PC output an 37X3030D ohne skalieren möglich?

+A -A
Autor
Beitrag
wildcowboys
Neuling
#1 erstellt: 01. Jun 2007, 17:22
Hallo, ich spiele mit dem Gedanken einen 37X3030D zu kaufen und will ihn auch am PC als Monitorersatz betreiben. Nun hat mir ein Freund gesagt, daß man wenn man per DVI-to-HDMI Adapter in ein LCD TV geht kein 1:1 pixelgleiches Bild bekommt, sondern daß immer was skaliert wird. Weil angeblich zuerst ein Teil des Bildes (Rahmen) weggelassen wird und dieser rest dann wieder auf die volle Pixelgröße aufskaliert wird. Wenn das wirklich so ist, wär es schlimm.

Was gibt es für Möglichkeiten, am PC die native Auflösung vom Panel (full HD) auszugeben und 1:1 ohne Skalierung am Toshiba darzustellen?

Danke!!!
Flo
dbrepairman
Inventar
#2 erstellt: 01. Jun 2007, 19:41
Diese Skaliererei, von der dein Freund spricht, gibt es tatsächlich und man nennt sie "Overscan". Bei neueren LCDs, und die X-Serie von Toshiba gehört dazu, kann man den Overscan allerdings abschalten (beim Toshiba heisst die entsprechende Bildeinstellung sinnigerweise "PC"). Langer Reder kurzer Sinn: du kannst den 37X3030 mit 1:1 Pixelmapping am PC betreiben (wenn deine Grafikkarte FullHD-tauglich ist, d.h. die Auflösung 1920x1080 beherrscht).

Gruß
dbrepairman
wildcowboys
Neuling
#3 erstellt: 02. Jun 2007, 11:36
danke! kann ich in diesem modus noch wählen, welchen eingang ich will oder heißt das ich muss in diesem modus den vga eingang nehmen?
Talita
Stammgast
#4 erstellt: 02. Jun 2007, 11:48

wildcowboys schrieb:
danke! kann ich in diesem modus noch wählen, welchen eingang ich will oder heißt das ich muss in diesem modus den vga eingang nehmen?


Ich würde einen HDMI Eingang benutzen.
dbrepairman
Inventar
#5 erstellt: 02. Jun 2007, 12:57
Der Modus "PC" steht meines Wissens sogar nur bei der Zuspielung von 1920x1080 über HDMI zur Verfügung.

Gruß
dbrepairman
wildcowboys
Neuling
#6 erstellt: 03. Jun 2007, 11:44
aha, also nur über hdmi. macht es dann noch einen unterschied (was skalierung betriffet) ob ich per dvi to hdmi adapter in den toshiba gehe oder muss es eine grafikkarte mit hdmi ausgang sein?

danke für die tolle hilfe!
Talita
Stammgast
#7 erstellt: 03. Jun 2007, 11:49

wildcowboys schrieb:
aha, also nur über hdmi. macht es dann noch einen unterschied (was skalierung betriffet) ob ich per dvi to hdmi adapter in den toshiba gehe oder muss es eine grafikkarte mit hdmi ausgang sein?

danke für die tolle hilfe!


Nein macht keinen Unterschied was die Overscan Thematik angeht.
wildcowboys
Neuling
#8 erstellt: 04. Jun 2007, 17:58
Sehr interessant mit dem Overscan-Modus!
Wie findet man bei anderen Herstellern und Modellen heraus, ob sie den Overscan Modus abschalten können? Ich habe gerade bei der Supportline von Acer angerufen und da konnte mir kein Mensch sagen, ob das bei den neuen LCD TVs der AT3220 etc. Reihe geht. Die wußten nicht mal was das ist, overscan Modus. Haben dann in Ihrer Datenbank nachgesehen und dort steht "not available".

Echt schwierig, es ist nämlich ein wichtiger Faktor für mich ob ein TV ein PC Bild 1:1 darstellen kann oder nicht.
HAt da jemand von Euch Ideen?

Danke & lG
Flo
Talita
Stammgast
#9 erstellt: 04. Jun 2007, 19:57

wildcowboys schrieb:
Sehr interessant mit dem Overscan-Modus!
Wie findet man bei anderen Herstellern und Modellen heraus, ob sie den Overscan Modus abschalten können? Ich habe gerade bei der Supportline von Acer angerufen und da konnte mir kein Mensch sagen, ob das bei den neuen LCD TVs der AT3220 etc. Reihe geht. Die wußten nicht mal was das ist, overscan Modus. Haben dann in Ihrer Datenbank nachgesehen und dort steht "not available".

