Panasonic TV2IP - TVtoIP - SAT>IP vs. DLNA-TV

+A -A
Autor
Beitrag
heini_001
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Dez 2020, 20:32
Jetzt habe ich mir seit Monaten, wegen dem SAT>IP, also "vom" TV "zum" Netzwerk, einen Wolf gesucht und bin per Zufall auf "[LiveView]" gestoßen.

Ich wäre nie auf die Idee gekommen, nur den DLNA-Server des Panasonic TVs, also ohne USB-HDD bzw. ohne USB-Stick, zu benutzen (also ebenfalls ohne Sat>IP-Server)!

OK, der Sat-IP-Client, bei mir ein TVHeadend-Server der den zweiten Sat-Tuner vom Panasonic nutzt, wärend der Panasonic-TV als SAT>IP-Server läuft, übermittelt den EPG wärend der
DLNA-Server "nur" den Teletext übermittelt.

Aber, ich kann, im "nur" DLNA-Modus, am TV z.B. Das Erste HD gucken wärend ich gleichzeitig am PC mit dem VLC-Player z.B. Euronews streame oder auch aufnehme!

Interessant das jetzt beim VLC-Player auch die aktiven DVB-S- und DVB-T-Tuner stehen:

upnp://http://192.168.2.12:55000/dms/control_0?ObjectID=t-dvbt
upnp://http://192.168.2.12:55000/dms/control_0?ObjectID=t-dvbs

Hier kann man die Playlisten, als z.B. m3u, zum VLC-Player hinzufügen.

Für was benötig man da, also in diesem Fall "TV>IP", eigentlich dieses "SAT>IP" ?

Meph26
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 23. Dez 2020, 16:38
Hi,

Ich nutze nutze TV>IP. Da bei mir nur ein SAT Kabel im Wohnzimmer ankommt und damit eine Receiver (per Unicable) gespeist wird, war ich auf der Suche, den Fernseher mit einem weiteren TV Signal zu bestücken.
In einem Zimmer wo kein Fernseher steht, habe ich mir einen SAT>IP Server (Twin) installiert. Der speist das TV Signal nun in das Netzwerk und der Panasonic TV greift es ab. Daher brauche ich das TV>IP.

Da der Server ein Twin Gerät ist, kann ich mit einem beliebigen anderen Endgerät auch noch TV schauen.

Beste Grüße
C650
Inventar
#3 erstellt: 23. Dez 2020, 18:17
Hi,
wie unterschiedlich die Nutzungsvarianten doch sein können.

Wir haben in einer Mietwohnung nur einen Kabelanschluß, nutzen jedoch insgesamt 3 TV´s.
Einen im Wohnzimmer über den normalen Antennenaschluß,einen weiteren im Kinderzimmer über den Radioausgang der Anschlußdose (dieser gibt bei Bedarf ebenfalls die TV-Frequenzen weiter) und den dritten kabellos über TV>IP, wobei hier der Pana-Oled das Signal vom Kabel-Router AVM6490 empfängt.

Zusätzlich können natülich noch mobile Geräte (Handy/Tablet) das TV-Signal empfangen.




[Beitrag von C650 am 23. Dez 2020, 19:13 bearbeitet]
heini_001
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Dez 2020, 15:24
@Meph26 und @C650,

so wie ich das lese benutzt ihr eure TVs als SAT>IP-Clients.

Ich benutze meinen Panasonic als TV-Server.

Darum auch TVzuIP und nicht IPzuTV.

Da die satip.m3u vom TV, im SAT>IP-Servermodus ja nicht die PIDs liefert, hier die andere Lösung.

SAT>IP-Server ausschalten/deaktiveren.

DLNA-Server einschalten (Registrierungstyp automatisch ... an - Achtung, für alle Mac-Adressen!).

Am PC VLC-Player starten (benötigt evtl. Freigaben in der Firewall).

Dann auf Ansicht - Erweiterte Steuerung anklicken (ist für evtl. spätere Aufnahmen).

Jetzt auf Ansicht - Wiedergabeliste, falls diese noch nicht angezeigt wird .

In der Wiedergabeliste (links) auf Universal Plug'n'Play klicken.

Hier sollte jetzt euer TV erscheinen, bei mir 55FZ800_Series.

Doppelklick auf 55FZ800_Series.

Doppelklick auf Tuner, da stehen jetzt die aktiven Tuner, bei mir DVB-T und DVB-S.

Doppelklick auf DVB-S.

Doppelklick auf ALL (Beispiel), jetzt wird die Liste eingelesen.

Jetzt mit der rechten Maustaste auf ALL und in dem Popup-Fenster mit der linken Maustaste auf "Zur Wiedergabeliste hinzufügen" klicken.

Danach oben links auf die Wiedergabeliste (Playlist) klicken.

Hier sollten jetzt die Programme aus ALL stehen.

Nun ganz oben links auf Medien -> Wiedergabeliste in Datei speichen ... klicken, Speicherort auswählen, hier z.B. als Name: DVB-S-ALL.m3u eingeben und in dem Fenster, unten rechts, noch M3U-Wiedergabeliste auswählen, dann Speichen anklicken.

Die Playlist, die man sich im VLC-Player selber erstellt, funktionert!

mplayer -playlist DVB-S-ALL.m3u
oder
vlc DVB-S-ALL.m3u

Frohes Fest!


[Beitrag von heini_001 am 24. Dez 2020, 15:25 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic 2018 TV>IP Server
Schnabulator001 am 28.10.2018  –  Letzte Antwort am 11.09.2020  –  10 Beiträge
TV>IP - IP>TV - Panasonic OLED (2018-2019)
heini_001 am 17.11.2019  –  Letzte Antwort am 06.12.2020  –  41 Beiträge
Unterschied Panasonic 65GZW954 vs 65GZW1004 vs. GZW2004
memberx1 am 18.10.2019  –  Letzte Antwort am 18.10.2019  –  2 Beiträge
Panasonic TX-49FXW584: Wie SAT>IP Senderliste exportieren?
gagern am 27.01.2020  –  Letzte Antwort am 28.01.2020  –  2 Beiträge
Alexa und Panasonic TV
BFC-DYNAMO am 01.12.2018  –  Letzte Antwort am 09.12.2019  –  3 Beiträge
Panasonic OLED TV
Blümie_ am 28.07.2020  –  Letzte Antwort am 28.07.2020  –  2 Beiträge
Panasonic TX-55FZW804 (OLED) vs PX-50GTW60 (Plasma)
dandjo am 15.02.2019  –  Letzte Antwort am 05.03.2019  –  18 Beiträge
Panasonic OLED TV TX-55GZW1004
heiko1210 am 27.03.2020  –  Letzte Antwort am 02.04.2020  –  2 Beiträge
Panasonic Oled-TV "myhomescreen" - Screenshot
heini_001 am 11.09.2020  –  Letzte Antwort am 30.12.2020  –  7 Beiträge
Panasonic OLED TV Lineup 2021
elfmarckfuchzich am 07.01.2021  –  Letzte Antwort am 01.03.2021  –  166 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.378 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitglied/Jogi/
  • Gesamtzahl an Themen1.497.254
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.465.531

Top Hersteller in Panasonic Widget schließen