Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

HILFEEE!Firmware LG Plasma 60PK250

+A -A
Autor
Beitrag
stastamate
Neuling
#1 erstellt: 29. Nov 2010, 17:18
Erstmals hallo alle zusammen ,habe seit ca 5 <monaten den LG 60PK250 Plasma ,hab versucht die Firm 3.15 drauf zu machen ,hab die firm draufgespielt tv gin aus ,jetzt beim einschalten nur noch zweimal klack klack und das wars!! kann mir jemand sagen was da zu tun ist oder vielleicht nen link mit der original Firmware .Die 3.14 war drauf .TV ist von April 2010 . Bin dankbar für jede Antwort.Vielmals DANKE auch schon im vorraus ,
lekabel
Stammgast
#2 erstellt: 29. Nov 2010, 19:35
die 3.21 Version für den 60PK250er

auf leerem USB Stick den Ordner "LG_DTV" entpacken. Also Ordner "LG_DTV" aufm Stick.

PLasma einschalten ---> Du hast kein Bild aber der Plasma ist an. ----> Jetzt den USB Stick anschliessen.--->Der stick leuchtet (weil er gelesen wird). Paar Sekunden warten.--> Jetzt kommt die Frage ob die die firmware installieren willst (Dein Bild ist Schwarz also siehst du nichts). Rechts steht Abbrechen, Links Ok. Also Linke Pfeiltaste (<-) drücken und OK.--> Der USB Stick leuchtet wieder und wird die neue firmware installiert. Danach der Plasma schaltet sich aus und paar Sekunden später wieder an. Jetzt solltest du wieder ein Bild und die 3.21 draufhaben.



Oder wählst Du den unangenehme, steinigen Weg. Per Serial kabel auf 3.14

Verschidene firmware Versionen


[Beitrag von lekabel am 29. Nov 2010, 20:16 bearbeitet]
stastamate
Neuling
#3 erstellt: 29. Nov 2010, 20:36
danke "lekabel" für deine schnelle antwort. leider leider hat`s nicht funktioniert.wenn ich den tv einschalte macht`s nur klack klack aber er geht nicht an.hab de usb stick eingesteckt der leuchtet dann kurz auf und geht wieder aus hab 5 min. gewartet ,tut sich nichts. wenn usb stick angesteckt ist und ich schalt den tv so ein dann leuchtet der usb stick dauernd,am bildschirm passiert trotzdem nichts.die LED die normalerweise leuchtet wenn tv an ist bleibt nicht an befürchte der tv schaltet nur kurz ein und wieder ab. Sag mir bitte was könnte ich noch probieren??
Ungrim
Stammgast
#4 erstellt: 29. Nov 2010, 21:34
Deine Software wird für ein falsches Modell sein. Wenn sie das Mainboard nicht korrekt ansteuern kann, kann auch der USB-Port ür ein neues Update nicht angesprochen werden.
Was du jetzt noch machen könntest, wäre bei LG anzurufen und zu fragen, was ein neues Mainboard für den TV kostet...
lekabel
Stammgast
#5 erstellt: 29. Nov 2010, 21:55

stastamate schrieb:
:hail danke "lekabel" für deine schnelle antwort. leider leider hat`s nicht funktioniert.wenn ich den tv einschalte macht`s nur klack klack aber er geht nicht an.


Langsames Klack..........klack --> TV geht aus
Schnelles Klack Klack --> TV geht an


stastamate schrieb:

hab de usb stick eingesteckt der leuchtet dann kurz auf und geht wieder aus


(geht wieder aus)
hier meinst du der Stick leuchet nicht?.
Super!! sobald aus geht dann Linke Pfeiltaste (<-) drücken und danach OK.--> Der USB Stick leuchtet wieder und wird die neue firmware installiert. Danach der Plasma schaltet sich selber aus und paar Sekunden später wieder ein. Jetzt solltest du wieder ein Bild und die 3.21 draufhaben.




stastamate schrieb:

hab 5 min. gewartet ,tut sich nichts. wenn usb stick angesteckt ist und ich schalt den tv so ein dann leuchtet der usb stick dauernd,am bildschirm passiert trotzdem nichts.die LED die normalerweise leuchtet wenn tv an ist bleibt nicht an befürchte der tv schaltet nur kurz ein und wieder ab. Sag mir bitte was könnte ich noch probieren?? :?


hoffe könnte diesmal verständlicher erklären.

