Yamaha vs. db Opera vs. EV vs. RCF-alles ohne SUB

+A -A
Autor
Beitrag
Consul1
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Okt 2012, 11:24
Hallo,
ich grüße alle Musik-Guru's in diesem Forum.
Auch ich hätte gern Eure Tip's und Meinungen zu meinem Problem.
Ich stehe vor der Entscheidung, mir neue PA-Boxen zuzulegen. Derzeit verwende ich
the Box 110 sowie zur Bassunterstützung the Box 302, alle passiv. Nun werden schon
einige von Euch die Nase rümpfen. Ja, ich mittlerweile auch, aber anfangen und Erfahrung
sammel muss man ja auch mal. Aber mein größeres Problem ist, dass ich aus Transport-
Platzgründen keinen Subwoover verwenden kann. Die gesamte Anlage muss also in einen
PKW passen (Limousine). Lange Rede, kurzer Sinn, hier meine Vorstellungen. Ich beabsichtige
nun 2 Boxen größerer Leistung mit einem guten Tiefgang zu kaufen. Die wiederzugebende
Musikrichtung ist Countrymusik, das Publikum eher gesetzteren Alters. Hier sollen ca.
150 Pax versorgt werden (Raumgrößen ca. 200m2, eher kleiner) und kleinere Familienfeiern
mit ca. 30 Pax in entsprechenden Räumlichkeiten. Ich habe leider keine Möglichkeit, mir
meine Kandidaten anzuhören, habe aber den einen oder anderen gleichen Herstellers schon
mal gehört. So, hier nun meine Auswahl:
Yamaha DXR15, db Opera 715DX, EV ELX 115P und nun nach lesen hier im Forum die
RCF HD-12 A. Alle Aktivboxen mit ordentlichem Tiefgang (sagt die Beschreibung).
Boxen von RCF und db Opera habe ich schon mal gehört. Den Rest kenne ich nur vom Namen her.

Meine Frage: Welche Box könnt Ihr mir empfehlen?


[Beitrag von Consul1 am 23. Okt 2012, 11:28 bearbeitet]
Lukas-jf-2928
Inventar
#2 erstellt: 23. Okt 2012, 15:38
Die ev elx schonmal nicht, hat gleich wenn nicht sogar weniger Bass als die 12"er, trotzdem find ich keine fullrange Monster.
Mag sein, dass mit EQ bei der 15"er mehr geht, aber es fehlt die Brillanz.
Die DRX hab ich nur die 10er gehört, klanglich Top und für nen 10"er schonmal brauchbarer Basspegel.
Zu den anderen kann ich nichts sagen.
Consul1
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 26. Okt 2012, 09:56
@Lukas

Danke für Deine Info's. Mein persönlicher Favorit ist die Yamaha, wobei die Opera
ja auch nicht zu verachten ist.
Mal sehen, ob noch Tip's hier einschlagen. Habe aber den Eindruck, dass keiner die
Boxen wirklich kennt bzw. schon mal gehört hat.
Bummi18
Inventar
#4 erstellt: 26. Okt 2012, 10:28
auf alle fälle ein 15" top würd ich nehmen um im bass mehr zu haben.

selber gehört hab ich diese hier
rcf art 425 A (werd ich mir demnächst anschaffen für kleinere gigs wo ich keinen sub brauch , auch die yamaha dsr 115 ist ein schickes fullrange top. mit beide kannst du locker 100 leute machen (natürlich keine bassorgie) und pegel kommt da reichlich raus
ich würd dir aber raten , cd mit musik fertig machen... ab zum großen händler und selber probehöhren.
jeder hat so seinen eigenen geschmack
Consul1
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 27. Okt 2012, 11:48
Hi Bummi,
wenn Du Dich auf RCF eingeschossen hast, was hälst Du
von der RCF HD12-A?
Bummi18
Inventar
#6 erstellt: 27. Okt 2012, 12:25
die HD 12 hab ich nicht gehört , Patrick hier aus dem Forum hat sie im gebrauch und auch andere meinungen sind positiv .
da du aber nur im fullrangebetrieb arbeiten willst (ohne subs) kann ich dir aus eigener erfahrung ein 15" top ans herz legen ich hatte yamaha ax 15 tops , die als wirkliche fullrange tops sehr gut wahren , meine rcf art 312 gehen fullrange auch aber der bassanteil ist logischerweise niedriger leider hatte ich meine verkauft und werden heute nicht mehr gebaut.
Probehöhren ist die beste lösung, aber die 425 er sind schon mal ne hausnummer , da kommt richtig was raus , die yamahas haben mir noch besser gefallen , leider sind diese aber noch mal ne ecke teurer
Consul1
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 27. Okt 2012, 15:57
Ja, hast ja Recht, aber die rcf 425 übersteigt mein Limit um Einiges. Jetzt wart ich noch auf ein Statement
zu den OPERA 715 und dann muss ich endlich eine Entscheidung treffen. Mein Fokus liegt immer noch
auf der Yamaha oder eben die OPERA. Mal sehen, ob's dazu noch eine Meinung gibt.
Consul1
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 28. Okt 2012, 14:25
Keine Tip's mehr? Dann muss ich mich wohl selbst durchschlagen.

Danke trotzdem.
Bummi18
Inventar
#9 erstellt: 28. Okt 2012, 14:48
die operas und die yamahas sind gut , fahre sie probehöhren und dann kannst du selber entscheiden
Consul1
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 28. Okt 2012, 20:04
Hi Bummi,

werde ich tun. Danke nochmals für Deine Tip's.

