Disco Boxen Himmerich

+A -A
Autor
Beitrag
andr483
Stammgast
#1 erstellt: 01. Feb 2009, 03:03
Hi Leute,
Wir haben in der umgebung eine ganz coole disse,
es geht das gerücht um, dass da gar keine bässe stehen.
kann dass sein?
Die boxen sind glaube ich doppel 15er von axys !
auf jeden fall istb da sehr guter sound!
schubidubap
Inventar
#2 erstellt: 01. Feb 2009, 09:44
wenn die disco etwas größer ist, haben die da auch bässe. Allerdings sind Besse ab nem bestimmten Frequenzbereich nicht mehr Ortbar und somit gut zu verstecken.



btw: doppel 15er Tops und guter sound schließt sich aus.
andr483
Stammgast
#3 erstellt: 01. Feb 2009, 11:46
Sorry hab mich vertan, sind auch gar keine Doppel 15er Tops.
Die Lautsprecher sind von axys.
ziemlich groß und 3 Fliegen Pro Seite.

Ich würde vermuten dass es diese sind
klick

Der Bass knallt auf jeden Fall ziemlich gut, ich frag mich nur wo der da sein soll.

Weiß jemand denn in welcher Preisklasse sich die Boxen
bewegen?

Edit:
Sofern die da auch die doppel 18er von axys haben,
weiß ich nicht warum alle über bandpässe meckern.


[Beitrag von andr483 am 01. Feb 2009, 11:49 bearbeitet]
REXkruemmel
Stammgast
#4 erstellt: 01. Feb 2009, 15:10
Also da müssen noch Subs vorhanden sein.

Schau mal den Frequenzbereich der Tops an.
130 - 18k Hz(+/- 3 dB)


[Beitrag von REXkruemmel am 01. Feb 2009, 15:10 bearbeitet]
schubidubap
Inventar
#5 erstellt: 01. Feb 2009, 16:25

Edit:
Sofern die da auch die doppel 18er von axys haben,
weiß ich nicht warum alle über bandpässe meckern.


es gibt durchaus brauchbare Bandpässe. AAAAAAAAAAAAAABER hör dir mal ne richtig große Horn PA an.
Dell_1200mp
Stammgast
#6 erstellt: 01. Feb 2009, 17:15
Also bei uns in der nähe ist eine disco, dort ist die tanzfläche etwas im boden versänkt(wie ein schwimmbecken) und in den seitenwänden sind subwoofer verbaut. Dazu habn sie noch 4 fliegende lautsprecher, in jeder ecke einen. Das ganze system ist von jbl. Ich glaube es sind aber auch 15" speaker in den fliegenden tops, aber der sound ist sehr gut, die bässe sind knüppelhart und total trocken also man merkt sie schon sehr gut in der magengegend. Aber ich denke ohne subs kommt eine halbwegs große disco einfach nicht aus.
andr483
Stammgast
#7 erstellt: 01. Feb 2009, 23:58
Was wären denn durchaus brauchbare Hörner? bzw
was ist für dich ne richtig große Horn PA?
Ich mein wenn die statt 6 von den Tops 70 da
hängen hätten wär die PA ja auch Groß
auch wenn das wahrscheinlich nicht mehr bringen würde
wie die 6!

bezüglich den Boxen, weiß denn einer wie viel die Kosten?
also der Sound ist jedenfalls sehr gut,
und laut könenn die ja anscheinend auch
continius SPL 138db


[Beitrag von andr483 am 02. Feb 2009, 00:01 bearbeitet]
nissan_skyline_gtr_3348...
Inventar
#8 erstellt: 02. Feb 2009, 00:01
ich denk mal es gibt durch aus fullrange die auch für große sachen gehen , aber die sind dann bestimmt sehr selten und maßlos teuer , es gibt da welche von jbl > ich glaube 18" + 12" + 2" , bin mir aber nicht sicher
schubidubap
Inventar
#9 erstellt: 02. Feb 2009, 00:06
es gibt ein paar ganz dicke doppel 15"/3er. Z.B. von Yorkville


Aber ne 18/3er macht 0 Sinn. Wer soll denn bitte sowas tragen?!?


