Beste 26 zoll LCD-Fernseher bis 600 Euro. ?

+A -A
Autor
Beitrag
TURANOSREX
Neuling
#1 erstellt: 03. Nov 2007, 05:40
Hallo,

Ich will mir demnächst einen LCD-Fernseher kaufen .
Es sollte ein 26 Zoll (66cm diagonale) Lcd sein so ungefähr bis 600 Euro!
Ich habe bereits einpaar aktuelle LCD-TVs unter die lupe genommen.Darunter ist der:

-SONY KDL-26 P 2520 E

-Samsung LE 26 R 81 B

-Philips 26 PFL 5522 D

-Samsung LE-26 R 86

Das sind wohl auch die besten und qualitativ hochwertigsten 26 Zoll LCD-Fernseher in dieser 600Euro Preisklasse.Der Sony besitzt 1200 Realen u. bis zu 7000 Dynamischen Kontrast.Die beiden Samsung geräte haben 5000 Dynamischen Kontrast und der Philips hat 3500 Dynamischen Kontrast.
Den Samsung LE 26 R 81 B konnte ich mir bereits ansehen.Negativ auffgefallen ist mir die relativ lange Umschaltzeit.Nix für Zapping betreibende.

Also mir geht es hauptsächlich um gute Bildqualität.Ich habe vor dieses Gerät über DVB-T bzw.auch über Kabel zu betreiben u. später dann natürlich d.HDMI Qualität zu nutzen.Ich kann mich einfach nicht entscheiden und zudem habe ich nicht d. möglichkeit alle dieser Geräte vor Ort auszuprobieren.
Welchen LCD-Fernseher könnt ihr mir denn empfehlen ?
Ich hoffe ihr könnt mir helfen! Danke für alle Antworten!
Henning112
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 05. Nov 2007, 12:08
Hallo,

vor so einer Entscheidung stehe ich auch. Habe im Wohnbereich den Sony KDL 40V2000 im Einsatz und bin begeistert.

Suche nun für das Schlafzimmer einen 26" LCD um Sat-Tv (digital ohne HD) und XBOX anzuschließen.

Habe aber aktuell nicht den Überblick welche Modellreihen bei den Herstellern aktuell sind...

Was ist denn mit dem Samsung LE26R32 und dem Sony KDL 26s3020 ? der Philips 26PFL5522 wurde ja schon genannt.

Über einen Tipp für einen guten 26" LCD würde ich mich sehr freuen.

Grüße
Henning
StefanW
Inventar
#3 erstellt: 06. Nov 2007, 15:02
Nehmt den SONY KDL-26 P 25x0 E oder dessen Nachfolger.

Das Teil ist jeden Euro Wert.

Wir sind nach wie vor damit sehr zufrieden.
arik
Stammgast
#4 erstellt: 13. Nov 2007, 11:51
Hi Stefan W

Probiere mal folgendes aus:

Stell die Hintergrundbeleuchtung auf 6 - 7, lass den 26 P 25X0E warm laufen drücke die Mute Taste und stell einen Analogen Kanal ein, der gerade einen älteren Film in schlechter Qualität sendet.

Das Gerät pfeift unerträglich, ein nerviger, hoher Ton, der Nachts im Schlazimmer, aus ca. 2,5 Mtr Entfernung sehr störend zu hören ist. Kommt vom Netzteil des Inverters.
Wenn du auf den Fernseher guckst rechte Seite hinten, oben da kommt das Geräusch her und dort ist es am besten zu hören wenn du das Ohr dranhälst.

Wenn das Backlight auf max. steht (m. E. unmögliche Einstellung) tritt der Pfeifton nur in sehr dunklen Szenen auf.

Da alle 26P 25X0E dieses Geräusch haben wird es von Sony als normal eingestuft. Der Sonyservice behauptet sogar dreist, dass alle LCD- TVs, egal welcher Marke das gleiche Problem haben. Ist natürlich totaler Müll. Hab alle 26" TV im MM "probegehört", nur der Sony pfeift.

Gruss, Arik
StefanW
Inventar
#5 erstellt: 14. Nov 2007, 15:55
Naja.

Man kann beim KDL-26P2530 das Backlight im Service Menü Finetunen.