Also leerem stick mit Ordner "lg_dtv" wenn der Plasma an ist auch wenn er kein Bild zeigt reinstecken. Abwarten bis der Stick nicht mehr leuchtet.Dann Linke Pfeiltaste (<-) drücken und danach OK.--> Der USB Stick leuchtet wieder und wird die neue firmware installiert. Danach der Plasma schaltet sich selber aus und paar Sekunden später wieder ein. Jetzt solltest du wieder ein Bild und die 3.21 draufhaben.


[Beitrag von lekabel am 29. Nov 2010, 21:56 bearbeitet]
stastamate
Neuling
#6 erstellt: 30. Nov 2010, 15:20
Danke "lekabel" für deine Bemühungen. Sorry das ich so spät reagiere (hab nachtschicht diese woche).Mit zweimal klack klack meinte ich den Tv , und an dem leuchtet die Led kurz auf und geht wieder aus.Das heist über`n USB anschluß geht schon mal nix. Muß den Steinigen Weg gehen. Kannst mir da weiter helfen hab`s mit der 3.21 Firm von dir versucht.Kann die Firm aufspielen jedoch nicht rebooten.Bräuchte also `ne andere Firm. Vielleicht kannst mir ja weiter helfen.


[Beitrag von stastamate am 01. Dez 2010, 09:09 bearbeitet]
lekabel
Stammgast
#7 erstellt: 30. Nov 2010, 22:57
Ich gehe davon aus das Du der stastamate aus der LG hack Forum bist. Wie hast du die firmware in dein PK installiert? Per USB Stick (EPK file) oder per Konsole? Hast du LGMOD installiert? Wenn Ja welche Version?.

für LGMOD gibts verschiedene Versionen zum Download.
stastamate
Neuling
#8 erstellt: 02. Dez 2010, 20:19
Ja der stastamate bin ich ,habe weder ne konsole noch hab ich lgmod ,hab die firm mit dem Laptop per nullmodemkabel und rs 232 aufgespielt , suche immer noch die 3.14 epk file. die 3.14 zu der du nen link gesetzt hast ist nur ne rootfs file .
Es muß doch möglich sein irgendwie an die 3.14 Firmware für den LG 60PK250 zu kommen.
lekabel
Stammgast
#9 erstellt: 03. Dez 2010, 00:55

stastamate schrieb:
Ja der stastamate bin ich ,habe weder ne konsole noch hab ich lgmod ,hab die firm mit dem Laptop per nullmodemkabel und rs 232 aufgespielt , suche immer noch die 3.14 epk file. die 3.14 zu der du nen link gesetzt hast ist nur ne rootfs file .
Es muß doch möglich sein irgendwie an die 3.14 Firmware für den LG 60PK250 zu kommen. :.



Wie kamst Du dazu per Seriele Anschluss upzudaten? Um divx freizuschalten?

Sogar mit dem 3.14 EPK wird nichts.

Wie dem auch sei, du musst wieder per Nullmodemkabel falls du in u-boot reinkommst deine mtdinfo neu schreiben sowie den offset neu berechnen.

Hier nochmals die 3.14 link falls Du per Seriel-Kabel den Original zustand wiederherstellen willst.

Den ganzen Tread hier lesen, dann weisst Du wiees richtig geht
stastamate
Neuling
#10 erstellt: 03. Dez 2010, 20:58
hi ,lekabel
wollte nicht per seriellem kabel updaten,hab`s zuerst mit dem stick versucht von 3.14 auf 3.15 .Hat funktioniert bis zu dem zeitpunkt wo die glotze neu starten sollte.also ,nach aufspielen der 3.15 er firm sollte ja die glotze von selber neu starten betonung auf SOLLTE ,aber leider ging nichts mehr.dann überall in verschiedenen foren rumgestöbert und so kam ich au`s nullmodem kabel.der link den du da gesetzt hast ist ja gut aber leider reicht mein englisch dazu nicht aus um das umzusetzen was da steht. es geht mir nicht um das mühsame steine dieses steinigen weges aus dem weg zu räumen ,würde ich ja machen auch wenn`s ne ganze nachtlang dauert die frage ist WIEEE ???
lekabel
Stammgast
#11 erstellt: 04. Dez 2010, 22:02
Am Sonntagabend, früher geht leider nicht , poste hier eine ausführliche und leicht verständliche (Ich hoffe zumindestens) Anleitung wie du dein PK wiederbeleben lassen kannst.
stastamate
Neuling
#12 erstellt: 05. Dez 2010, 16:59
das wäre super nett von dir ,vielleicht kann ich mich auf irgend eine weise erkenntlich zeigen ,vorab danke erstmals für deine bisherigen bemühungen gruß stastamate
lekabel
Stammgast
#13 erstellt: 05. Dez 2010, 21:39
Wie immer auf eigene Gefahr/eigene Risiko

