Kopfhörer Sound (Vorhören) auf den Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
Threeer
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Dez 2013, 12:00
Hallo zusammen,
ich hoffe ich bin hier richtig und Ihr könnt mir bei meinem Problem helfen.

Ich habe ein Monacor Stage Line MPX 6200 Mischpult, per Chinch (Ausgang Mischpult) und XLR (Eingang Equi) an einen BEHRINGER FBQ1502 ULTRAGRAPH PRO angeschlossen. Von dort an meine Endstufe und zu den Boxen. Soweit funktioniert auch alles, allerdings wenn ich meinen Kopfhörer mit 32 Ohm Widerstand in den Kopfhörer Eingang am Mischpult stecke und "nur" Vorhören will, habe ich das Signal auch immer auf den Boxen (je nach Stellung des Masters leise oder laut, d.h. wenn der Master im breich von 1-5 steht, ist die Musik vom Vorhören auf den Kopfhörern nur leise aus den Boxen zu hören, stelle ich den Master höher, ist das Signal bzw. die Musik auch gut verständlich auf den Boxen zu hören). Wenn ich den Kopfhörer abziehe, ist das Signal auf den Boxen nicht mehr zu hören. Ich habe es mit 3 verschienden Mischpulten ausprobiert, überall der gleiche Effekt. Sobald der Klinkenstecker 6,3mm vom Kopfhörer in den entsprechenden Eingang vom Mischpult gesteckt wird, habe ich das Vorhörsignal auch auf den Boxen.
Wie kann ich dieses Problem lösen bzw. woran liegt es?
Ich habe schon alles probiert, finde aber leider keine Lösung.
ich hoffe, Ihr könnt mir helfen bzw. ein paar Tipps geben - Danke!

Gruß
Threeer
ohne_titel
Inventar
#2 erstellt: 03. Dez 2013, 12:57
wenn das problem bei verschiedenen mischpulten auftritt, könnte das kompliziert werden.
est einmal der eindeutigkeit halber: der kopfhörer steckt in einem ausgang, nicht eingang - kommt ja was raus...
zur vorsichtigen eingrenzung bitte ich um einige angaben:
- haben die betroffenen mischpulte einen schukostecker oder einen euronetzstecker ohne schutzkontakt?
- falls letzteres, was passiert, wenn du die erdungsschraube des mixers an eine erdung klemmst?
- und die anderen komponenten? (eq, amp, etc.)
- tritt das problem mit unterschiedlichen kopfhörern auf?
- wenn du den eq wegläßt - macht das einen unterschied?
Threeer
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 03. Dez 2013, 13:43
Na klar, Kopfhörer Ausgang - sorry! Ich war beim Eingang wg. Stecker einstecken - Sorry!
- 2 Mischpulte haben (wenn ich mich jetzt recht erinnere) den Euronetzstecker ohne Schutzkontakt
- also werde ich mir mal einen Stecker basteln, der nur an den Schutzkontakt angeschlossen ist und den ich mit der Erdung vom MP verbinden werde = wenn das hilft, wäre ja super!
- beim Equi und Amp muß ich schauen, welche Stecker da dran sind, kann ich jetzt so aus dem Kopf nicht sagen, aber wenn es auch nur die "blöden" Eurostecker sind, weiß ich ja, wo ich ansetzen muss
- wenn ich den Equi weglasse, dann ist das Problem immer noch vorhanden
- ich habe leider nur 2 Stk. Kopfhörer mit 32 Ohm, ich wollte es mal mit einem 8 Ohm probieren, habe aber noch keinen gefunden und kaufen wollte ich mir nicht extra einen

Ich denke und hoffe mal, dass Problem kann mit dem Schukostecker gelöst werden kann, und wenn, dann danke ich Dir /Euch hier für die schnelle Antwort.

Werde mich wieder melden, sobald ich das mit dem Stecker getest habe.

DANKE!

Gruß
Threeer
ohne_titel
Inventar
#4 erstellt: 03. Dez 2013, 13:49
mit einem noch niederohmigeren kopfhörer wird das sicher nicht besser. - den versuch kannst du dir sparen...
es ist übrigens nicht gesagt, dass das etwas mit der erdung zu tun hat - wenn man einen defekt am mischpult ausschließen kann, fällt mir nur gerade nichts besseres ein...
Threeer
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 03. Dez 2013, 14:00
Ok, dann brauche ich mich um keinen anderen Kopfhörer kümmern, die meisten (auch teuren) KH haben allesamt 32 Ohm, von daher wird es daran nicht unbedingt liegen.
Defekt am Mischpult kann ich ausschließen, da das Problem wie gesagt bei allen 3 Mischpulten aufgetreten ist und alle 3 sonst einwandfrei funktionieren.
Ich probiere es mit der Erdung und werde Euch berichten.
Ich habe mich am WE regelrecht "totgegoogelt" um ein ähnliches Problem und die entsprechende Lösung zu finden, aber im gesamten WWW habe ich diesbezüglich leider nichts finden können (ode rich war zu dusselig zum richtigen Suchen )
Egal, wenn dies jetzt die Lösung ist, dann bin ich zufrieden und habe endlich die Sorge weg.
Gruß
Threeer
ohne_titel
Inventar
#6 erstellt: 03. Dez 2013, 14:17
es gibt leider so viele unterschiedliche fehlerquellen für sowas, dass man da googlen kann, bis man umfällt. ich hatte ähnliche defekte, die gingen auf eine zerbrochene led in der pegelanzeige zurück...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Disco Boxen Himmerich
andr483 am 01.02.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2010  –  33 Beiträge
Problem mit Hercules + Numark cue
wahlhallop am 19.10.2010  –  Letzte Antwort am 19.10.2010  –  2 Beiträge
Heimkino-Boxen als PA?
Dubsteppa am 07.10.2011  –  Letzte Antwort am 08.10.2011  –  7 Beiträge
Sound to Light
badboy4581 am 21.12.2010  –  Letzte Antwort am 22.12.2010  –  4 Beiträge
Sound für trennbaren Meetingraum
BamBam8989 am 16.11.2021  –  Letzte Antwort am 18.11.2021  –  8 Beiträge
Sound in Oberhausen
Familienältester am 28.12.2014  –  Letzte Antwort am 28.12.2014  –  4 Beiträge
Seltsames Knallen aus den Boxen
MTE am 31.07.2010  –  Letzte Antwort am 17.08.2010  –  12 Beiträge
Viele verschiedene Boxen verbinden, auf was muss man achten
234sun am 24.12.2018  –  Letzte Antwort am 27.10.2019  –  8 Beiträge
Rauschende Boxen
light-Green_Apple am 11.12.2009  –  Letzte Antwort am 20.12.2009  –  40 Beiträge
Sound to light problem
Dj_Soundforce am 12.08.2010  –  Letzte Antwort am 18.08.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.970 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedKarl_Königshofer
  • Gesamtzahl an Themen1.527.143
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.056.933

Hersteller in diesem Thread Widget schließen