Sony Bravia KDL-S32A11E / KLV-S32A10E

+A -A
Autor
Beitrag
dolphin26
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Dez 2005, 13:25
Hallo Gemeinschaft,

da ich noch kein Treath mit den oben genannten Sony's gefunden habe, eröffne ich mal einen, in der Hoffnung hier einige Fragen benantwortet zu bekommen.

Hier erst mal die Infos die ich bisher habe:

Angeblich sind beide Modelle baugleich, nur der KDL-S32A11E hat einen DVB-T Reciever mit eingebaut.
Diese Aussage habe ich aus den Handel. Ist dies richtig?

Kann ich kaub glauben - KDL und KLV sind doch bestimmt schon zwei Baureihen - oder?

Hier die techischen Daten aus dem Internet (ich werde Sie mit Euren Angaben erweitern, sofern Ihr mehr Infos liefern könnt!

Alle Info's von der Sony Webiste!

32" LCD Fernseher der S-Serie
Bildschirmdiagonale: 80 cm
Hochauflösendes LCD Panel mit 1366x768 Pixel
Geeignet für High Definition
PAL 3D-Kammfilter
Helligkeitswert: 480cd
Kontrastverhältnis: 1000:1
Reaktionszeit: 8 msec.
Sichtwinkel: 178 Grad
Dolby® Virtual und BBE® Digital
HDMI™ Eingang
PC-, Composite- und Komponenteneingang
Videotext mit 250 Seitenspeicher
Horizontal und vertikal schwenkbarer Fuß: Vorn: 3 Grad; Zurück: 8 Grad; Links: 15 Grad; Rechts: 15 Grad

Bitte beachten Sie, dass die Funktionen/technischen Daten sich von Land zu Land unterscheiden können. (Was soll ich denn darunter verstehen?)
Zubehör:
Fernbedienung RM-EA002
Wandhalterung SU-WL31 (optional)


Audio:
BBE-Sound - Ja
DSP (Digital Sound Processing) - Ja
Ausgangsleistung (Musik) (L, R) (W) - 10W+10W
Ausgangsleistung (RMS) (L, R) (W) - 10W+10W
Sound-System - Dolby® Virtual, BBE® Digital, Virtual Dolby® / Dolby® Pro Logic®

Farbstandard:
NTSC 3.58/4.43 (Videoeingang) - Ja
PAL - Ja
Secam - Ja


Anschlüsse:
Mini-Klinke (Kopf-/Ohrhörer) (mm) - 3.5
AV-Eingang Cinch - Ja
HF-Eingang - Ja (Was ist den ein HF Eingang?)
Scart 1 - RGB
Scart 2 - RGB
Komponenten - Ja
HDMI™ - Ja

Abmessungen:
Tiefe inkl. Standfuß (mm) - 309.0
Tiefe (mm) - 99.0
Höhe inkl. Standfuß (mm) - 698.0
Höhe (mm) - 564.0
Breite inkl. Standfuß (mm) - 792.0
Breite (mm) - 792.0

Allgemeine Daten:
Farbe - Silber
Leistungsaufnahme (Standby) (W) - 0.5
Leistungsaufnahme (W) - 119.0
Gewicht (brutto) (kg) - 16.0
Gewicht (netto) (kg) - 16.0
Gewicht inkl. Standfuß (kg) - 20.0

Menü:
Timerfunktion mit Abschaltautomatik - Ja

Menüsprachen:
Menü in bulgarischer Sprache - Ja
Menü in tschechischer Sprache - Ja
Menü in dänischer Sprache - Ja
Menü in niederländischer Sprache - Ja
Menü in englischer Sprache - Ja
Menü in finnischer Sprache - Ja
Menü in französischer Sprache - Ja
Menü in deutscher Sprache - Ja
Menü in ungarischer Sprache - Ja
Menü in italienischer Sprache - Ja
Menü in norwegischer Sprache - Ja
Menü in polnischer Sprache - Ja
Menü in portugiesischer Sprache - Ja
Menü in rumänischer Sprache - Ja
Menü in russischer Sprache - Ja
Menü in slowenischer Sprache - Ja
Menü in spanischer Sprache - Ja
Menü in schwedischer Sprache - Ja
Menü in türkischer Sprache - Ja


