Suche Verstärker für 18" Subwoofer 500W 8Ohm

+A -A
Autor
Beitrag
_dani3l_
Neuling
#1 erstellt: 16. Dez 2013, 22:47
Guten Abend

Zerbreche mir schon seid Tagen den Kopf darüber, was für einen Verstärker, ich für meinen eigenbau Subwoofer verwenden soll. Verbauter Woofer 8Ohm 500W.
Da die Anlage nur einmal paar Mal im Jahr bei Familienfesten oder mit Kumpels im Gebrauch ist, wollte ich eigentlich nur bis ca. 200€ für den Verstärker ausgeben.
Habe mir ein paar herausgesucht, kann mich aber nicht entscheiden und weiß auch nicht ob diese für den Subwoofer betrieb überhaupt gescheit geeignet sind.

the t.amp TA600 MK-X
2x300W/4Ohm
2x200W/8Ohm
bridged 450W/8Ohm
THD kleiner 0,05%/1kHz
SlewRate 40V/µs

LD Systems Endstufe DJ500
(1 kHz 4 Ohm): 2 x 250 W
(1 kHz 8 Ohm): 2 x 150 W
(1 kHz 8 Ohm, Bridge-Modus): 500 W
Schaltungskonzept: Class A/B
Klirrfaktor (THD): 0,05%

American Audio VLP-600
2x 300 Watt RMS an 4 Ohm (1kHz, 0,1% Klirrfaktor)
2x 200 Watt RMS an 8 Ohm (1kHz, 0,1% Klirrfaktor)
600 Watt RMS an 8 Ohm gebrückt (1kHz, 0,1% Klirrfaktor)


Ist einer der Verstärker zu empfehlen oder habt ihr bessere Empfehlungen bis ca. 200€?
Hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht?

Gruß und Danke

Daniel
vielefragen123
Inventar
#2 erstellt: 16. Dez 2013, 23:32
welches welches chassi handelt es sich denn genau?
einige chassis brauchen nicht komplett die angegebene leistung, andere etwas mehr um voll ausgenutzt zu sein
_dani3l_
Neuling
#3 erstellt: 16. Dez 2013, 23:47
Es handelt sich um einen P.Audio HP18W
Beschreibung
scauter2008
Inventar
#4 erstellt: 16. Dez 2013, 23:51
TA1050/TSA2200
Brücken dann hast genug Leistung
aktiv weiche hast du ?
_dani3l_
Neuling
#5 erstellt: 17. Dez 2013, 01:10
Habe mir dann die TA1050 gebraucht bei e... ersteigert.
Eine Aktivweiche benötige ich auch noch. Was würdet ihr da preislich empfehlen? (eventuell auch etwas, dass gebraucht zu ergattern ist)

Habe den Subwoofer bisher mit einem Aktivmodul IMG Stage Line SAM-300D betrieben, dieses hatte ja einen regelbaren Lowpassfilter, war nur etwas schwach für den Woofer.
vielefragen123
Inventar
#6 erstellt: 17. Dez 2013, 17:45
ld systems x223 oder jb systems wenn es aktivweichen sein sollen
an sonsten als controller nen t.rack ds 2/4
_dani3l_
Neuling
#7 erstellt: 17. Dez 2013, 18:01
Über die LD-Systems und JB-Systems Aktivweichen bin ich auch schon gestolpert. Aber ist bei denen der zuschaltbare 40Hz Subsonicfilter nicht zu hoch für meinen 18" Subwoofer? Wäre da ein Filter bei 25-30Hz nicht besser?
Das vernünftigste wäre wohl der t.tracks ds 2/4, aber so viel wollte ich eigentlich nicht unbedingt ausgeben.
micke_n
Stammgast
#8 erstellt: 17. Dez 2013, 22:33
Mit 25-30 hz würdest du den garantiert Grillen wenn du ihn ausfährst. Außerdem tut sich bei den Frequenzen bei Musik im Regelfall so ziemlich garnichts mehr.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche passenden Verstärker+Subwoofer
Nico885 am 25.10.2016  –  Letzte Antwort am 25.10.2016  –  2 Beiträge
Kaufberatung aktiver 18" Subwoofer
Flaumi am 14.09.2016  –  Letzte Antwort am 18.09.2016  –  14 Beiträge
Suche PA Endstufe für zwei 18"Subwoofer
-Rayz- am 03.07.2012  –  Letzte Antwort am 17.07.2012  –  7 Beiträge
Suche Subwoofer (18 Zoll; NOVA/KME/EV?)
g-heim am 10.04.2011  –  Letzte Antwort am 15.04.2011  –  27 Beiträge
Suche Subwoofer
gambler001 am 28.02.2012  –  Letzte Antwort am 05.03.2012  –  8 Beiträge
Verstärker für Mogale super scooper 18"
Bl4cKr4iN am 05.01.2015  –  Letzte Antwort am 07.01.2015  –  24 Beiträge
Suche passenden Verstärker!
Jay_E am 15.03.2016  –  Letzte Antwort am 15.03.2016  –  11 Beiträge
Paar Xen-3508 20cm Subwoofer PA-Boxen 500W
mathisoma am 22.09.2010  –  Letzte Antwort am 28.02.2011  –  27 Beiträge
Suche Verstärker und Subwoofer für Partyhütte
jobro_ am 26.03.2017  –  Letzte Antwort am 28.03.2017  –  11 Beiträge
Endstufe für 4 18" Subs
werlechr am 09.11.2017  –  Letzte Antwort am 12.12.2017  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.886 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitgliedw2073
  • Gesamtzahl an Themen1.417.775
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.994.076

Hersteller in diesem Thread Widget schließen