Sony KDL-40W2000

+A -A
Autor
Beitrag
gareth272
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Mrz 2007, 17:04
Hallo!

Ich bin normalerweise philips fan aber man hat mir gesagt das der Sony KDL-40w2000 zurzeit der beste lcd wäre in dieser preisklasse ? stimmt das das er echt so super gut ist hab leider im internet nicht viel interessantes darüber gefunden?????
kann jemand ihn mir empfehlen oder mir sagen was er für "fehler" hat?

danke
mfg
Oliver111182
Stammgast
#2 erstellt: 18. Mrz 2007, 18:22
Dieser LCD liegt im Moment auf meiner Wunschliste auch ganz oben.

Wenn sich nix schwerwiegendes tut, wird er am Freitag bestellt, falls ich noch ne PS3 bekomme

Denke mal, dass wir damit für die PS3 und BluRay (auch ohne 1080p/24) gut gerüstet sind.
gareth272
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Mrz 2007, 05:31
Servus! ja aber der hat ja schon die 1080p er ist ja ein full hd oder gibts da noch was besseres ? weil du hinter 1080p/ "24" geschrieben hast?
mfg
Linkinsoldier
Stammgast
#4 erstellt: 19. Mrz 2007, 07:01
er hat die derzeit höchste genutzte auflösung von 1080p. Allerdings "ruckeln" darauf hddvds/bluerays... Nur ein fernseher der 1080p24 kann, kann das verhindern. Lies dir am besten dazu mal das hier durch:
http://www.hdtv-prax...pic_id=3&page_id=220

MfG
Linkin
horde
Inventar
#5 erstellt: 19. Mrz 2007, 08:48
Hi Link

Willst Dir jetzt trotzdem den w2000er kaufen?

In paar Wochen kommt Samsungs m87 Full HD mit 24p und Sharps HD1E-Linie..

Gruss


[Beitrag von horde am 19. Mrz 2007, 10:11 bearbeitet]
eddi2007
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 19. Mrz 2007, 10:27
Also ich habe mir den Sony 40W2000 vor 3 Wochen bestellt und seit Donnerstag hab ich ihn jetzt. Ich habe schon alle Funktionen getestet unter anderem auch Full HD, dazu habe ich den Computer per HDMI Kabel an den Fernseher angeschlossen und nen Full HD Film gestartet. Von Ruckeln oder unschärfe kann ich da nichts erkennen läuft flüssig wie eine DVD nur das das Bild um welten besser ist naja kein wunder bei einer Auflösung von 1080p. Also Nachteile habe ich bis jetzt noch keine gefunden. Er hat top Bild egal ob Analoges TV oder DVB-T und ich musste mir nichteinmal ne DVB-T antenne kaufen da der fernseher wohl genug empfang bekommt ohne antenne. Kann diesen Fernser wirklich jedem empfehlen der sich nen Kino zu Hause einrichten will. Ich hab nur noch eins nicht getestet und zwar bei Filmen in Full HD über den PC den Ton an den Fernseher anzuschliessen sollte aber bald kein Poblem sein wenn ich nur nen Kabel finde. Falls noch weitere Fragen offen sind dann bin ich jederzeit dafür offen
carrera
Stammgast
#7 erstellt: 19. Mrz 2007, 10:50
Hi Eddi,

danke für Dein Statement zum Sony. Ich hab das Teil auch am Samstag bei MM gesehen, und fand den auch toll.

Bei mir ist es jedoch so, dass der LCD auf meinem CenterSpeaker stehen muss. Aus optischen Gründen soll der Standfuss aber nicht darüber hinausragen.

Desswegen bräuchte ich die Masse (Breite und Tiefe des Standfusses).

Wäre schön, wenn Du das mal ausmessen könntest.

Schonmal Danke + Gruss
Carrera

(der bisher noch einen Pana LCD auf dem Center hat)
k2rr
Stammgast
#8 erstellt: 19. Mrz 2007, 11:07
Hallo zusammen,
ich stehe kurz vor der Kaufentscheidung und möchte Euch mal fragen, warum ihr den 40W2000 dem 40X2000 vorzieht ?
Wo liegen die Vorteile des 40W2000 ??

