Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welches Tablet für Internet und Bücher lesen?

+A -A
Autor
Beitrag
Duna1
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 21. Okt 2012, 04:54
Hallo,

welches Tablet ist zu empfehlen, wenn man es hauptsächlich für Internet und zum Bücher lesen nutzen möchte?
Gibt es da außer Apple und Samsung noch (günstigere) Geräte, die in Frage kommen?

Danke.

LG,
Duna1
fager
Inventar
#2 erstellt: 21. Okt 2012, 07:23
um bücher zu lesen wären natürlich klassische ebooks perfekt, weil diese einfach länger durchhalten. mit denen macht das surfen im web aber nur sehr eingeschränkt spaß.

was mich ein weniger wundert: warum bist du noch nicht auf das Kindle Fire HD oder
Asus Google Nexus 7
gestoßen bist.

die beiden 7 zoll geräte sind vergleichsweise günstig und bieten sehr viel für das geld.


[Beitrag von fager am 22. Okt 2012, 22:17 bearbeitet]
Brotkrümel
Neuling
#3 erstellt: 22. Okt 2012, 09:47
Hallo,

informier dich doch mal bei folgendem Kaufberater:

http://www.larovo.de

Für Tablets, Ultrabooks und E-BookReader stehen jeweils Fragebögen zur Verfügung. Damit bekommst du schnell und einfach die passenden Produkte für dich empfohlen.

Gruss Brotkrümel
[Mattes]
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Okt 2012, 10:02
Falls du tatsächlich per Browser surfen willst, würde ich ein 10" Gerät ins Auge fassen. Da bist du bei Samssung denke ich gut aufgehoben.
Für die meisten Dinge die man im Internet macht, gibt es aber auch entsprechende Apps (z.B. Amazon, eBay, die diversen Nachrichten-Seiten oder Magazine, Mediatheken, Youtube, etc.) die den verfügbaren Bildschirmplatz auch auf 7" Tablets serh gut ausnutzen und auch die Bedienung entsprechend erleichtern.

Da wäre meine klare Empfehlung dann das Nexus 7.

Um eBooks zu lesen gibt es diverse Apps, da kann man je nach Geschmack auswählen. Möchte man sich an ein DRM System binden, z.B. die Amazon Kindle App oder Google Books. Sollten es DRM freie eBooks sein (auch da gibt es diverse gut sortierte Shops, z.B. beam-ebooks.de) kann ich den fbreader empfehlen, gibt aber auch zig andere kostenlose eBook/epub Lese-Apps.
andi@71
Stammgast
#5 erstellt: 10. Nov 2012, 20:08
Unter 8 Zoll in 4:3 sollte man zum Lesen meiner Meinung nach nicht gehen.Ob 10 Zoll besser sind kann ich mangels Erfahrung nicht sagen.
Ich weiß nur,das 8 Zoll Gerät ist schon schwer genug,
weil halten muß man das Ganze ja auch.
Habe verschiedene Androidapps zum Lesen von Ebooks durchprobiert,und kann nur sagen es kommt auch auf die Software an.
Überraschenderweise fand ich den Reader von Amazon nicht so toll,der von Aldiko ist da schon besser.
Aber der Beste aus meiner Sicht ist der ebenfalls kostenlose Moon Reader.Er ist voll konfigurierbar incl.Schrifttyp;Kontrast,Fettschrift,Kursiv,Displayhelligkeit,Zoom usw.und bedient sich wirklich sehr intuitiv.
Doch auch wenn Alles optimiert ist,ist das Leseerlebnis immernoch ein Anderes als ein gedrucktes Buch zu lesen.
Ob man damit zufrieden ist muß mMn jeder selbst ausprobieren.
Im Gegensatz zum Laptop ist ein Pad vollkommen geräuschfrei,und lenkt auch weniger ab.
Ein reiner Reader wäre mit Sicherheit besser zum Lesen geeignet,aber wir wollen ja auch andere Sachen damit machen können als nur schwarzweißen Text lesen.
Davon abgesehen sind die Preise die Amazon derzeit für seine Ebooks aufruft fast schon obszön.
galinho
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Nov 2012, 13:53
Hi,

Ich muss meinen Vorrednern zum teil zustimmen, zum Teil jedoch auch nicht. Wenn du wirklich NUR E-Books lesen möchtest, wäre ein E-Reader natürlich am Besten für dich. Kein Display kann mit denen mithalten, um auch in der prallen Sonne problemlos Buchstaben erkennen zu können.

Der Fakt jedoch, dass du mit deinem Tablet auch surfen möchtest ist hierbei entscheidend. Du begibst dich damit in die riesige Welt der Multimedia-Tablets, wovon es zugegeben unübersichtlich viele gibt.

Wenn du Bücher damit lesen möchtest, würde ich dir zu einem Gerät raten, dass weder zu groß ist (du musst es immerhin halten können), aber es darf natürlich auch nicht zu klein sein (wer will schon alle 20 Sekunden umblättern wollen?!).
Deshalb empfehle ich dir aus dem Bauch heraus einfach mal zwei Tablets, die sehr preiswert sind und sich für deine Bedürfnisse bestens eignen:

#1: Touchlet X8, 8"-HD-Display, Dual-Core, HDMI
8" sind meines Erachtens nach perfekt zum lesen. Dieses Tablet hier wiegt laut Herstellerangaben 442g. Nimm einfach mal zwei Tafeln Schokolade in die Hand und dann merkst du sicher, das ist fast nichts. Lässt sich also gut mehrere Stunden in den Händen halten ohne müde zu werden.

#2: Touchlet X7Gs, 7"-Display, HDMI
Der Nachfolger von dem erfolgreichen X7 ist mit 382g nochmals ein wenig leichter als das bereits oben genannte Tablet. Dieses hier hat ein eher schmales und hohes Display, für alle die, denen es angenehmer ist so zu lesen.

Letztendlich gilt: Geh in den Laden, versuche verschiedene Displaygrößen und -formen aus und entscheide für dich, was dir am Besten liegt. Das ist wichtig, ein Tablet kaufst du dir nicht nur für die nächsten zwei Wochen. Zumindest vorraussichtlich.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kaufberatung Kindle Paper White, das neue oder lieber das ältere?
Bluetooth-Adapter/Dongle mit Samsung S5
Großes Problem mit Tablet und Anlage
Hilfe! Suche gescheite Internet-Flat
Samsung Galaxy S4 -Probleme nach Update
Soundqualität vom KH-Anschluss beim Lumia 1020 und Motorola X
Blurtooth Tatstatur für Galaxy Tab 3
Spotify/YouTube streaming von Nokia Lumia auf AVR
3D Fotos und Videos vom Handy (LG) auf KDL Ex 720 ?
Alternative zum ipad2?

Anzeige

Top Hersteller in Smartphones & Tablet-PCs & eBook-Reader Widget schließen

  • Bose
  • Asus
  • Sitecom
  • Sony
  • Google
  • Klipsch
  • F&D
  • Western Digital
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder746.677 ( Heute: 77 )
  • Neuestes MitgliedCurl2014
  • Gesamtzahl an Themen1.227.174
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.615.427