum jemand beantworten, die nächsten Kuros sollen im Herbst kommen.


[Beitrag von Kudd3l am 21. Jan 2009, 00:52 bearbeitet]
Micha1893
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Jan 2009, 00:24
Vielen Dank für die Info. Gibt es nicht auch noch verschiedene KRP 500 M & A stimmt das? Und wo liegt das der Unterschied. Was habt ihr den so bezahlt für den KRP?
Rainer_Hohn
Inventar
#5 erstellt: 21. Jan 2009, 00:31

Kudd3l schrieb:
KRP = Kuro Reference Plasma


Wieder was dazu gelernt oder ist das deine eigene Interpretation wofür KRP steht?
Kudd3l
Inventar
#6 erstellt: 21. Jan 2009, 00:34
Nein, das hab ich mir nich selbst ausgedacht.
Hab ich aus einem KRP Review von Trusted Reviews.

Steht direkt am Anfang des Tests:

"The KRP stands for Kuro Reference Plasma, which gives you a pretty good idea of what this gargantuan 60-incher is all about, namely delivering the sort of picture quality by which all other plasmas are judged -"

http://www.trustedre...0A-60in-Plasma-TV/p1

In dem Test steht das auch mit der neuen Filterscheibe:

"But the most significant improvement is the new Direct Colour Filter which cuts out the reflection from ambient light that can seriously reduce black level. The result is deeper, darker blacks"


[Beitrag von Kudd3l am 21. Jan 2009, 00:39 bearbeitet]
Micha1893
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Jan 2009, 11:06
Gibt es nicht auch noch verschiedene KRP 500 M & A stimmt das? Und wo liegt das der Unterschied. Was habt ihr den so bezahlt für den KRP?
mw83
Inventar
#8 erstellt: 21. Jan 2009, 11:30
mac110
Inventar
#9 erstellt: 21. Jan 2009, 20:16
also war als händler anfang oktober auf ner pioneer roadshow und kann noch folgendes sagen, dass die KRP modelle laut pioneer vertreter mit 2 Videoprozessoren arbeiten, sprich das scaling soll besser sein, soll vorallem bei SD Bild sichtbar sein.
Unter anderem wurde die Panelansteuerung bei den KRP Modellen nochmals verbessert, daher der bessere Schwarzwert und der höhere Kontrast.

Nimm aufjedenfall den KRP-500a ist besser ausgestattet und es ist die media box dabei und ist billiger als die M variante, da die M Variante nur in geringen Stückzahlen produziert wird!
Ansonsten sind die Geräte vollkommen identisch


[Beitrag von mac110 am 21. Jan 2009, 20:28 bearbeitet]
Felix3
Inventar
#10 erstellt: 21. Jan 2009, 22:23
@mac110:

Danke, interessante Info! Gibt es eigentlich schon irgendein Statement von Pioneer zu den leichten Streifen/Unregelmäßigkeiten in der Panelfolie? Sind diese Streifen nach Deiner Erfahrung eher die Regel oder eher die Ausnahme (scheint ja auch die KRPs zu betreffen)?
mac110
Inventar
#11 erstellt: 22. Jan 2009, 11:13
also ich kann dir nur sagen das mein krp keine streifen hat, und habe insgesamt 5 krps verkauft und bisher hat sich keiner wegen streifen gemeldet. Denke mal das eher die Ausnahme ist!
Kudd3l
Inventar
#12 erstellt: 22. Jan 2009, 13:49
Habe bei meinem auch keine Streifen oder Unregelmäßigkeiten, denke auch nicht das es die Regel ist.
Mit dem Wissen, das es Einzelfälle mit der Problematik gibt, sollte man halt beim Kauf genau drauf achten.
Micha1893
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 22. Jan 2009, 14:09
wo habt ihr eure KRP`s gekauft und was haben sie gekostet ???
mac110
Inventar
#14 erstellt: 22. Jan 2009, 15:35
naja was ich für meinen bazhlt habe kann ich dir nicht sagen. Da ich ja Pioneer Händler bin kannste dir ja denken wo ich meinen her habe
Felix3
Inventar
#15 erstellt: 22. Jan 2009, 15:51

mac110 schrieb:
also ich kann dir nur sagen das mein krp keine streifen hat, und habe insgesamt 5 krps verkauft und bisher hat sich keiner wegen streifen gemeldet. Denke mal das eher die Ausnahme ist!

Man sieht diese leichten Streifen nur bei Kameraschwenks über größere, sehr helle Flächen - also z. B. bei Ski-Rennen oder bei Filmen wie "Ice Age", "Happy Feet" usw.