Schöne Grüsse
eddi2007
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 19. Mrz 2007, 11:24
Naja Vorteile gibt es kaum welche zwischen den beiden modellen. Ausser das der 40X2000 ne etwas bessere Bravia Engine hat. Aber wenn du mich fragst gibt es da vom Bild her keinen unterschied ich habe mir mal beide nebeneinander angeguckt und habe keinen unterschied festellen können. Das ist der einzige unterschied zwischen den beiden, nur das der Preis für den 40X2000 fast 600 Euro mehr ist deswegen bevorzugen die meisten den 40W2000. Ich selber habe mich für den 40W2000 entschieden und bin voll zufrieden besser gehts nicht finde ich. habe mir wirklich alle LCD bei Media Markt angeguckt und der sony gefiel mir am besten und glaub mir die haben viele im Sortiment.
eddi2007
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 19. Mrz 2007, 11:29
Leider ist es schwer für mich den Standfuss vom 40W2000 abzumessen werde dir aber die Woche den gefallen tun. Zur Zeit muss ich leider arbeiten und kann leider nicht abmessen. Bin leider fast den ganzen Tag auf Arbeit und wenn man abends nach hause kommt will man sich nur noch hinlegen Fernseher einschalten und entspannen.
k2rr
Stammgast
#11 erstellt: 19. Mrz 2007, 11:44
Ich habe einen Testbericht gelesen, der Ton soll etwas dünn rüber kommen. Stimmt das ?
eddi2007
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 19. Mrz 2007, 11:57
Also das kann ich nicht bestätigen. Habe bei z.b. DVB-T super ton. Bei DVDs ist er etwas leiser aber das ist ja normal da muss man nen bisschen lauter machen. Aber mehr als 60% Lautstärke muss man nie einstellen denn bei 60% ist er schon super laut. Das einzige was mir fehlt ist das bei Explosionen kein richtiger Bums da ist, denn kann man aber nur mit nem Subwoofer erreichen ;-) werde mir bald einen anschaffen. Also im großen und ganzen find ich den Ton sehr gut man kann ja auch noch einiges am Ton einstellen
k2rr
Stammgast
#13 erstellt: 19. Mrz 2007, 12:03
Ok, ich meinte weniger die Lautstärke. Wie ist das mir dem Dolby ? ist der räumliche Klang da ? Braucht man dafür ggf. Zusatzlautsprecher ?
eddi2007
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 19. Mrz 2007, 12:23
Naja Raumklang ist schon da aber das ist abhängig was man guckt. Wenn ich ne DVD mit Dolby 5.1 anmache dann hört man schon gute effkte, z.B. wenn ne kugel auf den boden fällt oder wenn glass splittert. Wenn dir das nicht reicht dann solltest du dir nen 5.1 System dazukaufen gibt es schon ab 100 euro
k2rr
Stammgast
#15 erstellt: 19. Mrz 2007, 12:37
Ist eine gute Idee mit 5.1, mal sehen.
Du empfängst über DVB-T, ist der Tuner schon drin ?
Ich habe Kabel, will aber wegen der Bildqualität Sat od. DVB-T anschaffen. Aber für Sat ist wohl der 40X2000 geeigneter ?
carrera
Stammgast
#16 erstellt: 19. Mrz 2007, 13:34

eddi2007 schrieb:
Leider ist es schwer für mich den Standfuss vom 40W2000 abzumessen werde dir aber die Woche den gefallen tun. Zur Zeit muss ich leider arbeiten und kann leider nicht abmessen. Bin leider fast den ganzen Tag auf Arbeit und wenn man abends nach hause kommt will man sich nur noch hinlegen Fernseher einschalten und entspannen.


