Funkmikrofon (Kaufberatung - Omnitronic, König oder Andere?)

+A -A
Autor
Beitrag
Ozi87
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Nov 2010, 21:05
Hallo,
ich bin auf der Suche nach einem Funkmikrofon. Es muss kein absolutes und unbezahlbares High-End-Gerät sein. Ich habe schon gute Erfahrungen mit Shure gemacht, allerdings sind mir deren Funkmikros doch etwas zu teuer. Letztens hatte ich ein No-Name-Funkmikro und das war echt mies, da musste ich die Höhen ganz rausdrehen, damit meine Stimme nicht zu hoch war, bzw. sich einigermaßen authentisch angehört hat - so was will und brauche ich auf keinen Fall! Ich habe schon ein bisschen im Internet gstöbert und einige von Omnitronic oder König gefunden:

-http://www.ts-audio....kmikrofon-System.htm
-http://www.ts-audio....kmikrofon-System.htm
-http://www.ts-audio....nen_-_KN-MICW620.htm
-http://www.ts-audio....kmikrofon-System.htm


Die gefallen mir preislich und optisch ganz gut. Sie machen eigentlich keinen schlechten Eindruck auf den Fotos und es sind teilweise sogar 2 Handteile bei einem Empfänger dabei. Andererseits habe ich über Omnitronic (meist im Bereich Endstufen und Boxen) nichts besonders Gutes gehört und von König noch gar nichts. Desshalb meine Frage(n):

-hat jemand schon mal Erfahrungen mit Omnitronic Funkmikros gemacht???
-Auf welche Daten / Angaben muss ich besonders achten (was sollte und was nicht...?)?
-hat evtl. jemand noch andere gute Vorschläge in der Preisklasse bis 150€, max. 180€?

Vielen Dank für eure Antworten!
light-Green_Apple
Inventar
#2 erstellt: 30. Nov 2010, 21:57
Topotec
Stammgast
#3 erstellt: 01. Dez 2010, 23:50

Ozi87 schrieb:
Hallo,
ich bin auf der Suche nach einem Funkmikrofon. Es muss kein absolutes und unbezahlbares High-End-Gerät sein. Ich habe schon gute Erfahrungen mit Shure gemacht, allerdings sind mir deren Funkmikros doch etwas zu teuer. Letztens hatte ich ein No-Name-Funkmikro und das war echt mies, da musste ich die Höhen ganz rausdrehen, damit meine Stimme nicht zu hoch war, bzw. sich einigermaßen authentisch angehört hat - so was will und brauche ich auf keinen Fall! Ich habe schon ein bisschen im Internet gstöbert und einige von Omnitronic oder König gefunden:

-http://www.ts-audio....kmikrofon-System.htm
-http://www.ts-audio....kmikrofon-System.htm
-http://www.ts-audio....nen_-_KN-MICW620.htm
-http://www.ts-audio....kmikrofon-System.htm


Die gefallen mir preislich und optisch ganz gut. Sie machen eigentlich keinen schlechten Eindruck auf den Fotos und es sind teilweise sogar 2 Handteile bei einem Empfänger dabei. Andererseits habe ich über Omnitronic (meist im Bereich Endstufen und Boxen) nichts besonders Gutes gehört und von König noch gar nichts. Desshalb meine Frage(n):

-hat jemand schon mal Erfahrungen mit Omnitronic Funkmikros gemacht???
-Auf welche Daten / Angaben muss ich besonders achten (was sollte und was nicht...?)?
-hat evtl. jemand noch andere gute Vorschläge in der Preisklasse bis 150€, max. 180€?

Vielen Dank für eure Antworten!


Hallo von mir,

aaaalsoooooo: Bitte nimm nichts von Omnitronic, schon gar keine Mikro-Funke!

