X8505C oder XD8505 oder doch den XD9305

+A -A
Autor
Beitrag
patrykMH
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Jun 2016, 19:32
Hallo zusammen!

Mein aktueller KDL-65W855C wurde bereits 2x durch Sony aufgrund DSE ausgetauscht, leider ohne Besserung.
Nun hat man mir ein Produktupgrade angeboten, jedoch weiß ich nicht für was ich mich entscheiden soll :-/

Bis auf das DSE bin ich mit dem W855c zufrieden.
Aber wenn man schon ein Produktupgrade angeboten bekommt sollte man schon zuschlagen, oder wie seht ihr das?
Denke für den XD9305 werde ich was zuzahlen müssen aber erst warte ich das Angebot von Sony ab wie hoch es ausfällt.

Zu welchem Model würdet ihr mir raten?
Der X8505 aus 2015 ist der einzige mit Direkt LED Beleuchtung wie mein jetziger W855C.
Super Ausleuchtung, schwarzer Kinobalken aber DSE :-(
Beim X8505 habe ich Angst dass es wieder genau so wird.
Die anderen beiden sind mit EDGE Led ausgestattet. Wobei der XD8505 wohl nur eine Leiste hat und lat Tests wird eher zum X8505 geraten. Hmm..
Bleibt nur der XD9305... Ist wohl der einzige mit voller HDR Unterstützung.. Wäre dann mal was für die Zukunft sofern alles andere auch passt.

Oder doch Rückgabe und bei anderem Hersteller suchen.. Samsung KS8090 wäre eine Alternative..
Oder LG Oled 9209 aber hier nur 55 Zöller.. 65er zu teuer....

Oh man.. Wie war das? Wer die Wahl hat....

Hoffe auf paar Tipps von euch

Gruß
Patryk
otacon2002
Stammgast
#2 erstellt: 14. Jul 2016, 09:41
Hi.

Wie hast du dich denn nun entschieden?

Habe den XD8505 und bin sehr zufrieden damit. Kein DSE oder ähnliches. 4K Bild mit HDR sieht super aus und auch das Upscaling passt (besser als erwartet).

Grüße
otacon2002
patrykMH
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Jul 2016, 08:37
Hallo otacon,

es war kurz der XD8599
Letztendlich ist es wieder der FullHD 65W859C geworden.
Warum? Hier nachzulesen:
http://www.hifi-foru...=8772&postID=168#168

Und hier über einen kurzen Unweg bei Panasonic:
http://www.hifi-foru...=3469&postID=206#206


Viel Spaß mit deinem TV.

Gruß
patryk
cabrinus
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Jul 2016, 15:07
ich stehe gerade vor einem ähnlichen Problem. Ich will doch nur kein Clouding haben... Eine Odysee die sich jetzt schon 2 Jahre ins Land zieht.. Dummerweise habe ich meinen alten Panasonic Plasma verkauft und danach fing das Übel an.

Wenn es einen "günstigen" Direkt LED TV 65 Zoll für unter 1500 Euro gibt, sag ich sehr gerne
Wo hast du ihn denn für den günstigen Kurs 1200 Euro gefunden, ist das Angebot noch aktuell?

gruß Thomas
patrykMH
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Jul 2016, 15:33
Hallo Thomas,

das Angebot war in NRW bei Medimax.
Die hatten da eine 19% Aktion.
Halte die Augen auf. Findest bestimmt auch einen :-)
Meiner ist zwar auch nicht perfekt. Minimales DSE hab ich,
dafür kein Clouding und damit in Anbetracht des Preises kann ich gut leben :-)
Die nächste Aktion wird kommen!

Gruß
Patryk
cabrinus
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 19. Jul 2016, 15:40
danke, warum findet man im Netz so wenig über das Gerät? Gibt es ihn auch mit 75 Zoll?

Wie sieht es mit dem Sony KDL-65W858c aus?
patrykMH
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Jul 2016, 15:48
den 65W gibt es als 855-859c
Gleiche Ausstattung bis auf 800 zu 1000 Hz Motionflow und vielleicht eine andere Rahmenfarbe.
Sonst sind die Geräte identisch.
Und ja, in 75 Zoll gibt es den auch!

Als passende Tastatur für Browser, youtube, Navigation kann ich die logitech k400 plus empfehlen.
Funktioniert einwandfrei!
cabrinus
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 25. Nov 2016, 00:17
kurzes Update von meiner Seite. Ich hatte mir den Sony KDL-75W855C gekauft. Leider hatte dieses Gerät trotz Direct LED massives Clouding. Es war leider kaum auszuhalten. Dank Plus Garantie von Saturn, wurde der TV kullanterweise zur Reparatur abgeholt. Ich hatte für die Zeit ein Austauschgerät, das ganze hat leider fast 3 Wochen gedauert. Dann kam der erlösende Anruf, der Fernseher kommt zurück. Dann die Überraschung, statt einem KDL-75W855C bekam ich einen SONY KD-75XD8505 zurück.Von der Preisseite ein sehr guter Tausch.

Jetzt kommt aber das leider, das Clouding ist schon besser und zu den 4k brauche ich auch nichts schreiben. Allerdings ist der Schwarzwert ziemlich unter aller Kanone und dazu habe ich kein 3D mehr .....

Wie würdet ihr euch jetzt entscheiden? Sich irgendwie freuen, weil ca. 1700 Euro besseres Gerät für lau erhalten. Theater machen, man will ja schließlich weiterhin seine 3D Filme schauen? Oder den TV privat verkaufen und sich anderweitig entscheiden? Ich sollte dazu sagen, das ich es langsam leid bin und irgendwann auch mal mit dem Thema Fernseher durch sein wollte. Vielen Dank schon mal im Vorraus...

gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2017er XE9005 oder 2016er XD9305 ?
piano89 am 05.05.2017  –  Letzte Antwort am 06.05.2017  –  10 Beiträge
Sony XD8505 - 2016
chrjjs am 25.02.2016  –  Letzte Antwort am 27.11.2017  –  424 Beiträge
Sony XD8505 - wirklich kein Timeshift?
xmanforever am 20.08.2016  –  Letzte Antwort am 19.07.2017  –  27 Beiträge
Sony XD9305 VESA Halterung installieren
dinodini76 am 28.03.2016  –  Letzte Antwort am 28.03.2016  –  6 Beiträge
x8505c schaltet Ton von AV-Receiver ab
mojoh am 23.10.2015  –  Letzte Antwort am 09.11.2015  –  4 Beiträge
XD8505 - manchmal ruckelt es
ebnerjoh am 22.04.2017  –  Letzte Antwort am 22.04.2017  –  2 Beiträge
3d BT Brillen für XD9305?
ZertiMA am 28.02.2017  –  Letzte Antwort am 26.07.2017  –  8 Beiträge
Sony XD9305: Lautstärkeregler unterdrücken / Tonausgabe für AndroitVT lokal
_dentaku_ am 16.10.2016  –  Letzte Antwort am 15.01.2017  –  5 Beiträge
Umschaltzeit bei SD8505 katastrophe, wie beim XD9305?
Dorwald am 29.06.2016  –  Letzte Antwort am 07.12.2016  –  12 Beiträge
XD8505 Bilder wird heller und dunkler
Progression am 13.08.2016  –  Letzte Antwort am 16.08.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 83 )
  • Neuestes Mitgliedhhirt
  • Gesamtzahl an Themen1.389.691
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.462.985

Hersteller in diesem Thread Widget schließen