Zuerst SecureCRT downloaden (mit registrierung) oder (ohne registrierung und direkter Download) und installieren.

Dann *.epk file(herunterladen)


1. PK vom Strom trennen (alles muss aus sein)

2. Verbinde dein PC/Notebook mit der Seriellen Anschluss des Plasmas.

3. Starte SecureCRT (Protokol Serial / Deine Serial Com Port / Baud Rate 115200 /Data bits 8 /Parity = none /Stop bits 1 /flow control alles aus) und jetzt connect drücken.

4. Den PK einschalten und gleichzeitig drückst Du "Esc" (Vieleicht muss du hier mehrmals "Esc" drücken.

5. Wenn die Verbindung steht, wirst du mit ein "Mstar #" in der SecureCRT konsole begrüsst. (mit "help" werden alle ausführbare Befehle angezeigt)

6. Jetzt den Befehl initiieren >> "swuz"

7. Wähle den *.epk file, z.B 3.19 oder 3.25 (den hast du vorher runtergeladen und falls gefragt wird welches Protokoll dann "Zmodem" auswählen) und drück "enter"

9. Jetzt wird die neue firmware zum TV trasportiert. (das upload dauert ca. 30 Min. und hier muss du warten)

10. Wenn der Upload fertig ist siehst du "Mstar #" wieder. Jetzt einfach "reboot" eintippen und "enter" drücken.

11. Jetzt sollte dein PK wieder funktionieren.

12. Und an tester13a (der Verfasser der lösung) Bedanken


[Beitrag von lekabel am 05. Dez 2010, 23:37 bearbeitet]
stastamate
Neuling
#14 erstellt: 05. Dez 2010, 23:08
danke dir lekabel .habe ich genau so gemacht und das schon gestern und vorgestern alles für die katz .hab es mit verschiedenen firmware versionen probirt TUT sich nix zur zeit ist die 3.67 aufgespielt mit secureCRT aber er bootet nicht ,kommt immer die meldung :
Unknown partition name(kernel)..
Unknown partition name (lgapp)..
Unknown partition name (lgfont)..
[7534]## Booting image at 80c00000 ...
Bad Magic Number
mstar #
ich könnt wahnsinnig werden ,vielleicht wei ja einer was da zu tun ist wenn die meldungen kommen
gruß stastamate
lekabel
Stammgast
#15 erstellt: 05. Dez 2010, 23:23
3.67??
Die ist nur für die PSxxxx Serie freigegeben link

3.19 bis 3.25 und nur diese Versionen sind geeignet. link


Also wieder zur konsole und erstmals die richtige Version flashen (3.19 bis 3.25)

..dann nochmals hier posten was mstar# ausgibt. Eventuell (wenn der tv kein Bild zeigt aber mstar# Meldungen herausgibt) muss die optionNR geändert werden. ToolNr für 50" oder 60" PK Serie 250~750


[Beitrag von lekabel am 05. Dez 2010, 23:35 bearbeitet]
stastamate
Neuling
#16 erstellt: 05. Dez 2010, 23:35
also flash ist im gange die 3.19 epk. dauert voraussichtlich bis 22:05 Uhr
stastamate
Neuling
#17 erstellt: 06. Dez 2010, 00:07
also die 3.19 epk ist drauf . reboot ,und der gleiche dreck wie vorhinn steht wieder da . unknown partition name(kernel) .. bla bla balbla genau das selbe wie bisher.
lekabel
Stammgast
#18 erstellt: 06. Dez 2010, 00:14

stastamate schrieb:
:( also die 3.19 epk ist drauf . reboot ,und der gleiche dreck wie vorhinn steht wieder da . unknown partition name(kernel) .. bla bla balbla genau das selbe wie bisher. :?


ok! dann den ganz harten Weg.

link Downloaden und abspielen (kompletes Backup pk250 >> wird dein PK wiederbeleben)

#mstar >> loadz "partition name" (alle einzeln eintippen)

z.B

loadz mtdinfo
loadz emanual
loadz ezcal
loadz kernel
loadz lgapp
loadz lgres
loadz lgfont ......................