Echt schwierig, es ist nämlich ein wichtiger Faktor für mich ob ein TV ein PC Bild 1:1 darstellen kann oder nicht.
HAt da jemand von Euch Ideen?

Danke & lG
Flo


Lies dir die Bedienungsanleitung des jeweiligen Geräts durch. Wenn da garnichts von Overscan Exact Scan True Scan o.ä. steht dann ist das schonmal ein schlechtes Zeichen.

Außerdem kannst du die Hersteller anmailen und hoffen. Oder du wartest vernünftige Tests ab bzw. Erfahrungsberichte von anderen Usern. Oder erstellst halt deine eigenen im Risiko vom Rückgaberecht Gebrauch machen zu müssen.
eloxxd
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 13. Jun 2007, 13:58

dbrepairman schrieb:
Diese Skaliererei, von der dein Freund spricht, gibt es tatsächlich und man nennt sie "Overscan". Bei neueren LCDs, und die X-Serie von Toshiba gehört dazu, kann man den Overscan allerdings abschalten (beim Toshiba heisst die entsprechende Bildeinstellung sinnigerweise "PC"). Langer Reder kurzer Sinn: du kannst den 37X3030 mit 1:1 Pixelmapping am PC betreiben (wenn deine Grafikkarte FullHD-tauglich ist, d.h. die Auflösung 1920x1080 beherrscht).

Gruß
dbrepairman


okay, dann habe ich bei 1920x1080 wirklich 1:1.
Auf dieser Auflösung kann ich dann über PC meine hochgerechneten DivX gucken und TV schauen.

Aber wie sieht es denn mit "Arbeiten" aus, wenn ich mal was im Internet suchen will oder im iTunes Muisc Store unterwegs bin.
Gibt es noch eine Auflösung neben 1920x1080 die vernünftig angezeigt wird, weil bei einer so hohen Auflösung kann ich ja nichts mehr lesen.

mfg Stefan


[Beitrag von eloxxd am 13. Jun 2007, 13:58 bearbeitet]
Alex81
Neuling
#11 erstellt: 16. Jun 2007, 14:23

Gibt es noch eine Auflösung neben 1920x1080 die vernünftig angezeigt wird, weil bei einer so hohen Auflösung kann ich ja nichts mehr lesen.


Hi Stefan. Ich surfe gerade mit meinem 37 X 3030-LCD im Internet über den analogen VGA-15-pol. Stecker. Die Auflösung habe ich auf 1360x768 WXGA gestellt. Funktioniert einwandfrei. Ich sitze so ca. 3 Meter weit weg, und kann eigentlich alles ganz gut lesen.
Ein HDMI-Kabel habe ich mir noch nicht zugelegt, werde aber die HDMI-DVI-Variante mal ausprobieren (DVI-Ausgang an d. Grafikkarte habe ich). Werde euch dann melden wie eine 1920x1080-Auflösung aussieht...

Gruß Alex
Munschkin
Neuling
#12 erstellt: 16. Jun 2007, 16:54
Wie kommt man genau zu dieser Einstellung?

Ich find nirgends einen Punkt "PC"

Ich haben den 42X3030.

Vielen Dank im Voraus!
Talita
Stammgast
#13 erstellt: 16. Jun 2007, 16:59
Wie der Engländer so schön sagt:

RTFM


Aber egal: Siehst du auf der FB ganz unten diesen Block von kleinen rechteckigen Tasten? Habe FB jetzt nicht hier habe so 2 Reihen von 6 oder 8 Tasten.

Davon drückst du die, die ganz links oben ist
Munschkin
Neuling
#14 erstellt: 16. Jun 2007, 17:32
danke für die schnelle antwort
nihil28
Neuling
#15 erstellt: 06. Jul 2007, 18:36
Hallo,

betreibe den 37X3030DG per DVI-HDMI-Adapter von einem Asus A6ja Notebook aus.Toshi ist im Truescan-Modus(oder PC-Modus), native Auflösung 1920x1080 eingestellt, leider links und rechts und oben und unten ein 2cm Rand. Woran kann das liegen? Wenn ich mit Powerstrip versuche das Bild auf die Panel-Größe zu ziehen/schieben wird das Bild nicht größer sondern wandert nur über das Panel. Hat jemand eine Idee?


Danke

Daniel
dbrepairman
Inventar
#16 erstellt: 06. Jul 2007, 21:35
@nihil28

Im Samsung-Forum hatte jemand ein ähnliches Problem mit einer ATI-Grafikkarte (ATI X1900XT). Da ist es ist wohl so, dass die Grafikkarte das Bild mit Absicht etwas kleiner ausgibt, um so den Overscan des Displays zu kompensieren. Mit einem Registry-Eintrag kann man das aber abschalten. Näheres hier.