Bild:
Digitaler Kammfilter - PAL 3D-Kammfilter
Displayauflösung (Pixel) - 1366 × 768
Bildseitenverhältnis - 16:9
Bildschirmschoner - Nein
Bildschirmgröße (cm) - 80.0
Bildschirmgröße (Zoll) - 32.0

Videotext:
Videotext - Ja
Textseitenspeicher - 250.0

Senderabstimmung:
Empfangsbereich CATV - S1–S20
Empfangsbereich HYPER/Satellit - S21–S41
Empfangsbereich UHF - E21–E69
Empfangsbereich VHF - E2-E12
Anzahl der Tuner - 1.0
Senderbenennung (Station Labelling) - Ja


Hier noch ein paar Unterschiede zwischen KDL und KLV:
analoger und digitaler Tuner
Elektronischer Programmführer (EPG)
horizontal und vertikal schwenbarer Fuß: Vorn: 3 Grad; Zurück: 8 Grad; Links: 15 Grad; Rechts: 15 Grad (Hat den echt nur der KDL?)
PCMCIA-Steckplatz - Ja (Was kann man damit machen?)



So und nun zu meinen Fragen:
- wie sind Eure Erfahrungen mit den beiden LCD's?
- ich würde in Zukunft gerne ein MCE-System anschließen. Ich konnte leider keine Info's bzgl. der Auflösungen am HDMI/PC Eingang aus den Websites von Sony erkennen. Habt Ihr Infos? (z.B. auch mit Powerstrip)
- beide haben, gegenüber der V-Serie, keinen Bildverbesserer. Aber ich fand das Bild schon sehr gut - wie ist Eure Meinung?
- 90€ Preisunterschied - dafür noch ein DVB-T eingebaut und einen PCMCIA Slot mehr - sollte man doch auf jeden Fall den KDL nehmen - oder?

Gruß
Sascha

PS: Hier noch aktuelle Preisinfo's:
Sony KDL-S 32 A 11 E - 1.340,72 €
Sony KLV-S 32 A 10 E - 1.256,75 €


[Beitrag von dolphin26 am 26. Dez 2005, 13:32 bearbeitet]
dolphin26
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 01. Jan 2006, 17:08
:-(

Hat wohl keiner diesen LCD?

Egal habe jetzt den KDL-S32A11E bestellt.
Wenn er da ist werde ich mal ein Erfahrungsbericht erstellen...
celle
Inventar
#3 erstellt: 01. Jan 2006, 17:57
@dolphin26

Ich hatte ihn -> www.hifi-forum.de/in...314&back=&sort=&z=13

Scrolle da einfach einmal bis zu meinem Bericht. habe ihn wieder abholen lassen. Der SW war mir zu schlecht im Vergleich zu den Topp-LCD´s von Samsung und Philips...

Gruß, Marcel!
dolphin26
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Jan 2006, 11:20
So habe nun seit gestern das LCD.
Bin eigentlich zufrieden mit, bis auf zwei Sachen - bis jetzt!

1.) DVD am Komponenteneingnag macht Probleme (rotes Bild), weis aber noch nicht ob es am DVD, Kabel oder am Fernseher liegt. DVD via Scart ohne Probleme

2.) Audio Out am TV zur Stereo-Anlage. Der Ausgangspegel ist so gering, das ich am Fernseher den Ton fast voll aufdrehen muss und über die Stereo-Analge etwas hören zu können. Dazu muss ich aber die Lautsprecher des TVs ausschalten, da einem sonst die Ohren wegfliegen. Wenn ich den Ton aus meinem Video nehme geht alles ohne Probleme!