Einfach hier mal danach suchen.

Bei uns pfeift da nix.
arik
Stammgast
#6 erstellt: 16. Nov 2007, 02:26
Was soll das bitte mit Finetunen zu tun haben. Wie genau soll das gehen. Wenn du wirklich was weisst dann bitte posten.

Stell einfach das Backlight auf 6 und halte dein Ohr rechts (von vorne gesehen) an die Hinterwand.

Falls du es nicht hörst mach ganz schnell nen Hörtest. Kann sein, dass es dich nicht stört. Ich finde es sehr unangenehm, allerdings nur nachts bei sonstiger Stille im Haus, also genau die Situation für die ich den LCD gekauft habe.

Hab aus gegebenem Anlass vier 26P2530 "probegehört" alle hatten das gleiche Problem. Ich wollte es auch nicht wahrhaben. Am dreisten ist allerdings die Aussage des Sonytechnikers: "Das Geräusch sei normaler Standard das es alle 26P2530 hätten".

gruss, Arik
StefanW
Inventar
#7 erstellt: 16. Nov 2007, 12:33
Don't feed the troll.

Dem Troll arik antworte ich nicht, der wird sonst noch Frecher.

An alle anderen, auch unsere KDL26P2530 summt ein wenig wenn man den auf Hintergrundlicht 6 gesetzt wird.

Das haben wir aber nicht eingestellt.

Wir haben das Hintergrundlicht im Service Menü Finegetuned.

So das es uns gefällt und so das da nix summt.

Wie geht es?

So:

Man schalte das Gerät in den 'Standby'.

Drücke auf der FB hintereinander 'i+', '5' und 'Analog'.

Voila das FS Gerät geht an und man sieht das berühmte einleitende Menü mit dem 'TT--' rechts oben.

Mit der FB Taste 'Menü' kommt man in ein erstes Service Menü.

In diesem 'Menü' gibt es gleich als erstes einen Eintrag 'Backlight'.

Drückt man die Cursortaste Rechts gelang man in ein weitereres 'tabellenartiges 'Menü'.

Mit diesem kann man dann das Backlight superfein justieren und z.B. die Grenze ausloten wo es evtl. zum pfeifen kommt.


[Beitrag von StefanW am 16. Nov 2007, 12:36 bearbeitet]
arik
Stammgast
#8 erstellt: 17. Nov 2007, 03:52
Hi Stefan !!

War nicht meine Absicht frech rüber zu kommen, sorry wenn es so klang.

Habe gerade eine 2 wöchige Odyssee hinter mir wegen dem Pfeifen des Sonys. Wie gesagt es geht mir nur ums Pfeifen. Das tiefe (Elektronik)- Brummen höre ich nicht.

Auch bei Backlight auf max, also 10 kommt es manchmal zum Pfeifen, nÄmlich bei dunklen Szenen einer qualitativ schlechten Sendung, bei uns im Schlafzimmer über (sehr gute) Dach- Hausantenne.

Leider komme ich mit der Tastenfolge i+ 5 Analog nicht ins Servicemenü, bei meinem 26P2530 von 09/2007 passiert garnichts.

Gruss, Arik


[Beitrag von arik am 17. Nov 2007, 04:06 bearbeitet]
StefanW
Inventar
#9 erstellt: 28. Nov 2007, 16:20

arik schrieb:
Leider komme ich mit der Tastenfolge i+ 5 Analog nicht ins Servicemenü, bei meinem 26P2530 von 09/2007 passiert garnichts.


Sorry da war glaube ich ein kleiner Fehler in der Beschreibung.

So korrigiert:

Zunächst stell man das 'Hintergrundlicht = 9' und 'Verbesserte Kontrastanhebung = Aus'.

Man schalte das Gerät in den 'Standby'.

Drücke auf der FB hintereinander 'i+', '5', 'Vol+', und 'Analog'.

Voila das FS Gerät geht an und man sieht das berühmte einleitende Menü mit dem 'TT--' rechts oben.

Mit der FB Taste 'Menü' kommt man in ein erstes Service Menü.

In diesem 'Menü' gibt es gleich als erstes einen Eintrag 'Backlight'.

Drückt man die Cursortaste Rechts gelang man in ein weitereres 'tabellenartiges 'Menü'.