Selbst für ne Festinstallation...
Da den HT auf höhe kriegen und die Subs aufm boden lassen.


Deswegen: Sub / Sat kombi macht mehr sinn.




ne richtig dicke Horn PA kommt z.B. von Funktion One
andr483
Stammgast
#10 erstellt: 02. Feb 2009, 21:05
Aber preislich weiß keiner wo die Boxen da liegen?
Ich mein das ist mit sicherheit schon der Preisbreich,
wo man nicht mehr über Geld redet

Würde mich aber mal intterresieren, denn im
Internet findet man nicht so einfach einen Shop
der so etwas anbietet.

@ schubi
Was würdest du denn für ne F1 bei
sagen wir mal 500 Leuten auf richtigen Disco Pegel
nehmen.
Also nicht den Pegel wovon 2 C115V von Yamaha angeblich schon
50 packen.
Sondern richtig harten Disco Pegel mit genug reserve so dass
auch vorraussichtlich nichts durch starke Belastung kaputt geht?

Musik richtung so Elektronisch also dance,trance,techno,
hardstyle, hands up und und und, und halt so Rnb mäßiges.

Ach und das ganze sollte natürlich realistisch bleiben.


[Beitrag von andr483 am 02. Feb 2009, 21:08 bearbeitet]
schubidubap
Inventar
#11 erstellt: 03. Feb 2009, 00:08
keine Ahnung. Ich habe F1 noch nie gehört. Da zu dimensionieren ist dann natürlich entsprechend schwer.

Da müsste man den Hippeli-pa fragen.
cptnkuno
Inventar
#12 erstellt: 03. Feb 2009, 00:25

andr483 schrieb:
Aber preislich weiß keiner wo die Boxen da liegen?
Ich mein das ist mit sicherheit schon der Preisbreich,
wo man nicht mehr über Geld redet

Würde mich aber mal intterresieren, denn im
Internet findet man nicht so einfach einen Shop
der so etwas anbietet.

#
wennst schnell bist kriegst hier vielleicht noch ein paar
http://max-technik.de/Tontechnik.242.0.html
Neupreis Top ca. 9000€ Bass ca. 6000€
Gewicht je ca 100 kg ->
du brauchst Roadies und einen LKW

Und ja das Axis zeug geht ziemlich brauchbar


[Beitrag von cptnkuno am 03. Feb 2009, 00:57 bearbeitet]
andr483
Stammgast
#13 erstellt: 03. Feb 2009, 00:45

ne richtig dicke Horn PA kommt z.B. von Funktion One


keine Ahnung. Ich habe F1 noch nie gehört.


Ist es dann nicht ein bisschen Voreilig so etwas zu sagen?


[Beitrag von andr483 am 03. Feb 2009, 00:52 bearbeitet]
schubidubap
Inventar
#14 erstellt: 03. Feb 2009, 01:06
gewisse Hersteller haben auch einen gewissen Ruf.

Funktion one zählt mit zu den besten.
Strapsenkönig
Inventar
#15 erstellt: 03. Feb 2009, 01:17

keine Ahnung. Ich habe F1 noch nie gehört.


Um dieses Problem zu lösen sollte man das nächste Forentreffen im Berghain in Berlin machen, dann haben alle ne F1 gehört.

Außerdem hat schubi ja nicht gesagt das er die Anlage kennt, sondern nur das F1 so eine Anlage herstellt.

Und bei F1 kann man glaube ich wegen des sehr guten Rufs davon ausgehen, das die LS auch ohne sie gehört zu haben spitze sind.

mfg Silent

P.S.: Berghain ich komme^^
andr483
Stammgast
#16 erstellt: 03. Feb 2009, 16:42
Sicher glaube ich auch dass F1 spitze ist!

