LG 55LA6608 3D Einstellung

+A -A
Autor
Beitrag
serienfreak
Neuling
#1 erstellt: 29. Dez 2013, 18:52
hallo,
nachdem ich jetzt den halben Tag rumgesucht habe und nichts Brauchbares gefunden habe, bin ich jetzt nun hier gelandet und bin ziemlich entnervt.
Ich habe oben besagten TV und dort rüber auch die App von Videociety installiert, angemeldet, und einen 3-D-Film ausgeliehen.
Er läuft ab in SBS-Modus - Wenn ich meine 3D-Einstellungen aufrufe kann ich nur in: links/rechts- oder umgekehrt schalten- Hat aber dennoch nur den Effekt, dass ich immer 2 Bilder nebeneinander habe- egal was ich an den Einstellungen - den anderen versuche. Meine Frage: Geht das bei dem TV gar nicht anders einzustellen ? ( Ich habe in der 3D World die Wahl zwischen oben, unten, Doppelbilder links-rechts oder Konvertierung) (Brille natürlich aufgesetzt )
Allerdings nutzt es auch nichts, mit der Fernbedienung auf 3D- zu drücken- da tut sich nichts-
Einstellungen gehen nur (und da auch nicht alle) unter dem Menü- 3D-Einstellungen- und da geht nur links-rechts oder rechts-links Vielleicht hat Jemand eine Anhnung - TV läuft über Unitymediabox- HDMI- falls das noch wichtig ist.

Hoffe Jemand hat eine Ahnung. Ich habe nämlich gelesen, dass letzten Endes das TV-Gerät die Bilder übereinandersetzt. Nur tut DER das nicht vielen Dank im Voraus für eine Antwort :o)))))
DJD187
Stammgast
#2 erstellt: 30. Dez 2013, 06:07
Hallo,

natürlich geht das mit diesem Fernseher einzustellen. Wäre ja auch extrem blöd wenn nicht;)
Der Film den du geliehen hast läuft im SBS hast du geschrieben. Es werden also im normalen 2D Betrieb 2 gleiche Bilder nebeneinander angezeigt, richtig? Dann musst du einfach auf die 3D-Taste der Fernbedienung drücken, es öffnet sich dann unten im Bild ein Menü. Hier musst du dann auf das Symbol gehen, bei dem 2 Bilder nebeneinander angezeigt werden (einmal nach rechts) und mit OK bestätigen. Jetzt sollte der TV die beiden Bilder übereinader legen, wodurch dann letztenendes der 3D-Effekt entsteht.

Hoffe ich konnte helfen.
serienfreak
Neuling
#3 erstellt: 30. Dez 2013, 08:23
hallo, supernett von Dir so schnell zu antworten.
Leider geht genau DAS nicht.
Ich schrieb ja schon, dass ich wie wild auf die 3D-Taste der Fernbedienung gedrückt
habe, ohne dass sich etwas getan hat. Es geht nur, wie beim Abspielgerät ein Menü
auf zur 3D- Einstellung- das betrifft aber die Grundeinstellung und nicht die Auswahl,
die ich beim TV normal unter 3D-World habe- nämlich die Bilder über und untereinander
oder doppelt- das passiert hier nämlich nicht -
Die Option: Automatische Mustererkennung ist dann auch deaktiviert, wenn ich BEIM FILM
in die 3D-Optionen reingehe- das geht auch nicht.
In der Voreinstellung - in den Grundeinstellungen ist dies aber aktiviert.

naja...ich hoffe, Jemand hat noch eine Lösung- bin sicher nicht die Erste, die sich einen
VOD-3D über Videociety-App geliehen hat
hommer
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 31. Dez 2013, 03:44
Hallo,

Es gibt in den Einstellungen einen Punkt der nennt sich installieren App oder s.ä. Den mal ausführen.
Wenn das auch nicht hilft, würde ich mal einen werksreset machen, sicher aber vorher deine Sendereinstellung, wenn du die Möglichkeit hast.

