Sony S3000 oder D3000?

+A -A
Autor
Beitrag
chris290802
Stammgast
#1 erstellt: 02. Aug 2007, 07:25
Hallo
ich weiß das der d3000 schon sehr gut ist,bloß der s3000 kommt ja erst noch raus(wann?).
wird der s3000 also nochmal besser als der d3000 sein?wann erscheint der s3000?achja,kommen sosnt noch neue 32" sony geräte demnächst?
schups
Inventar
#2 erstellt: 02. Aug 2007, 09:09
Hi Chris,

die S3000 ist von der Ausstattung und vom Preis unterhalb der D3000 Serie eingeordnet und bietet genau die gleichen Features bis auf:

- 24p Fähigkeit
- 100Hz Motionflow
- 1080p Eingang
- optischer Digitalausgang für DVB

Schönen Gruß, Tom ;-)
gabor27
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Aug 2007, 18:24
ja und genau die sachen brauchst du auch nicht unbedingt, wenn du nicht das 1,5 fache auszugeben bereit bist.
d.h. die s-serie reicht fürs normale fernsehgucken voll und ganz aus - mehr als das.
djjazz
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 03. Sep 2007, 18:35
Da der Test in der c't für den 32D3000 gut ausgefallen ist, wollte ich das Gerät eigentlich kaufen. Im Blöd-Markt habe ich dann aber den D3000 direkt mit dem S3000 vergleichen können und fand das Bild des S3000 deutlich besser:

-Die Farben wirken natürlicher (insbesondere Hauttöne)
-Aus geringer Distanz war weniger rauschen zu erkennen
-Gesichter wirkten plastischer (besserer Kontrast?)

Beide Fernseher zeigten ein analoges PAL Bild (wofür ich den Fernseher auch fast ausschließlich nutzen will). Die Einstellungen habe ich für beide Geräte auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Auch bei meinen Versuchen der "Optimierung" konnte ich dem S3000 kein besseres Bild entlocken.

Könnte es sein, dass trotz 100 Hz Technik der D für meine Anforderungen das schlechtere Gerät ist? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Jazz! Kein Streß!
gabor27
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Sep 2007, 18:57
laut technischen angaben müssten die panels ziemlich gleich sein. vertraue nicht auf das analoge signal in den märkten, da diese über billige verteiler laufen. es könnte schon sein, dass die reihenfolge der eingänge im verteiler für verschiedene qualitäten sorgt. tausche mal die eingangskabel aus, ob dann ein unterschied zu erkennen ist.
der vorteil des 100hz war für mich selbst bei schnellen bewegungen kaum zu erkennen. man kann aber auch vor ort kaum alles testen.
grundsätzlich ist aber der d3000 schon das "bessere" gerät. klar, bei dem mehrpreis.
easypeacy42
Stammgast
#6 erstellt: 03. Sep 2007, 21:40

djjazz schrieb:
Da der Test in der c't für den 32D3000 gut ausgefallen ist, wollte ich das Gerät eigentlich kaufen. Im Blöd-Markt habe ich dann aber den D3000 direkt mit dem S3000 vergleichen können und fand das Bild des S3000 deutlich besser:

-Die Farben wirken natürlicher (insbesondere Hauttöne)
-Aus geringer Distanz war weniger rauschen zu erkennen
-Gesichter wirkten plastischer (besserer Kontrast?)


Obwohl ich den S3000 nie gesehen habe halte ich es für sehr unwahrscheinlich, dass das Bild des S3000 besser ist, schon gar nicht so viel besser, dass es in einem MediaMarkt so deutlich auffällt. Da ist es viel wahrscheinlicher, dass andere Faktoren mitgespielt hat, wie z.B. von gabor27 dargelegt.

Allenfalls könnte ich glauben, dass jemand sagt, dass für ihn das Bild des S3000 nicht sichtbar schlechter ist als das des D3000. In diesem Falle kann man natürlich getrost den S3000 kaufen und macht sicherlich einen guten Kauf.

Zum Thema "Motionflow/100Hz":
Für mich ist der Unterschied extrem sichtbar. Mit aktivem Motionflow sind Bewegungen fliessend ohne Ruckler. Stellt man Motionflow ab, merkt man plötzlich, wie sehr es beim normalen TV schauen eigentlich dauernd ruckelt. Das einzige Manko bei der Motionflow Implementation ist, für meine Augen, dass man ein ständiges Wechseln zwischen fliessenden Bewegungen und etwas Ruckeln hat, da Motionflow nicht alle Bewegungen "verflüssigen" kann. Mich stört es nicht sonderlich aber ich kann mir vorstellen, dass andere diesen dauernden Wechsel als unangenehm empfinden.
Es kommt übrigens sehr auf den Bildinhalt darauf an. Bei Serien mit eher langsamen Bewegungen wie z.B. Dr.House, etc., ist Motionflow extrem augenfällig (im positiven Sinne). Es gibt andere Bildinhalte, da greift Motionflow selten und man sieht fast keinen Unterschied. Das sind zumindest meine persönlichen Erfahrungen nach einer Woche 46D3000 schauen.


[Beitrag von easypeacy42 am 03. Sep 2007, 21:42 bearbeitet]
Thomas3313
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Sep 2007, 23:40
Der KDL-32S3000 und KDL-40S3000 sind ja schon erhältlich, aber gibt es schon einen genauen Termin für den KDL-46S3000? In den USA gibts den 46"er schon und Cnet hat ihn auch getestet. Auf der deutschen Sony Homepage wird er nur in der Pressemitteilung der S3000 Serie erwähnt, dort heißt es, Zitat:

"Die LCD-TVs der neuen Sony S3000-Serie sind mit Bildschirmdiagonalen von 32 und 40 Zoll (81cm und 101 Zentimeter) erhältlich. Im Herbst wird dieses Angebot um die Bildschirmgröße 46 Zoll (116 Zentimeter) erweitert."