Mit diesem kann man dann das Backlight superfein justieren und z.B. die Grenze ausloten wo es evtl. zum pfeifen kommt.
StefanW
Inventar
#10 erstellt: 28. Nov 2007, 16:24
Hier noch die Einstellung womit man dann mit fingetunten 'Backlight' wo nix pfeift ein super Bild erhält.

Verbesserte Kontrastanhebung : Aus

Für 'Anwender':

Hintergrundlicht: 9 (Finegetuned)
Kontrast: 82
Helligkeit: 48
Farbe: 55
Schärfe: 17
Farbtemparatur: Kalt
Dyn NR: Automatisch

Für 'Brillant':

Hintergrundlicht: 9 (Finegetuned)
Kontrast: 82
Farbtemparatur: Kalt
Dyn NR: Automatisch

Für 'Standard':

Hintergrundlicht: 9 (Finegetuned)
Kontrast: 82
Farbtemparatur: Kalt
Dyn NR: Automatisch
arik
Stammgast
#11 erstellt: 28. Nov 2007, 16:59
Hi Stefan !!

Danke für die Korrektur. Hab durch das Finetuning jetzt auch geschafft kein Pfeiffen mehr zu haben bei Backlight von 9. Vorher ging das nur bei Backlight von 10.

Alles unter 9 erzeugt weiterhin Pfeifen. Leute, die dafür Geld nehmen LCD Fernseher zu kalibrieren stellen das Backlight auf max 4- 5 wie ich gelesen habe.

Deine restlichen Einstellunmgen habe ich auch erst mal übernommen. Was mir bisher nicht gefällt ist eben, dass man nicht gross variiert mit den Voreinstellungen wo ja bei dir das Backlight stets auf 9 ist.

Gruss, Arik
StefanW
Inventar
#12 erstellt: 28. Nov 2007, 17:15

arik schrieb:
Leute, die dafür Geld nehmen LCD Fernseher zu kalibrieren stellen das Backlight auf max 4- 5 wie ich gelesen habe.


Mmh, welche leute sind das.

So wie ich das verstanden habe werden die 'S', 'D', 'X', 'V' usw. auf Backlicht '4-5' gestellt.

Aber die 'U' und 'P' nicht.

Ist auch ein ganz anderes Betriebssystem; vergleich mal in Märkten; z.B. jenen Service Menü Aufruf.

Denn, haste schonmal mit Backlight '4-5' Fersehen mit deinem 'P' geschaut (und das Pfeifen mal überhört)?

Ich finde damit bei unserem 'P' das Bild zu grauselig flau, zu rot und zu dunkel....

Das tiefste was so gerade im Bild gut ist, ist 'Hintergrund = 8'.


[Beitrag von StefanW am 28. Nov 2007, 17:25 bearbeitet]
StefanW
Inventar
#13 erstellt: 28. Nov 2007, 17:20

arik schrieb:
Was mir bisher nicht gefällt ist eben, dass man nicht gross variiert mit den Voreinstellungen wo ja bei dir das Backlight stets auf 9 ist.


Das verstehe ich jetzt nicht.

Z.B. die Farbeinstellung kann man über einen grossen Bereich varieren ohne das das Bild schlecht wird.

Es wird halt buntiger.

Die Helligkeiteinstellung z.B. hat einen festen Punkt wo Schwarz eben Schwarz ist (naja LCD mässig Dunkellgrau).

Alles darüber ist milchig, alles darunter lässt das Schwarz absaufen.

D.h. die Helligkeitseinstellung darf man fast gar nicht variern.

Dazu gehört nunmal auch das Hintergrundlicht...

Was stört dich daran jetzt?


[Beitrag von StefanW am 28. Nov 2007, 17:21 bearbeitet]
StefanW
Inventar
#14 erstellt: 28. Nov 2007, 17:27
Btw:

Wer weiss was man in den 'P' Betriebssystem im Service Menü bei dem T-- noch alles machen kann?

Ich weiss das man da Zahlen via FB eingeben kann.

Aber man muss genau wissen was man macht.

Sprich welche Zahl welche Funktion auslöst.

Wenn man das nicht weiss kann man den Fernseher gründlich verstellen.


