LG 42LD750 Zu Laut

+A -A
Autor
Beitrag
RiseFM
Neuling
#1 erstellt: 08. Dez 2010, 20:47
Hallo....

Hab seit kurzem besagten LCD TV und bin voll begeistert von dem Gerät....

Einzigstes manko: Er is zu laut auf Stufe 1 =(.... "normale" Lautstärke ist bei 4 erreicht, meistens guck ich bei 3 und man versteht alles super, aber abends is er auf "1" einfach zu laut....

Gibt es da ne lösung das zimmerlautstärke erst bei 14 oder 20 erreicht is und man bei "1" nur noch gaaaaanz bischen hört?

lg
OMFG_CU
Stammgast
#2 erstellt: 09. Dez 2010, 09:30

RiseFM schrieb:
...

Einzigstes manko: Er is zu laut auf Stufe 1...

lg


altbekanntes Thema (zieht sich durch fast alle LG Serien)

da lässt sich nicht viel daran ändern

nehme an du schaust TV über ein Kabelanbieter!?

mfg
bit2bit
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Dez 2010, 09:47
Ich hab an meinem 42LF2500 die Edifier C2 Boxen am Kopfhörerausgang angeschlossen. Vorteile: Endlich guter Klang und Bass vorhanden und TV-Lautstärke besser regelbar (je nach Einstellung zw. 0 bis 50).
Boldmann
Inventar
#4 erstellt: 09. Dez 2010, 11:18
Hi
bei meinem LD550 ist alles I.O.
Zimmerlautstärke bei 16.
bin bei Kabel Dtl.
OMFG_CU
Stammgast
#5 erstellt: 09. Dez 2010, 11:42

Boldmann schrieb:
Hi
...
Zimmerlautstärke bei 16.
bin bei Kabel Dtl.


analog und digital das gleiche

*schwerverwundertschauend*

mfg
bit2bit
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Dez 2010, 14:15
normale Zimmerlautstärke über Kabel-TV:
- analog zw. 15-20
- digital bei ca. 10
- mit ext. Boxen: zw. 30-45
mehr sag ich dazu nicht mehr
Boldmann
Inventar
#7 erstellt: 09. Dez 2010, 14:28
Hi
hab kein analog programmiert.schaue alles mit Modul digital.
aber von ext. Kabelreceiver,wo meine Sky Karte drinn ist,auch keine Änderung.
OMFG_CU
Stammgast
#8 erstellt: 09. Dez 2010, 14:52

Boldmann schrieb:
...von ext. Kabelreceiver...


wir reden hier aber über den LCD (interner Tuner) und nicht über die externe Einspeisung vom Receiver

mit dem internen Tuner - da ist der Lautstärke unterschied so extrem


Ich hab an meinem 42LF2500 die Edifier C2 Boxen am Kopfhörerausgang angeschlossen. Vorteile: Endlich guter Klang und Bass vorhanden und TV-Lautstärke besser regelbar (je nach Einstellung zw. 0 bis 50).


deswegen hat bit2bit für sich das Problem der Lautstärke so gelöst

mfg
Boldmann
Inventar
#9 erstellt: 09. Dez 2010, 17:22
Hi
ich meinte ja nur,das mein Ton vom internen Tuner digital nicht anders ist,als der Ton von meinem ext. Receiver digital.analog hab ich ja intern keine Programme programmiert.somit kann ich leider dazu nichts sagen.
RiseFM
Neuling
#10 erstellt: 14. Dez 2010, 12:47
Also i hab empfang über kabel.... wenn man den am tag auf 1 macht is es zu leise und man denkt ach das is schön leise für abends, aber abends is es denn zu laut.... aber da kann man wohl nix machen....

Kann man denn irgendwie die Programmliste ordnen?.... immer erst auf FAV und denn sender auswählen is nich so das wahre =/
bit2bit
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 15. Dez 2010, 08:54

RiseFM schrieb:
Also i hab empfang über kabel.... wenn man den am tag auf 1 macht is es zu leise und man denkt ach das is schön leise für abends, aber abends is es denn zu laut.... aber da kann man wohl nix machen....

Doch, externes 2.1 System an den Kopfhörerausgang und gut. Lautstärke kann besser geregelt werden und der Klang ist im Vergleich zu den internen LS sowieso viel besser!
PanaFuji
Inventar
#12 erstellt: 15. Dez 2010, 09:29

RiseFM schrieb:

Kann man denn irgendwie die Programmliste ordnen?.... immer erst auf FAV und denn sender auswählen is nich so das wahre =/

Menü - Einstellungen - Senderliste ordnen
RiseFM
Neuling
#13 erstellt: 17. Dez 2010, 22:16
Oki habs gefunden=)... eine frage noch....

Am fernseher ist leider nur ein Optischer ausgang.... kann man irgendein AV eingang umprogramieren das er ein Ausgang wird?... ich bräuchte nämlich 2 chinchkabel zur Anlage mit dem Fernsehton... oder gibt es preiswerte wandler von Optisch nach Chinch?... hab bis jetzt nur welche gefunden die aus Analogsignalen ein Optisches machen.... sowas geht ja nich rückwärts....
weezamania
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 20. Jan 2011, 21:10
Hi Zusammen,

wollte keinen neuen thread erstellen und schließ mich mal hier an. hab den gleichen tv wie der thread ersteller. bei mir schwankt der ton auch ganz schön. teilweise klingt er mit den standard einstellungen wie aus ner blechdose. egal ob bei tv auch xbox zocken, der ton schwankt total.

hat jemand noch einstellungen, wo er/sie sagt "wow, das klingt echt guut" oder komm ich mit dem tv nich an einer 2.1 anlage drum herum.

freu mich auf eure antworten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zu LG 42LD750
XeneQ am 10.06.2010  –  Letzte Antwort am 13.06.2010  –  6 Beiträge
Frage zu LG 42LD750
marcoKUE am 15.06.2010  –  Letzte Antwort am 16.06.2010  –  3 Beiträge
LG 42LD750 vs. 42LD751 ?
MNE am 31.05.2010  –  Letzte Antwort am 21.09.2010  –  13 Beiträge
LG 42LD750 - vollständiges Datenblatt?
MNE am 28.05.2010  –  Letzte Antwort am 08.06.2010  –  4 Beiträge
LG 42LD750 pls Help !
Atam am 03.01.2011  –  Letzte Antwort am 04.01.2011  –  4 Beiträge
LG 42LD750 welche VESA Wandhalterung
miomio am 11.06.2010  –  Letzte Antwort am 11.06.2010  –  3 Beiträge
Bitte um Bildeinstellung für LG 42LD750
stump123 am 25.05.2011  –  Letzte Antwort am 26.05.2011  –  4 Beiträge
Neuer LG 42LD750 ganzes Bild zittert/springt
aberjetz am 12.06.2011  –  Letzte Antwort am 16.06.2011  –  2 Beiträge
LG 42LD750 Fragen
Deepbluexl am 11.06.2010  –  Letzte Antwort am 11.06.2010  –  5 Beiträge
LG 42LD750 optimale Bildeinstellungen
ocean am 01.12.2010  –  Letzte Antwort am 03.12.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedMoppel87
  • Gesamtzahl an Themen1.389.612
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.461.428

Hersteller in diesem Thread Widget schließen