Laptop Mirror auf TX-EXW784

+A -A
Autor
Beitrag
rabec
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Sep 2018, 13:58
Hallo zusammen,

ich möchte gerne den Bildschirm meines Notebooks (Lenovo Yoga 700, Win10) auf meinem Panasonic TX-EXW784 darstellen. Easy Mirroring ist auf dem TX-EXW784 aktiviert. Wie bringe ich dem Lenovo bei, dass er seine Inhalte übertragen soll?

Folgende Hinweise sind vielleicht wertvoll:
Das Netzwerk ist eingerichtet, der TX-EXW784 wird im Explorer angezeigt.
Testweise hatte ich versucht, mit dem VLC Player zu streamen, trotz Eingabe der korrekten Netzwerkadresse blieb das ergebnislos.
Das Streamen von youtube klappt mit allen Android-Geräten, wird für Windows aber offenbar nicht (ohne Umwege) angeboten.

Priorität hat für mich jedoch, den Bildschirm des Lenovo Laptop anzuzeigen; ich glaube, Mirroring ist der richtige Begriff dafür.

Über Hilfe und Ideen würde ich mich freuen!

Viele Grüße

rabec
Sagitario82
Stammgast
#2 erstellt: 09. Sep 2018, 14:08
Windows Zeichen unten links, dann Einstellungen, Geräte, links Bluetooth und andere Geräte und dann Bluetooth und andere Geräte hinzufügen und warten bis dein Tv angezeigt wird.

Google Suche 2 Sekunden.


[Beitrag von Sagitario82 am 09. Sep 2018, 14:11 bearbeitet]
rabec
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 09. Sep 2018, 15:07
Na ja, wer sich mehr als 2 Sekunden Zeit nimmt, sieht natürlich, dass ich längst schon weiter war.

Also: Mein TV wird im Explorer und daher auch an der genannten Stelle angezeigt - und was jetzt?
Das habe ich nämlich seit heute Morgen (also keine Sekunden oder Minuten, sondern Stunden lang) nicht herausgefunden - vielleicht habe ich ja die falschen Begriffe gegoogelt oder auch Tomaten auf den Augen oder mich hier trotz aufrichtiger Mühe nicht klar ausgedrückt ... kann alles sein, aber so schnell unterstelle ich anderen jedenfalls nicht die Faulheit, eine 2-Sekunden-Google-Suche zu scheuen.
rabec
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 15. Sep 2018, 15:27
Hallo zusammen,

für alle, die sich ebenfalls dumm und dämlich suchen und trotzdem auch nur dumme und dämliche Antworten erhalten:
Hier ist die Lösung!

Das Ergebnis der "Google Suche 2 Sekunden" ist falsch. Der Fernseher wird an der angegebenen Stelle zwar zweimal angezeigt (was korrekt ist, weil er im Netzwerk zwei verschiedene Funktionen anbietet), aber man kann jeweils nur auf 'Gerät entfernen' klicken.

Stattdessen:
1. Fernseher einschalten (Laptop darf auch schon hochfahren)
2. TV-Fernbedienung: Home-Taste
3. TV-Bildschirm: Auswahl Geräte
4. TV-Bildschirm: Auswahl Spiegelung

Auf dem Fernseher erscheint eine Textseite mit
a) dem speziellen Gerätenamen des Fernsehers für die Spiegelung (Modellname plus Zeichenkombination)
b) einer technischen Erläuterung
c) der Information, dass der Fernseher auf die Verbindung mit dem Eingabegerät wartet.

Erst jetzt (die Reihenfolge ist wichtig) kommt der hochgefahrene Laptop an die Reihe:
5. auf das Benachrichtigungssymbol ganz rechts in der Taskleiste klicken
6. falls sich die reduzierte Ansicht öffnet, auf 'Erweitern' klicken; bei schon erweiterter Ansicht entfällt dieser Schritt
7. auf 'Verbinden' klicken
8. warten, bis das gesuchte Gerät mit dem speziellen Namen für die Spiegelung gelistet wird
9. auf den gewünschten Gerätenamen klicken

Sofern der Verbindungswunsch nun auf dem Fernseher angezeigt wird, braucht man nur noch 'Ja' mit der OK-Taste auf der TV-Fernbedienung bestätigen ('Nein' wird nach dem ganzen Zinnober wohl auch niemand auswählen wollen).

Wer zwischendurch mal etwas im Videotext nachsehen oder schnell mal die Nachrichten sehen will, sollte sich das abschminken. Zumindest meine Gerätekombi tut sich sehr schwer damit, diese Verbindung ohne Neustart des Notebooks erneut herzustellen. Es hakt dann jedes Mal nach Schritt 9: "Verbindung herstellen' wird ewig angezeigt, aber nur wer eine Engelsgeduld (ein paar Minuten sollten es schon sein) aufbringt, wird manchmal belohnt.

Vielleicht verirrt sich im Lauf der Zeit der eine oder andere Suchende hierher und freut sich über diese Anleitung; dann würde ich mich freuen, hier davon zu erfahren.

Viele Grüße an alle

rabec
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TX-55FZW804 - TX-55GZF1507 - KODI und Daten
grummel2005 am 04.07.2019  –  Letzte Antwort am 21.07.2019  –  6 Beiträge
TX-65EZW954
Ritchy880 am 05.07.2017  –  Letzte Antwort am 07.09.2017  –  32 Beiträge
4K OLED TX-65CZW954
Ralf65 am 02.09.2015  –  Letzte Antwort am 18.06.2018  –  779 Beiträge
TV TX-55FZW835
MadHeart am 27.08.2018  –  Letzte Antwort am 10.11.2019  –  260 Beiträge
TX-65FZW804 Tonspur auswählen
Crib am 08.09.2018  –  Letzte Antwort am 10.09.2018  –  2 Beiträge
Vertical Banding TX-65FZW835
Yellowspider am 19.11.2018  –  Letzte Antwort am 08.03.2019  –  50 Beiträge
Schlechte Bildqualität TX-65fzw835
LA95 am 04.07.2019  –  Letzte Antwort am 30.07.2019  –  4 Beiträge
Panasonic TX-65GZW1004 / 1999?
Fernando2k8 am 09.12.2019  –  Letzte Antwort am 09.12.2019  –  2 Beiträge
TX-65EXW784 große Enttäuschung
NeuerTV am 07.02.2020  –  Letzte Antwort am 08.02.2020  –  12 Beiträge
TX 55 GZW1004 dunkle Flächen
caipioli am 28.11.2019  –  Letzte Antwort am 16.12.2019  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.703 ( Heute: 55 )
  • Neuestes Mitgliedalexander.sinner
  • Gesamtzahl an Themen1.467.276
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.902.445

Top Hersteller in Panasonic Widget schließen