Habe gestern nochmal meine PC angeschlossen (via VGA) und war sehr positiv überrascht (MCE System). Bild konnte ich nur mit 1280*768 darstellen, dann hat man am Rand ca 1,5 cm schwarze Ränder. Bild ist gestochen scharf gewesen.
Man kann das Bild dann auf Vollbild strecken und das war auch fürs fernsehn noch OK.

Games habe ich ohne gestrecktes Bild gespielt. Das LCD kam auch mit NFS Most Wanted gut zurecht (8 ms hat der Sony).

Das PAL-Bild ist auch gut. Den Schwarzwert finde ich jetzt nicht so schlecht, aber ich denke das sind eh alles subjektive Eindrücke!

Auto-Format (4:3; 16:9; Zoom usw..) funktioniert auch recht gut.

Soweit fürs erste...
dolphin26
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Jan 2006, 11:52
OK gerade mit den Sony Service telefoniert.

Super-Service! Wenn man möchte sogar ein "InHome-Service"

YUV - Rotes Bild : ist mir jetzt peinlich! Ich musste am DVD-Player noch YUV als Ausgangssignal einstellen. Jetzt ist das Bild super!

Zu leiser Ton am Ausgang : Das ist so... Er hat mir etwas maximal 1 Watt Ausgangsleitung erzählt (sprich wenn Ton am Fernseher voll aufgedreht ist), damit die Stereo-Anlage damit zurecht kommt! Ich denke ich habe es verstanden, bin aber nicht sehr glücklich darüber.
thefrenz
Stammgast
#6 erstellt: 11. Jan 2006, 13:27
Der Audioausgang ist bei meinem 40er nur aktiv. wenn ich die internen Lautsprecher im Menü deaktiviere, dann aber mit ordentlichem Pegel. Probiere es mal aus.
mahri
Inventar
#7 erstellt: 11. Jan 2006, 14:15
Hi,

In der neusten "Video" Ausgabe ist ein Test des KDL V 32 A 11 E drin. Vielleicht mal interessant für angehende Käufer.

Gruß Mahri
dolphin26
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 11. Jan 2006, 22:46
Das mit den Lautsprechern hatte ich mal getestet. Ist aber kein Unterschied ob an oder aus...

Wenn das nochmal ein Anderer testen könnte...
thefrenz
Stammgast
#9 erstellt: 11. Jan 2006, 22:57

dolphin26 schrieb:
Das mit den Lautsprechern hatte ich mal getestet. Ist aber kein Unterschied ob an oder aus...

Wenn das nochmal ein Anderer testen könnte...

Dann gibts scheinbar ausser der Größe noch andere Unterschiede zwischen den Geräten, schon etwas seltsam.
dolphin26
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 12. Jan 2006, 10:48
oder es ist doch ein Defekt???

hat keine mehr den Sony KDL-S32A11E? Der das mal testen könnte?
W.K.N.
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 12. Jan 2006, 12:38
Was soll bei dir defekt sein?
Du musst im Menü" Funktionen" die TV-Lautsprecher deaktivieren.
Da hast du dann die Optionen ob einmalig aus, dauernd aus oder halt an.
Wenn du die LS deaktiviert hast, hast du die Möglichkeiten die Lautstärke über die Stereoanlage und/oder TV zu regeln.
Funktionsprinzip ist wie bei Anschluss portabler CD-Player über Adapterkassette ans Autoradio. Da kannst du ja auch die LS am Autoradio bzw.am CD-Player regeln.
Dein Sony ist jedenfalls in Ordnung.

W.K.N.
dolphin26
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 12. Jan 2006, 13:12
Danke für deinen Beitrag.

Ich gehe ebenfalls davon aus, der das LCD in Ordnung ist. Jedoch verhält sich es anders als z.B. mein Video mit Audio-Out (dort kann man die Lautstärke nicht regeln!)