Gruß
dbrepairman
nihil28
Neuling
#17 erstellt: 07. Jul 2007, 00:19
@dbrepairman

Mensch, das war ja prompte Hilfe!
Vielen Dank. Nun ist alles ganz wunderbar crisp.

Gruss

Daniel
Pharao2k
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 07. Jul 2007, 01:13

Alex81 schrieb:

Gibt es noch eine Auflösung neben 1920x1080 die vernünftig angezeigt wird, weil bei einer so hohen Auflösung kann ich ja nichts mehr lesen.


Hi Stefan. Ich surfe gerade mit meinem 37 X 3030-LCD im Internet über den analogen VGA-15-pol. Stecker. Die Auflösung habe ich auf 1360x768 WXGA gestellt. Funktioniert einwandfrei. Ich sitze so ca. 3 Meter weit weg, und kann eigentlich alles ganz gut lesen.
Ein HDMI-Kabel habe ich mir noch nicht zugelegt, werde aber die HDMI-DVI-Variante mal ausprobieren (DVI-Ausgang an d. Grafikkarte habe ich). Werde euch dann melden wie eine 1920x1080-Auflösung aussieht...

Gruß Alex


Wie sieht das Bild denn aus wenn du näher rangehst? Muss ja von WXGA->FullHD skaliert werden, ist das sehr dramatisch? Hab den Toshi noch nicht aber eins der Sachen die mich an dem ärgern is halt dass keine native VGA-Anspielung möglich ist
Faiko
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 10. Jan 2008, 19:04
bevor ich ein eigenes thema aufmache, in dem wieder keiner antwortet schreibe ich mal hier rein.

habe den o.g. fernsehr und eine 9800pro grafikkarte über dvi->hdmi angeschlossen und surfe hier auch grade mit 1920x1080 ohne overscan. leider aber auch ohne 60hz, sondern nur 30hz mit zeilensprung. wenn ich bei der grafikkarte 60hz einstelle, kommt vom monitor nix mehr und nach den 15 secs springt das bild wieder zurück auf 30hz zsprung.
problem an der sache:
wenn ich irgendwas bewegtes auf dem schirm habe, flimmert es um die bewegung rum leider.

was muss ich tun, damit mein monitor von meiner grafikkarte ein 60hz signal bekommt, was er auch schluckt?

greetz faiko
Faiko
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 16. Jan 2008, 09:29
push

bei filmmaterial über meine dvbs-karte habe ich teilweise totale streifen an bewegten objekten...
Tranceport
Neuling
#21 erstellt: 18. Jun 2010, 10:23
Hi & sry dass ich so ein altes Thema wieder ausgrabe. Habe aber auch ein Problem mit dem Overscan und besagtem Modell: wie kann ich dem Fernseher verklickern, dass er bei HDMI immer den Overscan abschalten soll, sprich "PC". Ist etwas umständlich, es bei jedem Anschalten neu einzustellen -.-
Grüße und Hallo Hifi-Forum
Chris
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
37X3030D
barbara1 am 06.05.2007  –  Letzte Antwort am 18.06.2007  –  14 Beiträge
Toshiba 37X3030D und EEE PC 901 Bildgröße
GaToR-BN am 22.02.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  2 Beiträge
Update an einem 37X3030D
masterW99 am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 09.02.2008  –  7 Beiträge
37X3030D springt nachts an
Peacecamper am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 09.04.2008  –  8 Beiträge
37X3030D: Komisches Bild, PC per HDMI
SeK am 12.10.2007  –  Letzte Antwort am 18.10.2007  –  8 Beiträge
37X3030D über DVI-to-HDMI am PC
Faiko am 31.01.2008  –  Letzte Antwort am 11.02.2008  –  7 Beiträge
37X3030D oder 37R3500P ?
moopoints am 09.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  2 Beiträge
37wl68p vs. 37x3030d
silentsonar am 27.07.2007  –  Letzte Antwort am 30.07.2007  –  5 Beiträge
Unterschiede 37X3030D und 42X3030D
mizemo am 11.05.2007  –  Letzte Antwort am 15.05.2007  –  4 Beiträge
37X3030D oder 37WL68P
thimplicity am 20.05.2007  –  Letzte Antwort am 21.05.2007  –  5 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.135 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedSchlowe
  • Gesamtzahl an Themen1.409.048
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.836.972

Hersteller in diesem Thread Widget schließen