Gruß Consul1
Bummi18
Inventar
#11 erstellt: 28. Okt 2012, 20:54
und wenn du sie hast... denke drann hier sind alle fotoge... also fotos und einen bericht dazu
Consul1
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 29. Okt 2012, 11:39
Ok, wird aber erst im Dezember sein. Also bis dahin
Gruß Consul1
Consul1
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 24. Jul 2013, 08:59
Ein Hallo an Alle,

hier mein abschließender Bericht. Nachdem ich bis zum Schluss gewartet habe und die nächste Party anstand, habe ich mich kurzentschlossen für die Yamaha DXR15 entschieden. Ersten Testlauf bestanden. Party mit ca. 130 Pax und Countrymusik, völlig zufriedenstellend. Wie zu erwarten, kann man keine, ich zittiere, "Bassorgie" machen, dazu fehlt ein extra SUB, aber für "Normalhöhrer" reicht die Basswiedergabe dieser Boxen völlig aus. Teilweise muss diese noch gebremst werden. Steuert man die Boxen mit einer ordentlichen Soundkarte (über PC) an, bekommt man einen super ausgewogenen Klang, der auch weit in den Raum getragen wird. Ich hatte die Boxen bisher in der Eigenverstärkung auf ca. 50% gestellt und die Regler am Mixer ebenfalls nur in der ersten Hälfte und die Power hat gereicht.
Weitere Events waren eine Geburtstagsparty mit ca. 70 Gästen bei runden 60m2 Raumgröße und die Beschallung eines Festplatzes anlässlich eines Schützenfestes. Auch hier konnte ich kein Manko feststellen. Die Beschallung des Festplatzes hat mich überrascht. Der gute Klang war bis in den letzten Winkel wahrnehmbar ohne den Gästen in der ersten Reihe weh zu tun.
Mein Fazit:
- Soundqualität hervorragend (von Yamaha nicht anders zu erwarten)
- Leistung völlig ausreichend
- viele Anschlussmöglichkeiten (extra Mikrofoneingang)
- sehr gute Verarbeitung
- Handling und Gewicht gut (Tragegriffe rechts und links der Box)
- Standalone für Partys Ü14 (Bassorgien) nicht ausreichend, hier sollte ein Sub dazu
Auf Bilder habe ich verzichtet. Wer sich die Boxen anschauen will, der schaut einfach bei Thomann rein.
Habt ihr noch Fragen, ich beantworte diese gern.

Gruß Consul1
icke1984
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 01. Apr 2018, 16:54
Hallo...

habe leider keinen anderen passenden Threat gefunden. Daher hier meine Frage.
Ich möchte mir gern EINE Yamaha DBR 12 kaufen. Einsatzzweck sollen Gartenparty mit 10-15 Personen sein. Ab und an auch gern mal beim Campen beim Festival. Das die Box gut ist, setze ich voraus.

Nur, macht es sinn sich nur eine einzelne Box zu kaufen, oder sollte ich in der Preisliga lieber nach einer Stereo- Bluetooth- Box ala Sony GTK oder Teufel bzw. Soundboks2 gucken?


Danke schonmal im Voraus.
Zalerion
Inventar
#15 erstellt: 01. Apr 2018, 17:13
Das "Stereo" kommt bei denen ja auch nur aus einem Lautsprecher, bringt also im Prinzip nichts.

Die DBR ist schon eine gute Wahl, für 15 Leute locker ausreichend.
icke1984
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 01. Apr 2018, 17:33
1000 dank! Haste recht.
stoneeh
Inventar
#17 erstellt: 01. Apr 2018, 19:39

icke1984 (Beitrag #14) schrieb:
habe leider keinen anderen passenden Threat gefunden.


https://www.korrekturen.de/beliebte_fehler/threat.shtml
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
rcf vs dB Technologies vs the box
SryKe am 31.08.2011  –  Letzte Antwort am 31.08.2011  –  17 Beiträge
RCF Sub 705AS vs. dB Technologies Sub 15 D
jnshafner am 20.08.2012  –  Letzte Antwort am 20.08.2012  –  2 Beiträge
RCF SUB 708 AS II vs. db Sub 18H
WIng2005 am 03.08.2016  –  Letzte Antwort am 02.03.2019  –  14 Beiträge
*** Aktiv Sub/PA gesucht * EV, RCF, dB ***
lanzpanz am 04.10.2017  –  Letzte Antwort am 11.10.2017  –  14 Beiträge
RCF ART 712-A VS YAMAHA DSR112
JAYSAS am 01.08.2011  –  Letzte Antwort am 19.08.2013  –  5 Beiträge
Kaufberatung PA (EV vs. HK vs. LD vs. JBL)
derAudiograf am 14.09.2018  –  Letzte Antwort am 17.09.2018  –  12 Beiträge
EV ZLX 12P vs RCF 312 a MK 3
flo210000 am 13.12.2016  –  Letzte Antwort am 27.12.2016  –  8 Beiträge
The Box VS. Dave 15 VS. DB Technologies
Stauderprinz am 15.03.2010  –  Letzte Antwort am 22.03.2010  –  5 Beiträge
RCF 310-A MKIII vs. RCF M12-A NX
schum_fan am 24.06.2014  –  Letzte Antwort am 25.06.2014  –  4 Beiträge
EV TOUR-X VS EV ELX
JAYSAS am 18.07.2011  –  Letzte Antwort am 21.07.2011  –  12 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.671 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedDenigel
  • Gesamtzahl an Themen1.456.516
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.708.382

Hersteller in diesem Thread Widget schließen