Neues Smartphone um die 100€ mit 5" Bildschirm

+A -A
Autor
Beitrag
XperiaV
Inventar
#1 erstellt: 09. Feb 2018, 22:32
Ein Kumpel der sonst NICHTS mit Internet, Handys oder gar Smartphones am Hut ab hat mich gefragt ob ich ihm ein NEUES Smartphone im Netz kaufen kann.
Ich sagte natürlich erstmal "klar, kein Problem".
Nach Recherchen im Netz stehe ich nun da und weiß nicht weiter.

Was ihm wohl wichtig ist:

Es soll halbwegs vernünftige Fotos machen.
Relativ stabil sein (dementsprechend sollte es auch in D Hüllen und Panzerglas geben die zu dem Model passen)
Deutsche Sprache sollte einstellbar sein (glaube es gibt auch welche mit nur englisch ect ...)
Vielleicht schon Android 7? Oder ein älteres Model wo der Hersteller künftige Updates anbietet - die könnte er dann zB bei mir per W-lan machen.
5 Zoll Bildschirm (mindestens)
Multimedia Sachen wie Klangqualität ist eigentlich egal.
Akku sollte wechselbar sein
16GB interner Speicher und mind. 1,5Ghz sollte es schon haben damit es halbwegs flüssig funktioniert.

Bis 120€ wäre ok.
Ich habe in der Bucht geschaut und unfassbar viele Modelle gefunden, ein Hersteller klingt seltsamer wie der andere ... am liebsten wäre mir wenn ich eins von einem bekannten Hersteller bekomme, also Sony, LG und co .... aber mir ist schon klar dass bei diesem Preis nur Kompromisse drin sind ... wenn es eine neue, unbekannte Marke ist deren Qualität vorzeigbar ist - warum nicht.
Komisch dass fast alle preiswerten bzw billigen Smartphones mit Dual Sim werben ... sowas muss er auch nicht haben.
Abstand möchte ich von Wiko nehmen, da hat sich hier auch schon mal jemand im Bekanntenkreis angeschmiert .... dessen Erwartungen allerdings auch deutlich höher waren als das was jetzt gesucht wird.

Über Tipps (vielleicht auch Smartphone Shops mit Paypal Zahlung) wäre ich Euch dankbar!


[Beitrag von XperiaV am 09. Feb 2018, 22:33 bearbeitet]
west2630
Stammgast
#2 erstellt: 10. Feb 2018, 17:04
ich werfe mal das MOTO G5 in den Raum.
ist ein aktuelles Modell, momentan etwas teurer, wie die angegeben 100€. Wenn es aber nicht gleich sein muss, es gibt immer mal wieder günstige Angebote zu dem Handy.
mydealz


und noch was, die Bucht ist vielleicht ok, wenn man weiß was man möchte und dann ein Schnäppchen sucht. Wenn man aber nicht genau weiß, was man möchte, ist Suchen bei eBay die falsche Seite.


[Beitrag von west2630 am 10. Feb 2018, 17:07 bearbeitet]
John22
Inventar
#3 erstellt: 10. Feb 2018, 17:46

XperiaV (Beitrag #1) schrieb:
Komisch dass fast alle preiswerten bzw billigen Smartphones mit Dual Sim werben ... sowas muss er auch nicht haben.
Abstand möchte ich von Wiko nehmen, da hat sich hier auch schon mal jemand im Bekanntenkreis angeschmiert .... dessen Erwartungen allerdings auch deutlich höher waren als das was jetzt gesucht wird.


Das Wiko Robby ist auch das einzige was mir aufgefallen ist. Test: "Das Wiko Robby ist ein billiges Phablet mit Android-System. Sein besonders großes Display ist zwar nicht sehr hoch­auflösend, liefert aber eine ordentliche Bild­qualität. Das Gerät unterstützt keine schnellen LTE-Netze und zeigt Schwächen bei der Netz­empfindlich­keit. Es sind gute Ohrhörer mitgeliefert. Seine Haupt­kamera dagegen ist schwach, liefert nur schwache Videos und bei wenig Licht auch nur maue Fotos. Auch die Frontkamera für Selfies über­zeugt nicht. Schwache Anleitung. Schwacher Akku."