Aber wenn man null ahnung hat (nicht auf euch bezogen!)
denkt man als einsteiger in der regel auch boah jbl hammer!
Weil JBL auch einen Namen hat.
Ob zurecht oder nicht lasse ich mal im Raum stehen.

was ist da eigentlich besser, so eine Horn pa wie
von Axys oder F1 oder ein Line array?
Und was wären gute Line arry marken?


[Beitrag von andr483 am 03. Feb 2009, 16:43 bearbeitet]
cptnkuno
Inventar
#17 erstellt: 03. Feb 2009, 16:50

andr483 schrieb:

was ist da eigentlich besser, so eine Horn pa wie
von Axys oder F1 oder ein Line array?
Und was wären gute Line arry marken?

Line Array ist eine Spezialform einer Horn PA
Es kommt auf die Größe der zu beschallenden Fläche an.

http://de.wikipedia.org/wiki/Line_Array
schubidubap
Inventar
#18 erstellt: 03. Feb 2009, 18:34
Habe noch nie gehört das ein LA eine Horn PA sein soll.

Meines Wissens nach ist das besondere an einem funktionierenden LA ein besonders gleichmäßiges Abstrahlverhalten.
cptnkuno
Inventar
#19 erstellt: 03. Feb 2009, 19:00

schubidubap schrieb:
Habe noch nie gehört das ein LA eine Horn PA sein soll.

Meines Wissens nach ist das besondere an einem funktionierenden LA ein besonders gleichmäßiges Abstrahlverhalten.

Und wodurch wird die Abstrahlung kontrolliert: Mit Hörnern


[Beitrag von cptnkuno am 03. Feb 2009, 19:01 bearbeitet]
schubidubap
Inventar
#20 erstellt: 03. Feb 2009, 19:12
ich habe keine Ahnung wie ein Line Array Physikalisch funktioniert.
Aber dafür das das angeblich ein Horn sein soll, gibts argh viele direktstrahlende LAs.
_Floh_
Inventar
#21 erstellt: 03. Feb 2009, 19:13

cptnkuno schrieb:

schubidubap schrieb:
Habe noch nie gehört das ein LA eine Horn PA sein soll.

Meines Wissens nach ist das besondere an einem funktionierenden LA ein besonders gleichmäßiges Abstrahlverhalten.

Und wodurch wird die Abstrahlung kontrolliert: Mit Hörnern


Es gibt LineArrays, da hat im besten Fall der Hochtöner ein Horn

Das gleichmäßige Abstrahlverhalten ergibt sich im Mittelton und Bass durch eine Wellenfront,
die durch die vielen Treiber auf einer Achse enststeht.
Im Hochotn wird das ganze durch eine recht enge Abstrahlung in der Vertikalen
oder wieder durch das ausbilden einer Wellenfront.

Siehe dazu auch hier


[Beitrag von _Floh_ am 03. Feb 2009, 19:31 bearbeitet]
gandalf91
Stammgast
#22 erstellt: 02. Jan 2010, 17:51
guten tag

Dieser therad ist zwar schon älter kenn die disco ist bei mir in der nähe ich mein die haben da 9 doppel 18" unter denn höher gelegten tanz flächen sind glaub ich auch von der selben marke wie die tops
amdnox
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 02. Jan 2010, 19:46
Ist aber echt schon bissel Älter der Thread :-D

9 Subs ist irgend wie ein bissel komisch sicher das es nicht 10 oder 8 sind ?

Und was willst du uns denn mit dieser aussage überhaupt mitttelien ?
gandalf91
Stammgast
#24 erstellt: 02. Jan 2010, 22:28
guten abend ja das da welche sind weil der theard starter wusste das ja nicht genau ich wollt das nur mal klar stellen ja da sind 3 stück tanzfläche und unter jeder 3 und 3 tops pro seite
just7isten
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 03. Jan 2010, 13:16
Ist die Anlage im Himmerich nicht teilweise von MusicNlight?
Oder irre ich mich da? Welchen Raum meinst überhaupt im himmi, da sind ja von rock bis hiphop und techno alles drinne ....
andr483
Stammgast
#26 erstellt: 03. Jan 2010, 15:04
es gind um den Techno-Raum.
Da stehen 4 Doppel 18er Bässe und da hängen 6 doppel 12er Horn Tops von AXYS.
http://www.duran-audio.com/products/arena.html
just7isten
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 03. Jan 2010, 15:53
im musik Park sind die Bässe auch im ganzen Raum vertelt
gandalf91
Stammgast
#28 erstellt: 03. Jan 2010, 16:42
oh sry dann hab ich mich wohl gewaltig vertan