[Beitrag von StefanW am 28. Nov 2007, 17:29 bearbeitet]
arik
Stammgast
#15 erstellt: 29. Nov 2007, 01:31
Beim Servicemenue kann ich nun garnicht helfen.

Kann sehr gut sein, dass du Recht hast mit dem Backlight beim P.

Ich habe deine Einstellungen nur geringfügig anders. Ich mag z.B. nicht Farbtemperatur: kalt, wähle neutral. Kontrast steht bei mir auf 88, Farbe 53.

Mit den zuvor erwähnten Variationsmöglichkeiten meinte ich, dass es eben auch nützlich sein könnte wenn man z.B. das Backlight und die Helligkeit bei den Voreinstellungen ganz unterschiedlich lässt.

Z.B.Brilliant BL 10, Helligkeit 43
Standard BL 5 Helligkeit 50
Anwender BL 9 (und somit Pfeifffrei) Helligkeit 48

Gruss, Aril
StefanW
Inventar
#16 erstellt: 29. Nov 2007, 18:20

arik schrieb:
Z.B.Brilliant BL 10, Helligkeit 43
Standard BL 5 Helligkeit 50


Man kann bei 'Brilliant' und 'Standard' den Hintergrund individuell einstellen die Helligkeit allerdings nicht.

Evtl. lässt sich 'Brilliant' und 'Standard' Helligkeit und Farbe usw. im Service Menü Finetunen.

Deswegen ja meine Frage in die Runde.

Ich weiss wie es bei den 'S' geht, daher nur Antworten die speziell zu dem 'P' passen; wo es eben nicht so wie bei den 'S' geht...
StefanW
Inventar
#17 erstellt: 15. Jul 2008, 11:59
Hier mal die aktuelle Einstellung mit fingetunten 'Backlight' für den KDL-26P2x30.

Verbesserte Kontrastanhebung : Aus

Für 'Anwender':

Hintergrundlicht: 9 (Finegetuned)
Kontrast: 94
Helligkeit: 47
Farbe: 50
Schärfe: 23
Farbtemparatur: Kalt
Dyn NR: Niedrig

Für 'Brillant':

Hintergrundlicht: 9 (Finegetuned)
Kontrast: 90
Farbtemparatur: Kalt
Dyn NR: Niedrig

Für 'Standard':

Hintergrundlicht: 9 (Finegetuned)
Kontrast: 90
Farbtemparatur: Kalt
Dyn NR: Niedrig

Finegetuntes 'Backlight' auf 230 - 232 im Servicemenü.

Wie man dahin kommt? Siehe einige Post weiter oben.


[Beitrag von StefanW am 15. Jul 2008, 12:09 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony 26 Zoll als Zweitgerät
bume am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 28.11.2007  –  2 Beiträge
Sony LCD 26"
bora99 am 19.10.2007  –  Letzte Antwort am 29.05.2008  –  54 Beiträge
sony klv 26 hg2 lcd
niceneasy am 03.06.2004  –  Letzte Antwort am 19.06.2004  –  8 Beiträge
Sony LCD für unter 600
Dave90 am 15.12.2009  –  Letzte Antwort am 19.12.2009  –  6 Beiträge
KDL-40U4000E... Kaufberatung in Sachen 600?-LCD
JOZENDOZEN am 24.05.2009  –  Letzte Antwort am 26.05.2009  –  5 Beiträge
Restwert Sony KDL 26 S2000
Fusion am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  2 Beiträge
suche bestmöglichen 32" LCD für 600?
iChillout am 26.06.2008  –  Letzte Antwort am 27.06.2008  –  5 Beiträge
welchen Sony LCD-Fernseher
mcmakaay am 13.11.2007  –  Letzte Antwort am 16.11.2007  –  10 Beiträge
Bester Sony LCD
jokerface am 11.01.2009  –  Letzte Antwort am 11.01.2009  –  10 Beiträge
Welcher gute Sony LCD bis 1100 ??
Snickers2005 am 23.03.2008  –  Letzte Antwort am 24.03.2008  –  14 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.443 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedOutdoor_Paule
  • Gesamtzahl an Themen1.412.037
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.882.252

Hersteller in diesem Thread Widget schließen