DVB-C Receiver für Kabel Deutschland . HDTV , PVR , HDMI

+A -A
Autor
Beitrag
xx-xx-xx
Inventar
#1 erstellt: 06. Aug 2011, 17:05
Da ich probleme beim Satempfang mit meinen Vermieter bekomme will ich es mal mit den Kabel Empfang versuchen,
bei mir in Bremen gibt es Kabel Deutschland für mich ist eine grössere Programmauswahl gegenüber DVB-T wichtig !

Möchte auch die wenigen verfügbaren normalen HDTV Programme ohne einschänkungen schauen und aufnehmen können möglichst auf einer extr. USB Festplatte
(aber nutze auf keinenfall das Bezahlfernsehen) zum Anschluss an den Fernseher sollte ein HDMI Anschluss (~ 720P) verhanden sein.

Welchen DVB-C Receiver bis höchstens 200 Euro könnt ihr empfehlen ?

xx-xx-xx
rura
Inventar
#2 erstellt: 07. Aug 2011, 09:19

xx-xx-xx schrieb:
Kabel Deutschland für mich ist eine grössere Programmauswahl gegenüber DVB-T wichtig !

Wo ist denn die größere Programmauswahl, bzw. welche Sender wären dir wichtig, da du ja kein Bezahlfernsehen möchtest?
HD Programme wären nur ARD/ZDF/ARTE und RTL/Pro7/SAT1 usw. fallen weg.
Receiver: Smart MX-83/84, Edision Argus VIP2 als Twin Tuner
xx-xx-xx
Inventar
#3 erstellt: 07. Aug 2011, 10:16


Wo ist denn die größere Programmauswahl, bzw. welche Sender wären dir wichtig, da du ja kein Bezahlfernsehen möchtest?
HD Programme wären nur ARD/ZDF/ARTE und RTL/Pro7/SAT1 usw. fallen weg.


Vorallen die Süddeutschen Dritten meine Frau liebt diese Wiederholungen (Tartort und so)
und was mich reizt DasErste-HD und ZDF-HD mittelfristig sollen die anderen z.b. NDR , ZDF_NEO , 3SAT ja auch hochauflösend kommen
(obwohl über weit über 50 % fernsehen schauen wir bestimmt DasErste und ZDF da könnte sich das hochauflösende schon lohnen).

RTL/Pro7/SAT1 in Hochauflösend sind Bezahlprogramme also unakzeptabel

Wo liegen die grossen unterschiede in den Funktion beim Smart MX-83 zum MX-84
einen Twin-Tuner brauche ich ehr nicht und bei meinen Edision Argus mini 2in1 stört mich schon jetzt diese 'Spielfront'.

Habe beim suchen und vergleichen noch den TechnoTrend TT-micro C832 HDTV enddeckt wie ist der.

xx-xx-xx


[Beitrag von xx-xx-xx am 07. Aug 2011, 10:23 bearbeitet]
rura
Inventar
#4 erstellt: 07. Aug 2011, 10:34
RTL, SAT1 ectr, sind nicht nur in "Hochauflösend" Bezahlfernsehen, sondern bei KD ganz normal in digital (SD). Um diese zu sehen, benötigst du mit jedem DVB-C (HD) Receiver ein kostenpflichtiges Abo. Dazu die Homepage von KD aufsuchen. Das sollte erst einmal bei dir geklärt sein, ob du auf diese Sender auch verzichten willst.
xx-xx-xx
Inventar
#5 erstellt: 07. Aug 2011, 10:49

rura schrieb:
RTL, SAT1 ectr, sind nicht nur in "Hochauflösend" Bezahlfernsehen, sondern bei KD ganz normal in digital (SD). Um diese zu sehen, benötigst du mit jedem DVB-C (HD) Receiver ein kostenpflichtiges Abo. Dazu die Homepage von KD aufsuchen. Das sollte erst einmal bei dir geklärt sein, ob du auf diese Sender auch verzichten willst.

Erstmal die Privaten wie RTL u.s.w. sind in der Standardauflösung im Paket von Kabel Deutschland - Digitaler TV-Kabelanschluss für 17,90 Euro endhalten
und wieso verzichten die DVB-T Programme nimmt mir doch keiner weg dazu über das Kabel bekomme ich dann einige Zusetzliche Programme
wie z.b. die Dritten und ein paar Hochauflösende Programme.

xx-xx-xx


[Beitrag von xx-xx-xx am 07. Aug 2011, 10:53 bearbeitet]
rura
Inventar
#6 erstellt: 07. Aug 2011, 10:59
Du solltest dann von Anfang an schreiben, dass du bereits einen digitalen Kabelanschluss von KD besitzt. Dann hast du auch schon einen Receiver und eine Smartkarte. (D09?) Somit kannst du auch nur zertifizierte KD Receiver nehmen und da gibt es dann für dein Vorhaben nur den TT. Zu dem kann ich nichts sagen, da solltest du entsprechende Threads aufsuchen.