Funkikrofone sind ein Kapitel für sich, auf keinen Fall würde ich VHF-Systeme nehmen, wie sie die Omnitronics in Deinem Link haben. Die haben eigentlich nur den Vorteil, dass sie billig sind, aber auch im wahrsten sinne. Das VHF-Band wird im Profi/ Semiprofiberéich nunn schon fast 30 Jahre nicht mehr verwendet, warum auch?! Da handelt man sich nur Störungen ein, weil da alles funkt, was ne billige Antenne hat.

Das gepostete Freeport von Sennheiser ist das mindeste, was man kaufen sollte, aber je nach Anspruch und Aufgabe kann das auch schnell unschön sein. Man sollte halt von der Klangqualität der Kapsel nicht allzuviel erwarten, gerade das billige Freeport hat eine Kapsel, die3 sich etwas dumpf anhört und schnell nerven kann.

Ich denke, will man ordentliche Moderationen machen und etwas Gesang auch noch, kommt man an Shure oder mindestens nem SKM 100 von Sennheiser nicht vorbei. Kostet natürlich seinen Preis als ganze Funkstrecke, aber da hat man auch was richtiges. Und warum sollte man sich teures Equipment fürs Auflegen und für PA zulegen, aber beim Mikro sparen, was Deine Persönlichkeit dem Publikum am meisten rüberbringt???

Viel Glück!
light-Green_Apple
Inventar
#4 erstellt: 01. Dez 2010, 23:56

Bitte nimm nichts von Omnitronic

Gibt ja auch ausnahmen die zu gebrauchen sind
Topotec
Stammgast
#5 erstellt: 02. Dez 2010, 00:44

light-Green_Apple schrieb:

Bitte nimm nichts von Omnitronic

Gibt ja auch ausnahmen die zu gebrauchen sind :)


Ja, mag sein, aber nicht zum Mukkemachen!

OK, das Mikro kann man auch seiner Freundin als Spielzeug anbieten...

Im Ernst, welche Sachen sind von Omnitronic zu gebrauchen?
Und bitte jetzt nur belegbare Argumente, nicht sowas wie: ,Mein erster Mixer, den ich immer noch habe, ist Omnitronic und ich bin super zufrieden!´
light-Green_Apple
Inventar
#6 erstellt: 02. Dez 2010, 16:15
Die PAS-Serie...
Topotec
Stammgast
#7 erstellt: 02. Dez 2010, 17:22

light-Green_Apple schrieb:
Die PAS-Serie...


Das sind aber eigentlich auch nur Brüllwürfel!!!

Sorry, die kann man schon nehmen für den einen oder anderen 16-17-jährigen und seinem Partykeller, aber das hat nichts mit semi- oder gar professionellem Gebrauch zu tun!

Und da es hier um die Funke ging, bleibe ich dabei und sage: Kein Omnitronic-Mikro kaufen, weder als Funk, noch als Kabelgebunden!!!
light-Green_Apple
Inventar
#8 erstellt: 02. Dez 2010, 17:28
Ne, ich hab ja auch ein anderes Mikro vorgeschlagen, was soviel bedeutet wie: Ich vertrete Omni auch nicht im Mikrobereich.
Das Sennheiser ist aber auch nciht professionell...
Topotec
Stammgast
#9 erstellt: 02. Dez 2010, 17:51

light-Green_Apple schrieb:
Ne, ich hab ja auch ein anderes Mikro vorgeschlagen, was soviel bedeutet wie: Ich vertrete Omni auch nicht im Mikrobereich.
Das Sennheiser ist aber auch nciht professionell...


Nee, von professionell hab ich auch nicht geredet, aber von semiprofessionell und professionell !!!

Und das hier ist auf jeden Fall eine Funke, die man ewig hat, die kaum Wertverlust hat und die einen Unterschied hat zwischen dem Omnitronic wie eine Draisine zum Audi S8!!!