Gruß
Hacki_VfL
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Mrz 2014, 21:33
Ich hol das Thema nochmal hoch.

Bei meinem 50" 6608 sehe ich so gut wie keine PopOuts.

Beipiel gestern: Sky 3D - Ich einfach unverbesserlich 2 3D

Zu Beginn des Abspanns müsste viele PopOuts geben - nur bei mir nicht. Am Bildschirmrand ist Schluss.

Woran könnte das liegen?

Sky Humax Receiver an HDMI 1 mit 1.4 Oehlbach HDMI Kabel
3D-Einstellungen sind nicht verändert (stehen auf Automatisch)
Sitzabstand ist ca.3m
LG 3D Demo liefert auch keine PopOuts (per USB angeschlossen und abgespielt)
Modus = Expert1
(TruMotion 5/5; Kontrast 100; Hintergrundbeleuchtung 100; Helligkeit 50)
Shaoran
Inventar
#6 erstellt: 17. Mrz 2014, 22:29
Beim Plasma hab ich auch viel weniger PopOuts als ich es vorher bei den LED Reihen mit Passiv 3D hatte.

Du kannst aber von Automatisch mal auf einen anderen Modus stellen, bei manuell kannst du es ja noch intensivieren, so wie es dir besser gefällt.
Hacki_VfL
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Mrz 2014, 22:35
Der Tiefeneffekt ist gut erkennbar, nur eben der PopOut nicht

Die Regler sind ja nur für einen tieferen Eindruck bzw. Blickwinkel.
Shaoran
Inventar
#8 erstellt: 17. Mrz 2014, 23:11
Viele Filme setzen heutzutage aber auch mehr auf Tiefenwirkung als auf PopOuts, weil das mehr Menschen vertragen, das muss also nicht am TV liegen, sondern auch m Film

Ich mags persönlich auch lieber in die Tiefe zu gucken, anstatt das was rauskommt, aber is wohl Geschmackssache
DJD187
Stammgast
#9 erstellt: 18. Mrz 2014, 02:04
Ja, ich habe da ähnliche Erfahrungen gemacht und mich lange gefragt, wo denn die Pop-outs, mit denen ja auch gerne für die 3D-Technik geworben wird, in modernen 3D-Filmen abgeblieben sind. Antwort: Es gibt sie selten bis garnicht. Warum auch immer?!? In den wenigen 3D-Beispielvideos (smart tv -> 3D Welt) auf meinem LG-TV habe ich jedenfalls mehr und beeindruckendere Pop-outs gesehen als in allen 3D-BDs die ich bisher gesehen habe zusammen.

Es wird also vermutlich kein Defekt bei deinem TV vorliegen. Auch das Verstellen der 3D-Effekte wird nichts bringen (für die frontale Betrachtung sind die Grundeinstellung eh nahezu perfekt), denn wenn der Film keine Pop-outs vorsieht, dann lassen sich auch durch verstellen der Bildoptionen keine herbeizaubern.

Oft wird der (Kinder-)Film Sammy´s Abenteuer als Referenz genannt wenn es um Pop-outs geht. Auch bei Avatar und dem neuen Star-Trek gibt es die ein oder andere Szene, bei der ich mich reflexartig weggeduckt habe. Wenn du deinen TV mal auf die 3D-Eignung testen möchtest, dann kannst du - neben den oben genannten Filmen - ja auch mal diesen Kanal eines Youtubers anschauen. Da gibt es wirklich beeindruckendes 3D-Material!
Hacki_VfL
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 18. Mrz 2014, 13:10

DJD187 (Beitrag #9) schrieb:
Es wird also vermutlich kein Defekt bei deinem TV vorliegen. Auch das Verstellen der 3D-Effekte wird nichts bringen (für die frontale Betrachtung sind die Grundeinstellung eh nahezu perfekt), denn wenn der Film keine Pop-outs vorsieht, dann lassen sich auch durch verstellen der Bildoptionen keine herbeizaubern.
Oft wird der (Kinder-)Film Sammy´s Abenteuer als Referenz genannt wenn es um Pop-outs geht. Auch bei Avatar und dem neuen Star-Trek gibt es die ein oder andere Szene, bei der ich mich reflexartig weggeduckt habe. Wenn du deinen TV mal auf die 3D-Eignung testen möchtest, dann kannst du - neben den oben genannten Filmen - ja auch mal diesen Kanal eines Youtubers anschauen. Da gibt es wirklich beeindruckendes 3D-Material!