Jetzt mit "mtd" werden deine (neu) geladene Partitionen aufgelistet.

Danach ins debugmenu (InStart) und :

Model tool-1 tool-2 tool-3 tool-4

50PK250-ZA / 37120 / 1570 / 2252 / 3360 / in
60PK250-ZA / 49408 / 1570 / 2252 / 3360 / ändern

edit: SerienNR auch ändern

TV jetzt neu Booten und sollte wieder laufen.
Danach per *.epk (usb-Stick) auf 3.25 updaten.


[Beitrag von lekabel am 06. Dez 2010, 01:31 bearbeitet]
lekabel
Stammgast
#19 erstellt: 06. Dez 2010, 00:39

stastamate schrieb:
:( also die 3.19 epk ist drauf . reboot ,und der gleiche dreck wie vorhinn steht wieder da . unknown partition name(kernel) .. bla bla balbla genau das selbe wie bisher. :?


Der Log am Konsolenfenster Sollte immer mit "... OK" enden und nicht "unknown partition name(kernel) ...etc".


Welche Versionen hast du bis Jetzt Installiert? Wo hast du die 3.15 her?
lekabel
Stammgast
#20 erstellt: 06. Dez 2010, 01:31
und????
Srboslav
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 09. Dez 2010, 09:06
Hey lekabel
Hab letzte Woche meinen 60PK250 auf die 3.21 von hier ( http://www.hifi-forum.de/viewthread-141-1893.html ) installiert. hat alles super geklappt.
Aber jetzt bin ich stutzig über die 3.25. Dachte die 3.21 wäre die aktuellste. Kann ich die 3.25 bedenklos installieren?
Ist das eine originale oder eine gemoddete Firmware von irgendjemandem?

Danke
stastamate
Neuling
#22 erstellt: 11. Dez 2010, 18:23

lekabel schrieb:
und????

Ein RIESENGROSSES D A N K E S C H Ö N an " lekabel " für die Bemühungen mir zu helfen , denn es hat wirklich geholfen sowie auch ein dickes dickes Dankeschön an " tester 13 " für die deutsche Anleitung . Mein LG 60PK250 funktioniert wieder . .Sorry für die verspätete danksagung ,hatte in letzter Zeit sehr viel um die Ohren und konnte mich nicht mit meinem LG befassen. Hey lekabel vielleicht kann ich dir auch mit was helfen ,lass es mich dann wissen. danke nochmals
gruß stastamate
Toto202
Neuling
#23 erstellt: 11. Jan 2011, 13:10
hi zusammen ich habe den LG 50PG7000 und würde auch gerne divx über usb schauen!! ins service menü komme ich aber kann dort nichts finden denke ich müsste erst downgraden. aber ich finde keine firmwares !! habe schon den ganzen tag gegoogelt, und wenn man was findet ist der link down.

ich hoffe mir kann einer helfen
Matzulka
Neuling
#24 erstellt: 14. Jan 2011, 02:39
Danke auch von mir lekabel ! Der Beitrag hat mir SEHR geholfen!habe aber einen 50pk350...is ja aber wurscht

Aber...ich habe jetzt irgendwie alles "freigeschalten"^^...hab jetzt bluetooth...(geht verstänlicherweise net ein zu schalten^^) und die thx Erweiterung ect. pp will mich ja net beschweren^^ aber vielleich interessierts ja irgendwen^^

also ich hab alles so gemacht wie in der "Anleitung" auser, dass ich "silent nothing" eingegeben habe...ob es das war keine ahnung vielleicht hat ja jemand lust es aus zu probieren^^