[Beitrag von Topotec am 02. Dez 2010, 17:54 bearbeitet]
light-Green_Apple
Inventar
#10 erstellt: 02. Dez 2010, 18:12
Ist so eine Kosten/Nutzen Sache
Ich brauche keinen Carbonsattel um durch den Wald zu düsen
Topotec
Stammgast
#11 erstellt: 02. Dez 2010, 18:32

light-Green_Apple schrieb:
Ist so eine Kosten/Nutzen Sache
Ich brauche keinen Carbonsattel um durch den Wald zu düsen :D


Nee, muss man ja auch nicht kaufen, ist ja OK! Aber Hobbys sind nunmal teuer, außer man baut Papierflieger oder so....

Meinetwegen kauft euch eben diese schicken Mikros.


[Beitrag von Topotec am 02. Dez 2010, 18:32 bearbeitet]
blueice_haller
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 19. Apr 2017, 10:42
Hallo,

ich suche für 200 € ein neues oder gebrauchtes 2 Kanal Funkmikrofon Set für Rackmontage für Sprache.

  • 2x Handmikrofon
  • 1 x Headset-Mikrofon
Es sind 2 XLR Mikrofone vorhanden welche man mit einem Sender nachrüsten könnte.


https://www.shure.de/support/frequenzen#anmeldefrei
Die anmeldefreien Bereiche sind:
  • 174 - 230 MHz (neu zugeteiltes VHF Band)
  • 823 - 832 MHz (LTE - Mittenlücke)
  • 863 - 865 MHz (EU-weites Harmonized Frequency Band)
  • 1785 – 1805 MHz (LTE - Mittenlücke)
  • 2,4 GHz (weltweit anmeldefreier WLAN Bereich)
Diese Frequenzbereiche gelten bis mindestens 2026.

  • Power Dynamics PD732C
  • OMNITRONIC UHF-502
  • IMG StageLine TXS-860
  • Samson Synth 7
  • Samson AirLine 77
  • Samson Concert 88
  • Samson Concert 99
  • the t.bone free solo HT 823 MHz UHF Funksystem
  • 2x the t.bone TWS One A..D Vocal
  • Funkmikrofon-Set LD Systems ECO16HHD
  • 2x LD Systems ECO 2
  • 2x AKG WMS 40 Mini Vocal ISM[1..3]
  • AKG WMS 40 Mini Dual Vocal
  • Renkforce BM-7200
  • Renkforce BM-752U
  • Fame audio MSW Pro 2 Vocal


[Beitrag von blueice_haller am 19. Apr 2017, 20:01 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Omnitronic Entstufe
Schildkroete38 am 11.10.2009  –  Letzte Antwort am 11.10.2009  –  9 Beiträge
kaufberatung
ace_11888 am 30.08.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  6 Beiträge
Midicontroller Kaufberatung
DJ-Fredy am 04.09.2010  –  Letzte Antwort am 04.09.2010  –  3 Beiträge
Omnitronic dj 28
cliogangster am 27.10.2007  –  Letzte Antwort am 01.11.2007  –  9 Beiträge
Omnitronic bei Plus
wasteonyou am 17.11.2008  –  Letzte Antwort am 01.12.2008  –  6 Beiträge
Omnitronic LS-822A
piccolinodj am 16.11.2010  –  Letzte Antwort am 19.11.2010  –  5 Beiträge
DJ-Mixer Kaufberatung
max_l am 18.10.2008  –  Letzte Antwort am 28.10.2008  –  83 Beiträge
Ersatzkabel für OMNITRONIC CDP 381
caeptn_dirk am 22.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.07.2008  –  3 Beiträge
Kaufberatung Numark N4 oder Hercules Jogvision?
Aybee am 01.09.2015  –  Letzte Antwort am 04.09.2015  –  7 Beiträge
Omnitronic CM 740 Mixer Bedieungsanleitung gesucht
Canon am 23.11.2010  –  Letzte Antwort am 23.11.2010  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in DJ-Equipment Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • JBL
  • beyerdynamic
  • Sennheiser
  • NAD
  • AKG
  • Pioneer
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.872 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedmadogxx
  • Gesamtzahl an Themen1.365.150
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.000.938