Hi Eddi,

is kein Problem, so lange kann ich schon noch warten schonmal Danke für Deine Bereitschaft

Viele Grüsse
Carrera
eddi2007
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 22. Mrz 2007, 10:15
Ja der DVB-T Tuner ist im Sony 40W2000 schon mit drin sowie analog tuner.
jenni999
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 12. Jun 2007, 19:48
Hi, Maße vom Standfuß: 50 cm x ca. 28 cm (an der tiefsten Stelle - ist nicht Quadratisch) Reicht Dir das?
umbi
Stammgast
#19 erstellt: 18. Sep 2007, 15:28
@Eddi,

ich als "Philips-Geschädigter" suche jetzt eine Alternative und denke an den Sony "KDL-40W2000". Allerdings habe ich noch einige Fragen:

1. Wie ist der Schwarzwert?

2. Gibt es Wolkenbildung (Clouding)?

3. Hast Du Nachzieheffekte (Reaktionszeit) festgestellt?

4. Wie ist der Betrachtungswinkel? Verblassen die Farben bei geringem Betrachtungswinkel oder kann man den angegebenen Wert (178°) voll ausnutzen?

Beim "37PF9731D" habe ich den Schwarzwert mit einem schwarzen JPG-Bild via DVD bzw. USB-Stick überprüft und das Ergebnis war "blau bis blauschwarz!

Von "schwarz" konnte man nur träumen!

Gruß

Umbi
mr._mg
Stammgast
#20 erstellt: 19. Sep 2007, 06:46
Ich bin zwar nicht eddi, aber ich schreib trotzdem Mal:

1. Ich finde ihn sehr gut, bin damit absolut zufrieden.
2. Meiner und der meines Schwiegervaters haben kein Clouding, sind produziert 03/07.
3. Nein
4. Ich habe es nicht ausgemessen. Bin damit aber zufrieden. Keine Ahnung, ob also die vollen 178° ausgenutzt werden können.
umbi
Stammgast
#21 erstellt: 20. Sep 2007, 12:13

mr._mg schrieb:
4. Ich habe es nicht ausgemessen. Bin damit aber zufrieden. Keine Ahnung, ob also die vollen 178° ausgenutzt werden können.


Hallo Mr_mg,

danke für Deine Antwort!

Du brauchst Dein Gerät nur mal von der Seite betrachten und wenn die Farben überhaupt nicht verblassen, ist alles OK!

Gruß

Umbi
mr._mg
Stammgast
#22 erstellt: 20. Sep 2007, 15:44
So, bin gerade mal von rechts nach links und zurück um den TV gelaufen. Ich finde nicht, dass die Farben verblassen!
umbi
Stammgast
#23 erstellt: 20. Sep 2007, 16:34

mr._mg schrieb:
So, bin gerade mal von rechts nach links und zurück um den TV gelaufen. Ich finde nicht, dass die Farben verblassen! :)


Super!!

Danke Mr_mg,

in den nächsten Tagen werde ich mir das Gerät mal genau anschauen und evtl. auch kaufen!

Na dann

Umbi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brummen bei Sony KDL 40W2000
Bcn9 am 16.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.02.2008  –  2 Beiträge
Sony KDL 40W2000 bei DVD (520pixel)
bernhold am 10.02.2007  –  Letzte Antwort am 19.03.2007  –  7 Beiträge
Sony KDL-40W2000 für 1349??
piranha-11 am 17.12.2007  –  Letzte Antwort am 18.12.2007  –  7 Beiträge
Sony KDL-40W2000 HDMI-Probleme
Rusticarlo am 10.02.2007  –  Letzte Antwort am 10.02.2007  –  4 Beiträge
KDL-40W2000: Tuner, Component IN und PS3
Linkinsoldier am 12.02.2007  –  Letzte Antwort am 19.03.2007  –  3 Beiträge
Sony KDL-40W2000 Wolkenbildung bei dunkeln Szenen
fate` am 04.05.2007  –  Letzte Antwort am 16.05.2007  –  5 Beiträge
Fragen zu Sony KDL-40W2000
Kent_Clark am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  27 Beiträge
Fragen zum Sony KDL-40W2000
neme18 am 28.06.2007  –  Letzte Antwort am 08.07.2007  –  3 Beiträge
Sony KDL-40W2000 + PS3 und Overscan in 720p
Akira11 am 10.02.2007  –  Letzte Antwort am 11.02.2007  –  5 Beiträge
Sony kdl 40w2000 oder sony kdl 46w2000
Murattr am 26.03.2007  –  Letzte Antwort am 29.03.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedaxelgrothe
  • Gesamtzahl an Themen1.386.048
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.888

Hersteller in diesem Thread Widget schließen