...hab aber HyperTerminal benutzt ...das zeigt an vieviel von der Datei schon übertragen is...find ich irgendwie beruhigender^^


[Beitrag von Matzulka am 14. Jan 2011, 03:01 bearbeitet]
Matzulka
Neuling
#25 erstellt: 14. Jan 2011, 03:33
so hab jetzt rausgefunden, dass man mit der aktuellen FW 3.26 für 50pk350 und lgmod 1.55 auch noch in die Mstar befehlzeile kommt. einfach die STRG + C taste festhalten und dann anschalten.
Smartonaut
Neuling
#26 erstellt: 08. Sep 2011, 20:20
Moin Moin, also ich habe ein 60PK250 (-ZA)

Ich hab mich noch nicht an die geschichte getraut, aber nach diesem SUPER Beitrag hab ich keine Angst mehr, es ist ja möglich ihn zurück zuholen wenn ich Ihn ins Nirvana geschickt habe.

Also ich bin mit SecureCRT mit den TV verbunden.

Und möchte eigentlich nur die Optionen Multimedia Player und THX bekommen.

Eine Universal Fernbedienung hab ich nicht um in das Menu zu kommen geht es nicht auch so?
lekabel
Stammgast
#27 erstellt: 15. Sep 2011, 11:11
Die paar Euros für ein One for all FB (ca. 8€) wirst du wohl haben.
Timmi06
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 13. Nov 2011, 20:41
hallöle zusammen;-))
hab grad mal wieder n bischen gegoogelt und festgestellt das es auch n pz250 gibt der ...allem anschein nach....zumindest den angaben nach ...auch videodateien abspielen kann....in einem anderen thread hatte ich ja gepostet das ich mit ner logitech fb meinen 60pk250 jetzt soweit habe, das ich da am usb-port mp3 und jpg-dateien abspielen kann....wie schauts denn jetzt mit videodateien aus?....wollt nicht noch n multimediaplayer daneben stellen....mal eben n stick rein und film schauen und gut ist...geht das mittlerweile auf dem"kleinen";-)??

grüße
timmi
night257
Neuling
#29 erstellt: 30. Dez 2011, 17:28
hallo

bei einigen loadz befehlen bekomm ich diese meldung "unknown partition name(kernel) ...etc".

mach ich da was falsch?
lekabel
Stammgast
#30 erstellt: 01. Jan 2012, 13:18

night257 schrieb:
hallo

bei einigen loadz befehlen bekomm ich diese meldung "unknown partition name(kernel) ...etc".

mach ich da was falsch?


welche firmware versuchst Du aufzuspielen? Was sagt dir der Befehl "mdt"?
lekabel
Stammgast
#31 erstellt: 03. Jan 2012, 00:46
night257 hat sein PK wieder belebt.
Halbtyr
Neuling
#32 erstellt: 13. Jan 2012, 22:02
funktioniert das auch mit nem 50PZ250? und wenn ja genau so oder anders?
dyuscha
Neuling
#33 erstellt: 20. Jan 2012, 13:42
Hallo, wer kann mir helfen ? Bei Transfer über HyperTerminal bleibt das 3.21 immer in der Mitte stehen und weiter passiert nichts mehr ?? Bitte !!!!
Debris
Neuling
#34 erstellt: 05. Feb 2012, 00:25
Moin moin,

so wie es aussieht hab ich genau denselben Schmarrn veranstaltet wie "stastamate".



Ich hab alles so gemacht wie von "lekabel" beschrieben.

firmware 3.19 geflasht --> nix
firmware 3.25 geflasht --> nix
Gerät macht nur das obligatorische "Klack - Klack" und das wars.

Ich habe genauso wie stastamate die folgenden Fehlermeldungen bei Hyperterminal:

Unknown partition name(kernel)..
Unknown partition name (lgapp)..
Unknown partition name (lgfont)..
[7534]## Booting image at 80c00000 ...
Bad Magic Number
mstar #

Leider komme ich an diesem Punkt nicht weiter da der folgende link tot ist.