Man darf bei dem gewünschten Maximalpreis einfach keine anderen Wünsche haben. Bei 150-200 Euro sieht das Angebot schon anders aus. Mit was sollen die billigen Smartphones auch anders werben. Die haben ja nichts außer Dual Sim und im obigen Wiko-Gerät wechselbaren Akku. Die c't hatte letztes Jahr mal Smartphone bis 70 Euro getestet. Da war das Ergebnis noch grausamer.
XperiaV
Inventar
#4 erstellt: 10. Feb 2018, 18:15
Die Erwartungen bzw Vorgaben die ich machte sind ausnahmslos von mir, da er kein Plan von sowas hat. War eh erstaunt dass er auf einmal ein Smartphone will ...

Leider darf es kein gebrauchtes sein, nur was mit Rechnung und Garantie.
Danke für den Tipp mit dem Moto ... schau ich mir mal an.
Gefunden habe ich noch das Gigaset GS170.
Bei sehr vielen Modellen sind die Akkus mittlerweile fest verbaut, Wegschmeiß-Handys also ... aber auch im höheren dreistelligen Bereich hat man dieses Feature leider - S7 zB


[Beitrag von XperiaV am 10. Feb 2018, 18:16 bearbeitet]
John22
Inventar
#5 erstellt: 10. Feb 2018, 20:30
Ich habe mir mal die c't Testberichte angesehen. Der Moto G5 hat: "Lenovo hat mit dem Motorola Moto G5 dank der leicht besseren Ausstattung die Argumente auf seiner Seite. Ein Full-HD-Display gibt es nur hier, der Akku lässt sich wechseln (allerdings bietet Lenovo keine Ersatzakkus zum
Kauf an, daher muss man zu Nachbauten greifen) und mit dem Fingerabdruckscanner fällt das Entsperren leicht. Die lahme Update-Versorgung ist dagegen ein echter Nachteil."

Der Gigaset GS170 "Laufzeiten unterdurchschnittlich, schwache Kamera, Austauschakku kostet 25 Euro, bei Sonnenlicht schwer ablesbar".
west2630
Stammgast
#6 erstellt: 11. Feb 2018, 13:22

John22 (Beitrag #5) schrieb:
Ich habe mir mal die c't Testberichte angesehen.
Die lahme Update-Versorgung ist dagegen ein echter Nachteil."


Ein Kumpel der sonst NICHTS mit Internet, Handys oder gar Smartphones am Hut ab

für jemanden, der schnellstmöglich immer "UpToDate" sein möchte, kann das mit den Update schon ein Nachteil sein.
Jemand der bis jetzt nichts mit Smartphone zu tun hatte, völlig nebensächlich und zu vernachlässigen. Meine Meinung.
XperiaV
Inventar
#7 erstellt: 11. Feb 2018, 16:53
Hab nochmal mit ihm geredet.
Er braucht keine Spiele, kein Internet und auch keine SMS usw ... eine SIM Karte werden wir mal gemeinsam irgendwo kaufen, irgendein Billig Dritt-Anbieter a la Edeka ect
Er braucht es nur um mal Fotos und Videos zu machen und anrzuufen bzw angerufen werden können wenn er unterwegs ist. Die mobile Daten-Nutzung werde ich ihm dann ausschalten wenn er die eh nicht braucht.
Updates kann er mal bei mir per W-Lan machen.

