Ruckeln beim KDL40W4500 über PC

+A -A
Autor
Beitrag
trekker007
Neuling
#1 erstellt: 22. Feb 2009, 20:48
Hi!

ich habe seit ende letzten jahres den sony KDL40W4500. meistens schaue ich filme vom pc auf den lcd. anfangs lief noch alles super. sei es bei 1080p oder minderen quali filmen.

doch die letzten wochen ruckelt der sony etwas komisch. und zwar immer dann, wenn die kamera geschwenkt wird. bei schnellen kamera schwenkungen fällt es fast nicht auf. doch wenn diese langsam sind merkt man es radikal.

hab schon viele sachen versucht:

- einstellungen am lcd verstellt
- grafikkartentreiber neu installiert oder einen älteren benutzt
- hdmi/pci kabel gecheckt

auf dem pc läuft alles flüssig, nur auf dem lcd leider nicht.
kann mir jemand bei dieser sache weiterhelfen?

meine grafikkarte: gforce 8800 gts (für hdtv geeignet)

mfg trekker
trekker007
Neuling
#2 erstellt: 02. Mrz 2009, 14:19
keiner eine idee dazu??
loginforever
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Dez 2012, 23:42
hab das selbe problem. am pc kanns schonmal nich liegen. das is ein i7-2600k mit ner geforce gtx680. also das beste vom besten. ruckelt trotzdem. muss an den fernseher einstellungen liegen. ich muss wohl mal wieder alle fernseher einstellungen verstellen.... hab ich da bock drauf -.-
hagge
Inventar
#4 erstellt: 11. Dez 2012, 09:32
MotionFlow ausgeschaltet? Oder einen neuen Grafiktreiber auf dem PC installiert, so dass die Grafikkarte wieder mit Defaulteinstellungen läuft?

Die Zuspielung per PC ist gar nicht so optimal, wie viele denken. Denn der PC spielt immer alles mit der gleichen Bildwiederholrate ab, z.B. 60Hz. Das heißt BluRay-Filme werden vom PC schon auf 60Hz hochgerechnet, was auch ein leichtes Mikroruckeln erzeugt (jedes zweite Bild wird zweimal angezeigt, jedes andere zweite Bild dreimal). Noch schlimmer ist es, wenn 50Hz-Material auf 60Hz umgerechnet wird. Ein BluRay-Player gibt hingegen immer mit der korrekten Geschwindigkeit aus, also BluRay mit 24fps, DVD-Material mit 50 bzw 60Hz und dann stellt sich der Fernseher darauf optimal ein und kann z.B. mit Zwischenbildberechnung eine wunderbar gleichmäßige Darstellung völlig ohne Ruckeln erzielen.

Gruß,

Hagge


[Beitrag von hagge am 11. Dez 2012, 09:37 bearbeitet]
kobu<
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Jan 2013, 19:16
wenn das "Ruckeln" nur bei HD und schnellen Bewegungen stattfindet, dann tippe ich auf eine zu geringe Bandbreite.

Was ist wenn ihr den Ruckelfilm auf USB-Stick kopiert und dann am TV einsteckt und dort abspielt?
hagge
Inventar
#6 erstellt: 21. Jan 2013, 09:48
Nein, das kann es in diesem Fall nicht sein. HDMI überträgt immer das volle Bild. Ob sich auf dem Bild was tut oder nicht, ist komplett irrelevant. Auch bei völlig stehendem Bild wird (bei 60Hz) die volle Auflösung (3 Bytes/Pixel * 1920*1080 Pixel * 60 1/s = 373 MB/s = 3GBit/s) übertragen.

Gruß,

Hagge
kobu<
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Jan 2013, 16:10
mit diesem Test, ließe sich das Problem zumindest eingrenzen.

PS: Meine AMD Raedon hat eine Einstellung "Unterstützung für HDTV (digitaler Flachbildschirm)", aber auch unter "Desktop-Eigenschaften" lassen sich Auflösung und Wiederholfrequenz einstellen.


[Beitrag von kobu< am 21. Jan 2013, 18:30 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem mit Sony KDL40W4500
hi-tech303 am 24.07.2009  –  Letzte Antwort am 25.07.2009  –  5 Beiträge
KDL40W4500 + XBOX360 HDMI Bildfehler
alex_ander am 04.02.2009  –  Letzte Antwort am 12.02.2009  –  4 Beiträge
Erfahrungen mit Sony KDL40W4500
Keek121 am 09.11.2008  –  Letzte Antwort am 10.11.2008  –  6 Beiträge
KDL40W4500 oder KDL40Z4500
Kay0 am 21.12.2008  –  Letzte Antwort am 21.12.2008  –  2 Beiträge
Streifen bei Sony KDL40W4500
jutzi am 10.02.2011  –  Letzte Antwort am 03.05.2011  –  8 Beiträge
KDL40W4500 - Garantiefall - keine Rechnung
nsm-3 am 21.09.2011  –  Letzte Antwort am 01.10.2011  –  5 Beiträge
Unterschied zwischen KDL40W4500 und KDL40W4730
SergZi am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  9 Beiträge
Sony KDL40W4500 vs. Samsung LE40A759R
SergZi am 26.01.2009  –  Letzte Antwort am 27.01.2009  –  3 Beiträge
Sony KDL40W4500 bzw. W4000 zum zocken geeignet?
WodanX am 23.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  8 Beiträge
dvb-c reveiver im sony kdl40w4500 nutzen
Moebius1980 am 15.12.2008  –  Letzte Antwort am 16.12.2008  –  10 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.723 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedFanzer
  • Gesamtzahl an Themen1.460.433
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.774.267

Hersteller in diesem Thread Widget schließen