" link Downloaden und abspielen (kompletes Backup pk250 >> wird dein PK wiederbeleben) "

Komm ich aus der Nummer jetzt noch irgendwie raus und kann den 60PK250 wiederbeleben oder muß ich den Techniker rufen und viel Lehrgeld drauflegen...
Debris
Neuling
#35 erstellt: 05. Feb 2012, 02:01
Ich hab nochmal nachgelesen und den "mtd" Befehl eingegen.
Folgendes wird angezeitg



MTD Partition Information ----------------------------------
cur epk ver : 0x035200
old epk ver : 0x031900

[ 0] "bbminfo" : 0x00000000-0x00020000 (0x00020000)
[ 1] "boot" : 0x00020000-0x00060000 (0x00040000) : "u-boot-nand.bin"[223532] - 0x032500 : (U/V)
[ 2] "mtdinfo" : 0x00080000-0x000a0000 (0x00020000) : "MTD.INFO"[0] - 0x000000 : (U/V)
[ 3] "rootfs" : 0xf f f f f f f f-0xf f f f f f f e (0xf f f f f f f f) : " "[1171456] - 0x000325 : (U/V)

Oh bitte sagt mir was ich jetzt tun muß!

P.S.: die old ver 3.19 resultiert aus dem 2. flash versuch mit der epk 3.25, soll heißen das ürspünglich mal die 3.14 Version (bei Auslieferung) drauf war.

Ich danke vielmals im voraus! lesson learned....
EiGuscheMa
Inventar
#36 erstellt: 05. Feb 2012, 02:13
3,25 ? Da steht aber doch was von 3,52 ( cur epk ver : 0x035200)

Falsche Firmware?
Debris
Neuling
#37 erstellt: 05. Feb 2012, 03:22
Hallo EiGuscheMa,

zunächst danke für die Antwort!

Es war nur ein Tippfehler, habs genau geprüft.

natürlich steht da ...0x032500 ...

Eine Idee wie ich die fehlenden partitionen ersetzen kann (wenn man überhaupt muß...) ?
lekabel
Stammgast
#38 erstellt: 05. Feb 2012, 12:17
@Debris

Normalerweise soviel dummheit muss bestraft werden, aber bin kein schadenfroher Mensch.

Deshalb...

Quelle - Lies doch mal den letzten Beitrag

backup 3.14 , 3.19 ~ 3.25

Edit: 3.28


[Beitrag von lekabel am 05. Feb 2012, 12:23 bearbeitet]
Debris
Neuling
#39 erstellt: 05. Feb 2012, 14:39
Oh prima ich werde geholfen!

@lekabel

3.14ver gedownloaded

3.19ver (in lg_update) gedownloadet

Link zum Beitrag den ich lesen sollte --> gelesen

...
in my 42pj350 when put 3.28 or enyone firm when finish ( tera term or hiper terminal, in zmode , with swuz command), and reboot always problem (bad magic number) and if i try with loadz "partition name" a mensaje unkwon partition . my plasma now is in black and the power light is off!! please help

ok all right!! first load mtdinfo from image 3.14 original http://dl.dropbox.co...k250_EU_3.14_ori.zip and reboot after in zmode sent 3.19 firm http://rs140tl2.rapi...24E82F9C912BF3ECA0BD and reboot again!!
...

Wenn ich das richtig verstanden habe gehe ich also wie folgt vor:

Hyperterminal
1. "mtdinfo" der 3.14ver an den 60PK250 senden
--> dann "reboot" eingeben (oder erst loadz mtdinfo?)
2. die 3.19ver an den 60PK250 senden
--> dann "reboot" eingeben

dann sollte es klappen.
Ist das so richtig?

P.S.: macht euch keine Sorgen wegen Bestrafung, ich übe mich seit Tagen in aktivster Selbstgeißelung!
Hab dieses Forum SELBSTVERSTÄNDLICH erst nach dem Crash entdeckt....
Debris
Neuling
#40 erstellt: 05. Feb 2012, 18:39
WHOOOOOOOHOOOHOOOHOOOOO!!!!

Er geht wieder er geht wieder!

Ach wie schön, es gibt doch einen Gott und hier im Forum scheint er auch mal reinzuschauen

very thanks to lekabel (mal wieder einer...) !!!

Die mtdinfo der 3.14ver hat ihn wiederbelebt.

ich mußte keine weiteren Daten senden und "loadzen".

Äh, ich hatte die 3.19ver hinterher gesendet.
Bei Diagnose wird jetzt nach wie vor 3.14ver angezeigt.