Habe in der Bucht über Saturn München ein MOTOROLA Moto C Plus genommen. Sollte völlig ausreichen.
Dazu noch eine Schutzhülle und Panzerglas, immer noch alles zusammen unter 100€.
John22
Inventar
#8 erstellt: 11. Feb 2018, 17:06
Hier ein Testbericht vom Schwester-Magazin der c't:

https://www.techstag...im-Test-3820283.html
Liebste
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 14. Feb 2018, 14:24
Meiner Meinung nach haben die festverbauten Akkus noch einen anderen Hintergrund:

Letzte oder vorletzte Woche stand ein Bericht in der Zeitung (und damit meine ich nicht mit den vier großen Buchstaben, sondern schon was seriöseres), dass permanent Datenpakete zu Funkmasten gesendet werden und damit ein Bewegungsprofil aufgezeichnet wird, sogar wenn man das Smartphone manuell "Aus"-geschaltet hat. Es ist letzten Endes ein Kontrollinstrument, daher gibt es fast nur noch Smartphones mit verbauten Akkus. Allen voran die "großen" Anbieter, die allesamt die Chips der Chiphersteller verbaut haben, die Verträge diesbezüglich abgeschlossen haben, dass eben Daten im Hintergrund gesendet werden. Das ist nichts Neues und wer sich dafür interessiert, der weiß das schon seit ein paar Jahren. Ist wie bei VW: Man wird nach Strich und Faden vera*scht.

Das nur am Rande als Info.
XperiaV
Inventar
#10 erstellt: 14. Feb 2018, 14:56
Die Stasi hätte ihre helle Freude an den heutigen technischen Möglichkeiten.
Wer weiß wo das noch endet mit der ganzen Überwachung. So manch ein Sci-Fi Film wird wohl realistischer als man es sich vorstellen kann.

Das gekaufte Moto C Plus kam gestern. Ein riesen Brummer von Akku, aber es fühlt sich wertig an und das bis jetzt Getestete lief schnell und flüssig.

Das schlimmste war die Aktivierung der gekauften Edeka SIM Karte
Per Chat im Video-Identifikations-Modus. Einfach nur KRANK!
Liebste
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 14. Feb 2018, 15:11
Jo, bin froh, dass ich noch ne Prepaid ohne diesen Aufwand gekauft habe. Sehe nur jetzt schon beim Anbieterwechsel den Aufwand auf mich zukommen, bleibe also vermutlich erstmal da. Außerdem hab ich gar keine Webcam. Und keinen Drucker. Wenn man mir die Unterlagen ins Haus schickt dann gehe ich damit auch zur Post. Ansonsten hab ich eh vor in ein paar Jahren das Smartphone einzumotten und wieder rein auf Handy umzusteigen, dann ist mir der Tarif von 9ct/min recht, für 10 Euro kann ich echt lange telefonieren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neues China Smartphone
Audio-Video-Disco am 07.07.2016  –  Letzte Antwort am 25.07.2017  –  29 Beiträge
Suche neues Handy|Smartphone
MaxRink am 12.03.2016  –  Letzte Antwort am 02.04.2016  –  13 Beiträge
Bildschirm des Fire TV aufs Smartphone
günther_schmidt am 23.05.2016  –  Letzte Antwort am 20.12.2016  –  10 Beiträge
Suche Smartphone?
bass_drum am 18.07.2011  –  Letzte Antwort am 22.11.2012  –  17 Beiträge
LG V10 Smartphone
XFREAK am 01.10.2015  –  Letzte Antwort am 14.08.2017  –  21 Beiträge
Audiophiles Smartphone
just4fun73de am 30.07.2013  –  Letzte Antwort am 18.08.2013  –  4 Beiträge
Neues Smartphone soll Cowon S9 ersetzen.
Fabiphys am 24.03.2013  –  Letzte Antwort am 28.03.2013  –  7 Beiträge
Kaufberatung Smartphone
mocototo am 08.12.2011  –  Letzte Antwort am 18.12.2011  –  15 Beiträge
Smartphone um die 200? - Xperia Neo?
confuso am 01.02.2012  –  Letzte Antwort am 12.04.2012  –  7 Beiträge
Suche NEUES (Baujahr) Smartphone für 300(+-50)?
timtam102 am 03.10.2013  –  Letzte Antwort am 04.11.2013  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Top Produkte in Smartphones & Tablet-PCs & eBook-Reader Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.432 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedAnton_Schlesinger
  • Gesamtzahl an Themen1.404.579
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.748.237

Top Hersteller in Smartphones & Tablet-PCs & eBook-Reader Widget schließen