im musik park stehen die bässe nur an einer stelle und die tops in jeder ecke und dann drum herum noch ein paar zumindest in dem neuen raum


wie kommst du auf musik n light
just7isten
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 03. Jan 2010, 21:15
also, in dem neuen raum wenn man da reingeht ist direkt ne riesen große Kiste, da sind bestimmt 2 18"" drinne, genau gegenüber vom Dj, da sieht mans echt gut das der Bass nicht Ortbar ist.
gandalf91
Stammgast
#30 erstellt: 03. Jan 2010, 21:59
also ich find den bass nicht so stark hab mir mehr versprochen wo ich das erste mal da war
andr483
Stammgast
#31 erstellt: 03. Jan 2010, 22:25
redet ihr jetzt gerade vom Musikpark oder von Himmi
just7isten
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 04. Jan 2010, 01:00
also, ich bin auf musicnlight gekommen, weil ich gehört habe, dass angeblich der Besitzer davon auch die Anlage von Himmi gehört.

Ein Kumpel sagte mir, dass die Anlage vom Musikpark in der mausefalle(der raum wo weniger techno gespielt wird) lauter ist als die, wo Techno gespielt wird, wenn die voll ausgefahren wird.

Woher kommt ihr denn allle, dass ihr den mupa und himmy und so kennt? Was haltet ihr von musicnlight, wenn ihr die kennt??? Also, selfkant Feten sind ja sowieso Bassintensiver als diese Discos!
LcS_
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 04. Jan 2010, 02:21
Um zumindest das Rätsel vom mupa zu klären:
http://www.audiopro.de/live/2521_DEU_AP.html

@ junst7isten: Ich komme zwar selbst aus der nähe von gk aber speziell Himmerich ist weit bekannt und zieht ja mit verschiedenen Events auch immer wieder Leute von weit her an
--> fantasy

Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Monitorboxen in Disco Brummen?
Soundmaster777 am 14.09.2011  –  Letzte Antwort am 15.09.2011  –  2 Beiträge
Rauschende Boxen
light-Green_Apple am 11.12.2009  –  Letzte Antwort am 20.12.2009  –  40 Beiträge
Schutzkasten für Aktiv-Boxen
dj-steveriis am 08.02.2011  –  Letzte Antwort am 24.02.2011  –  4 Beiträge
Heimkino-Boxen als PA?
Dubsteppa am 07.10.2011  –  Letzte Antwort am 08.10.2011  –  7 Beiträge
Aufbau mit zwei verschiedenen Boxen
KillaChris am 06.12.2013  –  Letzte Antwort am 06.12.2013  –  3 Beiträge
Boxen zum Musik machen unter 100?
Lukas/S am 16.10.2011  –  Letzte Antwort am 17.10.2011  –  5 Beiträge
Kopfhörer Sound (Vorhören) auf den Boxen
Threeer am 03.12.2013  –  Letzte Antwort am 03.12.2013  –  6 Beiträge
PA ausleihen für 550qm Disco!
themenij123 am 29.11.2016  –  Letzte Antwort am 04.12.2016  –  12 Beiträge
Bässe mit Kondensator abschneiden
Maus_Lallo am 13.01.2016  –  Letzte Antwort am 02.02.2016  –  14 Beiträge
Feedback (Rückkopplungen) bei Sprache unterdrücken
hbaumann61 am 27.06.2010  –  Letzte Antwort am 29.06.2010  –  14 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.903 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedareuter
  • Gesamtzahl an Themen1.527.016
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.054.794

Hersteller in diesem Thread Widget schließen