Ich versuche es nochmal zu beschreiben was mich etwas stört. Und anscheinend auch der Unterschied zum 40er "thefrenz".

Ich stelle normale Zimmerlautstärke am TV und Stereo-Anlage (Tuner) ein und schalte die Anlage auf AUX um. Nun kommt an der Anlage ein sehr leiser Ton des Fernseher raus (Der Fernseher übertönt das natürlich)
Schalte ich die Lautsprecher von Fernseher aus (einmalig oder dauernd), ändert sich nichts an der Lautstärke über die Stereoanlage.
Zwei Möglichkeiten um den Ton über die Stereoanlage auf Zimmerlaustärke zu bekommen. Entwerder drehe ich den Ton der Anlage voll auf oder ich stelle den Ton am Fernseher auf volle Lotte.

OK nun habe ich Zimmerlaustärke!

Nun zum Problem: Vergesse ich die Lautstärke an der Anlage zurückzustellen und schalte dann z.B. auf Tuner, dann platzt mir das Trommelfell.
Beim Fernseher ist es etwas einfacher. Dort kommt ohne Anlage kein Ton mehr raus (weil ich die Lautsprecher ausgeschaltet habe), also kann man vor dem Umschalten auf die internen Lautsprecher, den Ton erst mal wieder herunter drehen. Wenn man aber z.B. einmalig den Ton ausschaltet und dann den Fernseher aus und einschaltet, dann bekomme ich Ärger mit den Nachbarn.

So hoffe mein Problem genauer Beschrieben zu haben. Nur die Frage, Bug oder Feature.

Eine einfache Lösung wäre die Regler für TV mit Lautsprecher/AN und für TV mit Lautsprecher/AUS getrennt regeln zu können.
Oder einfach ein guten Pegel ohne die Möglichkeit ihn regeln zu können am Audio-Out rauskommen zu lassen (so wie bei meinem Video). Dann kann man halt die Lautstärke nur noch an der Stereo-Anlage regeln.
W.K.N.
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 12. Jan 2006, 13:31
Das ist kein Bug. Das ist so normal wie du es beschreibst, da kannst du nichts ändern.

W.K.N.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony Bravia KLV-S32A10E
Fazer72 am 16.06.2006  –  Letzte Antwort am 09.08.2006  –  2 Beiträge
Sony Bravia KLV-S32A10E Bild Einstellungen?
piros am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 14.01.2007  –  2 Beiträge
Sony Bravia KLV-S32A10E - Bildstörungen - Serienfehler?
Vip3r am 04.10.2013  –  Letzte Antwort am 05.10.2013  –  3 Beiträge
SONY KLV-S32A10E Bildeinstellungen?
twis7ed am 11.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.04.2006  –  13 Beiträge
SONY KDL-S32A11E Frage
Deadman80 am 16.03.2006  –  Letzte Antwort am 16.03.2006  –  2 Beiträge
SONY KLV-S32A10E VGA Sound
SAZAN am 07.06.2009  –  Letzte Antwort am 08.06.2009  –  2 Beiträge
Sony Bravia KLV-S19A10E
groszmeister am 21.02.2006  –  Letzte Antwort am 21.02.2006  –  3 Beiträge
Sony KLV-S32A10E bildeinstelungen und servicemenü ?
SAZAN am 26.10.2006  –  Letzte Antwort am 30.10.2006  –  2 Beiträge
Bild-in-Bild bei KLV-S32A10E?
Misun am 07.06.2006  –  Letzte Antwort am 08.06.2006  –  5 Beiträge
KLV-S32A10E: Leises Summen der Lautsprecher normal?
blackraider am 03.06.2006  –  Letzte Antwort am 03.06.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder908.665 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedPlunsn
  • Gesamtzahl an Themen1.517.256
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.858.964

Hersteller in diesem Thread Widget schließen