[Beitrag von rura am 07. Aug 2011, 11:12 bearbeitet]
xx-xx-xx
Inventar
#7 erstellt: 07. Aug 2011, 11:33

Du solltest dann von Anfang an schreiben, dass du bereits einen digitalen Kabelanschluss von KD besitzt.

Nein habe ich noch nicht,
habe keinen Receiver und keine Smartkarte,ich wollte mir das Kabel Fernsehen im laufe diesen Monats zulegen also mich vorher informieren !

xx-xx-xx


[Beitrag von xx-xx-xx am 07. Aug 2011, 11:34 bearbeitet]
rura
Inventar
#8 erstellt: 07. Aug 2011, 11:56
Wenn du einen zertifizierten Receiver für deine Ansprüche suchst (Karte rein und fertig,) kannst du nur den TT nehmen. Sonst stehen dir viele offen, Google einmal. Ich empfehle aber keine mit CI+ Slot, sondern nur welche mit einem CI-Slot, wie beim Smart-MX84, (Wisi OR 252), für die du aber ein Modul benötigst (ca.50,-€), oder welche mit alternativer Software wie Edision, Coolstream, Dreambox ectr. Zu PVR der Marken Vantage, Opticum sage ich immer: Ja, es gibt sie.
xx-xx-xx
Inventar
#9 erstellt: 07. Aug 2011, 12:57

Wenn du einen zertifizierten Receiver für deine Ansprüche suchst (Karte rein und fertig,) kannst du nur den TT nehmen.

Nein der viel mir bei der suche blos auf weil dort was von Kabel Deutschland dran stand,
aber sowas muss nicht unbedingt sein wie gesagt bin ja grade am informieren und suchen !

Wenn ich das richtig verstanden habe benötigte ich für die zusetzlichen normalen Programme (wie z.b. den Dritten und HD ) keine Smartkarte sind also frei empfangbar
und kann diese praktisch mit jeden HDTV DVB-C Receiver empfangen,bei endsprechender PVR Funktion auch aufnehmen ?

Achja die von Smart sehen ganz gut aus es gibt aber wohl nur noch den MX83D dort,aber der von dir erwähnte VANTAGE VT-1000C hat einen CI+

xx-xx-xx


[Beitrag von xx-xx-xx am 07. Aug 2011, 13:02 bearbeitet]
rura
Inventar
#10 erstellt: 07. Aug 2011, 15:24
Ich habe keinen Vantage, oder Opticum empfohlen, da solltest du zwischen den Zeilen lesen. Den Smart bekommst du noch bei verschiedenen Internetanbietern, ist ein einfacher Einstiegs PVR. Wenn dir Optik wichtig ist, sowie auch ein sehr gutes EPG, kannst du dir einmal diesen anschauen. Und zu allen Receivern auch die entsprechenden Threads lesen, denn keiner ist vollkommen. Welche Programme in deinem KD Paket sein werden, kannst du in dem Link sehen, den du oben selbst verlinkt hast.
xx-xx-xx
Inventar
#11 erstellt: 07. Aug 2011, 16:00
Habe selber den DigiCorder T1 da gefällt mir das EPG besonders gut nur die Fernbedienung beim DIGIT HD8-C ist sehr schlecht hatte mir darmals mal den DIGIT HD8-S angeschaut,
da gefällt mir der TechniStar K1 deutlich besser.

xx-xx-xx
rura
Inventar
#12 erstellt: 07. Aug 2011, 16:13
Mir nicht. Aber daran kannst du sehen, wie unterschiedlich die Geschmäcker sind.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kabel Deutschland -> welchen HDTV Receiver
Matse am 25.11.2008  –  Letzte Antwort am 07.01.2009  –  62 Beiträge
Suche DVB-C Receiver mit PVR (SingleTuner, kein HDTV)
Keeza am 26.05.2009  –  Letzte Antwort am 27.05.2009  –  3 Beiträge
Kabel Deutschland geeigenter DVB-C HDTV-Tuner
horstsack am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  12 Beiträge
Suche DVB-C Receiver für Kabel Deutschland
Flex32 am 06.01.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2009  –  6 Beiträge
DREAMBOX DM 600 PVR DVB-C für Kabel Deutschland geeignet?
Fersy am 17.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.10.2008  –  3 Beiträge
Suche DVB-C Receiver mit HDMI-Out für Kabel Deutschland
Manjion am 26.10.2007  –  Letzte Antwort am 03.11.2007  –  3 Beiträge
HD-HDMI-DVB-C Receiver für Kabel Deutschland
dec.fx am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  4 Beiträge
DVB-C PVR Receiver für netcologne ?
BigtimeTV am 13.06.2010  –  Letzte Antwort am 13.06.2010  –  2 Beiträge
Suche DVB-C Kabel Deutschland Receiver
Technics-Fan73 am 24.01.2009  –  Letzte Antwort am 27.01.2009  –  6 Beiträge
DVB-C Receiver mit HDMI u. PVR für Kabel D gesucht
Triplets am 22.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder836.942 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitgliedklaudia_mike
  • Gesamtzahl an Themen1.394.360
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.546.767

Hersteller in diesem Thread Widget schließen