Wie oben bereits erwähnt lief am Sonntag auf Sky "Ich einfach unverbesserlich 2" in 3D bei dem laut anderem Forum einige PopOut Effekte von einigen Zuschauern gesehen wurden (siehe Abspann des Films). Ich konnte leider keine sehen

Als weiteren Test habe ich Sammys Abenteuer (1080p / Half Over and Under) als MKV direkt an den TV per USB angeschlossen - keine PopOuts.

Auf dem Kanal des Youtubers konnte ich jedoch PopOuts wahrnehmen. Der Geldschein ist ziemlich nah an mir, so wie auch das Schwert.
Alf_von_Melmac
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 18. Mrz 2014, 21:14

DJD187 (Beitrag #9) schrieb:
Ja, ich habe da ähnliche Erfahrungen gemacht und mich lange gefragt, wo denn die Pop-outs, mit denen ja auch gerne für die 3D-Technik geworben wird, in modernen 3D-Filmen abgeblieben sind. Antwort: Es gibt sie selten bis garnicht. Warum auch immer?!? In den wenigen 3D-Beispielvideos (smart tv -> 3D Welt) auf meinem LG-TV habe ich jedenfalls mehr und beeindruckendere Pop-outs gesehen als in allen 3D-BDs die ich bisher gesehen habe zusammen.


Das hat die gleichen Gründe, warum trotz diskreten Mehrkanaltons der Centre-LS und die beiden vorderen LS die wichtigsten sind.

3D genauso wie Surround oder Filmmusik, soll den Film unterstützen, aber es soll nicht so effekthascherisch sein, daß es vom Film ablenkt.

Klar, in Heimkinofreakkreisen, wo man sich im Pixelriechen und Farbenzählen gefällt, spielt das nur eine untergeordente Rolle und egal wie schwachsinnig ein Film auch sein mag, solange genug Popout-Effekte vorhanden sind, ist er gut...
jamesbond85
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 20. Mrz 2014, 09:02
Das mit den wenigen Popouts würde mich sehr nerven! Ich habe einige Filme in 3D schon gesehen. Der Tiefen Effekt ist mir genauso wichtig, wie auch der Effekt, wenn etwas heraus kommt. Aber gerade das macht auch nur Sinn, wenn es dafür einen bestimmten Grund im Film gibt. Beispiel James Bonds Gunbarrel (falls es irgendwann einen Bondfilm in 3D geben sollte) wenn die Gunbarrel erscheint sollte ein Tiefeneffekt zum Vorschein kommen, ich möchte ja in dem Lauf schauen. Aber wenn er schießt, sollte schon ein Popouteffekt zum Vorschein kommen (eine Kugel die dem Zuschauer entgegen kommt, wie bei Die Another Day)
oder die Krallen des Wolverine. Das wäre auch so ein Popout Effekt, wenn er die Hand zum Publikum hält.

Aber wenn es die Effekte gibt und ein Passiv oder Shutter TV nich kann. Dann fände ich es schon öde. Da ich mur ja die Filme und den TV dafür anschaffen,,das auch was heraus kommt.

-----

Eine andere Frage. Ich habe jetzr 2TV Geräte in Passiv 3D getestet. zum einen den PFL4908k (bis aufs flackern ein schönes Bild) und den Cinema 3D von LG. Auch wenn ich diese halbe Auflösung nicht so mag, mag ich wieder die Brillen ganz gerne. Da sie spott Billig sind, gut sitzen, große Abdeckung der Augen haben und besser liegen. Vorallem können die auch mal kaputt gehen.

