Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Versicherungsschaden Marantz PM 74 40/00B, Technics SL-BD3, Akai AM-UO1

+A -A
Autor
Beitrag
hartipaula
Neuling
#1 erstellt: 29. Mai 2008, 20:51
Hallo,

habe einen Versicherungsschaden - Wasserrohrleitung des örtlichen Versorgers ist gebrochen und unser kompletter bauernhof ist mit 70 cm über Innenhofhöhe abgesoffen - und damit auch einiges an Hausrat.

Auch die obigen Geräte waren dabei. Habe keine Ahnung, wie alt die sind und auch nicht, welchen Anschaffungspreis ich dafür ansetzen muss. Kann mir da jemand weiterhelfen? Oder kann mir jemand sagen, welchen zeitwert die Sachen noch haben könnten (wären sie nicht ertrunken :-)

Ich gehe davon aus, dass ich die beiden Verstärker und den Schallplatenspieler nur noch in den Müll werfen kann - oder ist da was zu retten?

Danke für Eure Hilfe
Kerstin


[Beitrag von hartipaula am 29. Mai 2008, 20:53 bearbeitet]
Haiopai
Inventar
#2 erstellt: 29. Mai 2008, 21:06
Moin und willkommen im Forum Kerstin .

Der Marantz PM74 lag mal bei ca. 1500 DM neu und liegt gut erhalten im Zeitwert heute noch locker bei 150-200 Euro .

Den Technics und den Akai täte ich mit jeweils 50 Euro angeben ,ist ein bisschen großzügig gerechnet aber bei top erhaltenen Geräten vertretbar .

Ob ihr die wirklich wegschmeißen könnt möchte ich gar nicht so sagen ,es gibt sogar Verrückte ,die alte Verstärker zum reinigen unter die Dusche packen .
Sofern die Teile beim absaufen nicht unter Strom gestanden haben ,sprich eingeschaltet waren ,müssen sie nicht zwangsläufig defekt sein .

Das nachprüfen lassen täte ich aber einen Fachbetrieb ,bei Marantz lohnt sich der Aufwand allemal ,vor einem Einschaltversuch muss unbedingt sicher gestellt sein ,das die Geräte 100 % trocken sind ,mit Glück ist nix passiert .

Gruß Haiopai
hartipaula
Neuling
#3 erstellt: 29. Mai 2008, 22:09
@ Haiopai

Hallo ebenfalls und danke für die schnelle Antwort.

Kannst Du mir auch noch eine Info geben, wie alt die Geräte mindestens sind (also bis wann die so ca. hergestellt wurden) und wie der Anschaffungspreis bei dem Technics Schallplattenspieler und beim Akai -Verstarker gewesen sein könnten?

Danke Kerstin
S97
Inventar
#4 erstellt: 31. Mai 2008, 09:49
Der Anschaffungspreis war vor 20 Jahren etwa 199 DM für den Technics SL-BD3
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Gummifuß für Technics SL-BD3
heinzelfrau2000 am 15.12.2008  –  Letzte Antwort am 15.12.2008  –  2 Beiträge
Technics SL-PA10 auch defekt
Stoneweapon am 28.12.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2011  –  3 Beiträge
Suche Marantz PM 7000
schnubbilein am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 18.11.2005  –  10 Beiträge
MARANTZ PM 7200 !
milian. am 24.01.2009  –  Letzte Antwort am 31.01.2009  –  6 Beiträge
Marantz PM 7200 Ki
LucieKaja am 20.02.2006  –  Letzte Antwort am 20.03.2006  –  5 Beiträge
SL-15
Macianernicole am 11.10.2008  –  Letzte Antwort am 12.10.2008  –  2 Beiträge
Marantz PM 14 MKII KI
Stones am 02.08.2006  –  Letzte Antwort am 05.08.2006  –  5 Beiträge
Suche Technics SL-PS7
Michael_24 am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 09.05.2004  –  2 Beiträge
Suche Technics SL-PS7
Pilotcutter am 23.07.2007  –  Letzte Antwort am 14.03.2011  –  7 Beiträge
Technics SL-5310 Abdeckhaube
Ingo_T. am 19.09.2010  –  Letzte Antwort am 25.09.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Suche Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Denon
  • Panasonic
  • Magnat
  • Heco
  • Dali
  • Klipsch
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 134 )
  • Neuestes MitgliedLeMops
  • Gesamtzahl an Themen1.345.175
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.484