Muß ich das jetzt unbedingt nochmal updaten mit der kompletten 3.19 (oder ne andere)
Oder kann ich das jetzt so lassen da ich mich jetzt nicht mehr rantraue --> lesson learned

Was ein Tag, ich danke euch!!!

lekabel
Stammgast
#41 erstellt: 05. Feb 2012, 19:12
Per USB die firmware auf 3.19 *epk updaten dann 3.21, 3.22, 3.25, 3.28


[Beitrag von lekabel am 05. Feb 2012, 21:48 bearbeitet]
jonnyjonny36
Neuling
#42 erstellt: 27. Feb 2012, 10:35
hallo leute

ich bin neu hier und möchte euch alle mal begrüsen und bedanken das es so ein forum gibt !!!

habe auch einen 60PK250 und würde gerne die FW updaten, habe momentan die 3.19 drauf.
habe ich das richtig verstanden das ich alle FW versionen nacheinander aufspielen muss und nicht sofort die 3.25 ???
und was habe ich tatsächlich an vorteil mit einer neueren FW ??? die integrierte Cable Box ist ja auch keine HD Box, zumindest findet er bei mir nur die normalen sender deswegen habe ich eine Full HD Box angeschlossen.

danke vorerst für euere antworten. mfg Jonny
machmach
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 12. Apr 2012, 22:07
hallo leute

bitte eine antwort auf die letzte frage von jonnyjonny36.

danke


[Beitrag von machmach am 12. Apr 2012, 22:08 bearbeitet]
EiGuscheMa
Inventar
#44 erstellt: 13. Apr 2012, 08:01
Der Kabeltuner des 60PK250 ist sehr wohl HD-fähig. Wieso jonny die nicht "reinkriegt" weiss ich zwar auch nicht, aber das ist mit Sicherheit keine Firmware-Frage

Was hier im Hifi-Forum zu den unterschiedlichen Firmwares bekannt ist kann man hier:

http://www.hifi-foru...m_id=141&thread=1615

nachlesen. Offizielle Changelogs gibt es von LG ja leider keine.


[Beitrag von EiGuscheMa am 13. Apr 2012, 08:45 bearbeitet]
machmach
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 25. Apr 2012, 16:29
hallo ich bins jonnyjonny36 habe aber mein pw vergessen.

habe jetzt alle sender und auch in HD die was vorhanden sind habe aber auf Finnland umstellen müssen.

nocheinmal die frage von früher.
habe momentan die 3.19 drauf.
habe ich das richtig verstanden das ich alle FW versionen nacheinander aufspielen muss und nicht sofort die 3.25 ??? oder kann ich sofort die 3.25 aufspielen ???

danke mfg


[Beitrag von machmach am 25. Apr 2012, 16:32 bearbeitet]
machmach
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 13. Mai 2012, 08:54
danke für die antworten.


hat sich erledigt. NO RISK NO FUN !!!

einfach von 3.19 direkt auf 3.25 geupdatet und ging ohne probleme.

schönen tag noch.
EiGuscheMa
Inventar
#47 erstellt: 13. Mai 2012, 10:32

machmach schrieb:
danke für die antworten.


Es wusste halt niemand.

Aber schön dass Du es auprobiert hast und es funktioniert. Vielleicht solltest Du Deine Erfahrungen auch in dem oben verlinkten Thread teilen.
Der Dank der Community wird Dir ewig nachschleichen
ShadoXXX
Neuling
#48 erstellt: 02. Dez 2012, 01:15
HALLO

bitte um Hilfe habe das Problem, habe die Neueste Firmware 3.32 drauf gemacht dann aber eine Seite gefunden für den USB krimskrams den man freischalten kann und dafür musste ich die 3.15 draufmachen laut der beschreibung. nicht lange überlegt alles ging gut bis zum neustart wie soo oft beschrieben klick klack nix geht mehr......

jetzt mach ich alles wie hier beschrieben und es steht immer bad magic number finde die version 3.14 nirgens im Inet.