Nun bin ich wieder am überlegen, welcher TV es werden soll. Nur beim,LG Passiv hab ich in jedem Geschäft meine Schwierigkeiten gehabt. Ich musste much ca 4-5m wegstellen und ich frage mich woran das luegt? Beim Phillips klappte es sofort u auch nach 1m.

Oder kann ich das beim LG irgendwie doch noch einstellen? Das ich auch 3D in 1m hab? Nur nehmen die anderen das dann noch war? Nicht das sie dann die doppelbilder haben.


danke
jamesbond85
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 23. Mrz 2014, 18:23
Ich muss mal eine Frage zu dem LA6608 stellen. Ist das Display gegenüber des Samsung (was matt ist) klarer? Da dort glaube ich eine Glasplatte? drauf ist. Auf jedenfall spiegelt das Display beim LG. Kommen die farben dadurch anders rüber?

Kann ich das 3D auch so einstellen, das ich einem 3D effekt sofort habe? Bei Geräten im Geschäft musste ich mich ca 3-4m weg stellen. Bei Phillips ging es nach nichtmal 1m schon.

Und was ist jetzt der Vor u nachteil der Shutterbrille? Kann ich meinen Kopf auch neigen? Oder muss ich konstant starr u gerade aufs Bild gucken?

finde ja passiv besser, aber das Bild sieht immer so verpixelt aus. Und ich sehe keinen Effekt. Erst nach 4m

und popout effekte sind bei beiden brillen gleich?


[Beitrag von jamesbond85 am 23. Mrz 2014, 18:34 bearbeitet]
DJD187
Stammgast
#14 erstellt: 23. Mrz 2014, 20:48
Das Display des 6608 ist nicht matt, aber auch nicht hochglänzend, mit Spiegelungen habe ich kein Problem. Generell mattiert die Aufgebrachte 3D-Folie etwas. Und ja, der bei "glossy" Displays kommen die Farben etwas besser rüber.

Aktive und passive 3D-Technik haben beide ihre Vor- und Nachteile - siehe z.B. hier. Die Effekte (wie Pop-outs) sind aber bei beiden Techniken gleichwertig. Wenn du subjektiv den Eindruck hast, dass du mit aktivem 3D besser klarkommst, dann solltest du dir vermutlich besser keinen LG (passiv) kaufen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG 55LA6608 Soap Effekt Einstellung deaktivieren
Harry_Potthead am 11.06.2014  –  Letzte Antwort am 12.06.2014  –  4 Beiträge
LG 55LA6608 oder 55LA7408
besyra am 11.05.2013  –  Letzte Antwort am 26.08.2013  –  10 Beiträge
LG 55LA6608 Lieferprobleme?
vipern am 25.09.2013  –  Letzte Antwort am 25.09.2013  –  3 Beiträge
LG 55LA6608 Tonproblem
Nokian212 am 15.11.2013  –  Letzte Antwort am 16.11.2013  –  2 Beiträge
LG 55LA6608 Teamviewer
funker am 23.11.2013  –  Letzte Antwort am 23.12.2013  –  8 Beiträge
LG 47LA7909 3D Einstellung
HifiBoss am 04.02.2014  –  Letzte Antwort am 04.02.2014  –  3 Beiträge
LG 55LA6608 - PS3 - Input-Lag?
Guason am 10.09.2013  –  Letzte Antwort am 23.10.2013  –  6 Beiträge
LG 55La6608 bildeinstellungen Fußball (help)
Agamendo am 18.05.2014  –  Letzte Antwort am 18.05.2014  –  2 Beiträge
3D Einstellung für LG 47LW5500
Demon-Spawn am 01.05.2012  –  Letzte Antwort am 04.05.2012  –  10 Beiträge
LG 55LA6608 Components-Eingang Schwarz-Weiß-Bild?
[KoC]Marlboro am 16.06.2013  –  Letzte Antwort am 17.06.2013  –  10 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.479 ( Heute: 56 )
  • Neuestes Mitgliedmarkus1905owl
  • Gesamtzahl an Themen1.404.665
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.749.805

Hersteller in diesem Thread Widget schließen