Mein mittlerweile zurückgegebener 5090 hatte diese Unregelmäßigkeiten in der Panelfolie, und ich habe hier im Forum schon von anderen 9Gs und KRPs mit diesem Problem gelesen. Es kommt also vor...

Tauscht Pioneer einen KRP mit Streifen-Problem problemlos aus?
beni2
Inventar
#16 erstellt: 22. Jan 2009, 16:06

Felix3 schrieb:

mac110 schrieb:
also ich kann dir nur sagen das mein krp keine streifen hat, und habe insgesamt 5 krps verkauft und bisher hat sich keiner wegen streifen gemeldet. Denke mal das eher die Ausnahme ist!

Man sieht diese leichten Streifen nur bei Kameraschwenks über größere, sehr helle Flächen - also z. B. bei Ski-Rennen oder bei Filmen wie "Ice Age", "Happy Feet" usw.

Mein mittlerweile zurückgegebener 5090 hatte diese Unregelmäßigkeiten in der Panelfolie, und ich habe hier im Forum schon von anderen 9Gs und KRPs mit diesem Problem gelesen. Es kommt also vor...

Tauscht Pioneer einen KRP mit Streifen-Problem problemlos
aus?



Hast du den Pio wegen den Streifen zurückgegeben oder hatte das andere Gründe auch noch?

Wie warst du im Allgemeinen mit dem Pio zufrieden und holst du dir nochmal einen?

Habe bei zwei Usern im Forum gelesen das die Streifen kein Umtauschgrund sind,ist neben dem Preis derweil der Hauptgrund was mich vom Kauf abhält.

Habe keine Lust fast 3000 Euro auszugeben und dann habe ich ein Streifenhörnchen daheim auch wenn das Bild bombastisch ist ist sowas nicht akzeptabel.


[Beitrag von beni2 am 22. Jan 2009, 16:07 bearbeitet]
Kudd3l
Inventar
#17 erstellt: 22. Jan 2009, 17:03
Wenn du einen neuen KRP kaufst, kannst du aber darauf achten, zumal dir das Problem bekannt ist.
Kannst du zur Not auch direkt dem Händler sagen, das es die Problematik bei einigen Geräten gibt und du dir im Falle derartiger Streifenprobleme ein Umtausch, oder Rücktrittsrecht zusichern lässt.
Ich hab meinen KRP-500A in dem Bereich auf Herz und Nieren geprüft, selbst mit weissem Bild und verschiedensten Zuspielungen, da ist nichts von Unebenheiten, Steifen oder ähnlichem zu sehen.
Bei Pixelfehlern genauso, ich hab meinem Händler direkt gesagt, er soll den vor dem Liefern genaustens auf Pixelfehler überprüfen und habe ihm direkt gesagt, das ich den bei der Lieferung peinlichst darauf untersuchen werde.
Sollte auch nur ein Pixelfehler zu sehen sein, kann er den direkt wieder mitnehmen.
Nach dem Aufstellen haben wird dann noch eine gemeinsame Abnahme gemacht und das Gerät nochmals auf Pixelfehler überprüft und es gab keine.


[Beitrag von Kudd3l am 22. Jan 2009, 17:11 bearbeitet]
beni2
Inventar
#18 erstellt: 22. Jan 2009, 17:30

Kudd3l schrieb:
Wenn du einen neuen KRP kaufst, kannst du aber darauf achten, zumal dir das Problem bekannt ist.
Kannst du zur Not auch direkt dem Händler sagen, das es die Problematik bei einigen Geräten gibt und du dir im Falle derartiger Streifenprobleme ein Umtausch, oder Rücktrittsrecht zusichern lässt.
Ich hab meinen KRP-500A in dem Bereich auf Herz und Nieren geprüft, selbst mit weissem Bild und verschiedensten Zuspielungen, da ist nichts von Unebenheiten, Steifen oder ähnlichem zu sehen.
Bei Pixelfehlern genauso, ich hab meinem Händler direkt gesagt, er soll den vor dem Liefern genaustens auf Pixelfehler überprüfen und habe ihm direkt gesagt, das ich den bei der Lieferung peinlichst darauf untersuchen werde.
Sollte auch nur ein Pixelfehler zu sehen sein, kann er den direkt wieder mitnehmen.
Nach dem Aufstellen haben wird dann noch eine gemeinsame Abnahme gemacht und das Gerät nochmals auf Pixelfehler überprüft und es gab keine.images/smilies/insane.gif



Beruhigt zu lesen das es auch Geräte ohne Streifen gibt das beruhigt mich wirklich sehr.