Es wäre nett wenn mir einer helfen würde ich weiss selber schuld idiot usw hab erst lesen müssen nun man guckt ja erst nach wenn es passiert....

shaggys
Neuling
#49 erstellt: 01. Mai 2013, 09:43

lekabel (Beitrag #18) schrieb:

stastamate schrieb:
:( also die 3.19 epk ist drauf . reboot ,und der gleiche dreck wie vorhinn steht wieder da . unknown partition name(kernel) .. bla bla balbla genau das selbe wie bisher. :?


ok! dann den ganz harten Weg.

link Downloaden und abspielen (kompletes Backup pk250 >> wird dein PK wiederbeleben)

#mstar >> loadz "partition name" (alle einzeln eintippen)

z.B

loadz mtdinfo
loadz emanual
loadz ezcal
loadz kernel
loadz lgapp
loadz lgres
loadz lgfont ......................


Jetzt mit "mtd" werden deine (neu) geladene Partitionen aufgelistet.

Danach ins debugmenu (InStart) und :

Model tool-1 tool-2 tool-3 tool-4

50PK250-ZA / 37120 / 1570 / 2252 / 3360 / in
60PK250-ZA / 49408 / 1570 / 2252 / 3360 / ändern

edit: SerienNR auch ändern

TV jetzt neu Booten und sollte wieder laufen.
Danach per *.epk (usb-Stick) auf 3.25 updaten.






Leider ist der Link down kann jemand das nochmal uppen ?
raptell
Neuling
#50 erstellt: 24. Mrz 2015, 13:14
Hallo Leute ich habe ebenfalls die Probleme die stastamate hatte.

Ich habe einen 50PJ550 finde allerdings die Dateien nicht bzw die links sind off.

Könnte mir evtl jemand weiter helfen bin langsam am verzweifeln.

Lg raptell
Lil'_Soundmachine
Schaut ab und zu mal vorbei
#51 erstellt: 24. Mai 2015, 14:46
Hallo lekabel und alle anderen!
Ich muss erstmal sagen, ich finde es wahnsinnig toll wie Du Dich hier für andere einsetzt, lekabel!!!
Ich hoffe, Du kannst mir auch mit meinem LG Heimkinosystem behilflich sein!?
Damit habe ich nämlich ein ähnliches Problem:
- Player: Hx806sv
- Nach einem Firmware-Update erscheint im Display des BlueRay-Players nur noch "Please Wait"

Heißt also, er startet nicht mehr richtig, dass Problem könnte auch eine Fehlerhafte FW sein.

Lekabel, hast Du ggf. auch eine Anleitung zum neu Aufsetzen dieses Heimkinosystems (ohne seriellem Anschluss)?

Wäre wirklich toll!
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
LG 60PK250
Jonnyking am 28.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.03.2011  –  6 Beiträge
Hilfe ! LG 60PK250 (?)
*YG* am 08.08.2013  –  Letzte Antwort am 14.08.2013  –  5 Beiträge
LG 60PK250 - hellgraue Seitenbalken
budweiser1975 am 09.03.2011  –  Letzte Antwort am 10.03.2011  –  8 Beiträge
LG 60PK550 oder LG 60PK250
sebastian1987aoe am 16.12.2010  –  Letzte Antwort am 18.12.2010  –  9 Beiträge
LG 60PK250 Dirty Screen
Mateng09 am 29.11.2010  –  Letzte Antwort am 01.12.2010  –  4 Beiträge
Kaufberatung LG ELECTRONICS 60PK250
Heim_kino am 23.01.2011  –  Letzte Antwort am 23.01.2011  –  2 Beiträge
LG 60PK250 Einstellungsdaten
maxracing4 am 14.06.2011  –  Letzte Antwort am 14.06.2011  –  3 Beiträge
LG 60PK250, PK550 oder LD550?
Gladiuz am 27.04.2011  –  Letzte Antwort am 29.04.2011  –  2 Beiträge
LG 60PK250 lässt sich nach Firmware Downgrade nicht mehr einschalten
p2yc0 am 13.08.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  10 Beiträge
!HILFE! LG 60PK250 startet nach 3.15 upgrade nicht mehr
BigBeyer86 am 08.10.2013  –  Letzte Antwort am 13.12.2013  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder868.190 ( Heute: 45 )
  • Neuestes MitgliedMatthewKnise
  • Gesamtzahl an Themen1.447.657
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.546.500

Hersteller in diesem Thread Widget schließen