Ich denke 100Hz brauche ich nicht, aber 46" schon, die Frage ist nur was er kosten wird, den KDL-46D3000 gibt es, wenn auch nirgens für den Preis lieferbar, im Preisvergleich schon ab 1560 Euro. Der KDL-46S3000 sollte also eigentlich günstiger zu bekommen sein, fragt sich nur ob das auch der Fall sein wird wenn er neu ist. Im Preisvergleich kostet ein KDL-46S2510/2530 auch mehr als ein KDL-46V2500, obwohl dieser deutlich unterhalb angesiedelt ist.
Kaufen will ich mir das Gerät erst im November oder Dezember, zum einen könnten die Preise bis dahin noch etwas fallen und zum anderen könnte es gut sein das der KDL-46S3000 dann immer nocht nicht erhältlich ist oder wenn nur bei den ganz teuren Anbietern (Shops), siehe nur KDL-46D3000 zur Zeit, unter 2070 Euro nicht lieferbar, zwar unzählige Shops die ihn zwischen 1560 und 2070 Euro anbieten, aber eben nicht lieferbar.

Was ich noch fragen wollte, hat der KDL-46D3000 schon das neue Einstellungsmenu welches genauso aufgebaut ist wie bei der PlayStation 3 und der PSP? Der KDL-S3000 hat das nämlich dann schon:


[Beitrag von Thomas3313 am 04. Sep 2007, 00:06 bearbeitet]
gabor27
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Sep 2007, 08:24
bei amamzon.com sieht man den 46s3000 mit $1799. dann würde ich sagen, dass der bei uns ca. 1500-1700 EUR kosten sollte.
lieferdatum????
Thomas3313
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 04. Sep 2007, 12:58
Bis her heißt es nur Herbst 07.
easypeacy42
Stammgast
#10 erstellt: 04. Sep 2007, 16:51

Thomas3313 schrieb:
Was ich noch fragen wollte, hat der KDL-46D3000 schon das neue Einstellungsmenu welches genauso aufgebaut ist wie bei der PlayStation 3 und der PSP? Der KDL-S3000 hat das nämlich dann schon


Nein, er hat noch das "klassische" Menu der Vorgänger.

@gabor27:
Ich will schwer hoffen, dass der 46S3000 deutlich billiger sein wird als 1500-1700 Euro, denn für den Preis kriegst du ja schon den besseren (oder zumindest höher angesiedelten) 46D3000 (zumindest in der Schweiz auch lieferbar für umgerechnet ~1490 Euro). Der Strassenpreis für den 46S3000 sollte dann bei ca. 1300 Euro liegen, ansonsten würde ich sowieso zum 46D3000 greifen.
Thomas3313
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 04. Sep 2007, 17:56
Sicher wird der Preis so um die 1300 bis 1400 Euro sein (vielleicht sogar weniger), im Internet Preisvergleich, der 46" D3000 ist ja auch schon ab 1560 Euro bestellbar obwohl er UVP von Sony 2699 Euro hat und so viel auch im Sonystyle Shop akutell kostet!


[Beitrag von Thomas3313 am 04. Sep 2007, 17:56 bearbeitet]
Bassti000
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 15. Sep 2007, 11:50
hallo,

kann mir jemand von euch sagen, ob der kdl-S3000 besser ist als der V2500 oder S2530 in 32"

Wie sieht es aus mit dvb-t? haben das alle integriert?
Habe nämlich nur die Antennendose ohne Kabel Deutschland.


Danke


Basti
Thomas3313
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 16. Sep 2007, 00:27
Besser als der S2530 auf jeden Fall, der V2500 stammt zwar aus einer teureren Serie wird aber bald durch den V3000 abgelöst, ich würde dennoch bei gleichem Preis zum S3000 greifen, habe beide liver erlebt (V2500 & S3000) und der S3000 wirkte auf mich ein wenig harmonischer, aber das Beide auf ziemlich gleichen Level liegen merkt man.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony 32 S3000 oder U3000
ilki am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  2 Beiträge
Sony Bravia KDL S3000
aixess am 28.03.2007  –  Letzte Antwort am 29.03.2007  –  2 Beiträge
SONY KDL S3000 +CI-Modul
LiliM am 19.03.2008  –  Letzte Antwort am 24.06.2008  –  3 Beiträge
Softwareversion Sony KDL-D3000
Micha_Berlin am 19.07.2008  –  Letzte Antwort am 26.07.2008  –  7 Beiträge
Sony 32 S3000 DVB-C?
ilki am 19.01.2008  –  Letzte Antwort am 21.01.2008  –  5 Beiträge
Sony KDL-32P3000 oder 32-S3000?
Fladder am 07.12.2007  –  Letzte Antwort am 10.12.2007  –  5 Beiträge
Sony 32 S3000 oder Philips 32 7962D
ilki am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2008  –  4 Beiträge
Sony KDL T 3000, S3000, P 3000?
undertaker84 am 29.12.2007  –  Letzte Antwort am 07.03.2008  –  6 Beiträge
Sony KDL S3000 - Digitale Programme sortieren?
JACK! am 17.05.2009  –  Letzte Antwort am 19.05.2009  –  2 Beiträge
D3000, W2000 oder doch warten?
Faddo am 27.08.2007  –  Letzte Antwort am 28.08.2007  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.505 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedM4NI4C
  • Gesamtzahl an Themen1.420.480
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.045.563

Hersteller in diesem Thread Widget schließen