Wenn würde ich den LX5090 (ohne H) nehmen da der KRP mir persönlich zu teuer ist,und die Unterschiede zu minimal sind um denn hohen Aufpreis zu rechtfertigen.

Hatte bis jetzt nur LCDS aber ich muß zugeben das die Pios eine Klasse für sich sind,und der Pio ist auch der einzige Plasma den ich nehmen würde weil ich da vom Bild und Design 100 Prozent überzeugt bin.
Wenn nur nicht der happige Preis wäre würde der Pio schon bei mir stehen,aber muß zugeben das ich mich schon zu 90 Prozent für den Pio entschieden habe


[Beitrag von beni2 am 22. Jan 2009, 17:32 bearbeitet]
Felix3
Inventar
#19 erstellt: 22. Jan 2009, 17:40

beni2 schrieb:
Hast du den Pio wegen den Streifen zurückgegeben oder hatte das andere Gründe auch noch?

Primär aus anderen Gründen (Garantie, Preis), aber die Streifen störten schon...


beni2 schrieb:
Wie warst du im Allgemeinen mit dem Pio zufrieden und holst du dir nochmal einen?

Sehr zufrieden - hatte mir gleich einen neuen 5090 bestellt, der aber vom Händler nicht mehr geliefert werden konnte (Auslaufmodell). Jetzt denke ich auch über den KRP nach...


beni2 schrieb:
Habe keine Lust fast 3000 Euro auszugeben und dann habe ich ein Streifenhörnchen daheim auch wenn das Bild bombastisch ist ist sowas nicht akzeptabel.

Ein Gerät mit Streifen ist für mich auch nicht akzeptabel, da es ja offensichtlich kein generelles Problem ist. Ich denke man sollte das wie von Kudd3l beschrieben mit dem Händler vorher abklären...
Kudd3l
Inventar
#20 erstellt: 22. Jan 2009, 18:28
@Felix

Wenn du es dir erlauben kannst, würde ich den KRP nehmen, der maximal Kontrast ist beim KRP einfach eine andere Liga, auch der ANSI Kontrast ist deutlich höher.
Das wird man zwar nicht bei jeder Zuspielung sehen, hast du aber entsprechendes Material, wird dich ein KRP mit noch mehr Bildtiefe und Plastizität belohnen.
Leider haben sie insbesondere im Bereich der Sat Einheit Bedienung alle Schwächen der 5090er übernommen.
Das hätte man wirklich noch überarbeiten sollen.


Das mit den Streifen/welligen Folie würde ich in jedem Fall im Vorraus mit dem Händler abklären.
Idealerweise vor Lieferung das Gerät mit dem Händler zusammen abnehmen und mit diversen Material ausgiebig auf die Problematik untersuchen.


[Beitrag von Kudd3l am 22. Jan 2009, 18:34 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PDP-LX5090H oder KRP-500A
PascalFT88 am 24.06.2008  –  Letzte Antwort am 26.06.2008  –  16 Beiträge
PDP-LX5090H oder KRP-500A
desertangle5 am 25.06.2009  –  Letzte Antwort am 25.06.2009  –  2 Beiträge
PDP 4280 AX gegen KRP 500a oder PDP LX6090H tauschen
aminoblack am 24.11.2009  –  Letzte Antwort am 01.03.2010  –  12 Beiträge
PDP LX5090H
Sebell96 am 01.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  10 Beiträge
KRP 500A gebraucht - Preisindikation
Tomo10 am 24.01.2013  –  Letzte Antwort am 25.01.2013  –  14 Beiträge
KRP-500A VS. LX 5090H
sisko1701 am 13.10.2009  –  Letzte Antwort am 13.10.2009  –  5 Beiträge
KRP-500A - Uhrzeit einstellen
harrydodge am 11.05.2009  –  Letzte Antwort am 11.05.2009  –  3 Beiträge
Wandhalterung KRP-500A
3000 am 07.07.2009  –  Letzte Antwort am 09.07.2009  –  6 Beiträge
KRP 500A Rahmen locker ?
Micha1893 am 12.07.2009  –  Letzte Antwort am 23.07.2009  –  12 Beiträge
Mediabox KRP 500A
sturmbringer am 21.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.07.2014  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.941 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedTarantoga1
  • Gesamtzahl an Themen1.417.841
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.995.260

Hersteller in diesem Thread Widget schließen